Huhu,

ich meinte natürlich nicht, dass ein psychisch kranker Mensch, welcher wirklich eine Krankheit deswegen hat, mit jeglichen Taten durchkommen soll und man nichts unternehmen soll gegen derartige Menschen. Solchen Menschen gehört geholfen, sie gehören m.M.n. zur Therapie in eine Spezialklinik bzw. es müssten Mindestmaßnahmen ergriffen werden, damit man eben diese "Krankheit" nicht ausleben kann. Das wäre die richtige Konsequenz für derartige Menschen. Aber keine Haftstrafen, das würde ja nicht helfen gegen die Krankheit.