Ich denke, es kommt immer auf den Fall an.. Wie jung das Mädchen ist, ob es vllt erst das erste oder schon das zweite oder dritte Kind bekommt.. usw usw

Es gibt ja einige, die mit 16 oder so schon z.B. das zweite Kind kriegen, aber nichtmal einen Hauptschulabschluss haben. Natürlich, kann man damit auch nicht soo viel machen, aber durchaus besser, als nichts.. Dann sollte man noch mit reinnehmen, ob es vllt gewollt war oder ungewollt schwanger zu werden.. ob sich die Mutter dann auch kümmert oder ob das Kind dann zu der Oma abgeschoben wird nach dem Motto 'Ich bin jung, aber meine Alte macht schon.'

Es gibt durchaus Teeniemütter, die sich wunderbar um ihr Kind kümmern, alles noch versuchen, um einen Schulabschluss/Ausbildung nebenbei zu machen, aber eben auch welche, die dann trotzdem ständig auf Party gehen wollen, nicht zur Schule gehen und ihre eigenen Mütter permanent mit der Aufsicht des Kindes beauftragen.. Und ich finde, sowas geht dann gar nicht.. Es ist ja nicht das Kind der Mutter, sondern von einem selbst.. und wer ein Kind zur Welt bringt, soll sich dann auch kümmern und es nicht einfach zur Oma abschieben und dann noch meinen 'Ich bin aber jung, ich will Party machen'. Mal ist das ja okay, aber es gibt einfach auch Leute, die es mit Kind einfach übertreiben..

Daher ist meine Meinung immer von Fall zu Fall unterschiedlich.
_________________________
29.08.08 - Traumhochzeit mit Schatz <3