Antwort auf: Dein DSL Freund
aber derzeit liegen recht viele Impfdurchbrüche auf den Intensivstationen, oder?

Ja.

Nein. Zumindest nicht so wie du es darstellen willst.

In Ralation zur Impfquote liegen deutlich weniger Geimpfte als Ungeimpfte auf den Intensivstationen. Etwa die Hälfte der Intensivpatienten ist geimpft. Allerdings sind knapp 70% der Bevölkerung voll geimpft. Also müssten dort eigentlich über doppelt so viele Geimpfte liegen als Ungeimpfte, wenn die Impfung nichts bringen würde. Und diese Zahlen für Geimpfte sind (was deren Risiko angeht) gesehen auf die Gesamtbevölkerung noch besser, weil viele der geimpften Intensivpatien alte Leute sind und Leute bei denen der Impfschutz nach der 2. Impfung schon nachlässt (weil sie sehr früh in 2021 geimpft wurden). Deswegen ist Boostern jetzt so wichtig.

Also jeder der behauptet die Impfung hilft nicht ignoriert einfach die Realität oder betreibt aktiv Wissenschaftsleugnung.


Bearbeitet von TobyB (23.11.2021, 17:16:11)
_________________________
There is no good without evil, but evil must not be allowed to flourish.
There is passion, yet peace; serenity, yet emotion; chaos, yet order.