Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle
Optionen
Thema bewerten
Sammelthread Hunderassen **** - #408716 - 26.06.2005, 15:04:14
Sunnyliciouz
Nicht registriert


Liebe Tierfreunde,

Mit eurer Mithilfe soll hier eine Sammlung der bekanntesten Hunderassen entstehen, die jetzt auch zu ihrem jeweiligen Post verlinkt wurden, um die Suche einfacher zu machen.

[color:"blue"]Bitte passt die Überschrift (den Betreff) immer an. Bringt ja nichts, wenn Dackel draufsteht & Kangal beschrieben wird ;)[/color]

Bitte achtet darauf, dass jede Rasse nur einmal vorkommt und möglichst nach diesem Schema:

-Foto-

Name:
Beschreibung:
Herkunft:
Charakter:
Größe:
Farben:
Lebenserwartung:



Dank eurer Hilfe bestehen schon Beiträge zu folgenden Hunderassen:


Bitte achtet darauf, dass ihr die obigen Hunderassen nicht noch einmal beschreibt - Ergänzungen können natürlich gemacht werden.


Die tierischen Moderatoren


Bearbeitet von thetowerofpower (11.06.2007, 00:54:09)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - English Cocker Spaniel [Re: ] - #408768 - 26.06.2005, 15:38:55
Sunnyliciouz
Nicht registriert


[img]http://img119.imageshack.us/img119/831/cockerspaniel8pr.gif[/img]

Name:
English Cocker Spaniel

Beschreibung:
Der Cocker Spaniel zählt zu den ältesten Hunderassen. Er ist ein hervorragender Stöberhund und ein ebenso guter Apportierer, auch aus dem Wasser. Meist wird er heute jedoch als Familienhund zu finden sein. Er braucht eine konsequente Erziehung, auch weil bei aufgenommener Wildfährte seine Jagdpassion mit ihm durchgehen kann. Man sollte auf sein Gewicht achten, da er sehr gefräßig ist und dadurch schnell zunehmen kann.

Herkunft:
Grossbritannien

Charakter:
anhänglich, fröhlich, familienfreundlich, intelligent

Größe:
40 CM

Farben:
ein-, zwei- oder dreifarbig

Lebenserwartung:
14 - 16 Jahre

Quelle: www.hunderassen.de


[color:"pink"]*edit: Foto erneuert, hoffe das ist i.O.[/color]


Bearbeitet von Stephen King-Girl (12.03.2006, 13:37:22)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Flat Coated Retriver [Re: ] - #408875 - 26.06.2005, 17:34:10
Anonym
Nicht registriert


[img]http://www.westminsterkennelclub.org/breedinformation/sporting/images/flatcoat.jpg[/img][img]http://www.eager-retriever.nl/Img/Tips_paginas/flat.jpg[/img]

Name: Flat Coated Retriver
Beschreibung: Der temperamentvolle Hund braucht Bewegung und Beschäftigung. Er eignet sich für alle hundesportlichen Aktivitäten außer Schutzhund. Das glatte Fell ist pflegeleicht. Er macht auch unerfahrenen Hundehaltern Freude.
Herkunft: Ende des 19. Jh. in England entstandener Apportierhund.
Charakter: Er ist leichtführig, sensibel, kein ausgesprochener Schutzhund, aber wachsam.
Größe: Schulterhöhe: Rüde 47-51 CM, Hündin 44-47 cm
Farben: Schwarz und leberbraun
Gewicht: Rüde 27-36kg, Hündin 25-32kg


Bearbeitet von Sunnyliciouz (26.06.2005, 18:57:38)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Border Collie [Re: ] - #408969 - 26.06.2005, 18:36:05
Kazuha100
Nicht registriert


Huhu

Foto: Klick ;)
Name: Border Collie

Beschreibung: Meistens schwarz weiß (selten braun-weiß)ohren enden in kleinen haarbüscheln,Fell länge ca. Zeigefinger lang

Herkunft:
Er stammt aus der Grenzregion zwischen England und Schottland, den "Borders".

Charakter:Zäher, hart arbeitender Hütehund mit großartiger Führigkeit.
Aufgeweckt, aufmerksam, führig und intelligent, weder nervös noch aggressiv.

größe 53cm, Hündinnen etwas weniger

Farbenschwarz,braun,weiß (fast) immer vertreten

Lebenserwartungen: 12-13 jahre




Bearbeitet von Sheena Ramone (27.06.2005, 16:59:33)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen-Weißer Schweizer Schäferhund [Re: ] - #408981 - 26.06.2005, 18:49:37
Anonym
Nicht registriert


[img]http://www.tierheim-rostock.de/tierheim/hunderassen/rassehunde/weisser_schaeferhund.jpg[/img]

Name:
Weißer Schweizer Schäferhund

Beschreibung/Pflege:
Der Weisser Schweizer Schäferhund ist ein völlig natürlicher Rassehund. Im werden weder Ohren noch Schwanz kupiert, zeitraubende Pflege wie bei manch anderen Rassen nimmt er nicht in Anspruch. Sollte er sich einmal wirklich schmutzig gemacht haben, so wirft sein Fell, nachdem es wieder getrocknet ist, den Schmutz von ganz allein wieder ab. Gebürstet werden sie nur im Haarwechsel, gebadet nur in Ausnahmesituationen. Seine Ohren sind aufrecht und ggf. leicht zu säubern. Das weisse, dichte Fell der Hunde unterstreicht ihre königliche Haltung, die edle Natur und ihre beeindruckende Persönlichkeit. Sie haben viel Auslauf und Beschäftigung nötig.

Funktionen:
Begleit-, Schutz-, Dienst-, Hüte- und Blindenhund

Herkunft:
Nachdem 1933 die Farbe "weiss" aus dem Standard des Deutschen Schäferhundes gestrichen worden war, verschwanden die weissen Deutschen Schäferhunde fast vollständig aus Kontinentaleuropa. Nur dank eigenständiger Weiterzucht in Amerika und Kanada konnten die weissen Schäferhunde überleben und sich allmählich zu einer eigenständigen Rasse entwickeln. Anfangs 70-er Jahre wurden die ersten Tiere wieder in die Schweiz importiert. Der USA-Rüde "Lobo" war am 05. März 1966 geboren worden, also noch bevor auch in Amerika die Farbe weiss aus dem Standard für Deutsche Schäferhunde gestrichen worden war. Deshalb konnte er damals noch in das Schweizerische Hundestammbuch (SHSB) eingetragen werden. Aus Verbindungen mit diesem in der Schweiz zuletzt registrierten Rüden sowie weiteren Importhunden aus USA und Kanada wurden die Weissen Schäferhunde allmählich über ganz Europa verbreitet, wo heute bereits tausende, über Generationen reinggezüchtete, Exemplare leben.
Kurz gesagt: Aus der Schweiz

Charakter:
Temperamentvoll, ohne Nervosität, aufmerksam und wachsam; zu vertrauten Menschen freundlich, zutraulich und anhänglich; leicht zu führen und ausgeglichen; begegnet Unbekanntem zuerst zurückhaltend - vorsichtig, dann neugierig.

Größe:
Schulterhöhe: Rüde 60-66cm, Hündin 55-61cm

Farben:
Reines Weiß zwinker

Lebenserwartung:
12 - 13 Jahre

Gewicht:
25 - 40 kg

Quelle


Bearbeitet von Sunnyliciouz (26.06.2005, 19:02:09)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Affenpinscher [Re: ] - #408982 - 26.06.2005, 18:50:01
Wayko15
Grenz​en​

Registriert: 07.05.2004
Beiträge: 2.116
Ort: Milchstraße,BlauerPlanet, Erde...
[img]http://www.hunderassen.de/bild/affenpinscher.gif[/img]
Name: Affenpinscher

Beschreibung: schwarz, evtl. braune oder graue Tönungen und Abzeichen

Herkunft: (auch noch nichts gefunden)

Charakter: Gegenüber Fremden ist der Affenpinscher abweisend, und sonst: lebhaft, mit ausgeprägter Persönlichkeit, wachsam, bellfreudig.

Größe: 25 - 30 cm

Lebenserwartungen: 10-14 Jahre

[color:"pink"] Überschrift angepaßt & Bild umgewandelt [/color]


Bearbeitet von Sunnyliciouz (26.06.2005, 18:52:17)
_________________________
So blühend der Liebe wegen,
sich auf die Wiese legen.
Gebt acht und passt auf,
Leg dich nicht darauf!
<--Seht da


[zum Seitenanfang]  
Sammelthread Hunderassen - Nova Scotia Duck Tolling Retriver [Re: Wayko15] - #408995 - 26.06.2005, 19:01:08
Sunnyliciouz
Nicht registriert


[img]http://retriver.cz/chovpsi/gvnsdtr/fotonsdtr/nsdtr_p_187_p.jpg[/img]

Name: Nova Scotia Duck Tolling Retriver
Herkunft: Er kommt aus Neuschottland im Süden Kanadas, wo die Indianer mit roten Hunden den Fuchs nachahmten, der schwarnzwedelnd am Ufer herumhüpfte und die neugierigen Enten nahe genug anlockte, damit sie von im Versteck lauernden Artgenossen gefangen werden konnten.
Charakter: Lebhaft, verspielt, leicht erziehbar und nicht zum Wildern oder Streunern geneigt.
Größe: Schulterhöhe: Rüde 48-51 CM, Hündin 45-48 cm
Farben: Rot-Orangetöne mit weißen Abzeichen an Kopf, Brust, Pfoten und Rute
Gewicht: Rüde 20-23kg, Hündin 17-20kg
------------------------------------------------------------------------

Quelle: Buch - Hunderassen/ Kosmos/ Eva-Maria-Krämer

Die Lebenserwarungen der Hunde weiß ich leider nicht KO

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Hinweis [Re: ] - #409006 - 26.06.2005, 19:06:45
Sunnyliciouz
Nicht registriert


Huhu,
wundert euch nicht, ich habe hier mal ein wenig rumeditiert.
Vielleicht nochmal ein paar Hinweise:

- Bitte eine Rasse pro Beitrag & Überschrift dementsprechend anpassen.
- Am liebsten die Fotos direkt anzeigen lassen, sind sie zu groß, dann per Link.
- Am besten die Bilder nicht direktlinken, sondern auf euren eigenen Webspace laden.

Grüße,
Sonja

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Chinook [Re: ] - #409915 - 27.06.2005, 19:08:17
Anonym
Nicht registriert


[img]http://img259.echo.cx/img259/8950/chinook6ou.png[/img]

Name:
Chinook

Beschreibung:
Geschätzter Familienhund, der sich für vielerlei Aufgaben eignet.
Chinooks sind ungeeignet für Stadtwohnungen und lassen sich nicht leicht zum Gehorsam erziehen. Sie leben und schlafen gerne im Freien und fühlen sich in kaltem Klima wohl. Chinooks sind gute Wachhunde und brauchen viel Auslauf.

Herkunft:
Indem der amerikanische Züchter Arthur Walden Eskirnohunde mit kurzhaarigen Bernhardinern und belgischen Schäferhunden kreuzte, schuf er eine Rasse, die über gewaltige Zugkraft verfügt. Der nach Waldens Lieblingshund benannte Chinook ist sehr selten.

Charakter:
Der freundliche und ausgeglichene Hund ist Fremden und unbekannter Umgebung gegenüber reserviert, jedoch darf er nie ängstlich oder scheu sein. Sein Ausdruck zeigt Intelligenz, seine Erscheinung ist würdevoll.

Größe:
Schulterhöhe: Rüde 57,5 - 67,5cm, Hündin 52,5 - 62,5cm

Gewicht:
Durchschnittlich 27kg

Farben:
Hell honigfarben bis rotgold; schwarze Markierung an Ohren und Fang vorzuziehen; keine weißen Abzeichen. Das Fell ist pflegeleicht.

Lebenserwartung:
13 - 14 Jahre

[color:"red"]Anmerkung:
In Europa ist der Chinook bislang unbekannt. FCI nicht anerkannt.[/color] todtraurig todtraurig todtraurig

Quelle 1
Quelle 2: Buch - Der neue Kosmos - Hundeführer/ Kosmos/ Eva-Maria-Krämer


[color:"blue"]P.S.: Ich finde diese Sammelstelle für Hunderassen wirklich toll! Ein großes Lob an Sheena Ramone und Sunnyliciouz!! Ich finde es schön, über bestimmte Hunderassen etwas zu schreiben und man kann auch viele neue Hunderassen kennenlernen bzw. neue Informationen bekommen. Echt klasse! Ich glaube, ich habe mich verliebt bäh[/color]


Bearbeitet von Sunnyliciouz (28.06.2005, 15:39:00)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Gordon Setter [Re: ] - #410086 - 27.06.2005, 20:41:56
Anonym
Nicht registriert


[img]http://www.petplanet.co.uk/petplanet/images/breeds/gordon.jpg[/img]

Name:
Gordon Setter

Beschreibung:
Dies ist die stärkste, schwerste und langsamste Setterrasse. Sie wurde nie so allgemein beliebt wie die anderen Setter. Vor der Einführung des Jagdgewehrs spürte der Hund das Wild auf und blieb dann still vor ihm sitzen (daher der Name Setter), bis de Jäger eintraf. Diese Fähigkeit hat zum freundlichen und gelassenen Naturell der Rasse beigetragen. Sie ist treu und gehorsam und gibt einen angenehmen Begleithund ab. Sie braucht allerdings täglich ausgiebig Bewegung. Der Gordon Setter braucht sehr viel Pflege, ist für eine Stadtwohnung geeignet und mag kaltes Klima.

Herkunft:
Schwarz-lohfarbene Setter existierten in Großbritannien im 17. Jahrhundert. Den heutigen Standard begründete im Jahrhundert der Duke of chmond and Gordon uf seinem Schloß im schottischen Banffshire.

Charakter:
Mutig, offen, freundlich (Kinderfreundlich) und ausgeglichen. Er verhällt sich gut mit anderen Hunden und lässt sich gut erziehen.


Größe:
Schulterhöhe: 66cm

Gewicht:
25 - 30kg

Farben:
Tiefschwarz mit sattem kastanienfarbenem Brand, kleiner weißer Brustfleck erlaubt.

Lebenserwartung:
12 - 13 Jahre

Quelle 1
Quelle 2: Buch - Der neue Kosmos - Hundeführer/ Kosmos/ Eva-Maria Krämer

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Saarlooswolfhond [Re: ] - #410173 - 27.06.2005, 21:18:39
Anonym
Nicht registriert


Saarlooswolfhond <<klick>>

Name:
Saarlooswolfhond

Beschreibung:
Diese ungewöhnliche holländische Rasse ist leichter zu erziehen, für das Leben in der Stadt geeigneter und anhänglicher als der Tschechische Wolfshund. Das ist zum Teil vermutlich auf die längere Auslesezucht zurückzuführen, aber auch darauf, daß der rudelorientierte kanadische Timberwolf und nicht der einzeln jagende Karpatenwolf eingekreuzt wurde. Der Hund zeigt jedoch ein wölfisches Mißtrauen und kann, wie sein tschechisches Gegenstück, scheu sein. Er mag kaltes Klima und schläft gerne im Freien.

Herkunft:
Der holländische Züchter Leendert Saarloos begann 1921 mit seinen lebenslangen Versuchen, die Gebrauchstüchtigkeit des Deutschen Schäferhunds durch die Einführung von Wolfsblut zu verbessern. Obwohl dieses Ziel nicht erreicht wurde, erhielt die Rasse 1975 ihre Anerkennung.

Charakter:
Nicht für Kinder geeignet, lässt sich gut erziehen, guter Wachhund, starke Fluchttendenz.

Größe:
Schulterhöhe: Rüde 65 - 75cm, Hündin 60 - 70cm

Farben:
Braun- und graugrundig wolfsfarben, hell cremefarben bis weiß

Lebenserwartung:
10 - 12 Jahre

!!Darf nur von erfahrenen Hundekennern gehalten werden!!

Quelle 1
Quelle 2: Buch - Hunderassen/ Kosmos/ Eva-Maria Krämer

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Dackel [Re: ] - #410240 - 27.06.2005, 21:58:24
SüsserAK04Fan
phant​astis​ch​

Registriert: 16.03.2004
Beiträge: 1.564
[img]http://www.foto-bichl-prendinger.at/kundenfotos-2001-03/Dackel.jpg[/img]

Name: Dackel

Beschreibung: Der Dackel wurde Anfang des 19. Jh. als robuster Erdhund gezüchtet. Um gegen Füchse und Dachse in den engen Erdhöhlen zu bestehen hat dieser Hund ein ausgeprägtes Selbstbewußtsein. Die Unterschiede zwischen den Schlägen werden bei Brustumfang und Felltypen gemacht. So gibt es Rau-, Kurz- und Langhaarteckel. Hunde mit einem Brustumfang bis 30 CM sind Kaninchenteckel, bis 35 CM Zwergteckel und ab 35 CM beginnt der Normalschlag. Dabei sind sie alle proportional identisch. Das Gewicht zwischen den beiden kleineren und dem normalen Schlag kann um bis zu 7 Kilogramm variieren.
Die Krankheiten die diese Rasse heimsuchen, werden mit dem Oberbegriff Dackellähme zusammengefaßt. Dachshunde sind anfällig für Rheuma so wie Bandscheibenvorfälle. Bei den jenigen mit einem langen Rücken kann eine Versteifung der Wirbelsäule auftreten, die bei rechtzeitiger Behandlung eliminiert werden kann.

Herkunft: Deutschland, 19. Jh.

Charakter: Der Dachshund sind eigenständig und eigensinnig, kann jedoch trotzdem zum Gehorsam erzogen werden, wie man an den Hunden von Jägern sehen kann. Mit Rügen und Autorität liegt man allerdings falsch. Die Eigenwilligkeit dieser Rasse zu akzeptieren lernen ohne dabei weichherzig in der Erziehung zu werden, ist eine gute Methode. Sie sind gute Wachhunde. Der Umgang mit anderen Hunden sollte vor allem in den frühen Jahren nicht vermieden werden. Sollten Sie bei solchen Zusammentreffen dem anderen Tier oft ausweichen oder Ihren Dackel auf den Arm nehmen, wird er entweder zu einem ängstlichen "Kläffer" oder zu einem übermütigen Raufer. Normalerweiße schrecken diese kleinen Hunde vor einem größerem Gegner nicht zurück.

Größe: 20 - 26 cm

Farben: viele Farben

Lebenserwartung: 14 - 16 Jahre


Sarah


Bearbeitet von SüsserAK04Fan (27.06.2005, 21:59:26)
_________________________
Verzaubert?

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Tschechoslowakischer Wolfhund [Re: ] - #410291 - 27.06.2005, 22:52:42
Anonym
Nicht registriert


[img]http://www.wolfshund.net/Tschechoslowakischer%20Wolfshund%20Bilder/eigene_hunde_bluebell_normal.jpg[/img]
[img]http://people.freenet.de/whitefang/csv4.jpg[/img]

Name:
Tschechoslowakischer Wolfhund

Beschreibung:
Der Tschechoslowakische Wolfshund ist ein kräftiger und sehr aktiver Hund, vor allem in der Jugendphase oft sehr stürmisch.
Seine Ausdauerleistung ist bewundernswert und sein Geruchsinn ausgezeichnet.
Zudem ist er ausgesprochen widerstandsfähig gegen jegliche Witterungsbedingungen und besitzt eine hervorragende Lernfähigkeit.
Sein ausgeprägtes Rudelverhalten lässt ihn eine starke partnerschaftliche und lebenslange Bindung zu seinem Herrn bzw. Familie aufbauen.
Ein Tschechoslowakischer Wolfshund bleibt deshalb nicht gern allein. Er wird alles daran setzen wieder zur Familie zu kommen. Gelingt das nicht, wird er zwischenzeitlich auf alle möglichen Ideen kommen sich z. B. mit der Wohnungseinrichtung zu beschäftigen.
Vor allem im Welpen- und Jugendalter bietet sich so die Möglichkeit individuell auf seine Erziehung Einfluss zu nehmen.
Erst mit drei Jahren erreicht der Tschechoslowakische Wolfshund seine psychische Reife.
Der Tschechoslowakische Wolfshund ist absolut kein Anfängerhund. Mehr als bei anderen Rassen braucht er eine erfahrene und konsequente Erziehung mit viel Gefühl, Geduld und vor allem Zeit!

Herkunft:
In den fünfziger Jahren verpaarte in der CSSR Ingenieur Karel Hartl aus wissenschaftlichen Interesse den Karpatenwolf mit dem Deutschen Schäferhund.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden die Kreuzlinge streng nach Ausdauer, Aktivität und Ausbildungsfähigkeit selektiert.
Schon bald setzte man auch erste Kreuzlinge als Diensthunde für die Grenzwacht ein.
Nach Rückschlägen durch die starke Schäferhundlobby kam die Zucht in den siebziger Jahren fast völlig zum Erliegen.
Erst mit der Anerkennung als nationale Rasse lebte das Interesse der TSW-Zucht Anfang der achtziger Jahre neu auf.
1989 wurde die Rasse durch den F.C.I. vorläufig und zehn Jahre später entgültig anerkannt.

Charakter:
Temperamentvoll, aktiv und ausdauernd. Seinem Besitzer ist er treu ergeben. Seine Familie betrachtet er als sein Rudel und braucht deren Gesellschaft. Gegenüber Fremden reagiert zurückhaltend und misstrauisch. Der Tschechoslowakische Wolfshund ist sehr gelehrig und vielseitig verwendbar, braucht aber eine konsequente Erziehung.


Größe:
Schulterhöhe: Rüde mind. 65cm, Hündin mind. 60cm

Gewicht:
Rüde mind. 26 kg, Hündin mind. 20 kg

Farben:
Gerades, dicht anliegendes Haar (im Winter mit dichter Unterwolle); Gelbgrau bis Silbergrau mit der typischen hellen Maske

Lebenserwartung:
12 bis 18 Jahre

Quelle 1
Quelle 2

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Australian Shepherd [Re: ] - #410773 - 28.06.2005, 15:27:08
Anonym
Nicht registriert


[img]http://img225.echo.cx/img225/5512/australienshepherd5kz.png[/img]

Name:
Australian Shepherd/ Australischer Schäferhund

Beschreibung/ Charakter:
Der Australian Shepherd ist ein intelligenter Arbeitshund mit stark ausgeprägten Hüte-und Beschützerinstinkt. Er ist ein Ausnahmegefährte. Er ist vielseitig, leicht erziehbar und er erfüllt ihm gestellte Aufgaben mit großem Stil und Enthusiasmus. Er ist Fremden gegenüber reserviert, zeigt aber keine Scheuheit oder gar Angst. Obgleich er ein aggressiver, durchsetzungskräftiger Arbeiter ist, wird Bösartigkeit gegen Mensch und Tier nicht toleriert.

Herkunft:
Dem Namen Australian Shepherd zum Trotze stammt der Australian Shepherd nicht aus Australien sondern aus Amerika.
Siedler brachten, während der großen Auswanderungswelle nach Amerika, auch ihre Hunde mit. Merinoschafe wurden im 19. Jahrundert und verstärkt zu beginn des 20. Jahrunderts zuerst von Europa nach Australien exportiert und letztlich von dort nach Amerika verfrachtet.

Größe:
Schulterhöhe: Rüde: 51-58 CM, Hündin: 46-53 cm

Farben:
blue und red merle, schwarz oder rot,
mit oder ohne weisse und kupferfarbene Abzeichen.

Lebenserwartung:
12 -15 Jahre

Quelle

[color:"pink"]Ich hoffe dass ich nicht zu viele Hunderassen poste...macht mir eben spaß kopfstand[/color]

[zum Seitenanfang]  
Sammelthread Hunderassen - Dobermann [Re: ] - #429779 - 19.07.2005, 23:53:58
Heminator15
​[..apologize..]

Registriert: 06.07.2003
Beiträge: 3.953
Ort: Berlin
[img]http://www.hunde.de/images/rassen/0207191337/dobermann_2.jpg[/img]

Name:
Dobermann

Beschreibung:
Der Thüringer Louis Dobermann begann 1860 damit, diese Rasse aus Pinscher, Rottweiler, Greyhound, Weimeraner und Manchester-Terrier herauszuzüchten und gab ihm seinen Namen. Ein veraltetes Synonym ist Dobermann-Pinscher, wobei die Bezeichnung Pinscher 1949 gestrichen wurde. Heutzutage ist er ein, auf der ganzen Welt, beliebter Dienst- und Begleithund.

Herkunft:
Deutschland, 19. Jh.

Charakter:
Der Dobermann ist wachsam und undurchschaubar. Zu seinen hervorragenden Eigenschaften als Diensthund tragen ausserdem Schnelligkeit und Stärke bei. Seine unbedingte Treue gegenüber seinem Besitzer und die Zuneigung zu Kindern machen ihn zu einem liebevollen Begleiter. Er ist sensibel und kann tagelang beleidigt sein. Die Erziehung eines solchen Hundes ist aufgrund seiner Intelligenz nicht allzu schwer. Er mag jedoch keine Launenhaftigkeit und braucht einen erfahrenen Besitzer.

Größe:
65 - 70 CM (25 - 35 kg)

Farben:
schwarz, braun, rehbraun, blau mit rostbraunem Brand

Lebenserwartung:
12 - 14 Jahre


Quelle: www.hunde.de


Schönen Abend noch,
Hemi zwinker
_________________________
Dieser Post soll Wissen vermitteln - ich hafte dafür, was Ich schreibe - nicht dafür, was Ihr versteht!

[zum Seitenanfang]  
Sammelthread Hunderassen - West Highland White Terrier [Re: ] - #429784 - 19.07.2005, 23:59:11
Heminator15
​[..apologize..]

Registriert: 06.07.2003
Beiträge: 3.953
Ort: Berlin
[img]http://www.hunde.de/images/rassen/0207191337/west_highland_white_terrier.jpg[/img]

Name:
West Highland White Terrier

Beschreibung:
Der West Highland Withe Terrier war ein Rattenbeisser und wurde darüberhinaus auch als Jagdhund eingesetzt, Da man fuchsroten Hunde oft bei der Jagd erschoss, bewies sich seine weiße Färbung als Vorteil. Er ist klein und robust gebaut, besitzt eine tiefe Brust und eine aufrechte Rute. Heute wird er als Modehund benutzt.

Herkunft:
Großbritanien, 19. Jh.

Charakter:
Er ist ein kinderlieber, wachsamer und treuer Begleiter, der viel Zuwendung braucht. Zu seinen negativen Eigensachaften gehört jedoch, dass er nicht leicht zum Gehorsam zu erziehen ist.

Größe:
28 CM (8 - 9 kg)

Farben:
weiß

Lebenserwartung:
ca. 14 Jahre


Quelle: www.hunde.de


Schönen Abend noch,
Hemi
_________________________
Dieser Post soll Wissen vermitteln - ich hafte dafür, was Ich schreibe - nicht dafür, was Ihr versteht!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - Jack Russel Terrier [Re: Heminator15] - #430147 - 20.07.2005, 13:16:11
MissFoxy
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 1.934
Ort: Zuhause


[img]http://www.kolumbus.fi/anne.lipponen/ompnew1.jpg[/img]



Name: Jack Russel Terrier


Herkunft: Grossbritannien


Charakter: Im wesentlichen ein Gebrauchsterrier, mit der Fähigkeit und dem zur Arbeit im Bau und in der Jagdmeute geeigneten Körperbau. Unerschrocken und freundlich.


Grösse: Rüden: Ideale Widerristhöhe 36 CM (14 Inch)
Hündinnen: Ideale Widerristhöhe 33 CM (13 Inch)
Ein Über- oder Untermaß von 2 CM ist akzeptabel


Farbe: Vollständig weiß oder vorwiegend weiß mit lohfarbigen, gelben oder schwarzen Abzeichen oder jede Kombination dieser Farben, vorzugsweise beschränkt auf den Kopf und/oder auf den Ansatz der Rute.


Lebenserwartung: 12 - 16 Jahre



Quelle: www.christine-tust.de





[color:"green"] Edit: Topic angepasst. Sarah [/color]


Bearbeitet von Blue Eye Lady (31.05.2006, 15:20:19)
_________________________
~Ich bin das Gegenteil von mir selbst~

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen - American Staffordshire Terrie [Re: MissFoxy] - #431564 - 21.07.2005, 17:42:43
19CrazyBoy90
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 29
Ort: Mönchengladbach
[img]http://images.encarta.msn.com/xrefmedia/sharemed/targets/images/pho/t043/T043388A.jpg[/img]


Name: American Staffordshire Terrier


Herkunft: USA


Charakter:: Ausdauernd, mutig, seinem Besitzer treu ergeben, guter Wachhund, anhänglich, ungestüm, bellt gerne. Aufgrund seiner hohen angezüchteten Toleranz ist er Kindern gegenüber sehr geduldig, vor allem wenn er aus guter Zucht stammt. Wenn man ihn gut und konsequent erzieht, kann diese Rasse sehr viel lernen.


Farbe: Jede Farbe ist allein, mehrfarbig oder gefleckt zugelassen. Schwarz-loh, Leber oder Varianten mit mehr als 80 % weißer Fellfläche sind allerdings unerwünscht. Am häufigsten kommen gestromte sowie rot-beige Variationen vor. Nach den Standards des amerikanischen Kennel Clubs sind alle Abzeichen erlaubt.


Lebenserwartung: 12-15 Jahre


Wichtig!!!!
Die Voraussetzungen zu diesem Zuchtschwerpunkt waren bereits in England gelegt worden, da der Staffordshire Terrier in einer Zuchtlinie als Kampfhund gezüchtet wurde, gleichzeitig in den ärmeren Schichten als Familienhund auf beengtem Wohnraum gehalten wurde. Der American Staffordshire Terrier hat keine Anlagen zur übersteigerten Aggression. Dies wurde mittlerweile auch in Deutschland (Universität Kiel) nachgewiesen. Er zählt in vielen Ländern Deutschlands zu den Listenhunden, die medienwirksam als Kampfhunde bezeichnet werden. Er ist immer Familienfreundlich.


Quelle: wikipedia.de



[color:"green"] Edit: Topic angepasst & neues Bild eingefügt. Sarah [/color]



Bearbeitet von Blue Eye Lady (31.05.2006, 15:24:21)

[zum Seitenanfang]  
Kangal [Re: 19CrazyBoy90] - #455816 - 15.08.2005, 20:09:05
worms 7a
~WoRm​S-LiE​bE~​

Registriert: 13.08.2005
Beiträge: 192
[img]http://www.turkishdogs.com/kangal/images/kdnman_small.jpg[/img]
das ist noch ein "welpe" sozusagen"

Name:Kangal
Herkunft:Türkei
Charakter:Er hat es im Blut die menschen zu beschützen und er spürt ob jemand gut oder böse ist
Größe:wenn er Männchen macht ca.1,90
Farben:beige,schwarz und die Pfoten meistens weiß
Lebenserwartung:14-16 Jahre


[color:"pink"]Foto als Grafik verlinkt. Corny.[/color]


Bearbeitet von Stephen King-Girl (11.03.2006, 19:09:00)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread Hunderassen [Re: ] - #475502 - 06.09.2005, 20:48:54
sin@lco+
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 29.03.2005
Beiträge: 94
Muss mich jetz beschweren !!

Kein Golden-red.river ??
Wi egemein ...
ich kann es nicht machen habe kein foto und weiß da auch nicht so viel drüber aber die sin doch weltbekannt und soo rolleyes süß bäh

________________________________________

When you sak me:
,,what time is it?"
I say:
,, It´s time for you
to go !"
_________________________
°B°_When you ask me °O°"What time is it?" °B°_I say "It´t time for you to go!"

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle