Verstehe ich nicht ganz. Es kann doch durchaus sein, dass die Frau nicht 100%ig sein, dass es jetzt passiert und es durchaus nützlich findet, zu wissen, wann es passiert, damit sie z.B. den Penis etwas weiter raus nimmt, damit es für sie angenehmer ist. Ein - von mir aus auch gestöhntes - "komme jetzt" macht doch keine Stimmung kaputt, vor allem nicht mehr in diesem Moment, wo es ohnehin passieren wird. Und wenn es für die Frau angenehmer ist, why not? Würde mich deswegen nun auch nicht mehr beschweren, sondern froh sein, dass es überhaupt passiert. Ist doch wirklich nur eine Kleinigkeit?! Soll ja auch nicht immer passieren, sondern nur wenn der Partner das wünscht.