Hallo,
keine Ahnung wo ich das posten soll, ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter.
Ich hatte seit einiger Zeit zwischen Leiste und linkem Hoden ziemliche Schmerzen, es strahlte aus bis ins Bein, bis in den Hoden (aber nur Links), festgestellt wurde ein Hautabszess der auch vor zwei Wochen entfernt wurde, alles super verheilt, in der Zwischenzeit wurde ich von etlichen Leuten "angefummelt" es wurden die Hoden abgetastet, es wurde die Leiste abgetastet, es wurde ein Ultraschall gemacht es wurden die Entzündungswerte gemessen, alles super, das Einzige ist ein erhöhter Leberwert, der aber kaum etwas damit zu tun haben wird. Sexuelle unlust ist auf dem Tagesplan, Schmerzmittel (waren bis zur Leber diagnose) täglich mein Essen nun hat es sich nach dem der (kleine!) Abszess entfernt wurde gelegt, aber es kommt immer wieder nach einem belastenen Tag, meist am Abend oder kurz nach dem aufstehen, da der Schmerz so strahlt, kann ich nicht genau gucken, woher es kommt ... Mal tut der linke Hoden weh, mal tut es unter dem Hoden weh, mal ist es die Leiste, mal strahlt es ins Bein, es ist alles die gleiche kleine Region aber es ist nichts zu finden.
Ich habe das Gefühl, dass mein Bein irgendwie mit dran schuld ist, das ich das zu sehr belaste ... Habt ihr Ideen, was man noch besser machen kann um alles gleichmäßig zu verlagern, welche Tätigkeiten man meiden sollte etc?


Ich dachte ja schon an bösen Krebs und alle möglichen schlimmen Dinge, aber es wurde alles ausgeschlossen, ich weiß gar nicht wieviele Liter Blut in den letzten Wochen entnommen wurden :-D Mein Oberbauch und alles wurde erst gestern via Ultraschall angeschaut ich habe auch da nichts schlimmes was Ursache sein könnte ... Das ist alles so suspekt, keiner findet was aber den Schmerz bilde ich mir ja nicht ein ...


Gruß :D