Antwort auf: Quing
Zu CS zählt ja jetzt schon eine ganze Menge. :-O

Es kann definitiv nett sein, aber ich kann es mir persönlich nicht mit fremden vorstellen, weil ich keinen
Bezug zu der Person habe und mir da irgendwie die Fantasie fehlt...Sex mit einem Fremden ist da doch
was anderes und kann ich mir eher vorstellen. :-D


Du widersprichst dir da gerade..? :-D

Wie gesagt, es muss im Grunde jeder selbst wissen.
Wichtig ist aber auch, dass man für sich selbst erstmal definiert, was CS heißt, bevor man sagen kann, dass man es mag oder nicht.

Wenn es schon CS ist, wenn man sich seine sexuellen Gedanken schreibt (das machen sicherlich einige, die in einer Beziehung, Affäre, etc. sind), dann würde ich das auch machen.

Wenn CS aber heißt, dass man sich so viel, so lange und so intensiv schreibt, dass die jeweils andere Person davon erregt wird, dann würde ichs weniger machen..
Schmutzige Gedanken austauschen oder davon erregt zu werden, ist für mich dann schon ein Unterschied.

Aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst definieren, pauschal sagen, was CS ist, kann man denke ich ehrlich gesagt nicht, insofern man nicht die stumpfe Definition von Wikipedia nimmt.