Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 3 von 6 < 1 2 3 4 5 6 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) **** [Re: ] - #935593 - 07.11.2006, 17:40:05
Phoebe-Piper 89
Nicht registriert


es ist komisch, ich kann am nächsten morgen mich meistens nicht mehr daran erinnern geträumt zu haben - nur bei solchen träumen. aber diese träume sehe ich mir im shclaf quasi so an, wie ich einen Film gucken würde (das war z.B., also ich grade the da vinci code auf englisch gelesen habe, danach die nacht habe ich davon getääumt, auch in englischer sprache, wie als ob ich so dabeistehn würde), oder es sind halt welche, wo ich wirklich ganz bewusst alles steuern kann, und dann auch aufwachen kann wie ich will.
ich weiß nicht, ob das damit zusammenhängt, aber insgesamt sind meine träume meistens so real, dass ich danach auch handle...ne zeit lang bin ich z.B. jeden Morgen mit irgend ner neuen schramme aufgewacht, einmal hab ich im schlaf meinen handywecker gestellt (wobei ich ausging, es wäre 6 uhr morgens, wo ich den normal umstelle, ich ging fest davon aus, dass ich den wecker auch auf halb 7 gestellt hatte, aber als ich nachher draufgeschaut hab als ich wach war, stand der auf halb 3), und all solche scherze, wo ich dann am morgen nciht mehr genau feststellen kann, ob das wachzustand oder traum war

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #935649 - 07.11.2006, 18:10:07
Kickman12
Diabl​o​

Registriert: 05.06.2005
Beiträge: 1.064
Ort: Obertshausen
Habe ich öfter, dass ich mitten im Traum merke, dass das alles nicht echt ist. Meistens mache ich den Fehler und sage mir: "Dann wache ich einfach auf". Dann wache ich auf. Es ist mir aber auch schon gelungen, den Traum zu steuern (allerdings nur meine eigenen Handlungen, nicht die der anderen Sachen im Traum). Das ist seeeeehr interessant, wusste nicht, dass es dafür einen Fachbegriff gibt.
_________________________
James (privat): Bitte benehmen sie sich anständig! Kickman12 lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Kickman12] - #936510 - 08.11.2006, 14:19:41
denniscrazy
​Maybe I'm CrAzY!

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.077
Hallöchen ihr da draußen ;>

Also, meine Erfahrungen - kurz und Knapp...

Ich habe diese Träume eigentlich ziemlich regelmäßig, so alle 2 Monate 1-2 mal. Wobei jedes mal natürlich irgendwie was anderes passiert, bzw ich diesen Traum anderst Steuern kann. An diese Träume kann ich mich aber auch viel besser erinnern - und weiß viel mehr einzelheiten/details als ich meinen restlichen Träumen.

Ganz Ehrlich muss ich dazu sagen - Bewusst durch so einen Traum bin ich noch nie aufgewacht. Ich habe irgendwann gemerkt "Du Träumst" und von da an konnte man das meiste so gut wie es ging Steuern. Was nicht funktioniert hat war, andere Personen zu Steuern (wie in nem Videospiel lach), was jedoch ging - war sie zu beinflussen. Doof das nun zu erklären lol.

Nja das wars auf die schnelle nun eigentlich auch schon.

In dem Sinne... glücklich
_________________________
...Der Frühling ist aktiviert! ...
......Der kommende Frühling wird
.............bunt bunt bunt! ...

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: denniscrazy] - #936839 - 08.11.2006, 17:36:27
Oo sTyLiCiOuSgIrL oO
Nicht registriert


Ich weis nicht, ob es das ist was der threadersteller/in meint, aber bei mir ist das so:

ich träume, ich weiß schon dass ich träume, aber es fällt mir nicht gleich so auf, aber wenn ich träume, kann ich sie steuern.

Kp ob das so in etwa das selbe ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Vampgirl] - #936863 - 08.11.2006, 17:44:32
Murphy82
Nicht registriert


Ich hatte mal ein schlimmen Alptraum. Doch es liegt bei uns in der Familie dies zu merken. Alle meine Verwandten können ihre Träume steuern.
Im Traum erinnerte ich mich an einen Trick den meine Mutter mir mal verriet: Ich solle mir in die Wange kneifen wenn ich aufwachen will.
Im Traum habe ich das getan und bin daduruch aufgewacht.
Meine Freundin war zufällig noch wach und meinte ich hätte die ganze Zeit mit dem Kopf gewackelt und mir dann in die Wange gekniffen.
Also gehen tut das. Das beste was mir je passiert ist, ich bin geflogen. Es war ein umheimlich schönes Gefühl. Aber bisher leider einmalig. ;-(

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1227679 - 18.08.2007, 18:40:43
mega-knuff

Registriert: 16.07.2006
Beiträge: 41
Ich hab mir das alles mal durchgelesen, und jetzt frag ich mich, was dadran so toll sein soll, das immer zu haben ....
Wenn man seine Träume immer kontrollieren kann, wird das doch iwann langweilig, oder irre ich mich da?
Außerdem wollt ich mal wissen, wenn man sich das antrainiert hat, ob das dann jede Nacht kommt, ob man sich das aussuchen kann, wann genau das kommen soll und ob das auch i-wann wieder aufhört confused
Ich würd das schon gerne mal ausprobieren, aber ich will auch noch die Träume haben, die nicht so real sind, die normalen halt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: mega-knuff] - #1227696 - 18.08.2007, 18:56:03
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Zitat:
Ich hab mir das alles mal durchgelesen, und jetzt frag ich mich, was dadran so toll sein soll, das immer zu haben ....

Du als Träumer kannst den kompletten Verlauf des Traums steuern. Es sind quasi keine Grenzen gesetzt, was deine Fantasie angeht. zwinker


Zitat:
Wenn man seine Träume immer kontrollieren kann, wird das doch iwann langweilig, oder irre ich mich da?

Ich würde es einfach umgangssprachlich gesagt geil finden, wenn ich meine Träume selbst kontrollieren könnte. Natürlich kann man sich das erlernen, doch ich bin für so eine Art langes Training etwas zu ungeduldig.


Zitat:
Ich würd das schon gerne mal ausprobieren, aber ich will auch noch die Träume haben, die nicht so real sind, die normalen halt.

Jeder Mensch träumt, egal ob jung oder alt, klein oder groß, dick oder dünn und gläubig oder ungläubig. Die meisten Menschen vergessen nur, dass sie etwas geträumt haben und nehmen dann fälschlicherweise an, dass sie nichts geträumt hatten. Dieses Traum-Vergessen kann man sich abtrainieren.

"Normale Träume" hat eigentlich niemand. Träume sind immer etwas einzigartiges, da sie (im normalen Falle) den Verlauf des Tages wiederspiegeln. Oder sie spiegeln das wieder, was du dir in deiner Fantasie ausmalst. glücklich

Und diese Fantasie kann in einem Traum sogar fast der Realität entsprechen, was Gefühle und so anbelangt.
Bislang hatte ich nur einen wirklich guten luziden Traum, an dem ich mich immer noch erinnere. glücklich


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Feldsvendark] - #1227745 - 18.08.2007, 19:33:09
gLaDiAtOr-GirLy
Nicht registriert


Ich hab mal eine Frage!
Das hat jetzt zwar jetzt eher was mit Traeumen allgemein zu tun aber ich denke es passt hier ganz gut rein!
Was bedeutet es eigentlich wenn man etwas trauriges traeumt wie zb. jemand den man sehr mag stirbt & man muss weinen & wacht auf & hat wirklich geweint (also wacht weinend auf)!
Sowas habe ich sehr oft & ich finde das voll komisch!
Es ist auch so meine Mutter erzaehlt mir oft das ich lache waehrend ich schlafe!
& das obwohl ich gar nichts lustiges traeume?!
Ich hoffe mir kann das jemand erklaeren confused

Lg glücklich

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Feldsvendark] - #1227746 - 18.08.2007, 19:33:50
mega-knuff

Registriert: 16.07.2006
Beiträge: 41
Zitat:
Zitat:
Ich würd das schon gerne mal ausprobieren, aber ich will auch noch die Träume haben, die nicht so real sind, die normalen halt.

Jeder Mensch träumt, egal ob jung oder alt, klein oder groß, dick oder dünn und gläubig oder ungläubig. Die meisten Menschen vergessen nur, dass sie etwas geträumt haben und nehmen dann fälschlicherweise an, dass sie nichts geträumt hatten. Dieses Traum-Vergessen kann man sich abtrainieren.

"Normale Träume" hat eigentlich niemand. Träume sind immer etwas einzigartiges, da sie (im normalen Falle) den Verlauf des Tages wiederspiegeln. Oder sie spiegeln das wieder, was du dir in deiner Fantasie ausmalst. glücklich



Ich meinte das jetzt eher so, dass ich das schon gerne mal haben möchte, aber dass es halt nur ein oder zwei mal ist oder öfters wenn ich will, aber halt nur dann, wenn ich will. Ich möchte auf jeden Fall auch noch die Träume haben, die ich nicht steuern kann, bei denen ich erst merk, dass ich geträumt hab, wenn ich aufwache.
Und wenn ich mir das jetzt angewöhne, dass ich mich immer frage "träum ich oder nicht?", dann kann es doch sein, dass ich mich das jeden Traum frage, und dann nur noch solche Träume hätte. Und genau das möchte ich nicht.

Sveny kopfstand

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: mega-knuff] - #1227776 - 18.08.2007, 19:49:21
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Zitat:
Ich hab mal eine Frage!
Das hat jetzt zwar jetzt eher was mit Traeumen allgemein zu tun aber ich denke es passt hier ganz gut rein!
Was bedeutet es eigentlich wenn man etwas trauriges traeumt wie zb. jemand den man sehr mag stirbt & man muss weinen & wacht auf & hat wirklich geweint (also wacht weinend auf)!

Das bedeutet, dass du jemanden sehr gerne hast und dir diesen Traum niemals real wünschst. Oder du bist ein sehr netter, hilfsbereiter und guter Mensch, der mehr gibt als er nimmt. Bei Liebeskummer und persönlichen Problemen (zum Beispiel Beziehungsprobleme) sind solche Träume auch nicht selten.


Zitat:
Es ist auch so meine Mutter erzaehlt mir oft das ich lache waehrend ich schlafe!
& das obwohl ich gar nichts lustiges traeume?!

Manchmal sind unsere Träume so real (zumindest scheinen sie uns so real), dass sie auch real werden. Darum gibt es auch Schlafwandler, obwohl das eher ein Phänomen ist oder auch eine Störung von gewissen Umständen sein kann. glücklich


Zitat:
Und wenn ich mir das jetzt angewöhne, dass ich mich immer frage "träum ich oder nicht?", dann kann es doch sein, dass ich mich das jeden Traum frage, und dann nur noch solche Träume hätte. Und genau das möchte ich nicht.

Und was ist daran so schlimm? Vor jedem Traum frägt man sich mehr oder weniger, dass man sich an seinen Traum erinnern wird. Frage dich das vor dem Einschlafen nicht, dann wirst du höchstwahrscheinlich auch deinen Traum vergessen; oder auch erwachen, wenn dir bewusst wird, dass du träumst.

Übrigens wachen viele in ihren Träumen erschrocken auf, wenn sie bemerken, dass sie träumen. Das ist ähnlich dem Verhalten von paranormalen Fähigkeiten zuzuordnen. zwinker


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Keemo] - #1227879 - 18.08.2007, 21:18:08
body inspector
Nicht registriert


lol also ich hab die erfahrung gemacht, dass ich manchen meiner träume steuern kann und wenn mein wecker klingelt und ich in diesen halbschlaf zustand komme, mich dann aber nochmal hinlege und weiterschlafe kann ich zurück in den traum, welcher dann an der stelle weiter geht an dem er unterbrochen wurde.


Bearbeitet von body inspector (18.08.2007, 21:19:25)

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1227992 - 18.08.2007, 22:43:33
Sesshoumaru der Dämon

Registriert: 19.09.2004
Beiträge: 1.606
@ mega-knuff
Traum kontrollieren können wird sicherlich nich langweilig da man ja wohl kaum immer ein und selbe Träumt.

Ich kann das kaum, bzw.kommt es ab und zu vor das ich im Traum teils steuern kann aber nur minimal das ist aber irgendwie.. geil? ^^
Vorallen wenn man äußerlich jemand anderst ist lach

@ gLaDiAtOr-GirLy
sowas haben viele, auch das wenn man zb im Traum geht und stoplert im bett mit dem Fuß zuckt. Bös wird allerdings wenn man von schmerzen Träumt die einem zugefügt werden und man das in gewisser weiße wirklich spürt.
Ein manchma recht erdrückendes gefühl wenns in erwürgen reingeht KO

Alles in allein, sehr intressantes Thema.

~Sess~

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Sesshoumaru der Dämon] - #1230569 - 21.08.2007, 23:36:01
Steny
Nicht registriert


@ mega-knuff
Solltest du jemals in den Genuss eines echten Klartraums kommen, wirst du es immer und immer wieder machen wollen ^^
Das Problem ist eben nur, dass du dich auch intensiv damit beschäftigen musst und dazu fehlt vielen Zeit und Lust.
Im Endeffekt ist es auch nicht notwendig, aber auf jeden Fall eine Bereicherung in vielerlei Hinsicht. Plus, du verwendest deine Schlafzeit (Die immerhin 1/3 deines gesamten Lebensb ausmacht) mit interessanter Tätigkeit und fühlst dich dannach nicht mal müde grins

Steny

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1235900 - 27.08.2007, 17:03:58
Sk8erdude
Vinyl​

Registriert: 26.08.2003
Beiträge: 900
Ort: Kiel
Also ich hatte jetzt 3 Stück nachdem ich meine Traumerrinerung immer mehr verbessert habe aber irgendwie finde ich die nicht so gut, richtige Trume sind meistens so geil das ich kein Bock drauf hab ständig RC's machen zu müssen aber glaubt mir, es ist einer der geilsten Gefühle der erde wenn du dir im Traum die Nase zuhälst und trotzdem durch sie atmen kannst, ich muss al gucken ob ich wieder anfange so das intentsiv zu machen aber träume sind so lang das aufschreibe nervig ist!

Edit: Übrigends wundere ich mich das ich jeden 2 Traum vom skaten träume und in meinem ersten wolte ichsogar fahren also damit ich die zeit langsamer laufen lassen kann hat aber nicht so gut geklappt glücklich


Bearbeitet von Sk8erdude (27.08.2007, 17:05:55)
_________________________
Keine Lust mehr auf Forum kopfstand Und habt ihr noch fragen, dann könnt ihr die von mir aus auch noch gerne weiterhin haben

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Keemo] - #1236028 - 27.08.2007, 19:09:09
Plumbümchen

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1.780
Ort: Am Rhein
Ich hatte mal nen Albtraum und hab mir darin gesagt, dass ich aufwachen möchte, weil mir der Traum zu fies war... bin dann tatsächlich wach geworden. bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Plumbümchen] - #1247187 - 08.09.2007, 20:36:51
Angel-P
Nicht registriert


Das kenne ich auch. lach
Irgendwie hab ich immer mit den Fingern versucht, die Augen aufzumachen. Und es hat gewirkt. nase

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1267505 - 30.09.2007, 23:21:36
dj edel
Forum​user​

Registriert: 04.02.2007
Beiträge: 203
Ort: NRW Oberhausen
ich kene diese treume die man beeinflussen kann!! ich hatte als kleinkind meinen ersten traum davon und zwar saß ich in einem auto und habe mich selber geweckt in dem ich den kopf immer wieder gegen den sitz geschlagen habe .dadurch wurde ich wach .damit will ich sagen das ich wusste das ich getreumt hatte .diese treume hatte ich ne zeit lang oft jetzt nur noch ganz selten.und das problem dabei ist das wenn ich merk das ich treume und ich mir gerade die dollsten dinger vorstell ,werde ich kurze zeit später wach und das finde ich echt kagge !!! ich finde diese treume total faszienierend weil man sich halt alles herbeidenken kann.viele sagen ja wenn sie wach werden :,, oh schade es war nur ein traum ``! aber wenn ich mir vorstell das das wirkliche leben ein traum ist und der traum das wirkliche leben dann bekommt man eine ganz andere sicht von treumen und man ärgert sich nicht mehr wenn man wach wird.natürlich weiß ich das ein traum nicht real ist!ich weiß nicht wie ich es erklären soll .vielleicht verstehen mich ja ein paar ? vielleicht gibt es ja ne lösung dafür (mit dem wach werden) ?

das thema find ich echt klasse glücklich
_________________________
JA, ich bin nicht nett !!! JA, ich habe ein anderes Bild von Moral !!! JA, ich bin Arrogant !!! Umsomer sie euch hassen, um so besser seit ihr !!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: dj edel] - #1268012 - 01.10.2007, 18:58:39
Sternchen000
Nicht registriert


Ich weiß immer das ich nur Traeume. Ich kann auch einfach aufwachen dann.
Mir ist allerdings erst einmal gelungen meinen Traum zu beeinflussen.
Mein Bruder meint ich sollte das unbedingt trainieren, er schafft es wohl mittlerweile zur sogenannten 'Guten Luizidation.'^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1270560 - 04.10.2007, 02:39:45
SüsserAK04Fan
phant​astis​ch​

Registriert: 16.03.2004
Beiträge: 1.564
Ich glaub das ist das einzige Thema in diesem SubForum welches mich ernsthaft interessiert.

Meinen ersten sogenannten Luziden Traum hatte ich mit knapp 10 Jahren, hab ihn zu dieser Zeit sicherlich nicht als solchen wahrgenommen, fand es aber dennoch eine schöne Erfahrung. Bzw. einfach sehr interessant. In den folgenden Jahren hatte ich's dann immer mal wieder bis ich irgendwann versuchte das ganze gezielt zu leiten. Bzw. selbst kontrolieren zu können.
Mit der Zeit hab ichs dann auch "geschafft" meine Träume zu kontrollieren, nach belieben aufzuwachen etc. und im Vorfeld zu beeinflussen in welche Richtung mein Traum gehen soll.

Nunja.. ich find das jedes Mal etwas besonderes nachdem ich aufgewacht bin. Einfach ein schönes Gefühl. glücklich

Nur ist's mir in den letzten Wochen nicht mehr zuteil geworden.. ich glaub ich bin in letzter Zeit einfach zu angespannt und unausgeglichen..
_________________________
Verzaubert?

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: SüsserAK04Fan] - #1274578 - 08.10.2007, 15:06:35
mega-knuff

Registriert: 16.07.2006
Beiträge: 41
Ich will das jetzt doch mal ausprobieren, wenn alle sagen, dass das nicht langweilig wird. rolleyes
Ich kann mich eigentlich oft relativ gut an meine Träume erinnern. Und die eine Methode ist doch, dass man das trainiert, sich an die Träume zu erinnern, oder hab ich das falsch verstanden? Wenn ja, wärs nett, wenn mir jemand das genau erklären könnte, wie ich das machen soll, weil die zweite Methode, (dass man sich immer fragt, ob man gerade träumt) funktioniert bei mir nicht, weil ich das immer vergesse. traurig


Ich kann mich sogar doch erinnern, mal so einen ähnlichen Traum gehabt zu haben. zwinker Da konnt ich das, was passiert ist, einfach so wie einen Film zurückspulen, wenns mir nicht gefallen hat, und dann nochmal von vorne laufen lassen, bis die Leute das gemacht haben, was ich mir gedacht habe, dass sie machen sollen. Aber ich hab damals überhaupt nicht gemerkt, dass ich grad träume.


Sveny

[zum Seitenanfang]  
Seite 3 von 6 < 1 2 3 4 5 6 > alle