Es gibt öfters Werbung folgenden Typs:

Kissparty Newsletter (privat - /Kissparty): Jemand/e würde vielleicht gerne mit dir schreiben, hast du gerade Zeit im Channel Premium vorbei zu schauen?

Wenn ich jedoch in den Channel Kissparty gehe, gibt es dort keine Möglichkeit, diese Werbung bzw. den Newsletter abzubestellen.

Ich würde nicht soweit gehen, Newsletter generell zu verbieten, denn sie können auch interessant sein. Aber ich würde vorschlagen, dass man

1.) immer erkennen können muss, woher ein Newsletter kommt

2.) immer die Möglichkeit bestehen muss, ihn abzubestellen

Im Moment ist das nämlich sehr nervig bzw. eigentlich eine Unverschämtheit, solange man nichts dagegen tun kann. Was haltet ihr von diesem Erweiterungsvorschlag für die Spielregeln der App-Entwicklung?


Bearbeitet von Tagtraum (14.11.2015, 12:53:00)