Antwort auf: Suchty
Knuddels fördert CS seit jahren schon sehr... nicht umsonst sich die Top 10 der meist besuchten Channels reine Sexchannels.


Diesen Vorwurf entkräftest du selbst drei Absätze später mit:

Antwort auf: Suchty
Ein Chat ist das was die User drauß machen...


Allgemein sollte man davon loskommen, Cs-Usern pauschal zu unterstellen, sie hätten es nötig. Das trifft sicher auf die allermeisten zu. Diese User sind nur an ihrem eigenen Orgasmus interessiert und schreiben dann, wie der TE bereits sagte, plumpe, kurze Sätze, die dem Gegenüber natürlich keinen Spaß machen.

Davon abzugrenzen sind jene, für die, wie Suchty bereits sagte, Cs/Rs etc. eine Neigung darstellen, die sie ohne Not eingehen. Für diese User ist gerade das Spiel mit dem Unbekannten, dem Fremden, dem Neuen reizvoll.

Antwort auf: kocham cie skarby 2
Ähnlich, und fast genauso sinnlos wie cs finde ich, wenn viele nur über Intimes plaudern wollen. Was ist so schön daran zu wissen, welche BH größe jemand hat, wie oft er es tut, oder ob er rasiert ist?


Es regt die Fantasie des Anderen an, es bringt ihn dazu, sich seinen Gegenüber vorzustellen. Es gibt Leute, die finden es total scharf, andere in Lederklamotten zu sehen. Da steht jeder, der diese Neigung nicht teilt, auch schulterzuckend daneben und sagt sich: Und, was soll daran jetzt so toll sein?