Guten Morgen in die Runde, :-)

hier versteh ich (zumindest teilweise) die Handlungsweise von Vorrübergehend gesperrt.

Knuddels hat damals groß angekündigt, das Verbesserungen für die CMs kommen werden (u.a. hier erwähnt).

Was am Ende daraus geworden ist, bzw. welche (für die CMs, sichtbaren) Verbesserungen es gab, lässt sich an einer Hand abzählen. Natürlich hast du auch Recht, das Nutzer sich immer weniger für ein Ehrenamt hier einsetzen. Dies mag einerseits dahin begründet sein, das es u.a. am Handy schwerer/eingeschränkter zu händeln ist (bei steigenden mobilen Nutzerzahlen), der mangelnde Attraktivität für das Amt selbst, diversen Wischi-Waschi-Regelungen und vielen weiteren (möglichen) Gründen/Ursachen.

Im Großen oder Ganzen hat Knuddels dies aber trotz der im Forum vorhandenen Kritik (u.a. zu den auftauchen Spielen/Smileyfeatures) in der Spammweise bewusst mitgenommen. Letzteres trifft ja leider nicht nur auf den Hundehaufen zu, sondern noch so einige andere Smileys bzw. Spiele. Das CMs sich dann aus den Channel ausloggen/entfernen (oder einfach kein Bock mehr haben) mag sicherlich nicht optimal sein; ist aber mitunter eine Folge daraus das man in Karlsruhe, oft nicht selbst als CM am aktiven Chatgeschehen teilnimmt. Bedeutet im Umkehrschluss, die meisten Entwickler wissen möglicherweise gar nicht, wie nervig das Feature für Nutzer/CM´s sein könnte. Die Leidtragenden jenes Umstandes sind ja nicht nur die Chatnutzer an sich, sondern insbesondere die Administrative. Bei letzteren geht oftmals die Übersicht flöten & jene müssen sich Dank zusätzlich von Chatanbieter erlaubten Spamm mit den dazu kritisierenden Channelusern im /p für ihr Nicht-Handeln auseinandersetzen.

Den damaligen Vorschlag von Sysadm fand ich diesbezüglich sehr sympathisch. Dies von mir aus gerne als ggf. optionale Einstellung in der Edit einzubauen (wäre zumindest mein Favorit) scheint für KN nicht mal ansatzweise in Frage zu kommen. Die damalige Reaktion aus dem KN-Team im Forum dazu, tendierte irgendwo zwischen 0 und einem gefühlten "ist und möglicherweise(?) egal". :-D

Daher weiß man leider auch, das solche oder andere Vorschläge - in diese Richtung - seltenst was bringen, besonders dann nicht - wenn die Gefahr bestehen "könnte", das dies etwas an den Einnahme/Verkauf im Negativen veränderf . Es könnte ja sein, das jemand dieses Feature verpasst...auch bei den Nutzern, die es von Hause aus niemals erwerben/sehen würden wollen. :x

An dieser Stelle, da es hier u.a. ein Smiley-Feature betrifft, würde ich gerne Kevins Vorschlag (zu einem Spiele-Feature) aus dem Labyrinth-Thread kurz aufgreifen:

Antwort auf: Kev777
es könnte doch eine viel coolere lösung geben: Den den anti-game-feature smiley. Für jeden smiley der in deinem besitz ist wird für dich jeweils einmal ein smiley-feature-spiel komplett ausgeblendet, du merkst also nichts davon das das feature-game gerade gestartet wurde. den cooldown des anti-game-feature smileys würde ich so bei 7 tagen oder so ansetzen. der geht sicher weg wie geschnitten brot =)

An sich würde ich die Gefahr sehen, das dieser Smiley irgendwann überteuert in der Tauschbörse landet (und damit entfernt einer möglichen größeren Interessensgruppe liegt). Totzdem finde ich den Ansatz gar nicht mal verkehrt. Mir persönlich (sofern ich hier noch aktiv chatten würde), hätte es damals zumindest gereicht, wenn ich sone Art "Non-Game-/Smiley-Feature Flatrate" dazu buchen hätte können.

Zum Beispiel:
Man zahlt 5Knuddel pro Woche ins System ein & erhält daraufhin die Option, entsprechende Smiley-Features mit Spamm/diverse UserSpiele im Channel auszublenden ggf. zusammenzufassen.

Ich denke der Großteil, der Nutzer die jene Smiley-/Spiele Features von Dritten eh nicht nutzen oder je erwerben würde wollen (bzw. davon genervt sind) wird auch in Zukunft seltenst Smileys/Features besagte Richtung erwerben.

Knuddels selbst möchte, dies aber zum Nachteil der genervter Nutzer nicht unbedingt einschränken; vllt. aus Sorge das dies was an den Einnahmen verändern könnte. Von daher, wäre mein Ansatz der, das man dies ggf. über besagte "Non-Game-/SmileyFeatures-Flatrate" abfedert. Hier hätte zum einem die genervte Nutzerschicht etwas davon & in Karlsruhe, müsste man sich hoffentlich keine Sorgen machen - das irgendwelche Einnahmen flöten gehen; die durch Abfedern besagter Flatrate im Gegenzug eingespielt werden. :-)