Antwort auf: cooler Albaner 007
Such dir jemanden, der das freiwillig macht und vergiss die Bezahlung.


Bester Ratschlag. Ich bin mir sicher, dass der Prozentsatz an Leuten hoch ist, die sich für Fremde ohne angemessene Aufwandsentschädigung viele Stunden hinsetzen, um Code von einer Sprache in eine andere zu konvertieren. Eine tolle Freizeitbeschäftigung.

Antwort auf: cooler Albaner 007
Vielleicht ist es sinnvoller JavaScript selbst zu erlernen, wovon du am Ende einen größeren Mehrwert haben wirst.


Das ist schon realistischer als jemanden zu finden, der das freiwillig machen wird. Für die Grundlagen braucht man nicht lange.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)