Sehe dies ähnlich wie Toni. :-)

An irgendeiner Ecke würde sich so oder so jemand - wegen irgendetwas auch immer gestört fühlen, weil dies möglicherweise nicht den eigenen Erwartungen/Moralvorstellungen entspricht.

Finde den Gedankengang des Blumenwachstums als eine gut vertretbare Lösung des vorhergehenden Ist-Zustand; welches einerseits hoffentlich nicht zu sehr besagten Smiley abwertet, anderseits bei jenen die damit nicht bisher nicht so sehr einverstanden sind, dies vllt. etwas lockerer betrachten lässt.

Den kommenden Rest müsste man natürlich an der zukünftigen (bisher unveröffentlichten) Animation (und wie damit im Channelgeschehen zukünftig umgangen wird) natürlich weiterhin beobachten.

Alles andere wegzurationalisieren ala "der Hund bringt (nur) eine Blume/Ball"; oder ggf. darauf zu reduzieren das "schlabberigen Hundekuss nicht jeder mag", halte ich dahingehend wiederum weit über das eigentliche Ziel bzw. der Zielgruppe an möglichen interessier(t)en Käufer hinausgeschossen. Hier sollte ein gesundes Mittelmaß gelten, was nicht einerseits dazu führt das ein Bestandteil aufgrund von (teilweiser berechtigter) Kritik direkt gecanelt wird; anderseits nicht zu derart größeren Veränderungen führt, die einem relativ geringen Prozentsatz am Ende wirklich noch in paar Wochen überhaupt negativ stören sollten.

Meinerseits halte ich Imagiancs Vorschlag in der derzeitigen Situation für gut durchdacht (und hier sollte man evtl. auch abwarten, ob das ausreichend ist). Sollte dem wider Erwarten nicht so sein; lassen sich hier auch sicherlich weitere (spätere) Anpassungen vornehmen. :-)