Für viele Jugendliche ohne große Perspektiven (Hartz IV usw.) und eben ohne große Chancen, ohne guite Förderung und so weiter ist Sex das einzige, in dem sie je "gut" sein können.

Viele haben nichts anderes. Hobbys sind teuer, Versine muss man auch mal weiter hingefahren werden, die Eltern haben aber kein Auto und so weiter und so fort.

Da bleibt nicht viel, aber es gibt eben eien Sache, wo man dennoch "Der King" oder "Die Queen" in der Clique sein kann.

Jeder gibt gern mal an, mehr oder weniger ... und wenn man sonst nix hat ...