Antwort auf: Kapsonfire
Wir reden doch gar nicht von einer Quest. Alle Quests sind ohne Probleme machbar. Der Channel hat ein Event, der bis Ende des Monats Knuddel pro Levelup auszahlt. Dies passiert bis zu einem gewissen Grad automatisch, sollte das System aber Unstimmigkeiten feststellen, wird nicht mehr automatisch ausgezahlt. Hier erfolgt eine kurze manuelle Prüfung und dann wird das auch ausgezahlt.


Genau das ist das Problem an diesem Sumpf.

1) Wenn die Quest jedem reg. Nick zugeteilt wird, ist das Spielen mit mehreren Accounts nicht verboten, daher sollte eine Teilnahme am Event auch möglich sein, aber nein - Werbung über die Quest ist ok, für die Gewinne, die man ggf. zu hoch angesetzt hat gerade zu stehen, das wird schon schwieriger.. (Wobei eine Lösung für den TE gefunden wurde.)

2) Das System kann das erst als "Problem" melden, wenn im Hintergrund Daten verarbeitet werden und es gibt keinen Hinweis welche Daten verarbeitet werden, somit ist das sogar das größere Problem.
Der Streit um paar Knuddels ist eine Kleinigkeit, aber einfach anlocken, anschließend ungefragt und ohne Hinweise Daten verarbeiten, das könnte der TE mal auf die Richtigkeit prüfen lassen, wenn er das möchte.

3) Welche Unstimmigkeiten sollten es sein? Mit 3 oder 20 Nicks am Event teilzunehmen? Es gibt weder einen Ausschluss im Channel, der das Spielen mit X Nicks verbieten würde, und in den Knuddels-AGB gibt es auch kein Verbot. Farmen ist ein Begriff, der innerhalb von Knuddels nicht definiert ist, daher ist es nur ein Vorwand.

Klar, die Aktion macht Runde und vielleicht kommen neue Nutzer hinzu, aber zu viele Gewinne, will man nicht auszahlen. Doof. :-P


Bearbeitet von Tepesch (22.03.2021, 18:32:03)
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO,
sometimes what it needs, is a
MONSTER.