Ja, das ist der Vorteil beim Flachspüler, egal wie groß die Wurst ist, der Hintern bleibt trocken. (Nennt sich übrigens auch Klo mit Analyseplattform).
Was den Tiefspüler angeht: Lege dir ein paar Blätter Klopapier auf die Wasseroberfläche, dann spitzt nichts mehr.

Und wenn du einen sauberen Hintern willst, benutze WASSER und die nackte Hand. Macht den Po sauber und reduziert die Bildung von Klabusterbeeren.

Ob du einen Arzt brauchst kann ich dir aber nicht beantworten
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?