Naja, aber die 'Pille danach' kann aber auch nicht Sinn der Sache sein, wenn viele nichtmal wissen, dass man beim ersten Mal schon schwanger werden kann. Die Pille danach sollte meiner Meinung nach als Notfalllösung dienen, falls mal was schief gegangen ist.. und nicht, weil viele keine Lust auf Verhüten haben oder einfach keine Ahnung davon.

Und wie bereits erwähnt, sollte man eher dafür sorgen, dass man sich ab dem Teeniealter spätestens sehr gut mit Verhütungsmitteln auskennt und diese eben auch gewissenhaft anwendet und wenn man selber weiß, dass man die Pille z.B. desöfteren vergisst, dann sollte man selber eben mal den Hintern in der Hose haben und sich nach einem Verhütungsmittel erkundigen und eventuell wechseln, wo man das Problem nicht mehr hat.

Eventuell sollten da auch die Frauenärzte mehr nachhaken und vielleicht andere Verhütungsmittel empfehlen.
_________________________
29.08.08 - Traumhochzeit mit Schatz <3