Also ich bin nun zwar schon eine ganze Weile aus der Schule raus, aber ich muss sagen, dass ich während der Schulzeit super aufgeklärt wurde.
Vielleicht hängt es manchmal auch davon ab, wie man dann aufpasst...
Auch zu Hause wurde ich aufgeklärt, konnte da auch immer zu meiner Mama kommen...

Zum Thema Pille vergessen kann ich nur sagen, dass ein Mädchen, was regelmäßig die Pille vergisst, sich nach einem anderen Verhütungsmittel umsehen sollte..
Dann lieber doch 3Monatsspritze, Implanon oder sowas..

Und vielleicht sollte man echt an jeder Schule so ein Babyprojekt machen, wo man so ein Baby bekommt, was dann für ein paar Tage bei einem bleibt und es dann ausgewertet wird, wie es lief.. aber nicht nur für die Mädels, auch für die Jungs..

Oder vielleicht echt statt vom Lehrer aufklären eine externe Person einladen, wie z.B. von der pro familia. Da ist dann vielleicht einfach ein größerer Abstand, als zum normalen Lehrer und die Kids/Jugendlichen trauen sich dann vielleicht einfach eher mal offen Sachen zu fragen..

Und zum Thema Latexallergie oder 'ich passe schon auf' brauche ich wohl nix mehr sagen..
_________________________
29.08.08 - Traumhochzeit mit Schatz <3