Hey,

geht denn das so einfach, dass man die Pille vom Hausarzt verschrieben bekommt? Dachte jetzt, dass dies nur im Ausnahmefall gemacht wird.

Bei meiner Frauenärztin ist es so, dass man, will man die Pille haben, einmal im halben Jahr zum Arzt kommen muss. Wenn man die Pille nicht nimmt, empfiehlt sie einen Arztbesuch pro Jahr.
Und dein Hausarzt untersucht dich doch nicht auf die gleiche Weise wie ein Frauenarzt?