Antwort auf: its good
Dein gesamter Beitrag zeigt einmal wieder, dass du meinen offenbar nicht richtig gelesen oder nicht verstanden hast. Wie bekannt ist, melden sich sogar ukrainische Frauen für den Dienst an der Waffe und ziehen in der Ukraine an die Front. Sie würden diese Frauen also nicht an die Front schicken, sie tun es - wie auch die Männer.

[_] Du kennst den Unterschied zwischen Freiwilligkeit und Zwang.

Du brauchst dich gar nicht winden wie ein aal. Aber wenn es dich glücklich macht dann habe ich natürlich deinen Beitrag nicht richtig gelesen und auch nicht verstanden, auch gut. :-D


Antwort auf: its good
... Und auf eine absurde Diskussion darüber, welches Geschlecht nun für das gesellschaftliche Überleben wichtiger sei, habe ich keine Lust. Zum Glück verstehe ich genug von Biologie, um diese Behauptung widerlegen zu können, und habe in der Schule sogar sehr gut aufgepasst.
...


Biologische Fakten als absurd zu bezeichnen hat Potenzial zum Treppenwitz... :D
Du verstehst offenbar gar nichts von Biologie und das mit der Schule...ach komm, Du hast Dich hier bereits selbst demontiert, da muss ich gar nichts mehr sagen.

Also, das ganze kann vereinfacht unter Elternaufwand zusammengefasst werden.
Dieser Beschreibt u.a. eben den Aufwand den der eine wie der andere Elternteil des möglichen Nachwuchses aufbringen muss um das Fortbestehen der Art zu sichern.
Und es ist ein Fakt, dass dabei beim Menschen eindeutig die Frau den höheren Reproduktionsaufwand hat.
Sie investiert nämlich dabei mindestens ca. 38 Wochen. Mit Stillzeit usw. kann man aber eher von insgesamt 18 Monaten ausgehen, in denen sie eben damit Beschäftigt ist sich um einen Nachwuchs zu kümmern. (Bis er theoretisch durch andere Mitglieder der Spezies versorgt und aufgezogen werden könnte.)
Ihre Möglichkeiten für Nachwuchs zu sorgen sind ganz offenbar sehr zeitintensiv und damit ziemlich limitiert.

Und der Mann, der kann jederzeit, in fast beliebiger Häufigkeit seinen Teil zum fortbestand seiner Art beitragen. Er hat also einen sehr geringen Elternaufwand.

Damit kann unsere Spezies es deutlich besser verkraften, wenn aus irgendwelchen Gründen viele Männchen nicht mehr für die Arterhaltung zur Verfügung stehen als wenn mit einmal in gleicher Höhe die Weibchen nicht mehr verfügbar wären.
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford