Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 16 von 18 < 1 2 ... 14 15 16 17 18 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? **** [Re: chrixix] - #2185754 - 25.02.2011, 09:59:56
BBuunnyy
damda​mdam.​

Registriert: 19.05.2004
Beiträge: 504
Ort: Zentrum Bayerns.
.. bedingungslos und kann so stark sein, dass man Dinge tut/zulässt, die einem selbst schaden.
_________________________
Für verlorenes Vertrauen gibts kein Fundbüro.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: chrixix] - #2185756 - 25.02.2011, 10:10:47
Wattewölkchen
SymBa​disch​

Registriert: 14.06.2010
Beiträge: 261
Freundschaft ist Liebe ohne Sex?

Stimmt!
_________________________
I know I am, I'm sure I am - for Karlsruh till I die!

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: Wattewölkchen] - #2186026 - 25.02.2011, 21:37:54
callon deas
Nicht registriert


Das hieße ja das Freundschaft Plus immer gleich Liebe ist?

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: ] - #2186027 - 25.02.2011, 21:41:44
CrazyNolly
Nicht registriert


Oder, dass es Sex nur mit "richtiger" Liebe gibt. Was ja definitiv nicht so ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: ] - #2186029 - 25.02.2011, 21:53:25
Fritz <3
Nicht registriert


Außerdem bindet man sich ja zwar an seine Freunde, aber zumindest in meinem Fall nicht so, dass ich sie ständig um mich haben muss/haben kann *g*, immer wissen muss, dass es ihnen grad gut geht, abends vorm einschlafen an sie denke, usw. Das alles hat ja nicht nur mit Sex zu tun, sind aber für mich Unterschiede zwischen einer Beziehung und einer Freundschaft.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: Anonym] - #2188898 - 01.03.2011, 20:46:28
Chatt Master123
Nicht registriert


Antwort auf: **DONOTDELETE**
Bayern Fan thirteen II schrieb:

Zitat:
Ich wusste nicht genau wo ich es reinposten sollte und ob überhaupt aber ich habs einfach mal hier getan(is von mir):

Liebe ist ein Produkt des menschlichen Verlangens nach Erfüllung und Geborgenheit
Ein Wunsch inden sich die Menschen wenn sie sich in der harten Realität nicht mehr zurecht finden flüchten-in die fiktive Welt namens Liebe
Vielleicht ist Liebe nochnicht einmal ein Gefühl für einen anderen Menschen sondern lediglich die Flucht vor der Einsamckeit
Liebe zerstört Träume und zertrümmert menschliche Seelen
Liebe schafft Bäche voller Tränen und Leid
Ja,Liebe kann sogar töten...
Suizid Versuche werden in vielen Fällen aus Liebe begangen
Wenn auch in den verschiedensten Formen
Wenn man liebt ist das in der heutigen Gesellschaft ein Zeichen von Schwäche
Vielleicht stimmt dies...Vielleicht ist dies aber auch wieder nur einer von vielen kranken und schlechten Gedanken die die Menscheit produziert
Aber zumidest ist diese Anahme nachvollziehbar für mich
Wenn eine Witwe einen Millionär küsst aus Liebe oder aus Kapitalissmus?
Wenn ein Mann mit einer Frau schlafen will tut er dies aus Liebe oder aus sexuellem Verlangen?
Wenn man liebt ist man leicht angreifbar und verletzlich
Man begitb sich pracktisch komplett in die Hand dessen Person die man liebt
Es kann sogar sein das man eine Marionette ist und der Kontrolle der anderen Person unterliegt
Es stimmt das ich all diese Sachen natürlicht nicht frei von unliberalen Gedanken aufschreiben kann
Vielleicht ist meine Meinung falsch aber sie ist zumidest ein Denk Ansatz

In diesem Sinne
Blesses Love


TaintedLover schrieb:

Zitat:
Ah, ein schöner Beitrag, hätte schon gedacht, jetzt kommt wieder die Verklärungssache - stattdessen las ich eher die Frustrationssache, aber ich aber auch anhänge.

Liebe müsste man ja erst mal splitten in den engeren (Partnerliebe) und weiteren Sinn (Nächstenliebe).
Letzten Endes könnte hier eine böse Argumentation geführt werden, die alles auf Egoismus reduziert. Aber die will ich jetzt nicht schon wieder bringen.

Liebe ist meiner Ansicht nach tatsächlich, dass man in der Pubertät einmal kräftig von seinen Hormonen durchgeschüttelt wird und froh sein kann, wenn man nachher noch halbwegs ein normaler Mensch ist oder nachher überhaupt noch lieben kann - auf eine gemäßigte Art und Weise.

Letzten Endes sind wir total vom Sexualtrieb durchsetzt und die Konsequenzen für unsere Existenz müssten eigentlich jedem klar sein.
Um sieben Uhr ist die Produktion der Sexualhormone am stärksten (was beim männlichen Geschlecht durchaus visuell überprüfbar ist). Was heißt das wohl? Der Körper sagt: Auf gehts, das Leben geht weiter! Ist Leben so stark an Lieben bzw. Sex geknüpft? Eine frustrierende Tatsache finde ich - und jene die jetzt mit Freiheit anreiten wollen: Es ist doch egal, ob man die Möglichkeit hat, über Alternativen nachzudenken und dann die vorbestimmte auswählt oder gleich die vorbestimmte nimmt....


*Edit* Nur ein weiteres Zitat eingefügt.
hast genau recht

so ist die liebe man weiß es nicht


Bearbeitet von Caramelbonbon (02.03.2011, 01:00:34)
Bearbeitungsgrund: 2 Beiträge zu einem gemacht

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #2191815 - 06.03.2011, 21:44:45
Sephiroth376
Nicht registriert



Lieben heißt für mich, Aufmerksamkeit und Zuwendung geben, nicht bekommen. Das Bekommen ist eine Folgeerscheinung, aber nicht die Bedingung. Das Geben von Zuwendung ist wichtiger und bedeutungsvoller als das bekommen. Eine Liebesbeziehung, die darauf aus ist, Liebe zu bekommen und Liebe durch Techniken, Taktiken, Status, Bildung, Geschenke und Schmeicheleien zu verdienen, ist manipulierte Liebe. Ihr fehlt die Grundlage, nämlich Liebe geben zu können, ohne zu fragen und Sicherheit zu erhalten. Ergibt sich eine Partnerschaft, so gründet sie sich auf dem Geben von Liebe, auf Selbstentfaltung, nicht auf der Gier, zu bekommen, zu konsumieren, dem Begehren nach Sex oder um sich satt und angstfreier zu fühlen.Wo Angst ist, kann sich keine Liebe entfalten. Die Angst ist der Gegenpol der Liebe und doch sind beide sehr eng beieinander. Die Angst ist das unverarbeitete Kindheitstrauma, nicht so angenommen zu sein wie man sich fühlt. Hinter der Angst vor Partnerschaften steht oft die Angst, sich verändern zu müssen. Liebe belässt die/den andere(n) in ihrer/seiner Unabhängigkeit. Die Liebe genügt sich selbst; sie entwickelt sich ohne Gier und ihre Erfüllung geschieht ohne Begierde. Alles andere ist Konsum. Der Sinn ist nicht die Treue, die Lebensgemeinschaft, die Planung und Fixierung, sondern allein das Erlebnis der Liebe. Liebe ist nicht käuflich, kann nicht mit Besitz, Geld und Ruhm erworben werden, sondern nur durch Offenheit, Wachheit, Klarheit und Aufmerksamkeit entstehen. Das Lernen aus Liebe und Aufgeschlossenheit geschieht automatisch. Liebe stellt sich von selbst ein, wenn ich absichtslos, ohne zu suchen, einfach nur vorfinde, was momentan geschieht. Liebe entsteht, wenn absolute Offenheit und Verletzlichkeit besteht. Dazu muss ich mein Sicherheitsdenken aufgeben, die Angst überwinden, verletzt zu werden, denn ich weiß nie vorher, was der/die andere mir antun wird. Es ist wenig sinnvoll, sich eine Taktik zurechtzulegen, sich von der Liebe des/der anderen wärmen zu lassen, ohne selbst Liebe entgegenzubringen. In der Verletzbarkeit liegt das Leben.Die Liebe lässt sich nicht festbinden. Sie kommt und geht, baut sich auf und ab, wird entzündet und erlischt. Liebe lässt sich nicht durch Tricks beherrschen und in keinen geistigen Käfig sperren. Sie durchschaut alle psychischen Sicherheitsmechanismen und lässt sich nicht mit Intelligenz vertiefen. Liebe ist so sensibel, dass sie gerade dann, wenn der Verstand sie festhalten will, besonders rasch entgleitet.Die Vertiefung der Liebe geschieht zwanglos, ohne den Verstand, ohne Wünsche, ohne Gier, mit völliger psychischer Ausgeglichenheit. Liebe sucht ihre Erfüllung immer im Augenblick, sie fragt nicht nach später. Dieser Augenblick lässt sich nicht festhalten. Das Ausbleiben oder Schwinden der Liebe muss nicht negativ sein, es kann Freiheit, Unbeschwertheit, Fröhlichkeit und Offenheit für Neues beinhalten. Man lässt geschehen, was geschieht und akzeptiert.

Antwort auf: Von der Liebe
Von der Liebe

Wenn die Liebe dir winkt, dann folge ihr, sind ihre Wege auch schwer und steil.

Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, gib dich ihr hin, auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann.

Und wenn sie zu dir spricht, glaube an sie, auch wenn ihre Stimme deine Träume zerschmettern kann wie der Nordwind den Garten verwüsten.

Denn so, wie die Liebe dich krönt, kreuzigt sie dich. So wie sich dich wachsen lässt, beschneidet sie dich. So wie sie emporsteigt zu deinen Höhen und die zartesten Zweige liebkost, die in der Sonne zittern, steigt sie hinab zu deinen Wurzeln und erschüttert sie in Ihrer Erdgebundenheit.

Wie Korngarben sammelt sie dich um sich. Sie drischt dich, um dich nackt zu machen. Sie siebt dich durch, um dich von deiner Spreu zu befreien. Sie mahlt dich, bis du geschmeidig bist; Und dann weiht sie dich in ihr heiliges Feuer, damit du heiliges Brot wirst für Gottes heiliges Mahl.

All dies wird die Liebe mit dir machen, damit du die Geheimnisse deines Herzens kennen lernst und in diesem Wissen ein Teil vom Herzen des Leben wirst.

Aber wenn du in deiner Angst nur die Ruhe und die Lust der Liebe suchst, dann ist es besser für dich, deine Nacktheit zu bedecken und vom Dreschboden der Liebe zu gehen. In die Welt ohne Jahreszeiten, wo du lachen wirst, aber nicht dein ganzes Lachen, und weinen, aber nicht all deine Tränen.

Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst.

Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen; denn Liebe genügt der Liebe.

Und glaube nicht, du kannst den Lauf der Liebe lenken, denn die Liebe, wenn sie dich für würdig hält, lenkt deinen Lauf.

Liebe hat keinen anderen Wunsch, als sich zu erfüllen.

Aber wenn du liebst und Wünsche haben musst, sollst du dir dies wünschen: Zu zerschmelzen und wie ein plätschernder Bach zu sein, der seine Melodie in die Nacht singt.

Den Schmerz allzu vieler Zärtlichkeit zu kennen. Vom eigenen Verstehen der Liebe verwundet zu sein; Und willig und freudig zu bluten.

Bei der Morgenröte mit beflügeltem Herzen zu erwachen und für einen weiteren Tag des Liebens dankzusagen;

Zur Mittagszeit zu ruhen und über die Verzückung der Liebe nachzusinnen;

Am Abend mit Dankbarkeit heimzukehren; Und dann einzuschlafen mit einem Gebet für den Geliebten auf im Herzen und einem Lobgesang auf den Lippen.

(Khalil Gibran)


lg

Marco



[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #2192416 - 07.03.2011, 22:44:04
kleine süße schneege
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 21.02.2006
Beiträge: 8
Es gibt sehr viele definitionen ueber Liebe und Freundschaft, dabei finde ich persoenlich das es jeder fuer sich selbst herraus finden sollte, weil was fuer den einen Lioebe ist, ist fuer ein anderen vielleicht wiederrum nur Freundschaft. Ich bin jetzt 21 und hatte schon mehrere Freunde (Partner), dabei habe ich ich gemerkt das ich nur die wenigstens vom Gefuehl her geliebt habe. Meistens habe ich mir (leider) nur eingebildet ich sei wirklich und zu 100% verliebt aber inzwischen weiß ich was wirklich Liebe fuer mich ist und wie ich sie empfinde. Fuer mich ist es einfach ein wunderschoenes Gefuehl, es macht mich einfach unglaublich Gluecklich, es gab Tage da dachte ich, ich koennte die ganze Welt umarmen.
Aber wie gesagt, ich finde jeder empfindet (sieht) es anders. :)

Und Freundschaft tja auch da gibt es sehr viele definitionen drueber aber wer ein/e beste/n Freund/in hat/hatte der weiß was wirklich wahre Freundschaft heiß. Und zwar auf seine eigene art und weise.
Ich habe seit 12 Jahren eine beste Freundin, mit der ich ueberalles reden kann, der ich zu 100% vertraue und die absolut immer fuer mich da ist, selbst dann wenn ich sie weg schicke. Sie ist mit einer der wichtigsten Personen fuer mich in meinem Leben, sie gibt mir meistens sogar mehr als mein/ein Partner. Weil sie mich so versteht wie ich bin. Umgekehrt ist es natuerlich auch so. :)
_________________________
Wir Leben um da zu sein, Leben um wahr zu sein.
Und wir nehmen alles mit, jeden Schmerz und alles glueck der Welt. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: kleine süße schneege] - #2241702 - 22.05.2011, 23:32:20
wollendiemichveraschen
Nicht registriert


Hallo,

um meine VP zu zitieren:

Zitat:
Es gibt sehr viele definitionen ueber Liebe und Freundschaft, dabei finde ich persoenlich das es jeder fuer sich selbst herraus finden sollte, weil was fuer den einen Liebe ist, ist fuer ein anderen vielleicht wiederrum nur Freundschaft.

Ich kann eine Freundin liebe, weil Sie soviel Humor hat und einen guten zu hören kann aber man kann auch eine Person lieben, weil man richtige gefühle hat. Ich selber liebe viele Girls von mir grade weil sie soviel Humor haben und dafür bin ich Ihnen auch sehr dankbar.


Bearbeitet von wollendiemichveraschen (22.05.2011, 23:32:35)

[zum Seitenanfang]  
Was ist eigentlich Liebe in euren Augen? - #2299754 - 07.08.2011, 23:29:57
wollendiemichveraschen
Nicht registriert


Hallo Leute,

wie man an meinem Betreff erkennen kann, frage ich mich und euch ''Was ist eigentlich Liebe in euren Augen?''

Ich bin mir zu 100% sicher, dass jeder ''Liebe'' anders Definiert, da werdet ihr mir sicherlich zustimmen - Denke ich mal.
Aber nun zu meinem Betreff - Was ist eigentlich Liebe in euren Augen?

Ist liebe...

- Wenn man einer Person seine Gefühle gesteht?
- Wenn einen die Familie/Freunde einen soviel bedeutet, dass man für sie sterben würde?
- Wenn man seine Feinde so hasst, dass es innerliche liebe bei einem weckt?
- Wenn man jemanden Küsst?
- Wenn man mit Sex hat?
- Wenn man etwas lustig sieht, dass man es so lustig findet, dass man es liebt?
- Wenn man für eine person mehr als 300km fährt?
- Wenn man für eine Person sein letztes Geld gibt?
- Wenn jemanden zu dir sagt ''Hast du gut gemacht''?

Ich könnte stundenlang so weiter machen und ich würde auf keine für mich richtig antwort kommen.

- Vielleicht lässt mein Stolz es nicht zu, dass ich dieses Gefühl von liebe durchlassen kann?
- Vielleicht bin ich einfach nur ein A-Loch, was immer recht haben will und auf die Meinung anderer scheißt?
- Vielleicht schätze ich nicht das, was man mier gibt zum beispiel Chancen die ich eigentlich nicht verdient hätte?
- Vielleicht will ich dieses gefühl ''liebe'' garnicht durchlassen aber will es einerseits trotzdem?

Im laufe meines Lebens, habe ich viele tolle Menschen kennenlernen dürfen, deren liebe ich eigentlich nicht verdient habe und sie mehr als 1x entäuscht habe. Was mir an dieser stelle sehr leid tut... *An Jasmin an dieser stelle denken*
Doch ich frage mich jeden aber auch wirklich jeden Tag ''Was finden, diesen Menschen an mir so toll?''

- Ist es vielleicht meine art und weise, wie ich drauf bin?
- Ist es meine lebenseinstellung?
- Sind es meine mehr oder weniger lustigen Witzen/Sprüche?


Wie ein paar wissen, komme ich aus der Stadt Ascherslebeben (Sachsen-Anhalt) und vor etwa *überlegen*...
... 3 Wochen gab es ein Event in meiner Stadt. Dieses Event hieß ''Reach Sachsen-Anhalt'' und hatte was mit dem glauben zu tun an Gott und Jesus. (An dieser stelle will gesagt sein, ich glaube nicht an Gott) Ein Freund von mir meinte: ''Komm mal mit Tino, da unten ist es voll cool''

Nachdem ich mich hinreissen lassen habe, habe ich mich mit ein paar Leuten unterhalten, die auch recht cool drauf waren und ok fanden, dass ich nicht an Gott o.Ä glaube. Als ich mich mit einen Teamler des Events auseinander gesetzt habe, habe ich ihn folgendes gefragt:

''Du Stefan? Was würdest du zu mir sagen, wenn ich dir sagen, dass ich für eine Person extra 330Km gefahren bin nur um sie für 3 Stdunden zusehen?''

Er meinte zu mir:

''Du Tino? Ganz ehrlich - nicht viele hätten dies getan also ich kenne keinen. Dir muss diese Person extrem viel bedeuten, wenn du 330km fährst um sie für nur 3 Stadt zusehen.''


Ich muss selber zu mir sagen: Ja, sie bedeutet mir sehr sehr sehr sehr viel, auch wenn ich so ein extrems A-Loch bin und meinen Stolz immer in vordergrund schiebe....

Ist das liebe oder der was ist das?

Naja, ich habe euch nun zugelabert bis zum geht nicht mehr und ihr pennt sicherlich bald ein... :-D

Also: Was ist in deinen Augen liebe?
Ich würde sehr freuen, wenn du/ihr mir schreiben würdet, was in deinen/euren Augen liebe ist. :-)

Mit Freundlichen grüßen Tino.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist eigentlich Liebe in euren Augen? [Re: ] - #2299829 - 08.08.2011, 07:29:32
Rene1823
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 07.01.2005
Beiträge: 990
entschuldige bitte
aber
Zitat:

Im laufe meines Lebens, habe ich viele tolle Menschen kennenlernen dürfen,

ich glaube, das man in Deinem alter sicher noch nicht soviel Lebenserfahrung hat um sagen zu können,
das Du wirklich Ahnung hast was Liebe ist.

Irgendwann wird der Punkt kommen, wo Du alles nicht mehr mit den "Jugendlichen Augen" siehst
und auch selbst erkennst, was du möchtest und was für dich wichtig ist
bzw. was für dich liebe bedeutet.

Für mich bedeutet Liebe nicht unbedingt Sex
aber er gehört dazu.
Liebe ist für mich, wenn ich für den Menschen, den ich Liebe alles tun würde,
wenn man ohne diesen Menschen nicht mehr leben möchte oder auch kann^^
Wenn der Bauch kribbelt, wenn man an diesen Menschen denkt, das Kribbeln kann später auch nur noch sein, wenn man sich lang nicht gesehen hat...

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist eigentlich Liebe in euren Augen? [Re: Rene1823] - #2299877 - 08.08.2011, 11:55:06
rick 2194
Nicht registriert


Liebe ist schwer zu definieren.

Mein Vorposter hat schon sehr viel genannt,dem man nur zustimmen kann.
Wenn man sich richtig verliebt ist das wie ein Paukenschlag und man hat das Gefühl das ohne die geliebte Person nichts mehr geht.
Man würde Alles für sie tun und ist bereit auch vorhandene Fehler und Macken zu tollerieren.(Ich mein damit nicht unbedingt die äußere Erscheinung).
Ich bin seit 3 Jahren in ein Mädchen verliebt und mit ihr zusammen.Es ist immer noch so wie am Anfang und ich glaube daran,dass es auch noch sehr lange so weitergehen wird.
Es kribbelt mächtig im Bauch.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: ] - #2304389 - 17.08.2011, 03:23:06
littlebadgirl15
Ausge​burt ​der H​ölle​

Registriert: 14.02.2006
Beiträge: 84
Ort: Rheine
Freundschaft kann dennoch die Extras besitzen Sex zu haben, rein .. Freundschaftlich für den kick'? xD
Liebe ist mit allem, ich denke, da schmerzt es einfach mehr. :p
_________________________
& dann hats pautz gemacht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: littlebadgirl15] - #2320468 - 18.09.2011, 20:03:54
Billys sweet Girl
Heldi​n der​ Nach​t :*​

Registriert: 30.08.2008
Beiträge: 36
Ort: Zittau
Liebe ist für mich Sehnsucht und verlangen nach einem Mensch. Sich mit ihm Streiten zu können aber immer wieder vertragen. In meiner Beziehung klappt das, wir streiten und Vertragen uns. doch streite ich mich mit meiner Besten Freundin ist alles Futsch. Liebe ist nicht nur Kuscheln, Sex oder küssen. Es ist für mich zusammenhalt, vertrauen, zuneigung, dass man dem anderen zuhört und weiß, er ist für Dich da! Man spürt die Liebe einfach. Es tut weh, wenn der Partner weg ist. Bei Freunden, wenn die Weg sind gewöhnst du Dich dran. Liebe ist auch, wenn man stundenlang vom Partner reden kann, ohne einmal seinen Namen in den Mund zu nehmen. Wenn man ständig an ihn denken muss und eventuell auch, wenn man anfängt zu weinen, wenn man ein Lied hört, was um Liebeskummer geht. Liebe hat viele Seiten. Vorallem gibt man dem, den man liebt, die Macht einen zuverletzen. :-)
Liebe ist schön - kann aber auch Schmerzen. :-|
Liebe kann man nicht beschreiben :-D
_________________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: Billys sweet Girl] - #2320736 - 19.09.2011, 10:53:09
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Zitat:
doch streite ich mich mit meiner Besten Freundin ist alles Futsch.


Inwiefern alles Futsch? Du willst doch nicht etwa damit sagen, dass wenn man sich mit jemanden streitet, mit dem man keine Liebes-Beziehung fuehrt, die ganze Freundschaft sofort kaputt ist?


[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: ] - #2321416 - 20.09.2011, 15:32:44
Billys sweet Girl
Heldi​n der​ Nach​t :*​

Registriert: 30.08.2008
Beiträge: 36
Ort: Zittau
Naja, so ja nicht. :-D

Nur bei mal bisschen stärkeren Streitereien, mein Freund verzeiht mir oder glaubt mir. Sie vertraut mir bzw glaubt mir nicht. Naja, was solls :-) Wenn Menschen einem nach 7 Jahren nicht glauben und lieber anderen, dann bitte ;-)
_________________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: Billys sweet Girl] - #2321497 - 20.09.2011, 18:14:12
SüsseKathy1987
​K+A ~ 12.12.2007

Registriert: 08.07.2004
Beiträge: 967
Ort: Göttingen
Antwort auf: Billys sweet Girl

Nur bei mal bisschen stärkeren Streitereien, mein Freund verzeiht mir oder glaubt mir. Sie vertraut mir bzw glaubt mir nicht. Naja, was solls :-) Wenn Menschen einem nach 7 Jahren nicht glauben und lieber anderen, dann bitte ;-)


Dann ist es meiner Meinung nach keine 'beste' Freundin.
Für mich zählt zu einer besten Freundschaft, dass man sich vertraut, man sich streiten kann und wieder versöhnen kann, den andern so nimmt mit allen Macken und Fehlern oder positiven Eigenschaften, wie der andere eben ist und man sich eine eigene Meinung bildet, egal was andere sagen.

Nachtrag: Und gerade, wenn man sich 7 Jahre kennt und vielleicht auch schon solange befreundet ist, dann sollte man den andern eigentlich ja schon sehr gut kennen und wissen, was man glauben kann und was nicht.


Bearbeitet von SüsseKathy1987 (20.09.2011, 18:15:01)
_________________________
29.08.08 - Traumhochzeit mit Schatz <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: SüsseKathy1987] - #2321506 - 20.09.2011, 18:21:10
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Tja, leider gibt es Menschen, die tatsaechlich lieber anderen mehr, oder Geruechten glauben, oder sogar einen in Stich lassen, trotz all den tollen Versprechen, und und und.

Vertrauen ist ein schoene Sache, sowohl in Liebe, als auch in der Freundschaft, dennoch sollte man da nicht blind und naiv sein. Ich habe selbst vor kurzem miterleben duerfen, wie jemand einen in stich laesst und einem das Gefuehl gibt, man sei der Schuldige fuer alles, obwohl man bis zum Schluss gekaempft hat mit allen erdenklichen Mitteln um was zu beweise, was man nicht haette beweisen muessen. So sind manche Menschen. Entweder haben sie Angst vor anderen, zu viele Naehe, oder sind vom Charakter leider so und mimen vor anderen eine ehrliche Person, die viel Moral in sich traegt, aber auf andere mit dem Finger zeigt und praedigt, jedoch es in einigen Hinsichten kein Stueck besser machen, sogar wenn man sich schon laenger kennt und das sogar sehr, sehr gut, aber leider wohl nicht gut genug.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: ] - #2321526 - 20.09.2011, 18:42:16
Billys sweet Girl
Heldi​n der​ Nach​t :*​

Registriert: 30.08.2008
Beiträge: 36
Ort: Zittau
Antwort auf: Goth-Engel-666
Tja, leider gibt es Menschen, die tatsaechlich lieber anderen mehr, oder Geruechten glauben, oder sogar einen in Stich lassen, trotz all den tollen Versprechen, und und und.

Vertrauen ist ein schoene Sache, sowohl in Liebe, als auch in der Freundschaft, dennoch sollte man da nicht blind und naiv sein. Ich habe selbst vor kurzem miterleben duerfen, wie jemand einen in stich laesst und einem das Gefuehl gibt, man sei der Schuldige fuer alles, obwohl man bis zum Schluss gekaempft hat mit allen erdenklichen Mitteln um was zu beweise, was man nicht haette beweisen muessen. So sind manche Menschen. Entweder haben sie Angst vor anderen, zu viele Naehe, oder sind vom Charakter leider so und mimen vor anderen eine ehrliche Person, die viel Moral in sich traegt, aber auf andere mit dem Finger zeigt und praedigt, jedoch es in einigen Hinsichten kein Stueck besser machen, sogar wenn man sich schon laenger kennt und das sogar sehr, sehr gut, aber leider wohl nicht gut genug.


das stimmt. ich habs kämpfen bei meiner ehemaligen besten freundin aufgegeben. und es hat mich erstaunlich kalt gemacht. ich seh alles, als wäre es mir egal. ich zeig momentan kaum gefühle. manchmal posivitiv und manchmal negativ. Aber was solls :-)
_________________________
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.


[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? [Re: Billys sweet Girl] - #2356466 - 29.11.2011, 15:55:54
callon deas
Nicht registriert


für mich ist Liebe exklusiv. ich kann viele Freunde haben, auch einige sehr gute. Aber wirklich lieben kann ich nur eine Person

[zum Seitenanfang]  
Seite 16 von 18 < 1 2 ... 14 15 16 17 18 >


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie