Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
alle Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 > alle
Optionen
Thema bewerten
Wiederholungen - Déjà vu? - #612315 - 29.01.2006, 21:55:46
Mega88
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 28.11.2003
Beiträge: 25
Also ich weiß es klingt seltsam aber ist es euch schonma bei einem "langen" Déjà vu passiert das ich wustet was kommt? Also z.B. wenn ihr ne Treppe runetr geht und nen Déjà vu habt und ahnt das ihr gleich umgerannt werdet und daher einen schritt zur seite geht und dann ein junge an euch verbei rast der euch umgerant hätte.


[color:"red"]Edit: Topic Rechtschreibung berichtigt. Es schreibt sich Déjà vu. Habs mal oben im Text berichtigt zwinker lG, Ampel[/color]


Bearbeitet von Ampelmännchen+w (30.01.2006, 17:23:56)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #612922 - 30.01.2006, 18:57:24
KristalAngel
Pasha​-Secu​rity​

Registriert: 27.06.2004
Beiträge: 389
Ort: Köln>Bgl>....
Japp sowas hab ich manchmal...
Das ist voll Gruselig und ein bisschen Kompliziert, wenn man erklären soll wie man sowas wissen konnte!
Ich hab dann irgendwie nie ne antwort weil ich nicht will das meine freunde mich für verrückt halten xD

greez
Angel
_________________________
Für eine Frau wird das Leben verdrießlich, wenn man ihr keine Dummheit mehr zutraut. (Sidonie-Gabrielle Colette)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: KristalAngel] - #615655 - 02.02.2006, 17:06:21
Bandidogirl
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 27.06.2005
Beiträge: 833
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Aloa ,
hihi , das hab ich ständig und deswegen fragen mich immer alle bevor die was machen .*gg*
die 5er meinen sogar dass ich hellsehen kann *lööl*
ich weiß nur halt immer schon vorher bescheit , Kp warum
Klassenguru 4 Life

coolMandy cool

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Bandidogirl] - #619510 - 06.02.2006, 17:59:23
MissiFibi
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 9
Ort: Deutschland, Berlin
Also... ich hab das manchmal... aber erst dann, wenn es eintritt...Dann kommt mir ganz plötzlich der Gedanke °Shit...das kenn ich doch!° Und ab dann ist es irgendwie einfach, weil, wenn ich mich erstmal erinnert hab, dann kann ich auch sagen wie es "weitergeht"!

lach
_________________________
Love isn´t true...it´s just something that we do???

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #620877 - 08.02.2006, 13:20:36
Line@Plön
Nicht registriert


Moin,
ich hab auch oft dejavus.
Aber ich hab heute bei taff gesehen das wissenschaftler herrausgefunden haben das man dejavus hat wenn die kurz und langzeitgedächnis nicht richtig zusammenarbeiten... kopfstand
also kein grund zur panik

mfg ich lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #621265 - 08.02.2006, 19:54:35
Stufi
Nicht registriert


Hey,

das hab ich auch manchmal... Allerdings bin ich mir immer ziemlich sicher, dass ich eine ganz ähnliche Situation schon mal geträumt habe - und dann tritt sie irgendwann ein... beängstigend.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #625113 - 12.02.2006, 18:36:42
Handymail
Hello​ Worl​d_​

Registriert: 27.12.2004
Beiträge: 1.016
Ich hab des auch zu oft...

Aber wir wissen ja: Nur ein Fehler in der MAtrix cool
_________________________
- inaktiv -

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Handymail] - #625281 - 12.02.2006, 20:19:24
Chica911
​[rock'n'roll queen]

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 6.975
Ort: [da.wo.du.nicht.sein.willst]
Ich glaube das hat jeder ab und an mal - also nichts besonderes.
Das Gefühl ist dennoch immer sehr komisch *g*
_________________________
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Orson Welles)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Chica911] - #631270 - 18.02.2006, 22:53:02
boyksen-aka-nooby
Nicht registriert


ja, ich habe es sehr oft, aber kann mich ein paar sekunden nichtmehr dran erinnern, erst wenn es eintritt traurig allerdings habe ich das nur, wenn ich nicht am pc sitze.. klingt komisch, ist aber so zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #631716 - 19.02.2006, 14:10:31
knuddelbär359
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.09.2003
Beiträge: 1.882
Ich bekomm immer wenn ich schlafe Sekundeneindrücke von Situationen in denen ich in den nächsten paar Tagen sein werde. Das ist fast wie ne 360 Grad Ansicht mit allen Eindrücken, weswegen ich mich manchmal echt erschrecke wenn ich irgendwo zum ersten mal hinkomme und alles ganuso ist wie in der Vorhersage...
_________________________
Glücklich ist, wer vergisst, was halt nicht zu ändern ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: knuddelbär359] - #631903 - 19.02.2006, 16:29:21
Anonym
Nicht registriert


Ich hab sowas andauernd...aber weiß ich nicht direkt, dass es eintreten wird.
Aber ich schaue zum Beispiel aus dem Fenster (vor einer Woche) und denke: "Hm, hier ist noch nie ein Polizeiwagen langgefahren" BUMM kommt einer um die Ecke. Oder ich denke "Die Lampe ist schon ewig nicht mehr durchgebrannt" mach sie an und bums, durch ist sie.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #632082 - 19.02.2006, 18:39:08
knuddelbär359
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.09.2003
Beiträge: 1.882
Gruselig O.o

Wir haben in der Schule mal darüber diskutiert,
sowas wi ich haben viele in meiner Klasse...
_________________________
Glücklich ist, wer vergisst, was halt nicht zu ändern ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: knuddelbär359] - #632751 - 20.02.2006, 16:18:18
Busta Rymes 1993
Nicht registriert


Japp das habe ich auch.

Einmal war ich in der Schule ich hatte Sport.
Wir haben basketball gespielt und als wir gespielt haben hatte ich gedacht irgendwie der macht ein treffer und 1min später er hat den korb getroffen und dazu war das einer der schlechtesten sportler aus meiner alten klasse.

SO jetzt zum eigendlichen was am besten in Déjà vu passt:
1.Öfters schon bin ich vielleicht mit meine (geschiedenen)ELtern einzelt weggefahren.
Einmal war Unterwegs rote Ampel und ein Mann ging rüber es war draussen Kalt also wie jetzt schnee und ich dachte das wäre schonmal passiert.Das ein mann rüber geht sowieso aber er sah genau so aus wie den wo ich dchte es wäre schonmal passiert.

2.Ich war irgendwo in einer fremden stadt und irgendwie kannte ich ein stück wo wir vorbei gefahren sind schon obwohl ich nóchnie da war.

ich hab nochmehr erlebnisse erlebt aber mir fallen im mom.nicht mehr ein. glücklich

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #632820 - 20.02.2006, 17:10:34
DJ Melo Gee
Erfol​gsfan​

Registriert: 28.07.2005
Beiträge: 839
Ort: Bayern, Schwaben, Augsburg
Hab ich auch oft, aber das gleiche Problem wie die meisten Menschen mit nem Déjà vu, ich vergess es danach immer.

Die wollen uns verarschen, die Matrixer... *gg*

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #632872 - 20.02.2006, 18:07:30
zynischesIndividuum
​stranger

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 900
Zitat:

Einmal war ich in der Schule ich hatte Sport.
Wir haben basketball gespielt und als wir gespielt haben hatte ich gedacht irgendwie der macht ein treffer und 1min später er hat den korb getroffen und dazu war das einer der schlechtesten sportler aus meiner alten klasse.


Dann war das aber kein Déjà vu. Oder hattest Du das täuschende Gefühl, diese Situation schon einmal erlebt zu haben? Du verwechselst das wohl mit Vorhersagung. Und bei Deinem beschriebenem Beispiel war das wohl reiner Zufall. Denn wie oft hast Du Dir schon bei einem Mitspieler gedacht "Ach, der macht bestimmt keinen Korb", hat jedoch trotzdem einen gemacht?

Generell glaube ich, dass die Wenigsten hier wirklich ein Déjà vu hatten. Denn ein Déjà vu ist ziemlich intensiv. Auch oft sehr beängsigend und unheimlich. Wenn ich vor einer roten Ampel stehen bleibe, behaupte ich nicht, dass ich ein Déjà vu hätte.

Ich hatte nämlich noch nie ein solches Erlebniss.


Bearbeitet von zynischesIndividuum (20.02.2006, 18:09:06)
_________________________
Ein Zyniker ist ein Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht wie sie sind, statt wie sie sein sollten.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: zynischesIndividuum] - #633131 - 20.02.2006, 21:32:31
Tosende See
Nicht registriert


Ich hab sowas öfter aber eher nur mit bildern, sachen die ich sehe und weniger die ich tue. Andererseits kann ich mich nicht dran erinnern, weis aber das ich seltener weis was danach kommt, es aber nicht richtig realisier und dann doch nicht reagieren kann, später ärger ich mich und erst da fällt mir ein das ich sowas schon irgendwie mal gemacht hab... grusel... kopfstand

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #637226 - 25.02.2006, 23:10:12
Sir32
Nicht registriert


hmm,ich hab schon oft was gemacht und gedacht,dass ich das ganze schonmal erlebt hab confused

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #641704 - 02.03.2006, 18:33:32
LifeGuard04
​Accio Hagrid!

Registriert: 10.09.2004
Beiträge: 496
Ort: Detmold
Ich hatte in den letzten Paar Tagen öfter Déjà vu's.
Bei mir ist es meist so, dass ichgenau weiß, was mein Gegenüber jetzt gleich sagen wird...
Das sind meist nur ganz kurze Momente... nur am Mittwoch... das ging über mindestens 2-3 Minuten. Meine Relilehrerin hatte was an die Tafel geschrieben... ich hab an meiner Federmappe rumgespielt (Ich Spielkind xD) und dann fing es an... Es ist schwer zu erklären... ich wusste genau die Antwort, konnte aba ihrgendwi nichts sagen, geschweige denn mich bewegen. Ich wusste ganz genau was die anderen sagen werden, und in welcher Reihenfolge es sein wird... Das fand ich dann schon ein bischen gruselig rolleyes
Naja... meine Mum meint, ich wäre in manchen Situationen ne Hellseherin kopfstand
_________________________
Scrimgeour: Are you planning to follow a career in Magical Law, Miss Granger?
Hermine: [i]No I'm not. I'm hoping to do some good in the world![i]

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: LifeGuard04] - #645767 - 07.03.2006, 12:36:54
Takemaru
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 21.05.2005
Beiträge: 141
Ort: Deutschland - Nähe von Mainz
Huhu

hab ich auch öfters, ist komisch.
Entweder (logisch erklärung): Kommt das einen so bekannt vor da du in einen sehr ähnlichen situation mal warst.
Oder..
joa oder wie manche sagen du hast dein Leben schonmal gelebt
engelund erlebst halt das gleiche nochmal oder was ähnliches *lol*.
Weiß nicht was ich glauben soll, wohl irgendwie beides kopfstand.

Dat Take lach
_________________________
"Ihr Lächeln, ihre Fröhlichigkeit... All das ist für mich, als wenn der Frühling den Schnee des Winters schmelzen würde."

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Takemaru] - #653975 - 17.03.2006, 15:21:25
Tunesia

Registriert: 04.11.2004
Beiträge: 339
Ja, ich hab das auch ab und zu mal.

Kann eigentlich mal jemand erklaeren, warum man sowas hat? Wuerd mich brennend interessieren ...
_________________________
It's funny how a man only looks about the *** zwinker - Luxurybabe -

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Tunesia] - #654053 - 17.03.2006, 16:52:41
Mad 2oo5
Nicht registriert


Irgendwie erzählen hier die meisten nicht von einem Déjà-vu, sondern von irgendwelchen zufälligen Vorhersagen. Ein Déjà-vu ist ein ziemlich intensives (meinetwegen auch unheimliches) Gefühl, bei dem man glaubt, schon mal etwas gesehen zu haben - und nicht etwas vorhersagen zu können. Das ist nur Zufall. Und wie ihr bestimmt irgendwann feststellen werdet, sind Zufälle meistens gar nicht so unwahrscheinlich. Gewöhnlich kann man sich auch 5 Minuten später nicht mehr an ein Déjà-vu erinnern.

Was das Déjà-vu ist, ist wohl noch nicht festgestellt worden, zumal das Ganze natürlich eine problematische Untersuchung des Gehirns beinhaltet. Wie bereits gesagt wurde, könnte es sein, dass in einigen Situationen Lang- und Kurzzeitgedächtnis nicht richtig abgestimmt sind und das Gehirn dann eine erlebte Situation mit der gerade erlebenden Situation vermischt.

Gruß,

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #655223 - 18.03.2006, 22:35:00
Anonym
Nicht registriert


Déjà vu??? Noah joah, mir passiert sowas schon ab und zu mal... xD dann sitz ich z.B. irgendwo und denk "Hey diese Szene kennst du" aber es ist nicht sowas wie, gleich werd ich umgerannt... Also, dass is ja auch kein Déjà vu, das ist ne Vorahnung... xD N Déjà vu is ja einfach nur ein "Schonmal-geshen" auf deutsch xD
Also ich habs manchmal, und finds auch ganz witzisch.... xD kopfstand

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #659515 - 24.03.2006, 20:13:51
XxJustsmilexX
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 28.10.2004
Beiträge: 159
Ort: Hamburg :):)
Naja ich weiss nicht so recht.. ich hatte das auch schon einige male... ich mag das gefühl nicht.. Einmal ist mir fast ein Glas aus der Hand gefallen weil ich mich so darüber erschrocken hab,dass ich schon wusste, -was meine Mutter im nächsten Moment sagen würde- und das war alles andere als ein "alltagssatz".. NAjaa.. ich glaube dass es vieles im Leben gibt, dass man nicht erklären kann- In meiner Familie haben viele Vorahnung.. das war manchmal schon echt unheimlich.. aber ich denke man sollte sich mit dem Gedanken abfinden, dass maches einfach mit dem Verstand nicht zu erklären ist.. zwinker
_________________________
Am wertvollsten sind die Menschen, die es schaffen, anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern glücklich

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: XxJustsmilexX] - #659837 - 25.03.2006, 11:42:03
peacemann2
Tüten​süppc​hen​

Registriert: 13.06.2005
Beiträge: 605
Ort: Esssen/NRW
hey ^^

also ich persönlich ahbe das sehr oft 0o meistens wenn cih schlaf ^^ dann komtm irgendwas in der schule. wenn ich dann in der schule bin, merk cih es erst mal langsam das es die situation ist und dann weiss cih es einfach ^^ aber wei entstht sowas eigentlich? 0o würd mich mal interessieren
_________________________
Dies sind 60 Buchstaben, in denen ich kein billiges Englisch schreiben will.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: peacemann2] - #663230 - 29.03.2006, 00:22:53
Alluminati
w]uff​ . ff​u[w​

Registriert: 14.01.2005
Beiträge: 479
Ort: Hessen || Nähe FFM
Déjà vus (Französisch "Schon mal gesehen")...

Ich bin Anhänger einer ganz lustigen Theorie zu der ich sicher auch mal einen Thread posten könnte xD Also, hier kommt sie:

In meiner Vorstellung existieren unendlich viele parallelwelten gleichzeitig, die wirklich auch alle gleich sind. Der einzige unterschied ist, dass diese Welten in unterschiedlichen ZEITEN existieren. Sprich, es gibt diese Welt jetzt und es gibt z.B. eine zweite die 2 Tage, 1 Stunde, 3 einhalb Sekunden in der Zukunft/in der Vergangenheit existiert.

Während wir nun schlafen und Träumen wechseln wir zwischen diesen Welten und träumen ab und an auch von der Zukunft und genau dem, das dann eintreffen wird. Von daher können solche Erlebnisse dann auftreten, dass man also das Gefühl hat sowas schon zu kennen.

Und hier die andere Theorie die ich noch bereitwilliger vertrete und die wissenschaftliche korrekter erscheint, allerdings weit weniger esoterisch:

Unser Gehirn, dass noch nicht besonders gut erforscht werden konnte, stellt aus gesehenen Ereignissen und Erlebnissen etc. Zusammenhänge mit einer aktuellen Situation her. Eventuell entstehen auch Träume aus ebensolchen Ereignissen und beim Déjà vu selbst wird dann assoziiert.

Lustigerweise scheint mir die 2. (wissenschaftliche) Erklärung weit weniger logisch, weil ich mir das einfach nicht vorstellen kann und IMMER das gefühl habe, ich hätte die Déjà vu szene schon geträumt ^^

Naja, macht eure eigenen Theorien, ich jedenfalls mag Déjà vus, vor allen Dingen da ich mit der Zeit angefangen habe, während der Erlebnisse selbst soweit mitdenken zu können (mich nicht von diesem gefühl überwältigen zu lassen), dass ich noch sagen kann was passiert. Das einzige Problem: Wenn ich sage was passiert, dann gehört eben dieses sagen zum Déjà vu! Das ist paradox o.ô bäh
_________________________
... und welche die tun's nicht. Es gibt Menschen die denken verkehrt herum...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #757691 - 25.06.2006, 20:36:00
Nordseehexe
Nicht registriert


also ich habe oft deja vus also zb wenn mir jmd was erzählt und denke: hää?? das hab ich doch schon ma gehört..
dabei kann das gar nichsein weil das der/die jenige noch keinem gesagt hat oder erst vor erin paar minuten passiert ist..

meistens hab ich déjá-vus inna schule..

naja aber so wie mit der treppe hatte ich noch nich..

na bis denne inköööön lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #761245 - 27.06.2006, 20:18:36
Mr>NoFriends
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 11.04.2006
Beiträge: 95
Ort: Bremen
Nordseehexe ich glaube nich das man das was du hast Déjá vu nennt !! lach Zum Thema: Ne ich hatte sowas noch nie (glaub ich zumindestens) Glauben tu ich aber drann !!!


Euer NoFriendsü :D


Bearbeitet von Mr>NoFriends (27.06.2006, 20:20:05)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mr>NoFriends] - #761328 - 27.06.2006, 20:59:22
Nordseehexe
Nicht registriert


*lol* na dann halt nich XDD
is ja auch nich so wichtig lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #776142 - 07.07.2006, 21:51:14
Plumbümchen

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1.780
Ort: Am Rhein
Ich hatte schon öfter welche... da hab ich irgendwas geträumt, was dann am nächsten Tag genauso passiert ist... in allen Einzelheiten... ich hab geträumt, welchen Witz mir meine Freundin am nächsten Tag erzählen würde lach
Ich weiß auch nicht wirklich, wie so etwas funktioniert, aber hab bei Galileo mal einen Beitrag darüber gesehen, und da hieß es, das es lediglich Dinge sind, die das Unterbewusstsein schon kennt... oder so. Das Beispiel in der Sendung war eine Frau am Bahnhof, die ein Buch liest. Ihr fällt das Lesezeichen aus dem Buch, sie hebt es auf, und währenddessen registriert ihr Unterbewusstsein einen Mann, der ein paar Meter daneben steht, sie selbst bekommt es nicht mit. Später dann läuft sie dem Mann entgegen, und meint, ihn schon einmal gesehen zu haben. Hat sie auch - ihr Unterbewusstsein. lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #776151 - 07.07.2006, 21:57:16
D@vid1991

Registriert: 28.04.2006
Beiträge: 3.153
Ort: Essen
ICh habe, es anders, ich träume genau eine Szene von 5 sekunden, und nach ein paar Wochen passiert es!!!!

Hab in Fernsehen ein Bericht darüber gehört, sowas ist ein Fehler im Gehirn, wenn ein Gefühlsgehirnteil und ein anderes Gehiernteil, was fürs wirklichkeit zu tun hat, nicht richtig zusammen arbeiten!!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: D@vid1991] - #776335 - 08.07.2006, 00:53:37
Anonym
Nicht registriert


Nun ich hab's in der Schule auch ziemlich oft,ich sitze in der Schule,meiner Lehrerin fällt ein weißes Buch aus der Hand,dann denk' ich,nanu,hast du das nicht schonmal gesehn?
Dann schau ich mich um und sehe alles wie im Traum von 2 Tagen zuvor,ein Mädchen spitzt ihren Bleisift an,der andere schreibt auf den Tisch.Im Traum ist alles genau so gewesen.
Ich finds gruselig.

[Korrigiert mich,wenn's kein Déjà vu ist]


Bearbeitet von Johan Micoud (08.07.2006, 00:54:18)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #776521 - 08.07.2006, 11:15:53
schmusegirl-65479
Nicht registriert


Aehm sorry wen das jez dumm kommt aber was is dieses Deja vu ???? lach
Mar!na engel

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #776678 - 08.07.2006, 14:21:10
happysan
Nicht registriert


deja vu ist das unheimliche gefühl oder die illusion man habe etwas das man zum ersten mal wahrnimmt schonmal gesehen oder erlebt wenn man davon ausgeht das die erfahrung tatsächlich auf einer erinnerung basiert dann tritt ein deja vu vermutlich auf weil die ursprüngliche erfahrung nicht vollständig erfasst wurde falls dies zutrifft scheint es das die gegenwärtige situation ein fragment aus der erinnerung auslöst dieses erlebnis kommt einen wahrscheinlich unheimlich vor wenn die erinnerung so bruchstückhaft ist dass keine solide verbindung zwischen dem bruchstück und anderen erinnerungen aufgestellt werden kann
daher tritt das gefühl schon einmal da gewesen zu sein aufgrund der tatsache ein das man schon mal dagewesen ist man hat einfach den grössten teil der ursprünglichen erfahrung vergessen

(quelle: skeptischeecke)

greetz

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Tunesia] - #805646 - 30.07.2006, 00:19:54
Mögle
Nicht registriert


Ich errinnern mich jeden,wirklich jeden tag,was ich geträumt habe.
Und ja,mir geht es oft genauso,ich träume situationen die ich später in meinem Leben wieder erkenn.

bei mir zeigt sich das so: Kommt eine situation die ich schonmal geträuimt hab,im jezzigen leben vor,wird mir für ca. 2 sec alles weis vor augen und alles verlangsamt sich.Nach den 2 sekunden,weis ich,das ich dies schonmal geträumt habe.

VOr ca. 1 Jahr,träumte ich von einem Lied,nur das Lied also ohne Video..& vor ca. 1 monat sah ich es in den charts , bei den neuen Lieder.Ich fand es komisch & redet mit meinen Eltern darüber,diese meinten aber nur,das es einbildung ist.

Ich bin da aber ganz anderer Meinung,ich weis,ich kann nicht 100% beweisen,das ichs schonmal geträumt habe,warscheinlich kann ich es nicht mal 1% beweisen,das es so war,aber ich weis es innerlich & das reicht mir.

Mögle

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #807616 - 31.07.2006, 14:20:45
Princess of Luna
stran​ger​

Registriert: 23.08.2005
Beiträge: 14
Ort: Remagen
Das hat glaub ich jeder schon mal gehabt auch wenn die meisten dat net zugeben...Ich hab sowas ohne witz eigentlich öfters...
Weiß aba auch dat viele meiner freunde dat net glauben,das is bei mia dann so wie en ein schieben von nem film sozusagen,das ich schwer zu erklären...En paar meiner freunde wollten mich auch schon deßhalb in die klappse stecken xD nur weil die dat net nachvollziehn können zwinker
_________________________
*~...Punk Is Not Dead...~*

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mr>NoFriends] - #819632 - 07.08.2006, 20:48:28
Garnorndorf
Telum​ehtar​

Registriert: 05.02.2004
Beiträge: 770
ich weiß nich ob das Déjà vu sind

aber ich habs manchmal, dass ich was erlebe, was mir so scheint, dass ich es schonmal erlebt habe ...

Hab mit nem (ehemaligen) Klassneakmerad gesprochen er meinte nur "2. Leben" ...

Was ich abe rnicht soo glaube ..
_________________________
"Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht
Ist wert dass es zugrunde geht"
(aus Goethes Faust I)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Garnorndorf] - #843169 - 23.08.2006, 22:10:55
Hasenhopel
Nicht registriert


Eine Art von Deja Vüüü habe ich öfters.
z.B einmal habe ich eine Neue Person gegelernt die mir `Hallo`sagt.
Aber genau das habe ich ein tag vorher geträumt oder im unter bewusstsein Wahr genommen.

Angst mach mir das keine.

Und 2 tens.
Öfters Träume ich davon das ich auf einen hochhausdach bin und angst ahbe vor dem Fallen. Aber ich habe keine Angst vor der Höhe.

Vor drei Jahren hatte ich auch eine Begegnung mit einen Echten Geist.

Also ich saß in der Küche mit meiner Mutter ich sollte was aus dem Wohnzimmer holen. Also ging ich im Flur und öffnete die Tür zum Wohnzimmer. Aber als ich da lang lief ist es passiert von der rechten seite Kam mir ein Großes Geschöpf im Gesicht geflogen . ich hatte höllisch angs und habe geheult.


Bearbeitet von Hasenhopel (23.08.2006, 22:15:42)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #843692 - 24.08.2006, 15:59:27
knuddeli0014
Train​ of T​hough​t​

Registriert: 06.08.2005
Beiträge: 735
Ort: Hamburg
Ich habe Deja vu´s ständig.Ich träume das häufig und denk dann am nächsten Morgen, was hab ich denn da für einen shit geträumt. Und dann so in den nächsten Wochen passiert das wirklich.Ich find das ziemlich unheimlich...
_________________________
jup.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: knuddeli0014] - #844678 - 25.08.2006, 13:20:23
Cyllion
Nicht registriert


Bei mir ist das so, dass es mir komischerweise so scheint, als hätte ich vieles, was ich in der Schule sehe, beispielsweise einzelne Bemerkungen von Lehrern, schon einmal genau in dieser Form von genau dem selben Lehrer erlebt.

Das ist dann imer ein sehr merkwürdies Gefühl, wenn man dann denkt: "Hm, komisch, war das nicht schonmal?"

In diesem Sinne bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #852026 - 30.08.2006, 21:41:47
ItzNoGood
Nicht registriert


Ich hab manchmal das grausame Gefühl das meine Träume teilweise wahr werden,meist die,die mich am meisten verwirrt haben...

Einer solcher Vorfälle..ich hatte geträumt das en Riesentumult in der Klasse war,eine menschentraube,ich aber nich sehn konnte was da los is...

2 tage danach hat sich das fast so zugetragen,& es stellte sich raus das einer aus meiner Klasse en Kreislaufzusammenbruch hatte :x mir persönlich hat das im Nachhinein nen fürchterlichn schrecken eingejagt...o.o

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #896652 - 07.10.2006, 17:55:07
zicke-jasmin
Nicht registriert


ich träume manchmal was
was dan auch passiert, und genau in dem augenblick wo das passiert bekommeich ein dejavue das ist totalkomisch dan erriner ihc mich genau dan an den traum so als ob ich schonmal an demplatz war ist vollkomisch hab ich sehr oft aba auch voll witzig^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #920818 - 27.10.2006, 20:07:07
dogyfan 03
Nicht registriert


Ich hatte das einmal letztens glaube ich!Ich habe irgendwie en "gesehen" das eine aus meiner Klasse in der mitte des Klassenzimmers steht und viele um sie herum!Und dann einen Tag später stand die wirklich vorne und viele um die rum!aber im untericht das war ne aufgabe also nix gewöhnliches was die mädchen immer machen (in gruppenstehen)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #945996 - 16.11.2006, 20:34:38
EinsteinsTochter
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 05.08.2006
Beiträge: 3
Ort: USH
mir passiert das oft, dass ich etwas träume, und es dann auch wirklich geschieht. Und da ich meine Träume auch manchmal aufschreibe, ist das auch schon ma vorgekommen, dass ich das sogar nachweisen konnte, dass ich es wirklich geträumt hatte.

Ich bin aber der Meinung, dass es das alles damit zu tun hat mit unseren früheren Leben. Aber es überrascht mich doch immer wieder, wenn ich wieder mal ein déjá vu hatte. Und in diesem Augenblick kann ich mich nicht bewegen und auch nichts sagen. Da läuft diese Szene vor meinen Augen ab, und augenblicklich später geschieht sie wirklich. Das ist alles echt gruselig.
_________________________
Für Fehler in meine Beiträgen haftet meine Tastatur.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #966884 - 04.12.2006, 21:51:55
Diddlgirly 15
Nicht registriert


Huhu !!!

Diese kleinen Momente, dass man denkt "Hey, ich wusste doch, dass das jetzt passiert.." kennt sicher jeder und ich habs auch schon oft erlebt.

Aber dass ich wusste, das etwas passiert ist mir erst einmal im Leben passiert:

Ich war mit meiner Oma auf dem Weg zum Zoo und ich saß bzw. lag hinten total lümmelig und die Beine angezogen im Auto. Plötzlich kam der Gedanke "Hey, wir haben gleich einen Unfall!" und ich hab mich total gerade hingesetzt wie es in diesen Katalogen immer abgebildet ist und nicht 1 Sekunde später hab ich nur noch Äste und Zweig am Fenster gesehen und gewusst: "Das war der Unfall." Oma war mit dem Auto in einen Graben gefahren. Zum Glück ist uns nichts passiert, aber wenn ich zu dem Zeitpunkt noch so hinten im Auto gelegen hätte..?

kopfstand [color:"green"] Diddlgirly 15 [/color] kopfstand

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #969130 - 06.12.2006, 21:53:54
Der Bahnfan
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.07.2006
Beiträge: 5
Ort: Deutschland
Bei mir sind Deja vus(kein plan wie man das e mit strich hinbekommt)heftig,aber immer positiv.z.B.:als ich mal mit ein Kollegen das 1.mal in Düsseldorf ware(war vor 6 Jahren),stiegen wir aus den Zug aus und wir haben uns verloren da wir aber gesagt hatten.Wir treffen uns um 16uhr an der Immermannstr.falls wir uns verliren,was auch der Fall war.
Naja ich saß am Hbf und wusste nicht weiter,dann bekam ich ein Deja wu,ich wusste wo es zur Immermannstr.langging obwohl ich zufor nochnie ein Stadtplan von Düsseldorf vor Hand hatte.
_________________________
Ich bin nicht die Signatur.Ich putz hier auch nicht.Nein ich bin Rumpelstilzchen dieser Wicht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #999525 - 03.01.2007, 19:03:01
ShamaneYo
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 09.11.2006
Beiträge: 2
Ich habe fast jedn Tag ein Deja Vú meistens wenn ich vor der Glotze sitze ich weiss dann imma was schon kommt XDD sehr praktisch in so einen Fall lach lach
_________________________
WOW eine Signatur mal ganz was neues lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ShamaneYo] - #999566 - 03.01.2007, 19:34:39
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Ich habe fast jedn Tag ein Deja Vú meistens wenn ich vor der Glotze sitze ich weiss dann imma was schon kommt XDD sehr praktisch in so einen Fall lach lach

Das liegt dann aber wohl eher daran dass die TV-Autoren heute alle denselben Mist schreiben... ist weniger übernatürlich als einfach eine kulturelle Verfallserscheinung. kopfstand bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1005626 - 07.01.2007, 20:53:52
Johstargirl
Nicht registriert


Naja das sind keine richtigen Déjà vus , dass sind Vorahnungen. *wiederhol*

Ich hab das eher selten.
Meistens ist das nur ein kurzes Gefühl. zB. bei einer Unterhaltung weiß ich nicht, was derjenige sagen wird , aber ich merke , dass es mir bekannt vor kommt. Naja , bei mir ist das eher eine Empfindung, als ein Gedanke wie "Das und das wird jetzt passieren".

Yoyo glücklich

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1010403 - 12.01.2007, 23:29:59
Angel of reason
Nicht registriert


Huhu,
ich hab so etwas auch öfters,meistens aber nur bei ziemlich komischen Kleinigkeiten.
In der Schule im Sportunterrricht,als wir in der Kabiene waren,sagte meine Freundin etwas,und stand an einer bestimmten Stelle. Dann dachte ich mir dass,sie das gestern schonmal getan/gesagt hätte,obwohl wir an dem tag zu vor überhaupt gar kein Sport hatten. Oder bei Gesellschaftsspielen,wenn die Spielfiguren irgendwie so stehen,kommen mir die auch immer so bekannt vor xD Warscheinlich bild ich mir das nur ein -_-
Aber ich ärger mich immer so tierisch wenn ich merke,dass mir eine bestimmte Sache so furchtbar bekannt vorkommt.^^
Außerdem unterbreche ich meine Freundin immer wenn sie etwas erzählt,z.B. wenn sie irgendetwas erlebt hat und ich nicht dabei war,dann fängt sie an zu reden und am dem 3. Wort übernehme ich den satz-obwohl das eigentlich nicht meine Absicht war..^^ Naja,wie gesagt bilde ich mir das warscheinlich nur ein ^^.

mfg, Angel of reason

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1015103 - 17.01.2007, 17:08:50
vh@@skatergirl
Nicht registriert


son déjÀ vu hab ich voll oft!!
des letzte war in silvester..wir stehn auf der straße mit paa freunden..leicht angetrunken...und aufeinma schrei ich so rum " ahhhhhhhh ichhab des schon mal erleeebt" ^^ ich weiß nich ich hatte des gefühl als ob ich die situation schon voll oft erlebt hab ... naja...ich denk mir da hix großartiges dabei xP

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1015279 - 17.01.2007, 19:15:38
Detektiv007

Registriert: 27.06.2005
Beiträge: 1.791
Guten Abend glücklich

Ich glaube, jeder hat sich schon einmal in solch einer Situation befunden, wo man denkt ''Mh.. das kenne ich doch irgendwoher, bzw. habe ich schon einmal erlebt''. Woran das liegt, dass man es evtl. schon geträumt hat etc. kann ich auch nicht sagen. Aber solch sogenannte ''Déjà vu'' hatte ich auch schon desöfteren. Mal sehen, wann wieder ein neues ist, ich werde dies dann mal hier ausführlich schildern, sofern ich daran denke und es demnächst passiert.

..Auf weitere ''Déjà vu'' wart.. lach

In diesem Sinne

Detektiv007 cool
_________________________
Erst denken, dann handeln!

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1023530 - 26.01.2007, 21:24:01
XxAdiemusFacexX
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 227
Ort: petershagen (minden)
huhu!!

wenn ich denke das noch nie i-was passiert is (wie z.b das mit dem polizeiauto) denn passiert es immer.. häufiger so. die ausser unterstufe denken ich könnte hellsehen oder sowas. kp wer denen den floh ins ohr gesetzt hat.. zwinker

glg ywa< bäh
_________________________
Du denkst ich würde über DICH reden? Träum weiter. Niveau sieht von unten betrachtet aus wie Arroganz. Vicky, we'll sing! HDL Val

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: XxAdiemusFacexX] - #1038277 - 08.02.2007, 21:36:18
Hetleg
Nicht registriert


Ist zwar auch kein echtes Déjà vu, aber von einem Erlebnis muß ich auch berichten:

Teil 1

Es war irgendwann 1992. Da hatte ich einen Alptraum. Ich fuhr mit meinem Auto spazieren. Einfach so, von Gelsenkirchen über Bochum nach Dortmund. In Dortmund kam ich an eine große Kreuzung. Die Straße ging ziemlich steil bergab und nach rechts ging es zu so einer Art Bahnhof. Links war ein großer Parkplatz mit vielen Autos. Ich bin nach links abgebogen und kam auf eine große Straße mit einem Grünstreifen in der Mitte. Irgendwann habe ich angehalten und sah nach links. Da war ein Parkhaus, aber das war total zerstört. Dann waren diese Stimmen da, die mich drängten, weiter zu fahren. Ich wollte das nicht und habe mich dagegen gesträubt! So sehr, daß ich davon wach wurde...

Teil 2

Ein Jahr später erst machte ich meinen Führerschein und kaufte mir ein Auto...

Teil 3

Im Sommer 1994 wollte meine Family einen Ausflug machen (Großmutter, Mutter, Schwester und mein kleiner Neffe). Wir waren in Horn-Bad Meinberg bei den Externsteinen und hinterher gings ganz gemütlich über die B1 nach Hause. Dummerweise habe ich am Dortmunder Flughafen die Kreuzung verpasst, um auf der B1 zu bleiben. Ich mußte also voll durch Dortmund durch, ich war zu stolz, um mir anmerken zu lassen, daß ich mich verfahren habe. Und dann kam ich an eine große Kreuzung...

Da war ein Wegweiser, geradeaus gings nach Bochum, rechts gings Richtung Westfalenhalle (und damit auch zur B1). Nach Bochum gings steil bergauf und an der Ecke war ein Gebrauchtwagenhändler. Links waren viele Gleise zu sehen, so eine Art Güterbahnhof. Das war die Kreuzung aus dem Traum, nur kam ich von der anderen Seite!
Ich bog also nach rechts ab und war auf dieser großen Straße mit dem Grünstreifen. Eine Ampel war rot und ich mußte anhalten. Ich sah nach links und da war dieses Parkhaus! Es war nicht zerstört, sondern es war eine Baustelle. Und dann kamen die Stimmen:
Großmutter: Ich weiß nicht mehr, wie ich sitzen soll!
Mutter: Wenn wir zuhause sind, brauch ich erstmal ein Bier!
Neffe: Mama, ich will nach Hause!
Schwester: Wie lange dauerts denn noch?
Die Ampel wurde grün und ich fuhr weiter. Es dauerte nicht lange und ich kam an eine alte Brücke. Unter der Brücke hat mich jemand überholt und mich geschnitten. Ich mußte ausweichen und kam an den Bordstein. Hab die Kontrolle verloren und der Brückenpfeiler kam immer näher! Zum Glück hab ich es doch noch irgendwie geschafft und bin daran vorbei geschrammt. Die ganze Beifahrerseite war zerkratzt und verbeult, aber alle kamen mit dem Schrecken davon! Da wußte ich, warum ich in dem Traum nicht weiterfahren wollte....

Teil 4

Dezember 2000. Ich hatte eine Freundin in Schwerte und wir wollten nach Dortmund auf den Weihnachtsmarkt. Ich kannte den Weg nicht und sie sagte mir, wie ich fahren sollte. Wieder kam ich an diese Kreuzung, genau wie beim letzten mal. Das Parkhaus war mittlerweile fertig, aber ich habe alles wieder erkannt. Panik stieg in mir hoch und ich bin auf den erstbesten Parkplatz gefahren, den ich finden konnte. Das war der Marktplatz von Dortmund-Hörde! Wir sind dann in Hörde geblieben, denn ich war nicht in der Lage, mich nochmal ans Steuer zu setzen...

Mag sein, daß Ihr mir diese Geschichte nicht glaubt, aber es war wirklich so! Und seitdem meide ich Hörde wie die Pest...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Detektiv007] - #1038307 - 08.02.2007, 21:57:48
Hetleg
Nicht registriert


Zitat:
Guten Abend glücklich

Ich glaube, jeder hat sich schon einmal in solch einer Situation befunden, wo man denkt ''Mh.. das kenne ich doch irgendwoher, bzw. habe ich schon einmal erlebt''. Woran das liegt, dass man es evtl. schon geträumt hat etc. kann ich auch nicht sagen. Aber solch sogenannte ''Déjà vu'' hatte ich auch schon desöfteren. Mal sehen, wann wieder ein neues ist, ich werde dies dann mal hier ausführlich schildern, sofern ich daran denke und es demnächst passiert.

..Auf weitere ''Déjà vu'' wart.. lach

In diesem Sinne

Detektiv007 cool


Im Grunde sind Déjà vu sehr einfach zu erklären!
Nicht alles, was wir wahrnehmen dringt auch in unser Bewußtsein.
Alles, was wir erleben, wird auch vom Unterbewustsein wahrgenommen, verarbeitet und mit bereits Erlebtem verglichen. Normalerweise bekommen wir vom diesem Vergleich nichts mit und handeln in ähnlichen Situationen "intuitiv"!
Gelegentlich aber kann dieser Vergleich in unser Bewußtsein gelangen und wir sind der Meinung, das schon mal erlebt zu haben! Ein Déjà vu halt...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1038716 - 09.02.2007, 14:55:31
devilgirl132
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 07.03.2004
Beiträge: 152
ich weiß ja nich ob man das was ich manchma erlebe au unter deja vu&#180;s zähln kann...
aba mancham isses so das irgende ganz simple situation is un ich dann denke..hä das haste doch schoma gesehn oda so..ich weiß aba halt net was im nächsten moment passiert...aba ich hab dann imma s gefühl das die zeit für ne Sekunde stehn bleibt un dann realisier ich dass immer erst...
hört sich vll n bissl komisch an is aba so^^

mfg ich nase

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: devilgirl132] - #1055188 - 24.02.2007, 22:49:27
XxReckaxX
Maste​r Rec​ka​

Registriert: 07.12.2004
Beiträge: 61
Ort: krefeld
ich habe eigentlich recht oft déjà-vu´s .. vllt so alle 3 tage.. und mal sind sie so stark.. wenns eine gesprächsszene is.. dann kann ich den ein oder andferen satz des gegenüebrs mitreden.. aber das ist selten... die normalen sind viel öfter.
_________________________
die Wise Guys SIND DIE BESTEN!!!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Tunesia] - #1063609 - 05.03.2007, 15:10:50
Lucy 987
I wai​t for​ you.​

Registriert: 10.01.2006
Beiträge: 572
GENAU DAS HAB ICH AUCH OFT!
hoah bin ich froh dass ich endlich mal ein paar leute gefunden hab die das geauso enpfinden.
ich dachte schon ich wäre unnormal KO

in der schule hab ich oftmals das gefühl dass ich genau in der selben situation schonmal war.
schon komisch...
_________________________
1. Wake up 2. Survive 3. Go to bed

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Lucy 987] - #1069061 - 10.03.2007, 20:44:29
Kuschelgina14
Nicht registriert


Ja ich hab das auch total oft. Manchmal sagt oder tut einer meiner Freunde etwas, was mir total bekannt vorkommt. Als ob er es schon mal gesagt hätte (ist aber nicht so.) echt seltsam...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: EinsteinsTochter] - #1077529 - 19.03.2007, 16:18:33
Rexus der wolf
Nicht registriert


zum Zitat

Ich bin aber der Meinung, dass es das alles damit zu tun hat mit unseren früheren Leben.

__________________________________________________________________________

Nein es ist keine erinnerung aus einem früheren leben man hat nach gewießen das Hirnzellen dafür verantwortlich sind die nen ausetzer habe.
Also aufpassen mit De ja Vu`s ihr önnt dauer De ja vu`s haben und denken ihr erlebt einen tag immer und immer und immer wieder. Und unser hirn könnteee nicht gneug speicher um sich etwas aus einem früheren leben zu merken.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1081277 - 24.03.2007, 01:29:58
chrixix

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 12.637
Zitat:
Die gesamte Geschichte von Hetleg

[hihi]^^


Ohoh, ich sitze hier im dunkeln, und mir läuft es kalt den Rücken runter.
Ich finde diese Geschichte sehr aufregend und wie soll ich sagen, gruselig? ...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #1093780 - 04.04.2007, 23:57:57
TalesChan
Ghost​y.Pan​ic​

Registriert: 29.01.2006
Beiträge: 44
Ort: München
Au ja...
sowas hab ich oft
zu oft lach

da bring ich mal ein Beispiel: glücklich
War da inner Schule
und da gibt es immer zwei Wege ins Klassenzimmer
einmal rechts und der andere links rum lach

Dann kamm BÄNG ein Deja vu
und ich konnt mich erinnern dass ich rechts gegangen bin.
Als ich das erfahren hab,
bin ich links gegangen und hab meinen Traum nicht öh...
sagen wir erwidert xD
_________________________
You & me <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #1097197 - 08.04.2007, 03:23:26
Berit11
Keksk​rümel​.​

Registriert: 30.10.2006
Beiträge: 569
Zitat:
Also ich weiß es klingt seltsam aber ist es euch schonma bei einem "langen" Déjà vu passiert das ich wustet was kommt? Also z.B. wenn ihr ne Treppe runetr geht und nen Déjà vu habt und ahnt das ihr gleich umgerannt werdet und daher einen schritt zur seite geht und dann ein junge an euch verbei rast der euch umgerant hätte.


[color:"red"]Edit: Topic Rechtschreibung berichtigt. Es schreibt sich Déjà vu. Habs mal oben im Text berichtigt zwinker lG, Ampel[/color]


Mir ist das schon öfters passiert.
Ich hatte zuerst einen Traum wo ich z.B. mit einer Freundin Fahrrad fahre & das war noch garnicht ausgemacht & einen Tag später sind wir dann tatsächlich Fahrrad gefahren & die gleich Strecke & das war als hätte ich das schonmal erlebt.
Irgendwie komisch. glücklich
Aber sowas gibt's!

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Berit11] - #1178620 - 24.06.2007, 18:27:02
Liahnee
Nicht registriert


Bei mir ist das schon zu rutine geworden. Jede 2. nacht hab ich so ein Déjá vu.
Langsam gwöhnt man sich dran, aber gruselig find ich es schon. Aber was ich mich noch mehr frage: Ist sowas überhaupt normal? confused

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1179202 - 25.06.2007, 03:34:57
Sternchen000
Nicht registriert


Was ist schon normal ;]

Ich hab selten Déjà vus^^ Meistens inna Schule xD

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: KristalAngel] - #1184345 - 30.06.2007, 11:35:09
Karibik-Romantic-Love-Girl
Forum​user​

Registriert: 04.03.2007
Beiträge: 105
Ja ich habe sowas auch. Ich träume was und dann passiert es wirklich. Das jagt mir irgendwie Angst ein. Aber schön das es nicht nur mir passiert. Ich finde dieses Thema allgemein sehr interessant.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Karibik-Romantic-Love-Girl] - #1185076 - 01.07.2007, 03:26:38
chrixix

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 12.637
Ich find Déjà vu's (xD?) eig ganz cool ôO. Das dumme ist, ich hab selten welche unschlüssig

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: chrixix] - #1185895 - 01.07.2007, 20:20:15
Sesshoumaru der Dämon

Registriert: 19.09.2004
Beiträge: 1.606
Aw armer chrixix lach *lol* ^.~
Na ich hab auch öfters welche,ist wirklich recht komisch gruslig nich aber.. komisch halt wenn man weiß was kommt.
Hab mal gehört das Déjà vu etwas sind was wir mal geträumt haben und/oder eine Situation mal war die mit dem Déjà vu ähnlichkeiten hatte.
Da meint man manchmal mal hätte schonmal gelebt. Intressantes Thema aber.

~Sess~

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Sesshoumaru der Dämon] - #1188526 - 04.07.2007, 17:30:52
Muhabbet1
Nicht registriert


Zitat:
Hab mal gehört das Déjà vu etwas sind was wir mal geträumt haben und/oder eine Situation mal war die mit dem Déjà vu ähnlichkeiten hatte.
Da meint man manchmal mal hätte schonmal gelebt. Intressantes Thema aber.


Jep..hab ich auch gehört.Man träumt das und bekommt eigentlich nix vom traum mit

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1189794 - 06.07.2007, 00:15:06
Leblanc die Drachenjägerin
Nicht registriert


Hab ich auch oft... Letztens auf den weg zur Schule. Ich war total in Gedanken versunken. Ich 'sah' wie eine Taube auf eine Art Schild über mir flog und dann... Naja, was Tauben eben tun... Ich geh weiter. In dem Moment kommt eine Taube angeflogen, lässt sich nieder. Ich mach ein paar Schritte zur Seite. Und was ist? Der Rest geschah wie ich es ahnte... Als ich auf gleicher Höhe war.

Oder, am nächsten Tag. Ich sitz inner Pause inner Klasse und zeichne... Wieder 'sehe' ich wie der Tafelschwamm auf mich zu fliegt... Ich heb meine Hand, seh aber nicht auf, was ist? Im nächsten Moment fang ich den klitsch nassen Schwamm auf...

Ich hab sowas ziemlich oft...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1202721 - 21.07.2007, 18:47:08
sweet-strawberry28
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 01.01.2007
Beiträge: 103
ich hab des auch und hab auch schiss das es jemand merkt weil mein gedächtnis immer abshalt da steht ich immer da als wäre ich in Trance und da denke ich mir immer wenn ichs hab das es doch schon mindestens 3mal passiert ... aber ich finds cool =)
_________________________
BuShIdO fOrEvA!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: sweet-strawberry28] - #1203665 - 23.07.2007, 02:34:01
süße@nadine
Forum​user​

Registriert: 22.07.2007
Beiträge: 13
Ich hab so was auch öfter und da denk ich dann: Mädchen, dass hast du doch schon einmal irgendwo gesehn, erlebt....
irgendwie komisch
ich kann mich dann nicht mehr genau an die situation erinnern, als ich sie schon einmal durchlebt habe, mir kommt die jetzige situation dann aber ziemlich bekannt vor.

Ich hab auch noch einmal ne andere frage:
Glaubt ihr, dass es Mini_visionen gibt? sowas habe ich irgendwie öfter.
ein paar beispiele:
1. Das Telefon klingelt. Ich weiß genau, wer anruft.
2. Ich komme nach hause und ahne, dass bei meinen eltern schlecht stimmung ist. Meistens ist das dan wirklich so.
3. Ich gehe zu mienre freundin, obwohl wir niocht verabredet waren. Plötzlich kommt mir der gedanke, dass sie nicht da ist und ich sehe vor meinem innerenm Auge, wie mir ihre mutter sagt, dass sie gard weg ist. Das ist dann auch so.

Komisch, oder?Ich weiß, das gehört nicht ganz in die kategorie dejavu

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: süße@nadine] - #1343527 - 21.12.2007, 14:04:10
biologischerfehler1
Nicht registriert


Zur allgemeinen Erklärung:

Ein Déjà-vu ist es, wenn wir etwas erleben und der Meinung sind es genau so schon mal erlebt zu haben.
All die anderen Dinge wie Träume wo geträumtes eintritt ist kein Déjà-vu.
Und da hier immer mal gefragt worden ist, was das überhaupt ist, will ich erklären was ich in einem Buch darüber gelesen habe. Muss nich sein das es stimmt. Die Wissenschaft irrt sich ja auch immer mal.

Also ein Déjà-vu(frz. schon mal gesehen) ist ein Fehler in unserem Gehirn.
Wir haben für verschiedene Dinge eine Schublade. Z.B.: Für den Hund gibt es die Schublade "Hund", für den Ball gibt es die Schublade "Ball".
Wenn wir nun einen Hund sehen, wird das Bild mit den Schubladen verglichen und in die passende eingeordnet. Wir erinnern uns sozusagen.
Also ich sehe etwas, dass sieht aus wie "Schublade Hund" also rein damit und aaah es ist ein Hund.
Das war jetz ein sehr vereinfachtes Beispiel.
Jetzt der Fehler!
Wir erleben eine Situation z.B. wir treffen eine Person.
Wir wissen aber, dass es genau diese Situation noch nie gegeben hat.
Unser Gehirn vergleicht die Situation mit anderen und ordnet sie in die FALSCHE "Schublade" So kommt das Gefühl auf diese Situation wäre schon mal da gewesen.

Soweit ich weiß gibts noch andere Theorien. Was man glaubt ist ja jedem selbst überlassen. Aber ich finde diese Erklärung nich schlecht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #1347055 - 25.12.2007, 08:48:00
Sigon
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 27.02.2004
Beiträge: 40
Ort: 23,43-54°36 N 46,299-5°92 E od...
Ich finds sehr Interessant und suche auch nach einer wirklichen Erklärung dazu. Mir ist es mal mit 5 Jahren passiert. Auf ner Kinderfeier von meinem Schulfreund. Ich stand an einem Plantschbecken und wusste das ich gleich mit einem Eimer Wasser begossen werde und bin einen Schritt zur Seite gegangen. Kann ich mir bis Heute nicht erklären. Was in letzter Zeit sehr häufig vorkommt ist, dass ich etwas denke, einen Satz z.B und 3 Sekunden später höre ich diesen Satz. Nicht normal oder ?
_________________________
Der Mensch ist die Krönung der Schöpfung, Er kann einen Paradiesapfel in Scheiße verwandeln.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Sigon] - #1347157 - 25.12.2007, 12:03:03
Berit11
Keksk​rümel​.​

Registriert: 30.10.2006
Beiträge: 569
Doch, das ist normal.
Mir passiert das auch voll oft, ich denke mir irgendeinen Satz & höre diese Satz dann auch tatsächlich von 'ner Person gesprochen.
Oder letztens hab ich Fernsehen geguckt & hab "Stars auf Eis" geglubscht. Bei diesem Endergebnis, hab ich mir immer die Punkte
für das jeweilige Paar gedacht & ich hab alle Punkte gewusst o__O

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1347185 - 25.12.2007, 12:50:04
Herzensfreundin
Nicht registriert


Zitat:
...

Also ein Déjà-vu(frz. schon mal gesehen) ist ein Fehler in unserem Gehirn.
Wir haben für verschiedene Dinge eine Schublade. Z.B.: Für den Hund gibt es die Schublade "Hund", für den Ball gibt es die Schublade "Ball".
Wenn wir nun einen Hund sehen, wird das Bild mit den Schubladen verglichen und in die passende eingeordnet. Wir erinnern uns sozusagen.
Also ich sehe etwas, dass sieht aus wie "Schublade Hund" also rein damit und aaah es ist ein Hund.
Das war jetz ein sehr vereinfachtes Beispiel.
Jetzt der Fehler!
Wir erleben eine Situation z.B. wir treffen eine Person.
Wir wissen aber, dass es genau diese Situation noch nie gegeben hat.
Unser Gehirn vergleicht die Situation mit anderen und ordnet sie in die FALSCHE "Schublade" So kommt das Gefühl auf diese Situation wäre schon mal da gewesen.

Soweit ich weiß gibts noch andere Theorien. Was man glaubt ist ja jedem selbst überlassen. Aber ich finde diese Erklärung nich schlecht.


Bei dieser simplen Erklärung von dir musste ich schmunzeln. Genau das, denke ich auch immer, wenn ich ein Déjà vu habe, bzw. es mir so vorkommt. Ich kann es bei mir nicht wirklich erklären...
Jedenfalls, wenn etwas ganz plötzlich eintritt und ich denke, ich habe es schonmal erlebt, fühle ich mich leicht komisch und glaube es kaum. Dann denke ich auch 'das kann nicht sein', aber das Gefühl bekomm ich nicht los. Und am Ende bleibt nur noch der Gedanke, dass es doch Einbildung war.

Erschreckend.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1349173 - 27.12.2007, 04:51:20
aggro-schlumpfi13
Nicht registriert


Ich hab das auch voll oft staun
Ich komme in eine Situation & denke ah das kenn ich doch & dann weiß ich immer wie's weiter geht... also z.B. ich treffe jemanden & wir unterhalten uns über etwas & dann denke ich plötzlich die Situation hab ich schon mal erlebt & dann weiß ich genau was diese Person als nächstes sagt... +grusel+

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Tunesia] - #1375132 - 24.01.2008, 11:36:40
xXSuperstefanXx
​Unscheinbar

Registriert: 23.08.2006
Beiträge: 1.383
Ort: Dessau
Hm ich hab nicht nur solche Deja Vu's ich kann auch manchmal in träumen sehen ich hatte mal etwas geträumt was zweit tage später in der realität passiert ist und ich konnte auch genau voraussagen was geschehn würde und ausserdem gibt es in jeden traum zeichen zb Raben Für Tot Krankheit oder Veeränderungen ..
_________________________
- While Your Lips Are Stil Red -

Wichtig ist nicht der Fall, sondern die Landung.


[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: xXSuperstefanXx] - #1380407 - 29.01.2008, 23:07:11
Punk-Rocker3
Nicht registriert


Ich hatte das mal..

& zwar habe ich geträumt das meine Freundin schluß macht..

ein tag später machte sie schluß..
aber dann kam eine 2. Person hinzu im Traum..
aber die hatte in der Realität damit nichts zu tun ..


Punk-Rocker3 lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1380484 - 30.01.2008, 07:59:39
Tidus90
Nicht registriert


Zitat:


& zwar habe ich geträumt das meine Freundin schluß macht..

ein tag später machte sie schluß..


Das hat denke ich mal nichts mit Déjà vus in dem Sinne zu tun. Man spürt meistens einfach, wenn sich eine Beziehung dem Ende nähert und natürlich wird diese Angst dann auch in Träumen verarbeitet.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1382408 - 01.02.2008, 23:08:39
Sternchen000
Nicht registriert


Ich hatte letztens n richtig heftiges. War so grad im Unterricht..und mein Lehrer meinte:"Chiara was ist denn jetzt die Lösung?".
Kurz danach passierte das selbe noch mal. Selber Tonfall, alles genau gleich. Hab dann meine Freundin gefragt, ob er das jetzt 2 Mal gesagt hat,
sie sagte nein. Ich denke mal, dass es daran liegt, dass ich jetzt ewig bei dem Lehrer habe und mittlerweile weiß, wie er vorgeht.^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1412064 - 10.03.2008, 17:33:41
Croatia 12
Nicht registriert


Ich hab nur kurze Déjà vus.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #1428921 - 25.03.2008, 17:46:46
Kieselchen-89
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 06.11.2006
Beiträge: 19
Das is kein Déjà vu
Das nennt man Vorahnung lach

Ein Déjà vu is einfach etwas, wo das Gerhirn nen 'Fehler' hat, keine Krankheit oder so, aber du denkst einfach, dass du das schonmal getan hast und deswegen kommt es dir bekannt vor
Das is ein falches Zusammenspiel zwischen Lang- und Kurzzeitgedächtnis
_________________________
---------------------------------------------------------- In deinen Augen möcht ich lesen was uns beide trennt... <'3

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Kieselchen-89] - #1794734 - 04.07.2009, 12:57:49
TaTTii 08
Nicht registriert


Also manchmal habe ich das Gefühl, wenn ich jetzt ein Déjà vu habe, dass ich bei einem Autounfall sterbe, dass es dann nicht passiert, weil ich halt das déjà vu hatte. D.h. ich bin jetzt nicht extra aus dem Auto gestiegen sondern es ist einfach nichts passiert, weil ich einfach mal so nebenbei ein Déjà vu hatte.
Aber das mit dem Beispiel der Treppe ist mir so weit ich weiß noch nicht passiert.
Im 5. Schuljahr hatten meine Freundin und ich mal so eine verrückte Theorie :-D
Manche Philosophen oder weiß nicht wer hatten die Theorie, dass man, wenn man noch im Bauch der Mutter ist, die komplette Zukunft vor sich sieht. Dadurch kommen die Déjà vu's. D.h. wer keinen Déjà vu hat, sieht nur gerade die Zukunft vor sich :-D. Aber eigentlich müsste man ja, wenn man nur gerade die Zukunft vor sich sieht, auch sehen, dass man ein Déjà vu hat und so weiter...
Das wiederum könnte man damit verbinden, das man garnicht stirbt bzw. es gibt ein Leben nach dem Tod.
Schwierige Sache :-)
Gruß, Kate

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1799988 - 10.07.2009, 21:57:30
Bithya

Registriert: 17.08.2003
Beiträge: 6.676
Hallöchen,


die "Schubladen-Erklärung", was Deja-Vus sind, finde ich sehr gut. So ungefähr habe ich mir das auch immer gedacht.

Andererseits frage ich mich, ob das nicht einfach die wissenschaftliche Seite in uns Menschen ist, die für so etwas unnatürliches wie Deja-Vus eine logische Erklärung sucht.

Ich persönlich habe sehr oft Deja-Vus und die dauern manchmal auch sehr lange, lange genug, damit ich mir bewusst werde, dass ich gerade ein Deja-Vu habe und sozusagen voraussehen kann, was noch alles passiert in dieser Szene. Oftmals frage ich mich da, ob wir nicht irgendwo in uns drin einen Ort haben, in dem bestimmte Szenen, die wir in unserer Zukunft erleben, gespeichert sind - und wenn diese Szenen eintreten, dann macht sich dieser Ort (in meiner Vorstellung ein Sack) auf & lässt die Szene frei, so dass man denkt, man habe es schon mal erlebt, obwohl dem nicht so ist. Ich frage mich, ob man in der Lage wäre, in die Zukunft zu sehen, wenn man diesen Sack nach Belieben öffnen könnte ...


Andererseits denke ich dann immer, dass es sowas nicht geben kann. Und am Ende sitze ich nach einem Deja-Vu da und bin einfach nur verwirrt.


Bithya (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Bithya] - #1800005 - 10.07.2009, 22:29:13
chrixix

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 12.637
Ich liebe es, Deja-Vus(? *g) zu haben und zu merken, dass ich eins habe. Dann hört man meist ein "Hey ich hab ein Deja-Vu!" und "genau das hast du schonmal gesagt!" von mir. [Quasi ein Deja-Vu im Deja-Vu :p]

Ich hab zwar keine Theorie, wie das ganze funktioniert, aber ich mag es eins zu haben.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Bithya] - #1800074 - 11.07.2009, 00:06:09
Herr Tod
Nicht registriert


Antwort auf: Bithya
Hallöchen,


die "Schubladen-Erklärung", was Deja-Vus sind, finde ich sehr gut. So ungefähr habe ich mir das auch immer gedacht.

Andererseits frage ich mich, ob das nicht einfach die wissenschaftliche Seite in uns Menschen ist, die für so etwas unnatürliches wie Deja-Vus eine logische Erklärung sucht.

Ich persönlich habe sehr oft Deja-Vus und die dauern manchmal auch sehr lange, lange genug, damit ich mir bewusst werde, dass ich gerade ein Deja-Vu habe und sozusagen voraussehen kann, was noch alles passiert in dieser Szene. Oftmals frage ich mich da, ob wir nicht irgendwo in uns drin einen Ort haben, in dem bestimmte Szenen, die wir in unserer Zukunft erleben, gespeichert sind - und wenn diese Szenen eintreten, dann macht sich dieser Ort (in meiner Vorstellung ein Sack) auf & lässt die Szene frei, so dass man denkt, man habe es schon mal erlebt, obwohl dem nicht so ist. Ich frage mich, ob man in der Lage wäre, in die Zukunft zu sehen, wenn man diesen Sack nach Belieben öffnen könnte ...


Falls das nicht richtig rüberkam - man kann auch währende einem Deja-Vu nicht in die Zukunft sehen.

Lass es mich umgekehrt sagen: Ich frage mich, ob es nicht einfach die neugierige Seite in uns Menschen ist, die für so etwas seltsames wie Deja-Vus eine fantasievolle Erklärung sucht :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1800081 - 11.07.2009, 00:24:49
schmusegirl-65479
Nicht registriert


Meine "Déjà vu's" sind irgendwie immer nur ganz kurze Augenblicke.
Ich putze mit meiner Freundin, sie hebt was auf und genau in dem Moment erleb ich das Deja vu. Ich sag dann immer "Ey ich hab grad ein Deja-vu!"
Das ist aber meistens echt nur dieser kurze Augenblick. o.o

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Kieselchen-89] - #1800197 - 11.07.2009, 09:58:55
Nebelheim
Nicht registriert


Zitat:
Das is kein Déjà vu
Das nennt man Vorahnung lach

Ein Déjà vu is einfach etwas, wo das Gerhirn nen 'Fehler' hat, keine Krankheit oder so, aber du denkst einfach, dass du das schonmal getan hast und deswegen kommt es dir bekannt vor
Das is ein falches Zusammenspiel zwischen Lang- und Kurzzeitgedächtnis


Ich schätze mal diese Erklärung ist die, welcher ich am meisten zustimmen kann. Es hat nichts mit übernatürlichem zu tun, es ist lediglich die Einbildung, etwas schoneinmal erlebt zu haben.

Ich selber habe auch Erfahrungen damit gemacht:
Manchmal passieren Dinge und ich denke mir: Das Gleiche ist doch schoneinmal passiert. Jedoch wusste ich zugleich, dass es irgendwie nicht sein kann. Es war sogar so, dass ich nach bestimmten Szenen ersterinmal überlegen musste und je mehr sich das Bild in mein Bewusstsein brannte, desto sicherer war ich mir, dass es schoneinmal geschehen ist.
Nunja aber wie gesagt. Es scheint nur ein Fehler zwischen Lang- und Kurzzeitgedächtnis zu sein.

Ich sah kürzlich eine Reportage über einen Mann, die wirklich nur Déjà vus erlebte. Egal, welchs Bild einer Person von einem anderen Kontinent die Forscher dem Mann vorhielten, er behauptete diese Person schoneinmal gesehen zu haben.
Dieser "Fehler", wie ihn Kieselchen-89 nennt hat bei dem Mann schon krankhafte Züge angenommen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1801421 - 12.07.2009, 21:56:18
Paige 92
Nicht registriert


also ich habe auch oft das gefühl das mir Situationen schon mal passiert sind

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1801441 - 12.07.2009, 22:14:14
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Ist mir bis jetzt zwei oder drei mal passiert, wo ich mich wirklich noch dran erinner. Aber meistens ist es wohl im Zusammenhang mit einem Traum, an dem ich mich nicht mehr sonderlich erinnern konnte. :-D

#

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Joyparty] - #1802723 - 14.07.2009, 16:41:16
TaTTii 08
Nicht registriert


Antwort auf: Joyparty
Ist mir bis jetzt zwei oder drei mal passiert, wo ich mich wirklich noch dran erinner. Aber meistens ist es wohl im Zusammenhang mit einem Traum, an dem ich mich nicht mehr sonderlich erinnern konnte. :-D

#



Könnte eigentlich auch sein. Man träumt ja auch immer, aber man kann sich nicht immer daran erinnern.
Das würde dann aber heißen, Träume sagen die Zukunft voraus. Passiert mir manchmal wirklich. Nur halt nicht immer. Also kann es ja irgendwie doch nicht sein ?-). Anscheinend hat das Gehirn dann doch irgendwelche Fehler. Warum aber immer dann, wenn ich an einem fremdem Ort bin?! Dann hat mein Gehirn aber verdammt viele Fehler. Glaube ich also auch nicht.
Ich finde das Thema sehr interessant :-).
Wie schon gesagt, manche Wissenschaftler sind der Meinung, als Baby sieht man die ganze Zukunft vor sich.

#
LG, Kate

Edit: 300. Beitrag :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1889634 - 28.11.2009, 19:33:45
süzZe@Bounty
Nicht registriert


Ich hab ungewöhnlich oft Déjà-vus, die aber in letzter Zeit immer mehr abnehmen.. Irgendwie ists dann doch beängstigend, wenn man denkt, dass man eine Situation schon erlebt hat..

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1918640 - 10.01.2010, 02:23:36
spamqueen13
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 29.07.2006
Beiträge: 4
Da muss ich euch echt recht geben.. manchmal ist es echt beängstigend, wenn man eine Art Vorahnung hat...

wobei.. ich muss sagen, je älter ich werde, desto öfter habe ich die.. manchmal, wenn ich z. B. im Bus sitz und raus schau hab ich dann irgendwie.. eine Art Bild im Kopf, die dann früher oder später eintritt...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: spamqueen13] - #1918657 - 10.01.2010, 07:20:41
Kakashi94 xD
Nicht registriert


Ja ich hab öfters Dé Já vus ich hab mal gehört das die Leute vom Sternzeichen Zwilling sie öfters bekommen als die mit anderen Sternzeichen.
Also ich mag Dé Já vus da sie mir das Gefühl geben als würde gerade mein Gehirn gewaschen wird.


Gruß
Kakashi94 xD :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1918735 - 10.01.2010, 12:13:15
liliw11
Nicht registriert


Ich habe mal eine Doku drüber gesehen...
zB das man einen Menschen wieder erkennt, obwohl man ihn nicht kennt o.ä.
Das kann zB sein, wenn man auf eine Bahnhofsuhr sieht & im Augenwinkel dieser Mann steht,
dass man ihn so zu sagen passiv sieht.


Aber ich habe mittlerweile verdammt viele Deja Vu's, und ich meine wirklich! viel.
zB wollte ich gestern Physik Hausaufgaben machen & lese mir ein Arbeitsblatt durch...Plötzlich wusste ich genau, mit welchem Satz die Seite endet, aber ich habe diesen DEFINITV! noch nicht gelesen.

Oder ich habe eine Geschichte geschrieben, aber es kommt mir so vor, als hätte ich genau! die Sätze schonmal geschrieben...

Ganz schlimm war, als meine Oma aus dem Urlaub wieder kam und mir was erzählen wollte, ich ihr aber vorher sagen konnte, was sie mit wem dort erlebt hat! ... Wir hatten aber die Zeit keinen Kontakt, auch nicht meine Mutter mit ihr -.-

Das ist doch nicht normal -.-

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1921818 - 14.01.2010, 21:12:12
spamqueen13
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 29.07.2006
Beiträge: 4
Naja.. ich komm mir danach nicht vor, als wäre mein Gehirn gewaschen worden xD
Und nein.. ich kann auch nicht wirklich sagen, das Zwillinge unbedingt die meisten bekommen.. denn ich bin vom Sternzeichen her Schütze <3 und ich habe eigentlich auch relativ häufig welche!

Ja aber so wie meine Vorposterin das beschrieben hat, geht's mir in manchen Situationen echt genauso.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: spamqueen13] - #1922367 - 15.01.2010, 18:07:03
Jackalaun
Nicht registriert


Hallo,

Ich habe auch oft welche, und bin vom Sternzeichen Jungfrau. Das Zwillinge mehr haben sollen als andere habe ich auch schon mal gehört. Ich kann es aber auch nicht bestätigen, das Zwillinge mehr haben als andere. Meine Mutter sowie einige Leute im Freundeskreis die Zwillinge sind habe ich mal gefragt, und die haben nicht oft welche.

Von daher glaube ich auch nicht das sie unbedingt mehr haben als Andere.

Gruß,
Jacky






[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1924959 - 19.01.2010, 16:55:39
Rene1823
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 990
also ich bin dann mal Zwilling :-D

das einem sachen bekannt vorkommen, wenn man Bus fährt halte ich noch für erklärbar.
ich träume meist sachen, die dann später passieren.

Nicht oft, nicht bei alltäglichen Situationen
manchmal weit vohrer
manchmal auch eher kurz vohrer.z.b.

Hab ich damals geträumt, das ich mit nem Kollegen woanders zusammenarbeite
konnte mich da sehr gut an den Traum erinnern
und hab noch so bei mir gedacht"wieso solltest Du dort hin gehen, und warum sollte ein Bach genau am Hotel entlang fließen und warum sollte oben ein Kochstudio sein"
2Monate Später karm es dann genau dazu

Mein Kollege hatte bereits dort Probegearbeitet und ich sollte mit Fahren, weil dort kollegen fehlten
(2 Wochen aushelfen)das Kochstudio gab es, den Bach
und ich wußte ganz genau wo was ist(hatte mich nach dem Traum noch lustig darüber gemacht, das ein WC auf eine art Thron steht)
Ich wußte auch das mein Onkel stirbt
eigene Unfälle hab ich vorher gesehn....

aber alles meist so das ich nur dachte
"so dumm kann das doch gar nicht laufen"
wenn es dann aber passiert, wird einem ganz schnell klar was ist, wenn man dann den Zusammenhang kennt.


[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Rene1823] - #1957364 - 17.03.2010, 09:13:18
RukiaKuchikiSan
Nicht registriert


Bei mir ist das schon ein bisschen abgedrehter & komplizierter.

Ich bin ein großer Fan von Mittelalter-Märkten, und immer wenn ich auf einem solchen bin, und zB ein mittelalterliches Kleid anprobiere, überkommen mich so viele Erinnerungen... Ich muss dazusagen, dass ich in Hessen lebe, und es unmittelbar in meiner Nähe 2 Burgen gibt, eine davon kann ich sogar von meinem Fenster aus sehen. Als kleines Kind bin ich dort oft mit meinem Onkel gewesen, und schon damals merkte ich dass mit mir da irgendwas nicht stimmt. Immerzu musste ich an eine weibliche Person denken, in einem schönen weißen Kleid, wie es damals die Magden getragen haben. Irgendwann hab ich angefangen diese Orte zu meiden, da es mir zu unheimlich wurde, dass ich jede Ecke da kenne.

Besonders schlimm war es einmal, als ich ein einem Herbsttag im Tor stand. Mir kam es für circa 20 Sekunden so vor, als hätte ich eine Zeitreise gemacht. Also ein Déjà Vu... Wie die Blätter gefallen sind, ich eine andere Frau gesehen habe, und ihr zugewunken habe...Hatte einen Holzeimer in der Hand...Gelächelt, Sonne hat gescheint. Ich hab alles so real gesehen! Obwohl an dem Tag in Wirklichkeit dichte Wolken waren...

Bis jetzt hab ich mit noch niemanden darüber geredet, weil ich mir da manchmal vorkomme wie ein Freak. Es ist mir so vertraut und ich fühl mich auf unheimliche Weise total wohl. Trotzdem war ich jetzt seit über 3 Jahren nichtmehr auf einer Burg...
Einmal bin ich mit angeschaltetem MP3-Player eingeschlafen, hab die ganze Nacht Mittelalter-Rock gehört. Danach war mir total komisch, und ich dachte nur so ne Zeit lang:Ich bin nichtmehr dieses Mädchen in meiner Haut. Ich glaube allerdings nicht dass das irgendwie was mit Shizophrenie zutun hat. Eher sowas wie Wiedergeburt.

Naja mittlerweile hat sich das ganze ein bisschen beruhigt, und ich träume nichtmehr so oft davon, bzw denke nichtmehr so oft daran. Aber irgendwie hat's mich doch die ganze Zeit begleitet, egal was ich auch tat. :-O

Bitte mich nun nicht für verrückt erklären. X-)

Ruki.


Bearbeitet von RukiaKuchikiSan (17.03.2010, 09:17:57)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1957431 - 17.03.2010, 12:38:53
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Antwort auf: RukiaKuchikiSan
Ich glaube allerdings nicht dass das irgendwie was mit Shizophrenie zutun hat. Eher sowas wie Wiedergeburt.

Richtig, das denke ich auch. Es scheint fast so, dass du in deinem früheren Leben eine hoch angesehene Frau warst und dich zum Teil daran erinnerst.
(Anmerkung: Jeder könnte sich an seine früheren Leben erinnern [Stichwort Karma], jedoch tun die meisten das als Zufall oder Unsinn ab, wenn sie sich an einem Ort in ihrem vorherigen Leben aufhalten oder eine Tätigkeit ausführen und plötzlich eine enge Vertrautheit spüren.)


Licht und Liebe,
Sven
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Feldsvendark] - #1957453 - 17.03.2010, 13:14:05
Herr Tod
Nicht registriert


Antwort auf: Artikel zum Thema Reinkarnationsforschung
Aus den bisherigen Untersuchungen ergaben sich keine Argumente zugunsten eines Karma, obwohl der Glaube daran in den Ländern Südasiens, in denen die meisten Fälle auftraten, ebenso stark ist wie der an die Reinkarnation selbst.


Quelle


[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1969322 - 02.04.2010, 16:38:37
vamp333
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 86
Ort: Deutschland
Hey ich wollte das Thema hier nochmal ein bisschen ankurbeln =)

Auch ich kenne das mit den Déjà vu's... Das macht mir aber eher wenig Angst... mein ganzes Leben habe ich schon mit Esoterik zu tun, nicht im Übermaße, ich lebe normal, ich tu net als sei ich ne Hexe etc. aber Spirituell sind alle weiblichen Mitglieder meiner Familie begabt... das kann man sehr weit zurück verfolgen. So eben auch ich... Und diese déjà vu's ... naja es bleibt nicht bei denen.

Hm wie soll ich anfangen... Es passiert mir oft, das ich von einen auf den anderen Moment sher müde bin und mich schlafen lege...wenn ich dann anfange zu Träumen... dann kann das sehr schlimm werden... denn komischerweise habe ich anscheinend die Gabe zu merken wann es jemanden richtig schlecht geht, obwohl ich offiziell nichts davon weiß. Wenn es ganz schlimm ist, dann sehe ich wie sie sterben...

Auf der anderen Seite hatte ich auch schon nen paar mal... das ne Person sich im Traum von mir verabschiedet... z.B. als ich 7/8 Jahre war, da ist meine Uroma gestorben... Ich hatte nie viel Kontakt zu ihr, an sich kannte ich sie nicht mal, habe sie vllt. 2-3 mal gesehen... Aber in der Nacht als sie starb, da sah ich sie im Traum...Sie hatte ein Nachthemd an...verabschiedete sich... is ja an sich okay...
Aber am nächsten morgen kam die Nachricht das sie gestorben sei diese Nacht ... ich fragte was sie an hatte was natürlich alle komisch fanden... aber sie sagten mir nachher das es genau das Nachthemd war, was sie in meinem Traum an hatte.

Und das komischste... diesen Traum hatte nicht nur ich, sondern meine Mutter und meine Oma auch.

Würde gerne wissen was ihr so drüber denkt.


=) bis dann

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: vamp333] - #1969518 - 02.04.2010, 21:24:38
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Würde gerne wissen was ihr so drüber denkt.


Dass sich das Ganze wie eine Folge aus X-Faktor, das Unfassbare anhört. Dass es eine völlig rationale, weitaus weniger dramatische Erklärung gibt. Die wahrscheinlichsten Varianten sind: a) Du lügst. b) Du belügst dich selbst c) Du hast es nicht mehr richtig in Erinnerung d) Deine Mutter und deine Großmutter wollten dich mit ihrer Bemerkung trösten.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1970779 - 04.04.2010, 15:14:05
vamp333
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 86
Ort: Deutschland
Also ich kann dir sagen das a-d nicht zutreffen, aber ich habe auch schon mitbekommen dass du eh alles in Frage stellst was hier geschrieben wird.

Das es vllt. auch andere Erklärungen gibt, dafür bin ich sehr gerne offen, wenn du denn welche darlegen würdest die nichts mit Lügen zutun haben, denn ich weiß das ich nicht lüge =)

LG vampyy

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: vamp333] - #1971077 - 04.04.2010, 23:10:26
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
aber ich habe auch schon mitbekommen dass du eh alles in Frage stellst


Es ist keine negative, sondern eine positive Angewohnheit, Dinge zu hinterfragen.

Zitat:
Das es vllt. auch andere Erklärungen gibt, dafür bin ich sehr gerne offen, wenn du denn welche darlegen würdest die nichts mit Lügen zutun haben, denn ich weiß das ich nicht lüge =)


Ich habe sowohl Möglichkeiten aufgezählt, die andere Erklärungen als eine Lüge bieten als auch welche, in denen du entweder nicht zugeben würdest, zu lügen oder es nicht mal selbst weißt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1978237 - 14.04.2010, 17:37:18
Jannemann89
Blubb​idiBl​ubb​

Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 768
Ort: Mülheim a.d.Ruhr,Germany
Also ich muss schon sagen,das sich das echt nach X-Factor anhört.
Aber ich kenne das auch selber,weswegen ich nicht sagen will,dass das alles Blödsinn ist bzw nur ne Lüge sein kann.

Denn ich bin davon überzeugt,das Menschen "besondere" Fähigkeiten haben können. Zumbeispeiel oben genannt mit dem Traum.
Denn ich kenn das auch selber ,da früher meine Mutter immer an mich gedacht hat,hatte ioch ihre stimme gehört.
Und dann immer zu ihr hingegangen und anchgefragt ,was sie wolle.

Dann hat Sie immer gesagt : Ich habe nur an dich gedacht, aber wollte nichts von dir jetzt .

Manchmal ist das echt unheimlich gewesen,was zum Glück nachgelassen hat ,wie ich finde :-D
_________________________
Was soll ich im Himmel ?
Da kenn ich eh keinen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Jannemann89] - #1979091 - 15.04.2010, 21:24:40
vamp333
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 86
Ort: Deutschland
Ja das kann in der Tat unheimlich sein/werden...

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: vamp333] - #1983315 - 22.04.2010, 04:14:17
DoUgHbOyS
Nicht registriert


Naja, ich moechte jetzt keinem dem Spass verderben, nur ich persoehnlich bin mir dabei nicht sicher, ob es Wiederholungen, vorraussagungen, sogenannte Deja vu's gibt. Ich kann mir nur vorstellen das es eine reine Menschenerfindung ist, andere crazy zu machen, damit sie es glauben, - genau wie die Hoffnung das es Aliens gibt. Ohne Hoffnung auf solch Ereignisse wuerde die Menschnheit nicht weiterkommen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1984116 - 23.04.2010, 09:07:59
Lion-of-Darkness
Nicht registriert


Antwort auf: DoUgHbOyS
Naja, ich moechte jetzt keinem dem Spass verderben, nur ich persoehnlich bin mir dabei nicht sicher, ob es Wiederholungen, vorraussagungen, sogenannte Deja vu's gibt. Ich kann mir nur vorstellen das es eine reine Menschenerfindung ist, andere crazy zu machen, damit sie es glauben, - genau wie die Hoffnung das es Aliens gibt. Ohne Hoffnung auf solch Ereignisse wuerde die Menschnheit nicht weiterkommen.


Ich unterstütze deine Meinung da leider nicht,Deja vu`s gibt es, mir passieren sie sehr sehr Häufig, ich träume nachts und irgendwann wiederholt sich das geträumte, woran Ich das dann merke? Ich bekomm ein seltsames gefühl in der Magen gegend und schlussentlich kommt mir der Traum wieder in den Kopf, aber da ich nicht grade auf Deja vu`s abfahre versuche Ich persönlich wenn ich merke das es kommt, genau das gegenteil zu tun das es abbricht ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1984254 - 23.04.2010, 12:51:43
Herr Tod
Nicht registriert


Doughboys Aussage war auch an folgender Stelle nicht ganz korrekt:

Zitat:
ob es Wiederholungen, vorraussagungen, sogenannte Deja vu's gibt


Déjà Vu's sind weder Wiederholungen noch Vorhersagungen, sondern lediglich Gedächtnistäuschungen, welche in der Tat sehr häufig vorkommen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1984579 - 23.04.2010, 19:31:11
Jannemann89
Blubb​idiBl​ubb​

Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 768
Ort: Mülheim a.d.Ruhr,Germany
Antwort auf: Herr Tod

Déjà Vu's sind weder Wiederholungen noch Vorhersagungen, sondern lediglich Gedächtnistäuschungen, welche in der Tat sehr häufig vorkommen.


Tatsache.

Ist mir ehute sogar wieder passiert.
Und das sogar hier im Chat. X-)

War ganz normal am schreiben und aufeinmal kommen genau die selben Textstellen von dem selben User.
Das ist echt unheimlich manchmal.
_________________________
Was soll ich im Himmel ?
Da kenn ich eh keinen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Jannemann89] - #1992837 - 08.05.2010, 01:29:20
MindChaoz
Nicht registriert


Ich erzähle euch mal von meinen Dèjá vues.
Und zwar hab ich die nur manchmal, ganz plötzlich, in verschiedenen zeitlichen Abständen.
Ist jetzt schwer zu beschreiben, ich schlafe normal. Wache auf und weiss nicht wovon ich geträumt hab, aber hab eine dumpfe Erinnerung an etwas, doch weiss es beim besten Willen nicht mehr.
Dann, im laufe des Tages, komme ich in einen von sehr vielen kleinen Augenblicken, z.b. geh ich durch eine bestimmte Straße und jemand sagt einen bestimmten Satz zu mir und schlagartig erinnere ich mich, genau in dieser Situation, daran, dass ich das ja alles geträumt habe.
Ein ganz verrücktes hatte ich auch mal: Da träumte ich eine Situation, in der wir mit meinem kleinen Bruder in einem Geschäft stehen. Daran erinnerte ich mich sogar.
Und bis das Dèjá vu eintrat, verging nicht weniger als fast ein gesamtes Jahr! Doch ich erinnerte mich, wie sonst auch, genau in dieser Situation daran, dass ich genau das schon einmal geträumt hatte.
Ich vertrete nicht die Meinung, dass es irgendetwas mit Kurz- und Langzeitgedächtnis zu tun hat. Eben weil die Situation ja erst später eintritt, mein Gedächtnis also theoretisch ja keine Erinnerung daran haben kann.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1992978 - 08.05.2010, 12:11:10
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Ich vertrete nicht die Meinung, dass es irgendetwas mit Kurz- und Langzeitgedächtnis zu tun hat. Eben weil die Situation ja erst später eintritt, mein Gedächtnis also theoretisch ja keine Erinnerung daran haben kann.


Wenn du dich mal kurz in das Thema eingelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass ein Déjà vu-Erlebnis keinerlei Erinnerungen impliziert, sondern von einer schon x-mal erwähnten Gedächtnistäuschung ausgeht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #1993943 - 09.05.2010, 19:33:08
MindChaoz
Nicht registriert


Antwort auf: Herr Tod
Zitat:
Ich vertrete nicht die Meinung, dass es irgendetwas mit Kurz- und Langzeitgedächtnis zu tun hat. Eben weil die Situation ja erst später eintritt, mein Gedächtnis also theoretisch ja keine Erinnerung daran haben kann.


Wenn du dich mal kurz in das Thema eingelesen hättest, wäre dir aufgefallen, dass ein Déjà vu-Erlebnis keinerlei Erinnerungen impliziert, sondern von einer schon x-mal erwähnten Gedächtnistäuschung ausgeht.
Ich habe mich eingelesen. Wenn du dies auch getan hättest, hättest du gemerkt, dass ich mich damit auf einen früheren Beitrag bezogen habe :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #2042563 - 19.07.2010, 00:08:39
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Antwort auf: Mega88
Also ich weiß es klingt seltsam aber ist es euch schonma bei einem "langen" Déjà vu passiert das ich wustet was kommt? Also z.B. wenn ihr ne Treppe runetr geht und nen Déjà vu habt und ahnt das ihr gleich umgerannt werdet und daher einen schritt zur seite geht und dann ein junge an euch verbei rast der euch umgerant hätte.



Also ich hab das staendig,
vorallem in der Schule wenn die Lehrerin irgend etwas sagt
&' du denkst dir, "Stop! Das hab ich doch schon mal gehoert."
Das ist ein echt seltsames Gefuehl.
Vorallem wenn man dann anders Antwortet,
als man es gesehen, getraeumt hat. ;-)

Kommt das ueberhaupt vom traeumen?'
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Amy Lee 701] - #2042566 - 19.07.2010, 00:16:36
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Nun ja, es gibt da so eine Theorie des "kollektiven Bewusstseins". Dieses beschreibt, ganz grob gesagt, dass jedes Bewusstsein von Lebewesen auf der Erde miteinander vernetzt ist. Die Trennung ist demnach sozusagen nur eine Illusion, die wir selbst erschaffen. In Wahrheit sollen wir alle ständig miteinander verbunden sein.
Man könnte das am besten mit einer WLan-Station vergleichen, die ständig mit dem Internet verbunden ist. Jedes Lebewesen wäre dann eine WLan-Station und alle zusammen würden das Internet ergeben.

Mit dieser Theorie könnte man solche Phänomene wie eure "Vorahnungen" erklären, da ihr euch in diesem Falle einfach nur ungewollt, unbewusst und auch irgendwie verboten (wie soll ich das erklären ... das würde den Rahmen sprengen und außerdem will ich ins Bett :-[ , entschuldigt) in dieses kollektive Bewusstsein eingeklinkt, die richtigen Informationen erhalten und entsprechend (halbwegs) unterbewusst beziehungsweise intuitiv reagiert habt.

Falls ihr dazu mehr wissen möchtet, empfehle ich euch mehr zum Thema "kollektives Bewusstsein" zu lesen. Oder sprecht mich im Chat auf dieses Thema an. :-)

PS: Es gibt allerdings keinerlei wissenschaftliche Beweise und Nachweise, dass ein kollektives Bewusstsein existiert.


Liebe Grüße,
Sven
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Feldsvendark] - #2042973 - 19.07.2010, 20:09:34
jellybaby1987
Nicht registriert


Ich habe schon gelegentlich das Gefühl gehabt das wäre gerade ein Dejavue, aber ich glaube, dass bildet man sich so ein... Man kennt doch seine Pappenheimer und weiß was sie ungefähr für Floskeln raus hauen. ;-) Von daher ist es gut aus möglich, dass das Hirn dann schon mal 'vor denkt' und dann an Magie glaubt, wenn es auf einmal wirklich so eintrifft.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2044221 - 21.07.2010, 16:12:53
TaTTii 08
Nicht registriert


Ich hab auch manchmal sowas ähnliches wie ein Dejavu. Es ist anders, ich kann auch nicht beschreiben, was genau anders ist.
Es ist oft wenn ich z.b. auf einer Burg bin. Wir waren mal in der Grundschule mit der Klasse auf Schloss Altena oder wie die heißt. Und da hatte ich auch so ein ganz komisches Gefühl. Als hätte ich schonmal gelebt, auch auf irgendeiner Burg. Wie gesagt, es ist nicht so ganz wie ein Deja vú, es ist einfach anders und 'komischer'.
Oder wenn ich mir keine Ahnung nen Film angucke oder Bilder etc. wo es um gaaaanz alte Städte geht usw. habe ich wieder das Gefühl, als hätte ich auch mal zu der Zeit gelebt.

Es ist einfach total seltsam :D Auf der einen Seite habe ich ein ungutes Gefühl, also ich verbinde diesen Ort mit etwas tragischem oder so aber auf der anderen Seite fühle ich mich wohl..

Habt ihr das auch manchmal?

Liebe Grüße (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2044653 - 22.07.2010, 03:26:44
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Und da hatte ich auch so ein ganz komisches Gefühl. Als hätte ich schonmal gelebt, auch auf irgendeiner Burg. Wie gesagt, es ist nicht so ganz wie ein Deja vú, es ist einfach anders und 'komischer'.
Oder wenn ich mir keine Ahnung nen Film angucke oder Bilder etc. wo es um gaaaanz alte Städte geht usw. habe ich wieder das Gefühl, als hätte ich auch mal zu der Zeit gelebt.


Weil es viele Leute gibt, die eine nette Vorstellung vom Mittelalter haben und sich bewusst oder unbewusst wünschen, mal in dieser Zeit zu leben.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2045263 - 22.07.2010, 22:05:14
TaTTii 08
Nicht registriert


Nein, ich möchte um ehrlich zu sein nicht zu dieser Zeit leben :o

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2045265 - 22.07.2010, 22:07:58
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
aber auf der anderen Seite fühle ich mich wohl..


Diese Aussage deutet darauf hin.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2045269 - 22.07.2010, 22:10:09
TaTTii 08
Nicht registriert


Ich kann mich in der Schule auch wohl fühlen, auch wenn ich da nicht hin will. Z.B. wenn ich in der Pause mit meinen Freunden irgendwas mache, oder im Unterricht. Wie auch immer. Keine Ahnung wie ich das jetzt wieder erklären soll. Ich hoffe du verstehst, was ich meine :o

Edit: Und ich sagte ja, das ist trotzdem ein seltsames Gefühl, was ich nicht beschreiben kann :b


Bearbeitet von TaTTii 08 (22.07.2010, 22:11:06)
Bearbeitungsgrund: Edit

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #2047620 - 26.07.2010, 18:26:21
Skaiy
Nicht registriert


Ich hab zwar bisher kein Déjà vu gehabt aber bei mir gibt es oft Situationen oder Geschehnisse wo ich mir sicher bin dass das schon mal passiert ist bzw. das ich diese gleiche Situation schon einmal hatte.

MfG

Kevin

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2047701 - 26.07.2010, 20:42:25
chrixix

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 12.637
Ist denn nicht genau das ein Dejavue?

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: chrixix] - #2047910 - 26.07.2010, 23:56:30
Riedner
Nicht registriert


Ich glaube schon.

Aber ich habe oft solche Deja vu's, wie auch der Threadersteller, sodass ich weiß was passiert.

Ein Beispiel:
Ich spiele mit einem Freund so ein Spiel.
Freund: SIehst du den da? Der ist irgendwie so...
*DeJa Vu*Ich weiß, dass mein Freund klein und knuffig gesagt hat, obwohl er es noch nie gesgat hat.
Freund: so, so
Ich: klein und knuffig?
Freund: Ja wollt ich auch grad sagen

Sowas passiert mir echt oft.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2068427 - 21.08.2010, 00:45:00
Fergie2008
forgi​venes​s.​

Registriert: 01.01.2009
Beiträge: 187
Ort: Potsdam.
Mir passiert sowas auch sehr haeufig. Bei mir ist es meist immer so, dass ich es ca. eine Woche vorher getraeumt habe und das dann passiert. Ich bin auch manchmal sehr erschrocken darueber, weil ich damit eigentlich nie rechne, aber das duerfte ja bei jedem so sein.

Gruß.
Kevin.
_________________________
Du lächelst - und die Welt verändert sich.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Fergie2008] - #2069326 - 22.08.2010, 04:15:23
phoenixsoul w
Nicht registriert


Ein oder zwei solcher Erlebnisse hatte ich ebenfalls schonmal. Ich träumte etwas und ein paar Tage später habe ich genau das erlebt. Ich finde es sehr komisch und frage ich, wie sowas passieren kann, denn es war nun nichts "Alltägliches", das ich träumte.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2069352 - 22.08.2010, 07:12:21
Punk-Rocker3
Nicht registriert



Ich war letztens in der Apotheke, suchte in meiner Hose nach einem "Etikett" - Brauchte dringend den Namen der Tabletten. Fand es aber nicht. Am selben Tag dann schlief ich ein und träumte davon, wie ich nach diesem Etikett in der Hose suche. Nächsten Tag schaute ich in die Hose und find es in der Hosentasche, in der selben wie im Traum.

Es gibt schon komische Momente...

[zum Seitenanfang]  
Komich oder ? xd - #2082862 - 08.09.2010, 16:13:31
Bench&G-Star
Nicht registriert


Hey :-)

Also ich finde das immer voll komich :-D

Wenn ich als in der Schule bin oder beim Nachdenken oder Schlafen gehe
Sehe ich mich manchmal beim Sex .. (sry) , Stadt wie auch beim Küssen in Alle Richungen ..
Also wie bei der Playstation als würde man auf Drehen drücken das man sich von Vorne Sieht..
also ich meine ich das ich das erst Stunden Später dann wirklich So Hattte :-D :-D :-D

Oder manchmal kommt das auch so das ich es so sehe im Traum was wirklich Heute - Später - in Paar Monate Kommt.
war auch Wirklich so :-D

wie kommt das?

[zum Seitenanfang]  
Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2085129 - 11.09.2010, 20:31:09
kazuha04
Nicht registriert


Als erlebt habe ich noch nichts geträumtes.
Meistens ist das so, dass ich irgendwo stehe, sitze, liege und dann eine Freundin mir etwas sagt, was ich schonmal gehört habe. In dem Moment blicke ich auf und alles kommt mir für 5 Sekunden total bekannt vor. Auch die Leute sind genau die gleichen.
So richtig Gedanken darüber habe ich mir noch nie gemacht, habe es aber jedes viertel Jahr vielleicht einmal.
Und es passiert immer NUR bei meinen Freunden & in der Schule.
Finds ja schon ein wenig gruselig, aber ich denke nicht, dass da viel mehr hinter steckt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2085333 - 12.09.2010, 07:56:01
DoUgHbOyS
Nicht registriert


Antwort auf: kazuha04
Als erlebt habe ich noch nichts geträumtes.
Meistens ist das so, dass ich irgendwo stehe, sitze, liege und dann eine Freundin mir etwas sagt, was ich schonmal gehört habe. In dem Moment blicke ich auf und alles kommt mir für 5 Sekunden total bekannt vor.


Bei mir ist es genau so, nur das ich manchmal irgendwo gesessen habe, und mir auf einmal ein Bild in den Kopf kommt, wo ich denke ich waere schon mal hier gewesen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2108167 - 16.10.2010, 00:25:11
x Papa Roach <3
Nicht registriert


Ich habe auch oft Déjà vu's, eine bestimmte Situation mag ich nun nicht nennen, es ist sicherlich allen bekannt, was das ist. Aber was mir auch oft passiert sind diese Träume. Einfach diese verdammt realistischen Träume, als würde man gerade irgendetwas durchleben. Ich habe es oft. Wenn ich morgens aufwache, denke ich dann, dass mir das wirklich passiert ist.

Beispiel: Ich träume davon, dass ich mit meiner Mutter einkaufen war, ich weiß, welche Sachen wir gekauft haben, ich erinnere mich an den Heimweg und daran, was wir geredet haben. Als meine Mum mich morgens nach meinem Aufwachen dann fragt, ob wir heute oder morgen einkaufen gehen sollen, bin ich irritiert und sage ihr, dass wir doch gestern erst einkaufen gefahren sind ...
Ich weiß nicht, was es damit auf sich hat, aber irgendwie irritiert es mich und zugleich macht es mir auch ein bisschen Angst. Genauso solche Dinge:

Ich denke an eine alte Freundin. Habe schon lange keinen Kontakt mehr mit ihr, würde ihn gerne auffrischen, weiß aber nicht wie, nehme mir dann irgendwann vor, sie anzurufen. Und irgendwann in derselben Woche treffe ich genau diese Freundin, oder sie ruft mich an....
Ich kann echt nicht sagen, ob das einfach nur ein dummer Zufall ist, weil irgendwie passiert es echt oft. Ich denke auch oft: Hm, wann meldet sich mein Vater wieder? Und in eben dieser Sekunde klingelt mein Handy und mein Vater ist dran. Ich glaube nicht, dass das Zufälle sind oder so ... Aber naja, es ist irgendwie beängstigend.

Habt ihr das auch? :/

Gruß, Sara

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: Mega88] - #2109737 - 18.10.2010, 18:01:54
Fifaknuddel
Nicht registriert


Ich kenn das auch sehr gut,
Als ich heute aufgewacht bin nahm ich mein handy, und wollte eine sms schreiben und hab dabei an meine freundin gedacht und Flupp.... Hab ne sms bekommen

" Hey Schatz,
bin grade in der Jugendherberege angekommen und vermisse dich voll
und muss die ganze zeit an dich denken
Ild"

Irgendwie Komisch... Nicht die SmS :-D
nein sondern das ich gerade an sie gedacht habe und sie mir schreibt das sie auch an mich denken Muss xD

naja ich weiß es lenkt ein wenig vom thema ab

Entschuldigt

[mfg]

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: ] - #2110043 - 19.10.2010, 03:26:57
BasixX

Registriert: 14.02.2007
Beiträge: 2.861
Hi,

solche Erlebnisse habe ich auch sehr oft. Ich finde es allerdings schon etwas unheimlich. Bei mir ist es so, dass ich schlafe und dann irgendwas träume. Wenn ich wieder aufwache, kann ich mich nicht mal mehr daran erinnern, überhaupt geträumt zu haben. Wenn ich dann aber irgendwas mache, ganz egal was, und dann dieses Déjà vu bekomme, dann realisiere ich das erst in genau diesem Moment. In diesen wenigen kurzen Sekunden habe ich mich auch nicht unter Kontrolle, aber ich weiß was ich gleich machen werde - egal ob ich will oder nicht. Ich weiß in genau so einem Moment auch, dass es schon wieder ein Déjà vu ist, aber fühle mich als ob ich mir selbst zusehen würde... Beispiel: Ich bin mit meinem Auto über eine kleine Landstraße gefahren. Auf einmal sah ich so eine Frau am joggen und da ging es innerhalb von Sekunden. Alles kam mir vor als wäre es in Zeitlupe, ich wusste, dass sie kurz stehen bleiben wird, ich wusste, dass sie wartet bis ich vorbei gefahren bin und ich wusste auch, dass ich auf's Tacho gucken werde - einfach alles konnte ich voraus schauen. Mich selbst verängstigt sowas schon fast, vorallem weil ich in so einem Moment gar keine Kontrolle über mich habe und praktisch nur zusehen kann was ich tue.

Hm...

Patrick
_________________________
~ this is sic. ~

[zum Seitenanfang]  
Re: Wiederholungen - Déjà vu? [Re: BasixX] - #2142552 - 14.12.2010, 22:01:24
Tino18HB
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 19.08.2006
Beiträge: 28
Ich hab es auch, sogar ziemlich oft.
Seltsam das es bei sovielen Leuten auftritt.

[zum Seitenanfang]  
alle Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 > alle