Die Antwort auf das warum, ist hier: Überschuss.

Es ist eigentlich ganz Simpel.
So blöd wie es klingt aber ihr seid Frauen.

Für eine Frau ist es mehr als doppelt so einfach an einen potenziellen Schützling zukommen als für einen Mann.
Und warum?

Die Männeranzahl ist einfach viel höher, als die Zahl der Frauen.
Und das spiegelt sich klar im System wider.

Andere Zahlen habe ich leider nicht mehr gefunden.

> November 2018 310.353 38% weiblich.

Das bedeutet es sind 117.934 (38%) User weiblich und 192.419 (62%) männlich.

Der männliche Teil schießt also extrem in die Höhe. Folglich kommen mehr männliche Schützlinge als weibliche heraus.
Da männliche User keine männlichen Schützlige bekommen können, liegt hier das Blatt klar auf der Hand warum das so ist.

Grüße





Bearbeitet von Sunnyboyy17 (24.06.2020, 13:45:23)
_________________________
Der größte Feind der Qualität ist die Eile.
Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.