Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 5 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Kirmes-Pferde * [Re: ] - #854199 - 01.09.2006, 18:49:15
thetowerofpower
Nicht registriert


Liebe mause13,




denk doch mal drüber nach. Wenn man Pferde wirklich von einem auf den anderen Tag in die Wildnis aussiedeln würde, dann würden die meisten innerhalbt weniger Tage umkommen. Der Grund dafür? Ihnen fehlen die Instinkte, die sie in den Jahren der "Knechtschaft" (das Wort klingt so böse) unter den Menschen verloren haben.


Allerdings muss man hier eine Differenzierung zwischen den Pferden machen die nur in der Box stehen und geritten, gefahren usw werden, und den Pferden die im Offenstall stehen, immer an die Luft kommen, spielen, der Witterung ausgesetzt sind etc.


Würde man so ein Boxenpferd in die Wildnis entlassen (welche es im schlimmsten Fall nie kennengelernt hat), dann kann es meiner Meinung nach gar nicht überleben.



Denk da mal drüber nach, mause13.

Mit freundlichen Grüßen,
Sascha

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #856525 - 03.09.2006, 14:22:14
mause13
Nicht registriert


pferde können überl schmel an passen und dan über leben die weren nicht sterben
die habben den instinkt noch wie früher
da sollet man sich aber mit pferden aus kennen so wie ich
die über leben

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #856528 - 03.09.2006, 14:27:05
Moorengelchen

Registriert: 24.05.2005
Beiträge: 2.251
mause13, bitte schreib' doch so, dass es jeder verstehen kann.

ich kann thepoweroftower nur recht geben, peferde würden es nicht überleben, da ihnen die Instinkte mit der Zähmung verloren gegangen sind.

Zitat:
..Soltle man sich mit Pferde auskennen


Und anscheinend tust du dies nicht wirklich.
Ich hatte über 5 Jahre lang viel mit Pferden zu tun, u.A. besaß ich auch 2 Jahre lang ein eigenes.


Bearbeitet von Moorengelchen (03.09.2006, 14:27:39)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Moorengelchen] - #856543 - 03.09.2006, 14:37:22
thetowerofpower
Nicht registriert


Hallo,




auch hier nochmal kurz offtopic:

Mein Nick ist thetowerofpower, nicht thepoweroftower zwinker.


Zum Thema:

Die einzige Möglichkeit Pferde wieder auszuwildern, wäre Schritt für Schritt, doch dies würde Jahre dauern, denke ich.

Es gibt ja meines Wissens noch ein paar Pferde die in freier Wildbahn leben, aber diese wurden auch nicht domestiziert, oder zumindest nicht so stark wie die heutigen Nutz- und Reitpferde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #857946 - 04.09.2006, 17:26:43
mause13
Nicht registriert


sie würden sich schmel dran gehe wöhen weil sie noch di gehe haben
und nicht schrit für schrit

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #857979 - 04.09.2006, 17:43:23
ItzNoGood
Nicht registriert


Ich finde es martialisch & unmenschlich die Tierchen den ganzen tag im Kreis latschen zu lassen..

Aber mause13?schreib demnächst ne ecke deutlicher,das musste ich scho was 4 ma lesen vor'm verstehen :)

Ich denke aber das Pferde auch nich alles auf einmal wieder könnten,Routine schleicht sich schnell ein,Gene hin oder her :) deswegn is schritt fuer schritt schon besser ;)

Aber ob die Tiere sich noch auswildern lassn wollen..wer weiß..ô.o

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #857990 - 04.09.2006, 17:48:15
thetowerofpower
Nicht registriert


Zitat:
Aber ob die Tiere sich noch auswildern lassn wollen..wer weiß..ô.o



Hallo,




von wollen kann ja eigentlich keine Rede sein. Pferde besitzen keinen Willen. Sie sind ausschließlich Instinkt gebunden.

Man müsste sie quasi umpolen, oder "ent-domestizieren".

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #858012 - 04.09.2006, 18:02:16
Shortcut
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 20.10.2004
Beiträge: 193
Ort: IrgendwoImNirgendwo
Verstehe ich das richtig? Deiner Meinung nach sollen alle Pferde wieder im Wald ausgesetzt werden?
Das nenne ich mal eine echt toll überdachte Idee...am Besten wir setzen auch noch sämtliche Katzen, Hunde, Meerschweinchen wieder auf die STraße, damit sie mit uns bösen Menschen nix mehr zu tun haben müssen.

Ich hab das übrigens bisher so verstanden, mause13, dass du selbst reitest: Der erste Schritt, den DU also tun müsstest, wäre damit aufzuhören...
(Jetzt bin ich mal gespannt!)

LG kopfstand
_________________________
Im Blick Zurück Entstehn Die Dinge Im Blick Nach Vorn Entsteht Das Glück

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Shortcut] - #859343 - 05.09.2006, 20:28:05
mause13
Nicht registriert


ich reite nicht
ich setze mich für die pferde ein und reiten und so ist tier quler rei besonder springreiten

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #859352 - 05.09.2006, 20:31:00
D@vid1991

Registriert: 28.04.2006
Beiträge: 3.568
Ort: Essen
Naja, ich werde nicht mehr reiten, denn als ich fünf war, bin ich von einen Kirmespferd runtergefallen und habe mir dabei mein rechter Arm gebrochen, es war nicht Schuld des Pferdes, sondern eine Mannes, er hat gerade dieses Pferd angeschrien!!! Als Entschädingung habe ich 5 DM bekommen!!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #859362 - 05.09.2006, 20:35:37
Solja der Schwarze Engel
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 05.07.2004
Beiträge: 89
Ort: Berlin .
Zitat:
und reiten und so ist tier quler rei (tierquälerei?!) besonder springreiten


Als ob o.ô Hört sich dumm an, aber meine RB liebt es wenn man mit im Ausreitet über kleine Hindernisse zu springen. Und das mit dem von 0 auf 100 Auswildern ist der wohl der größte Mist. Ich glaub sogar jemand der absolut keine Ahnung von Pferden/Tieren hat müsste verstehen, das solche Instinkte verloren gehen. Ein Pferd, das von Geburt an bei Menschen ist könnte nie von Heute auf Morgen in der "Wildnis" (die kaum noch vorhanden ist) überleben. Das würde doch sogar zum STall zurückrennen ô.o
_________________________
>> Play that music. Just like t h a t ! <<

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Solja der Schwarze Engel] - #859869 - 06.09.2006, 14:02:53
mause13
Nicht registriert


man kann pferde von 0 auf 100 aus wildern
und ein pferd würde nie in leben von selbst über ein hindernise gehen

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #859923 - 06.09.2006, 14:47:36
ItzNoGood
Nicht registriert


Ne,aber wenn man ihm das einmal angewöhnt hat is vieles weg was es vorher konnte....

Informier dich am besten erst genauer,mause13,danach kannse was dazu sagen..selbst ich as Laie weiß sowas,is auch Tierpsychologisch bedingt :c

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #859925 - 06.09.2006, 14:50:46
thetowerofpower
Nicht registriert


Hallo,




entschuldige bitte aber....LOL!

Pferde würde nie alleine über Hindernisse gehen? Gut, wenn das so ist dann erkläe mir bitte mal, wie frei-lebende Pferde, früher wie heute, vor Gefahren fliehen könnten, wenn sie nicht über Hindernisse springen würden?
Was wäre, wenn ein Baum im Weg liegt? Oder wenn ein kleiner Bach ihren Weg kreuzt?

Deiner Aussage nach würden sie stehen bleiben und gegebenenfalls sterben.


Denk nochmal über deine Aussage nach, dass kein Pferd von selber springen würde, hier liegst du definitiv falsch.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #860214 - 06.09.2006, 18:01:56
Moorengelchen

Registriert: 24.05.2005
Beiträge: 2.251
Wieder einmal belegt dies nur, dass leute mit nicht vorhandenem wissen prahlen müssen rolleyes

As well, bitte zurück zum Thema: Kirmespferde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Moorengelchen] - #861136 - 07.09.2006, 17:11:59
mause13
Nicht registriert


erst 1 die springen nicht freiweilig das ist nur eifach nöt weil sie nicht wissen waie sie sich sonst retten können
und 2 ich kenne mich suppepr mit tieren aúnd vor allen mit pferden aus
und ich weisse meher alles iher alle zusannen

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #862205 - 08.09.2006, 18:39:49
Shortcut
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 20.10.2004
Beiträge: 193
Ort: IrgendwoImNirgendwo
...nur leider immer noch nicht, wie man vernünftige Texte schreibt.

Erklär uns doch mal bitte, mause13, WO du alle Pferde der Welt auswildern willst...in der Fußgängerzone oder was?
Und wenn du dann schon mal dabei bist, kannst du ja eh gleich alle Haustiere "befreien"...und natürlich auch die Tiere von Schlachthöfen etc.
Bin mal gespannt, wer dir dann dein schnitzel besorgt.

Echt, Tierschutz schön und gut, aber was du hier erzählst, ist einfach nur unrealistisch!

LG kopfstand
_________________________
Im Blick Zurück Entstehn Die Dinge Im Blick Nach Vorn Entsteht Das Glück

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #862411 - 08.09.2006, 21:16:58
Moorengelchen

Registriert: 24.05.2005
Beiträge: 2.251
Eigentlich lasse ich mich nicht auf soetwas ein, aber

Zitat:
und ich weisse meher alles iher alle zusannen


Wer sowas von sich gibt sollte schonmal ganz kleine Brötchen backen, vorallem, wenn es offensichtlich ist, dass man nichts davon versteht.

Es sollte allen sonnenklar sein, dass man Pferde nicht von heute auf morgen auswildern kann; außerdem solltest du -mause13- etwas besser verständlich schreiben.


Und nun btte zurück zum thema glücklich


Bearbeitet von Moorengelchen (08.09.2006, 21:17:38)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #862488 - 08.09.2006, 22:39:19
Mistral1990
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 279
Zitat:
und ich weisse meher alles iher alle zusannen


Ui! Du weisse meher alles wiher alle zusannen? Ist ja bombastisch!
Wie ich es einem deiner vorhergegangenen Posts entnommen habe, hattest du also einen Kurs bei Andrea Kutsch und prahlst damit? Darf ich dich mal daran erinnern, dass Andrea Kutsch auch Pferde besitzt und diese sogar (mit Sattel!) reitet. Schlimm , oder? Und du prahlst damit bei solch einer "Tierquälerin" einen Kurs gemacht zu haben. Das passt so gar nicht zu deiner "Meinung". Im Übrigen frage ich mich, wo du schreiben gelernt hast. Meiner Meinung nach solltest du nicht mit deinem vermeintlichen 'Pferdewissen' angeben, wenn du nicht einmal die deutsche Rechtschreibung beherrschst.
Naja, ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg auf deinem Feldzug (auf dem du alle gequälten und geschundenen Pferde und Ponies von "0 auf 100" auswilderst). Aber vorher machst du bitte noch ein paar Übungsdiktate. kopfstand

Zurück zum Thema: Kirmespferde sind weder zufrieden noch glücklich. Und dass sie kein besseres Leben kennen, wie manche hier salbadern, daran sind allein die Menschen Schuld. Was ist denn das für ein Argmument, die Tiere laufen zwar den ganzen Tag im Kreis, aber sie kriegen ja Futter und Wasser... Entschuldigung?! Das ist eine SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT, dass man Kirmespferde wenigstens noch FÜTTERT!!! Sonst könnte man sie auch gleich begraben.
Es ist weder schön noch lustig - und artgerecht schon gar nicht, was diesen armen Tieren da widerfährt. Mal abgesehen davon, dass sie den ganzen Tag im Kreis laufen müssen, werden ihre Hufe durch den Asphalt geschädigt und extrem abgenutzt, die Tiere müssen Abgase und Zigarettenqualm einatmen und zudem noch einen Höllenlärm ertragen. Und als wäre das alles nicht schon genug, jökeln auch noch ahnungslose, kleine Kinder auf ihnen herum, die den Bauch voll Zuckerwatte und Crêpes haben, und schreien "Hüa". Wäre ich so ein Pferd... ich mag es mir gar nicht vorstellen...
mad
_________________________
If the silence was a song... Well, its rythm grooves and it's a private radio.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Mistral1990] - #862663 - 09.09.2006, 10:38:48
Shortcut
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 20.10.2004
Beiträge: 193
Ort: IrgendwoImNirgendwo
Zitat:
werden ihre Hufe durch den Asphalt geschädigt und extrem abgenutzt,


Eher nicht...denn soweit ich weiß, laufen die Ponies ja in "Zelten" wo der Boden mit Streu (rindenmulch glaub ich) ausgelegt ist.

Zitat:
die Tiere müssen Abgase und Zigarettenqualm einatmen

Auch eher nicht, da auf einer Kirmes eher selten so viele Autos rumfahren und die Kinder auf den Ponies sind auch zum größten Teil Nichtraucher...

Ansonsten natürlich alles richtig, was du sagst.

LG kopfstand
_________________________
Im Blick Zurück Entstehn Die Dinge Im Blick Nach Vorn Entsteht Das Glück

[zum Seitenanfang]  
Seite 5 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 > alle