Stop - von ONS hat nie jemand einen Ton gesagt :-D Ich meinte damit den Fall dass ich doch irgendwann mal nen Freund haben sollte in Zukunft.

Zudem klar kann man es zurücklegen - das kann man aber nur, wenn man es übrig hat. Bei mir ist nun nunmal der Sonderfall eingetreten, dass ich jede Menge Geld abzahlen musste und nun nichts habe und dann eben in den sauren Apfel beißen musste und auf den Gang zum Arzt erstmal verzichten muss.
Ohne festes Einkommen und ohne Geld von Papa Staat ist es halt was schwerer :x

Zudem nehm ich die Pille nicht nur zur Verhütung, sondern auch aus anderen Gründen (zb zu viele männliche Hormone, Hautprobleme, Schmerzen während der Regel). Und absetzen will ich sie nun nur ungern, das letzte Mal als ich das tat bekam ich Zysten und das Resultat waren eine OP und 4 Tage Krankenhaus.

Gut, gibt vielleicht auch latexfreie - ist aber das selbe Problem, zudem sind mir die nicht sicher genug. Die können immer mal wieder platzen und dann hat man den Salat.

40€ Pille + 10€ Praxisgebühr macht 50€. Zudem bezahl ich die 10€ nicht jedes halbe, sondern jedes viertel Jahr, wegen den Kontrolluntersuchungen. Und wie gesagt, ein anderes finanzielles Problem hat mich nun in die Lage gebracht, wobei es da genau geht möchte ich hier allerdings nicht offen besprechen, wer Interesse daran hat kann mich ja im Chat anquatschen. ^^

Wie gesagt, eigentlich würd ich ja garnicht fragen, weil ich ja sonst immer das Geld dafür hatte. .

Ich hab übrigends mit meinem Frauenarzt gesprochen, telefonisch - hab ihr halt meine Lage erklärt und sie sagte ich kann es ja versuchen, allerdings muss ich mich auf eventuelle Nebenwirkungen einstellen und sofort zu ihr kommen, wenn irgendwas nicht stimmt.

LG
_________________________
Rechtschreib- und Grammatikfehler dürfen eingesammelt und behalten werden :-D

Liebe Grüße von Stephi - AntiExtremismus-, Mychannel- und Profil-Team :-)