Ich glaube allmählich, dass du irgendwie sehr oberflächlich deinen Glauben auslebst. Du scheinst die Sachen aus der Bibel gar nicht zu hinterfragen.

Zitat:
aber man sich vorstellen, dass es ein riesiges Opfer sein muss, seinen Sohn für irgendwelche Menschen zu opfern, nur damit die in Ruhe weiterleben können!


Erstens frage ich mich wieder, warum dieses allmächtige Wesen die Menschen nicht einfach so "programmiert", dass sie keine Sünden begehen, denn dann müsste er seinen Sohn nicht schicken.
Und weiterhin gibst du einem ALLMÄCHTIGEN Wesen die Eigenschaften eines Menschen, obwohl du dann auch sagst, dass Menschen winzig und nichts gegen Gott sind.
Und "irgendwelche" Menschen wären dann Gottes Schöpfung...
Also wie gesagt... das ist irgendwie nicht nachvollziehbar.

Steny


Bearbeitet von Steny (09.01.2006, 21:20:49)