Wenn du tatsächlich so wenig Geld hast, solltest du dich vielleicht mal bei deiner Krankenkasse informieren, ob du von den Zuzahlungen befreit werden kannst. Bei mir ist das so, weil ich meine Arztkosten nämlich selbst kaum tragen könnte mit allen nötigen Zuzahlungen.
Ein entsprechender Antrag ist einem vielleicht erstmal unangenehm, allerdings sollte man die eigene Gesundheit bei dieser Sache in den Vordergrund stellen. An Medikamenten, die du nimmst solltest du nicht sparen.
Außerdem gibt es für Studenten, Azubis, Sozialhilfeempfänger usw. in manchen Bundesländern die Möglichkeit, Verhütungsmittel kostenfrei zu bekommen.
Eine Freundin hat mich erst letztens auf diese Möglichkeit im Land Berlin hingewiesen - schau doch mal für dein Bundesland nach, falls du nicht von Zuzahlungen generell befreit werden kannst.
Beispiel Berlin