Wahnsiinn Jimmy !!! War heute richtig geil, dich wieder zu hören und vor allem, dass es dir gut geht :)

Stand ist genau da , wo du vor ein paar Jahren schon getestet hast. Das Projekt ist im Sande verlaufen, weil Leute aus Knuddels gegangen sind und somit keine Energie mehr da war etwas auf die Beine zu stellen. Der Grafiker hat damals schon mega nice Arbeit geleistet!

Da, wo du getestet hast gab es noch keine negative Ballbeschleunigung. Wir haben hier 2 Bremsen zu berechnen, zum einen die Reibung auf dem Tischtuch bei der Vorwärtsbewegung und zum 2. die Reibung durch die Rotation der Kugel, die eine seitliche Abweichung bewirkt und z.B. Kurven bewirken kann. Und das ist noch viel viel mathematische physikalische Arbeit - ich habe ca.20 Seiten Papier allein für den Ist-Zustand verbraucht - durch die Reibung gehen die Polynome leider zu hoch, dass die Nullpunkte immer schwieriger werden in Formeln zu fassen. Es geht dann halt darum geschickt zu denken um schwierige hohe Polynome zu umgehen.

Aber hey, wir hatten alle damals coole Ideen und lass uns den Traum umsetzen.

Gerade vor 2 Min. mit einem Top Billardspieler gespielt. Annihilator - er war mir gleich symphatisch - hat unheimlich fair gespielt - für ihn stand sichtlich ein gutes Spiel im Vordergrund, also die Begeisterung für gutes Spielen, weniger die Konkurrenz oder so.

Ich habe in den letzten Wochen mit ca. 10 Spielern im Channel 8-Ball gespielt. Es gab nicht einen, der schlecht gespielt hätte oder sich unfair verhalten hätte. Ich war erstaunt. Bei 90% der Spiele war kein Knuddel im Spiel. Es gibt hier eine Gruppe von Spielern, die Billard lieben.