Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 2 < 1 2 alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? ***** [Re: regiosprinter] - #2934343 - 02.03.2019, 14:15:44
Der Benny Do
Ich b​in gü​tig​

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.283
Antwort auf: MoeHunter
Wäre auch super, wenn Knuddels sich hier Foren gegen Uploadfilter eintragen würde.


Beim knuddelsforum kann man sowieso keine Dateien hochladen. Allerdings kann man welche einbinden, wobei ich davon ausgehe, dass Knddels für eine solche Umstellungsaktion (Einbinden sperren) keine seiner Ressourcen reigeben kann, weil sonst keine Ohrfeigentexte geändert werden können.


Alles in Allem bin ich im Übrigen auch gegen diesen Schrott aus Art. 13 und 11.

Hätte ich mein altes Projekt noch, müsste ich es demnächst schließen, weil auch dort Nutzergenerierte Inhalte zu finden waren und eine Prüfung der Inhalte nur schwierig bis unmöglich zu realisieren wäre. Es existieren nicht einmal Programme die eine automatische Prüfung möglich machen könnten ^^.

Eben dadurch werden Solche Projekte, die auch teilweise im Nischenbereich arbeiten, grundlegend zerstört. In meinem Fall wäre das die Plattform mit den meisten online kostenlos verfügbaren Dateien zu einem bestimmten Spiel. In jahrelanger Arbeit zusammengetragen, auf eigene Rechnung gehostet, immer Werbe- und Trackingfrei.

Antwort auf: regiosprinter
Antwort auf: Drogglebecher
Vielleicht wäre gerade auf Knuddels ein Uplpad-Filter ganz sinnvoll, dann werden weniger Fake-Profile und die dazugehörigen Bilder hochgeladen :D. Ohne Witz, geht mir dermaßen auf die Nerven. Ich betreibe zwar nebenbei einen YouTube Kanal, aber der Content ist zu 100% von mir - mir kann da also gar nichts passieren.


Dazu kommen die zahlreichen Fotos in den Alben wo Mangas usw hoch geladen werden wo die User mit sicherheit keine Rechte haben.

Leider ist es heut gang und gäbe sich Bilder zu klauen und als eigene auszugeben oder diese zu benutzen ohne eine Erlaubnis.

Aus diesen Grund war ja der Gedanke an den Artikel 13, nur wurde der nicht richtig umgesetzt.


Antwort auf: Drogglebecher
Antwort auf: Melbourne
Du irrst dich.

Weil du nicht entscheiden wirst, ob dein Video gesendet werden darf, sondern der Betreiber der Plattform, und dieser wird aus Schutz vor Abmahnungen vielleicht willkürlich sagen, nein der Content ist zu ähnlich mit Anderem.

In diesem Sinne! - Bald dein letztes Video?


Wird im Prinzip die Zeit zeigen, ich tu was gegen diese Maßnahme - ich will ja auch cool sein :D. Aber auf gewissen Plattformen *Knuddels zwinker*, da wünscht man sich förmlich einen Filter. Warum haben wir diesen Salat mit Artikel 13? - weil jeder im Netz macht was er will ohne die Urheberrechte der anderen zu respektieren. War ganz klar, das unsere Regierung Nägel mit Köpfen macht. Ich finde schuld ist in erster Linie nicht die EU, sondern wir!


Genau das seh ich als Problem. Und Knuddels wird sehr stark davon betroffen sein, deswegen sollen wir dagegen vorgehen und mit auf die Straße gehen, aber genau aus diesen Grund da Knuddels hier (ich setze es bewusst in Anführungszeichen) "Verstöße am Ureberrecht tolleriert" werd ich mich nicht beteiligen.



Du findest es also richtig, dass ANDERE Plattformen, wie MEINE und vielleicht deine ICE-Fanseite schließen müssten, weil KNUDDELS das Veröffentlichen illegaler Inhalte "toleriert"? Das ist cool. Dann müsste man auch dir den Zutritt in eine Bahn verweigern weil Schwarzfahrer hauptsächlich männlichen Geschlechts sind. (Nur zur Verdeutlichung welche Sippenhaft auf uns zukommt).


Bearbeitet von Der Benny Do (02.03.2019, 14:17:02)
_________________________
Wenn alle Leute den selben Humor hätten, würden viel mehr Leute über sich selbst lachen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Der Benny Do] - #2934749 - 04.03.2019, 16:14:07
SeipLabDE

Registriert: 25.04.2018
Beiträge: 63
Zitat:
Beim knuddelsforum kann man sowieso keine Dateien hochladen.


Ich kann doch hier ein Avatar hochladen? So wie ich das verstanden habe reicht selbst eine solch simple Möglichkeit aus.
Ebenso darf man nicht vergessen: Auch Texte können urheberrechtlich geschützt sein.

Zitat:
Es existieren nicht einmal Programme die eine automatische Prüfung möglich machen könnten


Existieren tut das schon. Google als eines der größten Unternehmen ist mit Youtube ein Paradebeispiel dafür. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass Googles Marketing-Spezialisten genau da ansetzen werden und ihre Filter (für Privatpersonen) kostenlos anbieten wird und für Unternehmen zu entsprechenden Preisen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: SeipLabDE] - #2934785 - 04.03.2019, 18:55:39
Der Benny Do
Ich b​in gü​tig​

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.283
Antwort auf: SeipLabDE
Zitat:
Beim knuddelsforum kann man sowieso keine Dateien hochladen.


Ich kann doch hier ein Avatar hochladen? So wie ich das verstanden habe reicht selbst eine solch simple Möglichkeit aus.
Ebenso darf man nicht vergessen: Auch Texte können urheberrechtlich geschützt sein.


Stimmt, da waren ja noch Avatare und Texte. Daran habe ich nun nicht gedacht, hatte ich das Augenmerk doch eher auf Dateien in den Beiträgen gerichtet.

Das versehentlich aus dem Zusammenhang gerissene Zitat
Zitat:
Es existieren nicht einmal Programme die eine automatische Prüfung möglich machen könnten
dreht sich nur um MEINE Plattform. Jene Software gibt es zur Zeit einfach nicht und wird es höchstwahrscheinlich auch nicht geben.

Warum die Artikel so brandgefährlich sind?

Ich fotografiere selber gerne, auch mal den Florianturm Dortmund.
Wahrscheinlich wird so eine lustige Filtermaschine meine Fotos aber zurückweisen, weil Axel Fotz seine Bilder vor mir in die lustige Maschine geprügelt hat.
Und schon habe ich, als Kreativer das Nachsehen. Das lässt sich auf etliche verschiedene Gegebenheiten anwenden.

Mit CAD oder Blender oder der UEngine erstellte Gegenstände müssten gegengeprüft werden. Nun kann aber jeder Blödmann eine einfache Figur wie eine Kugel oder einen Rundstab erstellen und irgendwer könnte mögliche Filter damit füttern (falls es die gibt). Welche Plattform würde meine Counter-Strike-Map nun noch veröffentlichen können? Es könnte sich ja ein Grashalm darin befinden der Uplay gehört. Und auch hier wird meine kreative Arbeit unterdrückt.

Und nein, Urheber haben von den geplanten Gesetzen nichts. Sie haben dadurch sogar noch WENIGER als vorher. Die dürfen dann nämlich wieder mehr an die Verlage blechen (Artikel 12, glaube ich). Einzige Verdiener werden also NUR Verlage und RechteVERWERTER sein. Die, die eh schon wie Maden im Speck leben (Siehe auch GEMA-Vermutung).

Außerdem ist das ein Angriff auf die Meinungsfreiheit, denn jeder Filter wird dazu führen, dass man sich weniger äußern kann. Gestern war es hatespeech, heute sind es angebliche Urheber und Morgen Kritik am System.
_________________________
Wenn alle Leute den selben Humor hätten, würden viel mehr Leute über sich selbst lachen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Der Benny Do] - #2934895 - 05.03.2019, 14:32:06
Dreamboy-1996 <3
#WirS​indKe​ineBo​ts​

Registriert: 15.06.2010
Beiträge: 3.776
Ich weiß nicht ob ihr es mitbekommen habt, aber die EVP ("Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)") hat einen Antrag gestellt, die endgültige Abstimmumg im EU-Parlament auf die kommende Woche vorzuverlegen.

Es ist eine Frechheit, dass die Politiker mit solchen Maßnahmen die Bevölkerung verstummen lassen wollen. Deshalb gibt es am heutigen Dienstag im Laufe des Nachmittags/Abends in mehreren deutschen Städten Eil-Demos. Die genauen Zeiten und Städte finden sich im folgenden Spoiler.
Warnung! Spoiler! (Demo-Termine)




Bearbeitet von Dreamboy-1996 <3 (05.03.2019, 14:33:30)
_________________________
if ($ahnung == 'keine' ) { use ( FAQ ) && ( Google | | Suche ) }
if ($antwort == 0 ) { post ( Frage ) }

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Dreamboy-1996 <3] - #2934913 - 05.03.2019, 16:50:32
whitekitty
​Zugbeeinflussung!

Registriert: 07.08.2011
Beiträge: 1.580
Statt nun viel zu posten, möchte ich dies hier informativ posten. Wichtig ist: Nun müssen wir alle schnell auf die Straßen!


[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: whitekitty] - #2935869 - 14.03.2019, 01:29:38
Siun
​Siun

Registriert: 18.12.2007
Beiträge: 1.366
Es ist doch jeder ein sogenannter "Nazi", der gegen irgendeine EU-Entscheidung ist.
Folgt man der verbreiteten Meinung der Medien ist das doch auch genau so.
_________________________

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: whitekitty] - #2936685 - 20.03.2019, 01:18:31
Keemo
​Channel: Berlin

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 4.715
Ort: Berlin
Danke dir Kitty für diese gute Verlinkung aus dem Video (dieses Anwalts). :-)

Dieses hat sehr viel recht gut zusammengefasst und war (in meinen Augen, seitens der Kanzlei WBS ) recht informativ. Bin persönlich gespannt, ob jenes Gesetzt nicht ggf. doch noch von den Verfassungsrichtern irgendwie gecancelt wird (habe diesbezüglich aber wirklich Hoffnungen, da der aktuelle Entwurf, leider wirklich totaler Bockmist ist) - und dieses zeitnah einkassiert wird (wie die damals geplante Vorratsdatenspeicherung).
_________________________
Mit besten Grüßen,
Keemo

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Knuddelsteam] - #2936723 - 20.03.2019, 12:23:38
TobyB
​Knuddelsteam

Registriert: 21.11.2003
Beiträge: 6.587
Antwort auf: Knuddelsteam
Wem das nicht reicht, der kann am 23. März beim europaweiten Protesttag zu diesem Thema mit auf die Straße gehen. Es gibt bereits für mehrere deutsche Städte (vermutlich auch in eurer Nähe) angemeldete Demonstrationen denen ihr euch anschließen könnt.

Das ist diesen Samstag (also in 3 Tagen). Ich wollt nur noch mal drauf hinweisen. :)
_________________________
There is no good without evil, but evil must not be allowed to flourish.
There is passion, yet peace; serenity, yet emotion; chaos, yet order.

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: TobyB] - #2936889 - 22.03.2019, 03:11:48
Siun
​Siun

Registriert: 18.12.2007
Beiträge: 1.366
Als ob diese Demos was bringen.

Ich mag falsch liegen, aber schaut mal nach Frankreich.
Halb Frankreich liegt in Schutt und Asche durch diese wöchentlichen
Demonstrationen, und der Macron reagiert nur minimal und macht sein Zeug einfach weiter.

Und da ja dieser Macron gleichzeitig der Mr. EU ist, wird sich das nicht anders verhalten.
_________________________

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Siun] - #2936894 - 22.03.2019, 07:14:45
SeipLabDE

Registriert: 25.04.2018
Beiträge: 63
Antwort auf: Siun
Als ob diese Demos was bringen.

Ich mag falsch liegen, aber schaut mal nach Frankreich.
Halb Frankreich liegt in Schutt und Asche durch diese wöchentlichen
Demonstrationen, und der Macron reagiert nur minimal und macht sein Zeug einfach weiter.

Und da ja dieser Macron gleichzeitig der Mr. EU ist, wird sich das nicht anders verhalten.


Du liegst auch falsch. Die Wahrheit ist nämlich: Bisher haben die Gelbwesten ihre Ziele erreicht. Sie haben dann festgestellt, es gibt noch viel mehr wofür es sich zu demonstrieren lohnt, deswegen machen sie ja auch so weiter. Aber ihren anfänglichen Forderungen wurden bereits letztes Jahr alle erfüllt.

Es ist wie früher mit dem Adel. Die hatten die Macht und konnten frei nach Schnauze entscheiden. Dagegen hat auch niemand etwas gesagt. Was aber selten Erwähnung findet: Auch der Adel musste die Interessen der einfachen Leute abwägen. Nur ist der immer stärker werdende Adel irgendwann zu hochmütig geworden und so ging er unter. In der Demokratie ist es nicht anders. Wir haben meist nur so viel Wahl wie in einem Computerspiel. Wir können den Avatar wählen, der uns vertritt. Aber auf die Geschichte haben wir keinen Einfluss, denn die schreiben weder wir noch dieser Avatar. Und auch hier ist das für uns in Ordnung, dass wir von den Reichen und Mächtigen im Hintergrund regiert werden und nicht von denen, die wir wählen. Wenn unsere Interessen aber zu sehr missachtet werden, dann können wir schon Einfluss nehmen, genau wie es seinerzeit der Pöbel konnte. Man kann Regierungen stürzen, man kann seinen Unmut bei der Wahl aufzeigen. Allein der #niemehrCDU-Aufruf hat doch schon eine kleine Wirkung gezeigt. Noch nicht den erwünschten Erfolg, aber es ist ein Anfang. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, wenn genügend Leute auf die Straße gehen und deutlich zeigen, dass sie ihre Meinung (bei einem für sie negativen Abstimmungsergebnis) bei der Wahl zeigen werden (ergo: Es gehen auch einige zur Wahl, die sonst nie zur Wahl gingen und geben ihre Stimmen denen, die dagegen stimmten) dann werden einige Abgeordnete zeitnah ihre Jobs verlieren und die Reichen und Mächtigen werden einen Teil ihres Einflusses verlieren. Das gilt es für beide Seiten zu verhindern.

In Frankreich ist es dasselbe: Der Präsident wollte Änderungen im Sinne großer Konzerne durchboxen, die Gelbwesten wollten Änderungen im Sinne der Bevölkerung. Da die Gelbwesten 80% der Zustimmung der Franzosen hatten (trotz der massiven Schäden die sie anrichteten) musste man einfach für die Gelbwesten entscheiden. Denn lieber steckt man einmal seine eigenen Interessen zurück und behält sich seine Macht, als dass man bei der nächsten Wahl alles verliert.

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 2 < 1 2 alle


Moderator(en):  Vicktori