Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Kirmes-Pferde * [Re: Kipo14] - #796590 - 23.07.2006, 13:26:12
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Zitat:
Wozu gibt es denn haustiere? zwinker

Ich hoffe mal, dass das ein schlechter Scherz ist. Sonst ist in Deiner Erziehung wohl mächtig was schief gelaufen. unschlüssig

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #796894 - 23.07.2006, 17:14:06
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.113
Ort: Bielefeld
Wenn es für die Perde Quälerei ist, würden sie die Kinder die auf ihnen reiten, massenweise töten, die Pferde kennen kein anderes Leben. Also wissen sie auch nicht dass es andere Pferde gibt die besser leben.
Für die ist es das normale Leben.
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #796924 - 23.07.2006, 17:30:59
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Zitat:
Wenn es für die Perde Quälerei ist, würden sie die Kinder die auf ihnen reiten, massenweise töten, die Pferde kennen kein anderes Leben. Also wissen sie auch nicht dass es andere Pferde gibt die besser leben.
Für die ist es das normale Leben.


Oh Mann... Ich hoffe, Du bist eher die Ausnahme mit dieser Denkweise. Du denkst ein "wenig" zu oberflächlich.

Misshandelte Tiere werden LEIDER nicht gleichzeitig aggressiv. Natürlich kennen sie das bessere Leben nicht. Aber stell Dir mal vor, Du kennst nichts anderes als in einem 2 x 2 m großen Käfig zu leben. Du lernst sonst nichts kennen. Wärst Du dann glücklich?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #796944 - 23.07.2006, 17:39:54
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.113
Ort: Bielefeld
Zitat:
Zitat:
Wenn es für die Perde Quälerei ist, würden sie die Kinder die auf ihnen reiten, massenweise töten, die Pferde kennen kein anderes Leben. Also wissen sie auch nicht dass es andere Pferde gibt die besser leben.
Für die ist es das normale Leben.


Oh Mann... Ich hoffe, Du bist eher die Ausnahme mit dieser Denkweise. Du denkst ein "wenig" zu oberflächlich.

Misshandelte Tiere werden LEIDER nicht gleichzeitig aggressiv. Natürlich kennen sie das bessere Leben nicht. Aber stell Dir mal vor, Du kennst nichts anderes als in einem 2 x 2 m großen Käfig zu leben. Du lernst sonst nichts kennen. Wärst Du dann glücklich?


Ja ok dann befrei Die Pferde auf der Kirmes wenn sie ein besseres Leben haben werden grins
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #796952 - 23.07.2006, 17:44:20
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Zitat:
Ja ok dann befrei Die Pferde auf der Kirmes wenn sie ein besseres Leben haben werden grins

Ich weiß gar nicht, wieso ich Dir überhaupt noch antworte. Aber ich frage mich echt, wieso Du im Tier-Forum schreibst.

Es ist im Übrigen legal, was da betrieben wird. Somit kann man die Ponys oder Pferde nicht befreien, es sei denn, man will sich strafbar machen. Man kann aber trotzdem was dagegen tun, in dem man aufklärt und es selbst meidet!

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #799628 - 25.07.2006, 19:59:16
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.113
Ort: Bielefeld
Wetten du hast kein Freund?
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #799664 - 25.07.2006, 20:18:48
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Zitat:
Wetten du hast kein Freund?

Ich weiß zwar nicht, was das mit dem Thema zu tun hat, aber ich bin schon seit längerer Zeit verlobt. Oder erwartet Du, dass ich in Themen schreibe, wie "Hilfe, mein Freund will mit mir schlafen!"? Aus dem Alter bin ich echt raus...

Das man mit 15 Jahren so unreif sein kann, hätte ich echt nicht für möglich gehalten.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #800700 - 26.07.2006, 15:00:54
Blue Eye Lady
Rock ​im Bl​ut!​

Registriert: 08.05.2003
Beiträge: 4.462
Ort: bei Mami :)
Zitat:
Wetten du hast kein Freund?


Kipo14, solche unqualifizierten Antworten kann man hier unterlassen! Wir unterhalten uns hier über Tiere und nicht über Freunde, dass kann man in Freundschaft, Flirt & Liebe!

Sarah
_________________________
Step into the wonder Of everything you've pictured, as it comes into view. It's just like we dreamed it.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Blue Eye Lady] - #800844 - 26.07.2006, 16:34:24
Fieser Fettsack
Nicht registriert


Ich gebe Kipo14 vollkommen recht, wir sind die Herrscher dieses Planeten, wenns es mich vergnügt auf Ponys zu reiten, tue ich es.

Von wegen, die haben Instinkte:
Tiere, die es nie von ihren Eltern gelernt haben, haben nur Teilweise Instinkte.


Naja, solche Pony reitdigner sind beliebt und solange man gut verdient find ich es okay.

Mfg

Der ich bremse nicht für Tiere Fettsack

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #801095 - 26.07.2006, 20:29:39
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.113
Ort: Bielefeld
Außerdem, solange sie genügend Essen, Trinken und frische Luft haben geht es Ihnen besser als anderen Tieren. Und jedes mal wenn ich bisher so einen Attraktion gesehen habe, waren da Leute von ...kp solche Greenpeace Leute eben. Vor 2 jahren wurde sogar einmal ein Reitstand geschlossen weil die Pferde nur jede Stunde Pause machen durften und das nur 15 Minuten.

Und die Pferde müssen das doch nicht jeden Tag machen! Vielleicht wenn die Kirmes höchstens 2 Wochen dauert (dass ist schon lange glaube ich)
laufen die vielleicht 10 Stunden am Tag (was glaube ich auch zu lang ist). Und über die Nacht werden die draußen angeleint und bekommen ganz frisches Wasser und genug zu Trinken.

Und wenn die dann so ein Kind tragen "müssen" was ist daran so schlimm?
Ich glaube da werden sowieso nur Kinder bis 12 draufgelassen und sagen wir ein 12 Jähriges Kind wiegt 60 Kilo (etwas übertrieben), ein Pferd spürt das kaum!


[color:"red"]EDIT: Und, Sunshinehh17 wenn ich dein Avater sehen, könnte ich dir permanent in die Fresse hauen! lach [/color]


Bearbeitet von Kipo14 (26.07.2006, 20:31:48)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #801228 - 26.07.2006, 21:48:36
Blue Eye Lady
Rock ​im Bl​ut!​

Registriert: 08.05.2003
Beiträge: 4.462
Ort: bei Mami :)
Kipo14,

ich ermahne dich ein letztes Mal. Beleidigende/Provokative Äußerungen haben in diesem Forum nichts zu suchen! Lies dir nochmal dringend den Forumsknigge durch. Der Chatknigge schadet sicher auch nicht!

Sarah
_________________________
Step into the wonder Of everything you've pictured, as it comes into view. It's just like we dreamed it.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Blue Eye Lady] - #801248 - 26.07.2006, 22:00:43
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.113
Ort: Bielefeld
Zitat:
Kipo14,

ich ermahne dich ein letztes Mal. Beleidigende/Provokative Äußerungen haben in diesem Forum nichts zu suchen! Lies dir nochmal dringend den Forumsknigge durch. Der Chatknigge schadet sicher auch nicht!

Sarah


Ich weiß! grins
Aber es musste raus! grins
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Trefilov13] - #805919 - 30.07.2006, 11:58:22
Anonym
Nicht registriert


Da hastt du völlig recht.
die armen tiere wissen gar nicht was los ist.
1, sie müssen den ganzen tag laufen und können sich ncht hinsetzten
2, ich habe noch nie gesehen das die gefüttert werden
und
3, ist es viel zu laut... pferde haben ein gutes gehör ud aufder kirmes ist ein toteler lärm.... dadurch werden die pferde bestimmt nicht glücklich todtraurig

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Trefilov13] - #806101 - 30.07.2006, 13:34:07
mause13
Nicht registriert


also ich war mal hunter den kulissen udn ich kann auch sagen den pfereden geze gut die dürffen nur eien bestünde stunde laufen und die habben auch ferin und dan laufen die über die weiden und füllen sich woll

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #806242 - 30.07.2006, 15:09:12
Anonym
Nicht registriert


trotzdem die wissen doch gar nicht was mit denen geschieht wenn die auf der kirnes sind und es arsch laut ist und sio mad

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #806994 - 30.07.2006, 23:27:17
mause13
Nicht registriert


doch das weisse ich ich war da mal hinter den kulissen und den geze gut

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #807164 - 31.07.2006, 08:13:12
Valen
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 33
Wenn du tatsächlich einen Stand gesehen hast, wo die Tiere ein wirklich artgerechtes Leben führen, heißt das noch lange nicht, dass das für alle gilt. Es ist zwar nicht beiweitem so, dass alle Kirmespferde tagtäglich der Quälerei unterliegen, aber die Grundregel ist es leider nun mal auch nicht.

Fakt ist jedenfalls, dass Pferde sehr gehörempfindliche und sensible Tiere sind. Der Jahrmarktslärm ist für sie genauso unangenehm, als wenn man einen Klassikliebhaber dazu zwänge ihm verhasste Metalmusik zuhören. Pferde und auch Ponys brauchen tagtäglich nicht nur Futter oder ein warmes Plätzchen im Stall. Auch ausreichender Auslauf in der Natur und der Kontakt mit Artgenossen ist wichtig zum Wohlfühlen.

Wenn schon Kirmespferd, dann niemals länger als maximal eine Woche, nicht den ganzen Tag lang und über Nacht auf eine Weide. Das würde sie ansonsten tatsächlich krank machen... Das Arbeitsverhältnis Tier sollte immer auf freiwilliger Basis erfolgen, um für alle ein friedliches und weitgehend glückliches Leben zu garantieren. Zwang wäre genauso Sklaverei wie bei einem Menschen.

Und bei Menschen wie dir, kipo14 oder Fieser Fettsack wundert es mich gar nicht, dass die Regenwälder abgeholzt, Atomkraftwerke gebaut, Tierversuche durchgeführt werden und die Luft bis Ultimo verpestet wird. Solange ihr friedlich euer Leben zwischen Fastfood, Erdöl und Städtesmog führen könnt, wird es euch auf ewig egal sein. Hauptsache der Profit stimmt. Obwohl jedes Schulkind weiß, dass Geld nicht ewig scheffelbar ist und spätestens dann wird diese Schikimiki-Kultur untergehen. Und warum? Weil ein paar kleine Menschlein anmaßen, sie seien der Nabel der Welt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Valen] - #808644 - 31.07.2006, 23:33:19
mause13
Nicht registriert


es gibt pferde känpfe die sind tausend mal schlünern alles das und
känpfe sind brutal
denk da mal rüber mach oder
moch schlüner schlacht pferde
befor iher sacht das die pferde schlun dran sind
den kimes pferden geze besser alles den wie schacht pferde oder voltier pferde das ist scheise wie die da rauf run hüpfen die machen den rücken kaput
mad

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #808843 - 01.08.2006, 07:53:15
Valen
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 33
Natürlich gibt es schlimmere Schicksale als Kirmespferd zu sein, aber deswegen würde ich noch lange nicht behaupten, dass man darüber großzügig hinweg sehen darf.

Kriegspferde: Gibt es seit dem ersten Weltkrieg nicht mehr, als ein einziges MG ausgereicht hat, eine ganze Kavalleriedivision auszulöschen. Lässt sich also nicht mehr diskutieren, was man dagegen tun könnte, als ihrer zu gedenken.

Schlachtpferde:Gibt es noch, aber dann muss man auch sagen, was ist mit den anderen Schlachttieren? Denen geht's auch schlechter.

Pferdekämpfe: Siehe oben.

Voltigierpferde: Meines Erachtens, kannst du niemals ein Pferd dazu zwingen, da man hier von dem Wohlfinden des Pferdes geradezu abhängig ist. Die müssen nur für einen winzigen Augenblick buckeln, damit du dir das Genick brichst. Und so schnell kannst du den Pferden auch nicht den Rücken kaputt machen, wenn du bedenkst, was die alles tragen können ohne ernste Komplikationen. Natürlich sollte man das nicht bei einem alten Pferd tun, da aber sieht die Lage anders aus...

Missbrauch gibt es immer und überall, aber wenn selbst ein "leichter" Verstoß stillschweigend geduldet wird, wird man es auch bei "schweren" tun.

Wenn du in deinen Post sagen willst, dass wir nicht sagen sollenm, dass die Pferde schuld daran sind? Meinst du das?

Das sagt hier bestimmt keiner.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Valen] - #810996 - 02.08.2006, 13:57:29
mause13
Nicht registriert


da hast du dich woll vertan
1 es gibst moch pferde känpfe
und 2 man kann auch oher fleisch leben
und ich kenn nicht nur ein kürmes pferd
und voltieren ist genauso schlüsen wie das alles und das gibs moch

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7 > alle