In welchem Alter befinden Sie sich:
unter 20 Jahre // 21 – 25 Jahre // 26 – 30 Jahre // 31 – 35 Jahre // 36 – 40 Jahre //
41 – 45 Jahre // 46 – 50 Jahre // 51 – 55 Jahre // 56 – 60 Jahre // über 60 Jahre

41-45

Sind sie weiblich oder männlich? ( Diese Frage stellen wir nur hier, da ich keine Lust habe, 341523145623 Profile zu öffnen! )

weiblich

Wie definieren Sie „Homosexualität“?

Gleichgeschlechtliche Liebe

Woran erkennen sie Homosexuelle?

Gegenfrage: Woran erkennt man heterosexuelle?

Finden Sie es richtig, wenn Homosexuelle sich öffentlich outen?

Man muss nicht laut brüllend oder mit einem Schild um den Hals rumlaufen, aber gleiches Recht für alle. Von daher wieso sollten nicht auch Homosexuelle Hand in Hand durch die Stadt gehen dürfen?

Finden Sie es richtig, über die sexuelle Orientierung ihrer Arbeitskollegen / Mitschüler / ... Bescheid zu wissen?

Nein es ist unwichtig, ich mag einen Menschen oder ich mag ihn nicht. Das ist unabhängig von seiner sexuellen Ausrichtung!

Kennen Sie persönlich homosexuelle Menschen? Wenn ja, wie viele männliche und wie viele weibliche Menschen?

Ja einige. Innerhalb der Familie und in meinem Freundeskreis. Über die genaue Anzahl möchte ich mich nicht äussern.

Welche Bezeichnungen kennen Sie für „homosexuelle Frauen“ und welche für „homosexuelle Jungen“?

Zuviele und keine ist nett oder gar freundlich, daher verzichte ich auf eine Aufzählung!

Wo sind Sie als erstes in Kontakt mit dem Thema „Homosexualität“ gekommen?

Ich weiss es nicht mehr, es ist auch unwichtig!

Was ist typisch für „homosexuelle Männer“ und „homosexuelle Frauen“?

Das sie völlig normale Menschen sind. Es gibt Ausnahmen, aber die sind sehr sehr selten.

Was denken Sie? Wodurch entsteht „Homosexualität“?

Wie entsteht Heterosexualität? Weiss auch keiner genau. Ich denke mal es ist auch eigentlich völlig egal. Es gibt sie, und das sollte jeder akzeptieren können. Was ändert es, wenn man weiß wodurch es dazu kommt?

Welche homosexuellen Personen des öffentlichen Lebens fallen Ihnen spontan ein?

H. von Sinnen, H.P. Kerkeling.... usw

Schwule Handlungen werden von Männern weniger akzeptiert als lesbische. Woran liegt es?

Daran das auf die meisten Männer Frauen grundsätzlich anziehender wirken? Und weil vielleicht Viele Männer unterschwellig Angst davor haben, das sie nicht "normal" sind, wenn sie zugeben würden, das sie den Anblick von Homosexuellen intressant finden.

Unsere schwarz-gelbe Bundesregierung spricht sich derzeit gegen die Öffnung der Ehe sowie andere Vorteile gleichgeschlechtlicher Beziehungen aus. Sie möchten unteranderem den besonderen Schutz der Ehe weiterhin wahren und gewährleisten. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Welchen besonderen Schutz? Wieso dürfen zwei Männer oder zwei Frauen nicht in einem legitimen Verhältnis zusammen leben? Wenn es um ALG II geht macht man da auch keine Unterschiede, da ist es egal ob gleichgeschlechtlich oder nicht, wer zusammen wohnt bildet eine Bedarfsgemeinschaft, unabhängig von der Gesinnung. Nur in Sachen Altervorsorge, Absicherung usw soll das vorenthalten werden? Ist schon ein Widerspruch in sich.

Denken Sie, dass Homosexuelle in unserer Gesellschaft diskriminiert werden? - Wenn ja, warum?

Ja das passiert immer wieder, nicht überall und manche sind es vielleicht auch selbst Schuld. Vieles liegt aber auch an den uralten Vorurteilen in den Köpfen der Gesellschaft. In viele Köpfen spukt immer noch die Vorstellung, das Homosexualität ansteckend sein könnte.