Ohja, meine Lovestory. Ein gutes Thema. :-D

Also, dann fang ich einfach mal an, auch wenn es wahrscheinlich kaum einen interessiert.
Ich hatte seit einiger Zeit mit einem Jungen geschrieben, der Daniel hieß.
Bestimmt hatte ich mich 4 Monate davor gedrückt, mich mit ihm zu treffen!
Aber dann machte wir uns einen Ort und eine Zeit aus.
Natürlich wollte ich nicht alleine dort hin und bat so eine Freundin mich zu begleiten.
Wir sahen uns, aber beide waren wir sehr schüchtern.
Wir redeten kaum und meine Freundin übernahm den größten Teil des Gespräches.
Später ging sie dann und ich war alleine mit ihm.
Wir saßen auf einer Bank und es war nicht gerade warm.
Er sah mich an und fragte: "Tust du mir einen Gefallen?"
Ich lächelte an und antwortete: "Welchen?"
Er meinte dann zu mir, ob ich ihm einen Kuss geben würde.
Und dann haben wir uns dort geküsst und es hat mich tief berührt.
Allein am Anfang hat mein Herz ganz laut geklopft.
Ja, ich war über beide Ohren verliebt.
Mittlerweile mache ich mir Gedanken, ob es alles so weiter gehen kann.
Manchmal meldet er sich nicht und ich mache mir Sorgen um Ihn.

Aber mal sehen, was die Zeit uns bringen kann.
Ich wünsche allen Verliebten viel Glück. ;-)
_________________________
Niveau liegt im Kopf des Denkers.
& nicht in der Cremetube eines Modepüppchens. :-]