Hallo,

Ich habe nun nicht den kompletten Thread gelesen und antworte nun lediglich auf die Kernfrage: "Was ist so toll daran?".

Puh, ich glaube für viele Männer und Frauen ist es einfach ein Kick. Bei einigen Männern und Frauen wird CS auch nicht als "Fremdgehen" wahrgenommen, es könnte also auch noch zusätzlich einen "Kick" in eine Beziehung bringen. Im Grunde entsteht alles durch die eigene Fantasie, die durch Aussagen des "CS-Partners" beeinflusst wird. Es mag nicht für jeden das "Richtige" sein, aber es gehört in einer gewissen Art und Weise zu unserer Sexualität dazu.

- Es gibt Menschen, die beim Mastubieren ihre eigene Fantasie nutzen und sich "schöne" Dinge vorstellen.
- Die Sorte von Menschen, die sich ihre Fantasie von anderen (virtuell) holen.
- Die Sorte, die beim Mastubieren an gar nichts denken - irgendwie bringt mich das an die Szene in "American Pie", in der "Jim" mit einem Apfelkuchen sein Glück versucht :-D
- und natürlich die Sorte, die es gar nicht tut.

Es bedeutet nun nicht, dass man Asexuell ist, nur weil man seine Bedürfnisse OHNE Sex befriedigt ;-)
Würde ich interesse an CS haben, wäre der Knuddels-Chat aber definitiv NICHT meine erste Anlaufstelle.
Diese ganzen Pixel, bunten Smilies, dazu noch die Knuddelsgrippe ("*keusch**hust**rotz* zwischen erotischen Zeilen! - dem ein oder anderen wirds gefallen, aber ...nein.) Nicklisteneffekte, riesige Herzen im Bildschirm,... da gibt es gewiss andere Seiten, die sich auf solche "Gespräche" spezialisiert haben. Dort kann man dann auch "erotischere" Bilder bestaunen als hier :-D

Meiner Meinung nach ist es kein Weltuntergang, solange man mit seinen "Interessen" niemanden belästigt.
Ich würde solche Anfragen einfach ignorieren, weniger darüber aufregen. :-)

Denise
_________________________
It hurt to see all my items where his feet used to be
but i guess its just reality that creepers
creepers gonna creep!