Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: its good] - #3154446 - 24.03.2021, 12:23:38
Krieger des Waldes

Registriert: 26.02.2010
Beiträge: 610
Mahlzeit miteinander,

vielen Dank für dein Feedback, its good.
Ich gebe dir Recht, dass herumreichen ist echt blöd für Nutzer und aus diesem Grund habe ich mich der Problematik selbst angenommen, ohne das sich noch ein externes Team dahinter schaltet.
Mir ist es wichtig, eine Lösung für alle zu finden ohne es auf 5 unterschiedliche Gesprächspartner aufzuteilen.

Ich stehe hinter jedem meiner MCM und Teammitglieder, denn Sie werden regelmäßig geschult, begeistern täglich unsere Besucher und Besucherinnen und schaffen täglich aufs neue, dass man tolle Momente in diesem Chat erlebt. Respektvoller Umgang, den du so wichtig findest, sollte man auch als Ehrenmitglied an den Tag legen, denn alle meine MCM negativ darzustellen, übertrifft jegliche Respektlosigkeit. Ich finde es eine Frechheit und möchte betonen, dass diese Aussage ekelhaft ist. Da verstehe ich auch keinen Spaß, nicht ohne Grund haben die MyChannel mehr Reichweite als die System Channel. Da würde ich mir mal Gedanken machen warum dies so ist. Im gleichen Zug gibt es immer Momente in denen Fehler passieren und das ist normal, denn wir sind Menschen.

Dieser Kerngedanke, sobald ein MCM/CM ein Fehler gemacht hat, sei es immer direkt ein Funktionsmissbrauch, zeigt welcher falsche Glaube bzw. welche falsche Philosophie hier manche Amtsträger noch haben. Dann sollte man sich auch nicht Fragen, wieso sich immer weniger CM / Admin sich zur Wahl aufstellen.
Ich stehe hinter unserer Philosophie, nämlich, dass es ein Hobby ist und wir alle wundervolle Momente hier in diesem Chat erleben wollen. Wir wollen nicht noch mehr Stress, als wir sowieso schon im richtigen Leben haben und wir wollen Verständnis. Verständnis dafür, dass es immer Momente gibt, die aufkochen können, wo ein Tag drüber schlafen mehr bringt als eine Sanktion oder jemanden an den Pranger zu stellen.

Unser Team besteht derzeit aus mehr als 120 Mitgliedern. Insgesamt werden aus unseren Räumen pro Tag ca. 60 Leute sanktioniert. Wenn wir nun die Erotikmychannels raus nehmen, sind wir bei lediglich 1-2 Sanktionen pro Tag.
Warum die Quote so gut ist ( und die ist wirklich gut ), liegt daran, weil wir anders denken dürfen, anders handeln dürfen und weil wir den Fokus auf den Mensch hinter dem Nick legen.

Wir nehmen uns Zeit und reden mit den Personen und finden gute Lösungen die unserer Philosophie entsprechen. Wir wollen einen Ort haben, wo sich jeder wohl fühlt. Das schafft man natürlich nie, jedoch hat jeder das Recht sich zu entfalten wie er es möchte.

Doch gehen wir weiter darauf ein zum Vergleich CM und MCM. Unsere MCM werden über Discord betreut wo Sie innerhalb weniger Minuten spätestens nach 24 Stunden eine Antwort erhalten. Sie haben direkte Jugendschutz/AET Ansprechpartner auf Discord und bekommen monatliche Schulungsangebote. Im gleichen Zug gibt es regelmäßige Feedbackgespräche und Diskussionsrunden. Das Team wird von Teamleitern unterstützt, die ehrenamtliche Erfahrung haben und sollte das mal nicht der Fall sein, gibt es Betreuung durch Admins die ehrenamtlich auch uns unterstützen.
Zeige mir einen öffentlichen Channel, wo das so der Fall ist. Wir kommunizieren so viel, weil wir es als wichtig erachten und jeder unserer Teammitglieder macht das gerne. Jeder unserer Teammitglieder nimmt gerne Schulungen war und da lass ich es nicht zu, wenn eine Person die keinen Einblick in unsere Teamstruktur hat, über das komplette Team urteilt. Das ist traurig und respektlos zugleich, denn du kritisierst 120 Teammitglieder, die du bestimmt nicht alle kennst und redest Sie schlecht. Man sollte sich hierbei echt schämen.

Ich würde dich in Zukunft bitten, wenn man schon im Forum schreibt, genau zu überlegen was man schreibt und ob es gerecht ist. Gerade wenn man von Respekt redet, sollte man auch respektvolles Verhalten an den Tag legen.
Denn wäre ich nun ein CM in Kiel hätte ich jetzt Angst und Sorge, dass wenn ich mal ein Fehler mache, nicht menschlich über den Fehler nachgedacht wird, sondern direkt die "Funktionsmissbrauch - Keule" benutzt wird.

Wir müssen endlich dankbar sein, dass wir so viele Menschen haben, die Knuddels ehrenamtlich unterstützen. Wir müssen für die Zeit dankbar sein, die Sie privat für Knuddels investieren. Wir müssen uns jedoch auch klar sein, dass es immer sein wird, das Fehler passieren werden. Das ist in Ordnung, doch wenn wir nicht hinter unseren ehrenamtlichen Helfern stehen, sei es CM, MCM, Teamler, Admins, usw. - werden wir es stark bereuen. Die Community lebt durch uns alle und diese hassgeleiteten Machtspiele, der Gedanke, dass man Fehlerfrei ist und das Fehler immer bestraft werden müssen, sind in meinen Augen nicht Knuddels. Wir sind anders und das ist toll.

Aus diesem Grund bitte ich, kritisiert mich, kritisiert eine Aktion, doch pauschalisiert nicht alles. Das ist ungerecht für alle 120 Teammitglieder, die jeden Tag aufs neue 100% geben. Ich bin dankbar für jedes einzelne Teammitglied, denn ohne sie wäre das Projekt MyChannel und User-Apps nicht möglich. Ohne die verschiedenen Charaktere würde die Nutzung nicht so hoch sein, wie sie jetzt ist. Denn wer sich die Zahlen anguckt wird sehen, wieviel % des Chats MyChannel nutzen.

Ich stehe hinter jedem meiner MCM und ich hoffe sehr, dass sich deine Einstellung nicht auf andere ausweitet. Wir müssen Dankbarkeit und nicht den Finger zeigen und sagen: Dein komplettes Team ist Schuld, die myChannels sind schuld, oder oder oder.

Ansonsten kommen wir irgendwann zu der Aussage, dass wenn ein CM im öffentlichen Channel mal falsch handelt, dass wir sagen alle CM und Admin lassen zu viel zu.

Über den /Cl Text müssen wir nicht diskutieren, der war und ist falsch gewesen. Da gibt es nicht zu entschuldigen, dass wurde jedoch intern geklärt. Wir haben auch nicht alle Internas offenbart, weil wir den TE auch nicht bloßstellen wollen, obwohl es uns in ein besseres Licht rücken würde, denn letztlich bringt dies niemandem etwas. Wir arbeiten an Lösungen.

Tut mir leid, für den längeren Text. Doch mich macht es echt sauer, wenn man ein komplettes Team ohne jegliche Beweise an den Pranger stellt, ohne jeglichen Kontakt, sondern nur deshalb, weil man warscheinlich merkt, dass die MyChannel bewiesener Weise etwas richtig machen. Aus diesem Grund hat mich deine Aussage entsetzt, enttäuscht und vor allem ist eben diese Aussage der Beweis für totale Respektlosigkeit und Schuldzuweisung gegenüber einer gesamten zum Großteil unbeteiligten Gruppe.

Ich würde mich schämen, wirklich schämen.

Liebe Grüße
Micha

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Krieger des Waldes] - #3154448 - 24.03.2021, 12:44:49
SSA David Rossi
Nicht registriert


Zitat:
nicht ohne Grund haben die MyChannel mehr Reichweite als die System Channel


Das wiederrum liegt aber einzig und allein daran, dass für eure Porno- und Glückspielchannels dermaßen viele Sonderlocken gedreht wurden in den letzten Jahres, dass es nicht mehr feierlich ist. MCM dürfen quasi alles wegen "muh Hausrecht", während in den öffentlichen Channels seit Jahren für jedes Badword gemutet wird - und beides unter voller Unterstützung der persönlichkeitspluralen Chatleitung!
Und zur Belohnung werden eure nicht gewählten und kaum kontrollierten MCM dann irgendwann zu Adminwahlen zugelassen. Ein Treppenwitz der Chatgeschichte.
Selbstverständlich ist das, was dein MCM da gemacht hat, Funktionsmissbrauch, versuch gar nicht erst, hier den Narrativ zu ändern! Sowas wäre jahrelang mindestens eines dunkelgelbe Karte gewesen! Aber ihr habt ja "Hausrecht", selbst wenn eure "My"channels öffentlicher sind als die meisten öffentlichen Channels.

Zitat:
[...] weil man warscheinlich merkt, dass die MyChannel bewiesener Weise etwas richtig machen.



Eure Channel wären leer, wenn bei euch dasselbe Regelwerk angewendet würde, welches man in öffentlichen Channels mit den AGB und der Knuddelsphilosophie begründet. Wird aber aber, wie gesagt, nicht.

Aber gut, der Threadersteller hat sich nun wirklich nicht mit Ruhm bekleckert, das muss ich zugeben - trotzdem muss man ihn nicht mit der vollausformulierten Eloquenz eines 12jährigen vor die Tür begleiten. Ganz, ganz einfach.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: its good] - #3154449 - 24.03.2021, 12:46:41
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.333
Guten Mittag in die Runde, :-)

Antwort auf: its good
Eine solche Wortwahl lässt jeden Respekt vermissen, vollkommen egal, ob der TE hier nun die Schuld trägt oder aber der Channel.

Seh ich persönlich wiederum anders.

Wäre ich TL des besagten Channels gewesen, hätte ich sehr wahrscheinlich eben nicht so freundlich geantwortet, wie es KdW getan hat.

Um es mal aufzuspalten:
Der TE hat in seinen Eingangspost selber einige Informationen enthalten ->
- u.a die Tatsache das er selber, anscheinend mindestens einen (ggf. mehrere) Nick zum spielen genutzt hat, der/die eine andere Altersklasse hatte(n)
- er im Thread immer wieder betonte, das er ja "kein kleines Küken/nicht sein Sandkastenfreund sei" & im selben Moment ebenso emotional hochgekocht unfreundlich/respektlos im gegenseitigen Gespräch agiert hat, mit solchen Aussagen wie "Du Bengel" oder "Ich zeig dir mal gleich was um wem sich dreht" o.ä
- solchen Unsinn von sich gab mit Strafanzeige/Staatsanwaltschaft & Co, wegen 2(?) Knuddeln; was absolut lächerlich und an den Haaren herbeigezogen ist
- die Information im Eingangspost enthalten, das ihm gesagt wurde - das man dies im Laufe des Abends ggf. spätestens am nächsten Tag manuell (nach-)kontrolliert wird
- er mehrmals irgendwelche Sachen direkt auf sich bezog wie ala "du musst nicht denken das ich dumm bin", obwohl das im Gesprächsverlauf seitens des MCMs nie veräußert wurde

Die Kritik des TE´s ist insoweit richtig, das man bei nem Multiacc-Filter dies ggf. in die Info packen könnte; ebenso auch das eine mögliche CL Begründung detaillierter/sinnvoller ausfallen hätte können. Jene Kritik wurde m.E als wichtiges Kriterium aus den Gespräch mitgenommen, auch wurden die bisher fehlenden 2(?) Knuddels ausgezahlt.

Man sollte doch bitte vom dem Gedanken abrücken, das man als "Kunde, ausnahmslos König ist & sich gegenüber den Dienstleister (non)-verbal daneben benehmen kann". Einige seiner eigenen Äußerungen/Aussagen (fernab der hilfreichen Kritik) waren ebenso mehr als provokant; teilweises sogar unter seiner eigenen Erwartungshaltung wie er behandelt werden möchte, welche er im selben Moment beim Gegenüber nicht im gleichen Maße zulassen konnte

Wäre das mein ?-Channel gewesen, hätte ich ihm nach den diversen Drohungen/Provokationen/diversen Altersklassifikationen (i.d.F. was Knuddels hier als seperates Hausrecht für die MyChannel zulässt; da hier andere Regeln als für normale CMs gelten) ebenso rausgeworfen. Letzteres mag von der Außenwirkung im Forum/Chat keineswegs optimal sein, anderseits muss man sich auch als Dienstleister nicht alles gefallen lassen, was einem (per Beleidigungen/Unterstellungen) an den Kopf geknallt wird.

Es jedem unzufriedenen Kunden unbedingt recht machen zu wollen, ist nämlich immer dann nicht zielführend - wenn das Mitarbeiterklima unter Personen leiden, welche entweder an(drohend) oder beleidigend werden um eine mögliche Forderung durchzusetzen.

Das kann für die eigenen Mitarbeiter sehr demotivierend sein, wenn sie stets dazu angehalten sind, klein beizugeben - so das ich den ?-Channel CL (nach geltendem Hausrecht) nicht mal unbedingt für falsch halte (auch wenn die Begründung sicherlich optimaler hätte sein können). Irgendwann ist auch mal gut, mit dem was man an Entgleisungen von sich gibt & man sollte sich dann nicht darüber beschweren, das man ggf. vor die (Channel- ggf. Club)-Tür gesetzt wird. Gegenseitiger Respekt beginnt nun oftmals schon dann, wenn der Kunde den Gegenüber nicht nur als Dienstleister, sondern auch als den/die Mensch(en) dahinter sieht. Persönlich seh ich den Mychannel-CL nicht mal für tragisch; sondern in einigen Punkten als sinnvoll an.

Was ich hier aus dem Thread bisher mitnehmen konnte ist u.a. aber der Inhalt, das man sehr wohl sich die Kritik des TEs (und das Wichtige daraus) zu Herzen genommen hat und an dieser auch in Zukunft weiter arbeiten wird. Im Grunde wurden hier von beiden Seiten Fehler gemacht, an die man schlussendlich arbeitet. Einen echten Machtmissbrauch, kann ich jedoch (bezugnehmen auf den?-Channel) nicht erkennen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Krieger des Waldes] - #3154450 - 24.03.2021, 13:29:46
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.294
Hallo Micha,

Antwort auf: Krieger des Waldes
Ich stehe hinter jedem meiner MCM und Teammitglieder, denn Sie werden regelmäßig geschult, begeistern täglich unsere Besucher und Besucherinnen und schaffen täglich aufs neue, dass man tolle Momente in diesem Chat erlebt.


Das klingt ja alles toll, relativiert aber nicht, dass Besucher aufgrund privater Konflikte und aus einem persönlich wahrgenommenen Machtgefühl aus einem öffentlichen MyChannel geworfen werden, denn nichts anderes war das. Der Rauswurf behob weder das Problem noch war dieser angemessen, genauso wenig die entsprechende Begründung.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Respektvoller Umgang, den du so wichtig findest, sollte man auch als Ehrenmitglied an den Tag legen, denn alle meine MCM negativ darzustellen, übertrifft jegliche Respektlosigkeit. Ich finde es eine Frechheit und möchte betonen, dass diese Aussage ekelhaft ist.


Es geht hier um sachliche Kritik und das, was in deinem Channel stattfindet, dafür müsst ihr als Ganzes -als Team- einstehen. Wenn beispielsweise einer aus der Reihe tanzt, dann richtet sich die Kritik an den ganzen Channel und damit müsst ihr klarkommen. Meine Wortwahl war keinesfalls respektlos, sondern sehr direkt. Ich bin kein Verfechter von Euphemismen oder Schönrederei. Ich nenne die Sachen beim Namen. Und als Nutzer, egal ob Ehrenmitglied oder nicht, steht es mir zu, bei den hier dargelegten Inhalten den ganzen Channel und auch euch als Team zu kritisieren oder zu hinterfragen. Ich übe als Ehrenmitglied sachliche und direkte Kritik aus. Ich würde es für wesentlich professioneller halten, wenn du meine zuvor geschilderte Kritik nicht als persönlichen Angriff wertest, wie es gerade den Anschein macht.

Solche und ähnliche Vorfälle gibt es in zahlreichen MyChannels. Ich habe es über die Jahre selber oft genug mitbekommen. Hier stelle ich mich klar auf die Seite der Besucher.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Dieser Kerngedanke, sobald ein MCM/CM ein Fehler gemacht hat, sei es immer direkt ein Funktionsmissbrauch, zeigt welcher falsche Glaube bzw. welche falsche Philosophie hier manche Amtsträger noch haben. Dann sollte man sich auch nicht Fragen, wieso sich immer weniger CM / Admin sich zur Wahl aufstellen.
Ich stehe hinter unserer Philosophie, nämlich, dass es ein Hobby ist und wir alle wundervolle Momente hier in diesem Chat erleben wollen. Wir wollen nicht noch mehr Stress, als wir sowieso schon im richtigen Leben haben und wir wollen Verständnis. Verständnis dafür, dass es immer Momente gibt, die aufkochen können, wo ein Tag drüber schlafen mehr bringt als eine Sanktion oder jemanden an den Pranger zu stellen.


Also, ich habe nie geschrieben, dass jeder Fehler ein Funktionsmissbrauch ist. Da haben wir uns offenbar missverstanden. Im hier vorliegenden Fall hingegen war der Fehler ein klarer Funktionsmissbrauch. Gerne begründe ich dir das auch, da wir uns wohl auch hinsichtlich der "falschen Philosophie" nicht einig sind. In den AGB (Punkt 11) ist festgehalten, dass Chattern der Zugang zum Channel nicht grundlos verwehrt werden soll. Natürlich mag grundlos ein weiter Begriff sein (so wäre "Deine Nase passt mir nicht" ebenso ein Grund, jedoch kein guter und würde ebenso gegen die AGB verstoßen). Allgemein versteht man darunter, dass ein Regelverstoß stattgefunden haben sollte, der einen Rauswurf notwendig macht. Virtuelle Gewalt soll entsprechend der Knuddels Philsophie (die Philosophie, nach der die meisten hier chatten möchten) angewendet werden, wenn es nicht anders geht. Der TE wurde rausgeworfen, weil der MCM ihn persönlich nicht mochte, was die hier zitierten Äußerungen klar zeigen. Wenn das die Philosophie ist, die du für richtig hältst, dann spricht das Bände. Meine ist es nicht.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Ich stehe hinter unserer Philosophie, nämlich, dass es ein Hobby ist und wir alle wundervolle Momente hier in diesem Chat erleben wollen. Wir wollen nicht noch mehr Stress, als wir sowieso schon im richtigen Leben haben und wir wollen Verständnis. Verständnis dafür, dass es immer Momente gibt, die aufkochen können, wo ein Tag drüber schlafen mehr bringt als eine Sanktion oder jemanden an den Pranger zu stellen.


Hier stimme ich dir zu. Mal nicht sanktionieren kann durchaus sinnvoll sein. Dies geschah hier aber nicht. Und an den Pranger stelle ich deinen MCM nicht, da ich nicht einmal weiß, um wen es geht und es ist mir auch egal.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Doch gehen wir weiter darauf ein zum Vergleich CM und MCM. Unsere MCM werden über Discord betreut wo Sie innerhalb weniger Minuten spätestens nach 24 Stunden eine Antwort erhalten. Sie haben direkte Jugendschutz/AET Ansprechpartner auf Discord und bekommen monatliche Schulungsangebote. Im gleichen Zug gibt es regelmäßige Feedbackgespräche und Diskussionsrunden. Das Team wird von Teamleitern unterstützt, die ehrenamtliche Erfahrung haben und sollte das mal nicht der Fall sein, gibt es Betreuung durch Admins die ehrenamtlich auch uns unterstützen.


Das klingt alles super, wirklich! Es garantiert aber nicht, dass es solche Situationen wie die in diesem Thread debattierte nicht geben wird.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Das ist traurig und respektlos zugleich, denn du kritisierst 120 Teammitglieder, die du bestimmt nicht alle kennst und redest Sie schlecht. Man sollte sich hierbei echt schämen.


Ich dachte, du bist Betreiber? Wenn ich Knuddels kritisiere, kritisiere ich dann auch alle Mitarbeiter zugleich? Wenn ich Vodafone kritisiere, kritisiere ich dann auch alle Mitarbeiter zugleich? Kritik ist nichts Schlechtes, sondern dient dem Zweck daraus zu lernen. Das kann man aber nur, wenn man die Probleme nicht leugnet oder versucht schön zu reden.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Ich würde dich in Zukunft bitten, wenn man schon im Forum schreibt, genau zu überlegen was man schreibt und ob es gerecht ist. Gerade wenn man von Respekt redet, sollte man auch respektvolles Verhalten an den Tag legen.
Denn wäre ich nun ein CM in Kiel hätte ich jetzt Angst und Sorge, dass wenn ich mal ein Fehler mache, nicht menschlich über den Fehler nachgedacht wird, sondern direkt die "Funktionsmissbrauch - Keule" benutzt wird.


Ich überlege immer genau, was ich ins Forum schreibe und ich halte meine Kritik für gerecht. Wie bereits erwähnt existiert dieses Problem nicht nur in deinem Channel und ich denke da an die Chatter, die so oft willkürlich, grundlos oder wegen Firlefanz aus öffentlichen Räumen geschmissen werden. Für die setze ich mich ein, wenn ich hier Kritik übe. Eine "Funktionsmissbrauchskeule" nutze ich nicht. Wie erwähnt benenne ich die Dinge beim Namen. Deine Überleitung zu den CM in Kiel überlese ich mal, denn das hat mit deinem MyChannel nichts zu tun.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Wir müssen endlich dankbar sein, dass wir so viele Menschen haben, die Knuddels ehrenamtlich unterstützen. Wir müssen für die Zeit dankbar sein, die Sie privat für Knuddels investieren. Wir müssen uns jedoch auch klar sein, dass es immer sein wird, das Fehler passieren werden. Das ist in Ordnung, doch wenn wir nicht hinter unseren ehrenamtlichen Helfern stehen, sei es CM, MCM, Teamler, Admins, usw. - werden wir es stark bereuen. Die Community lebt durch uns alle und diese hassgeleiteten Machtspiele, der Gedanke, dass man Fehlerfrei ist und das Fehler immer bestraft werden müssen, sind in meinen Augen nicht Knuddels. Wir sind anders und das ist toll.


Ich kann hier nur dem ersten Satz zustimmen. Ich bin ebenso der Meinung, dass ehrenamtlichen Chattern mehr Dank zukommen sollte. Ich relativiere es aber nicht so, dass ich ihnen aus Dankbarkeit jeden Fehltritt durchgehen lasse, ohne klare Worte zu sprechen oder diese herunterspiele. Ich erwarte auch von niemandem, dass er fehlerfrei ist, ich erwarte aber, dass er dafür geradesteht. Und wer mich kennt, weiß sehr gut, dass mir keineswegs etwas an Bestrafung liegt.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Ich stehe hinter jedem meiner MCM und ich hoffe sehr, dass sich deine Einstellung nicht auf andere ausweitet.


Und wiederholt eine solche Überleitung. Erst die Ehrenmitgliedschaft, dann der Channel Kiel und nun ins Dunkle hinein. Ich hoffe hingegen sehr, dass meine Einstellung und meine Sicht über den Umgang mit den Chattern hier all meine Tätigkeitsbereiche bei Knuddels umfasst hat und es auch zukünftig tun wird.

Antwort auf: Krieger des Waldes
Über den /Cl Text müssen wir nicht diskutieren, der war und ist falsch gewesen. Da gibt es nicht zu entschuldigen, dass wurde jedoch intern geklärt. Wir haben auch nicht alle Internas offenbart, weil wir den TE auch nicht bloßstellen wollen, obwohl es uns in ein besseres Licht rücken würde, denn letztlich bringt dies niemandem etwas. Wir arbeiten an Lösungen.


Der Part klingt vernünftig. :-)

Antwort auf: Krieger des Waldes
Tut mir leid, für den längeren Text. Doch mich macht es echt sauer, wenn man ein komplettes Team ohne jegliche Beweise an den Pranger stellt, ohne jeglichen Kontakt, sondern nur deshalb, weil man warscheinlich merkt, dass die MyChannel bewiesener Weise etwas richtig machen. Aus diesem Grund hat mich deine Aussage entsetzt, enttäuscht und vor allem ist eben diese Aussage der Beweis für totale Respektlosigkeit und Schuldzuweisung gegenüber einer gesamten zum Großteil unbeteiligten Gruppe.


Für den längeren Text brauchst du dich nicht entschuldigen. Ich finde es besser, wenn man sich einem Sachverhalt sorgfältig annimmt, als mit einem Statement mittels Copy & Paste zu arbeiten. Allerdings muss ich dir im Folgenden ebenfalls widersprechen. Du sagst, ich würde ein Team an den Pranger stellen und das ohne Beweise. Ich beziehe mich auf den hier ausgelegten Gesprächsabschnitt und der genügt mir. Auf diesen beziehe ich mich. Andere Punkte deines Channels kritisiere ich nicht.

Und erst recht liegt es nicht daran, dass ich merken würde, dass dein Channel etwas richtig macht. Ich kannte den Channel gar nicht. Ebenso wenig bin ich daran interessiert, hier als Channelbetreiber eine große Nummer zu sein - Neid kann es folglich auch nicht sein. Ob du ansonsten irgendwo etwas richtig machst, will ich nicht sagen. Es ging hier auch darum, was falsch lief und nicht was ansonsten richtig lief.

Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich das Verhalten des CM und der "TL" in Vertretung deines Channels gegenüber einem Nutzer für unter aller Sau halte. Wo du nun letztendlich die Gründe für meine Kritik finden möchtest, bleibt dir überlassen.
_________________________
Ich teile vielleicht nicht Deine Meinung, sehr wohl aber die Erwartung an einen respektvollen Umgang.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: its good] - #3154488 - 24.03.2021, 21:46:18
Tepesch
Bad B​at​

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 569
Ort: Bayern, Deutschland
Antwort auf: Krieger des Waldes
[...]
Ich würde dich in Zukunft bitten, wenn man schon im Forum schreibt, genau zu überlegen was man schreibt und ob es gerecht ist. Gerade wenn man von Respekt redet, sollte man auch respektvolles Verhalten an den Tag legen.
Denn wäre ich nun ein CM in Kiel hätte ich jetzt Angst und Sorge, dass wenn ich mal ein Fehler mache, nicht menschlich über den Fehler nachgedacht wird, sondern direkt die "Funktionsmissbrauch - Keule" benutzt wird.
[...]
Aus diesem Grund bitte ich, kritisiert mich, kritisiert eine Aktion, doch pauschalisiert nicht alles. Das ist ungerecht für alle 120 Teammitglieder, die jeden Tag aufs neue 100% geben. Ich bin dankbar für jedes einzelne Teammitglied, denn ohne sie wäre das Projekt MyChannel und User-Apps nicht möglich. Ohne die verschiedenen Charaktere würde die Nutzung nicht so hoch sein, wie sie jetzt ist. Denn wer sich die Zahlen anguckt wird sehen, wieviel % des Chats MyChannel nutzen.
[...]
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. - Krieger des Waldes (vollständiger Beitrag)

Den Streitverlauf zwischen dem TE und dem MCM kann ich immer noch nicht objektiv beurteilen, aber deine Aussagen zeigen nur, dass für die MyChannel die Narrenfreiheit gilt. Ich würde meine Hand nicht ins Feuer legen und behaupten, dass alle deine MCM aus reiner Herzensgüte und Hilfsbereitschaft handeln.
Da ich diese MCM jedoch nicht kenne, gibt es natürlich keine Einzelkritik. Du als Channelbesitzer bleibst jedoch dem TE noch Rechenschaft schuldig, warum du gegen die AGB verstößt (oder die Grauzone nutzt, macht es nicht besser) und den Leuten, die mehrere Nicks nutzen ohne darauf hinzuweisen Steine in den Weg legst.

Die Leute spielen in den MyChannel doch nur mehr als in den Öffentlichen (Poker, Mafia2 etc.), weil es die Knuddels "gibt". Doch hier sieht man das wahre Gesicht:
Antwort auf: knuddeligerboy17
knuddeligerboy17: also insgesammt 3 dann ist von auszugehen das der multiacc filter gegriffen hat denn es ist nicht sinn und zweck einer solchen aktion mit x nicks hier knuddels zu farmen

knuddeligerboy17: Tja stell dir vor die Welt dreht sich nicht nur um dich gibt noch mehr User. Hastdu sie bislang auf deinen anderen Nicks erhalten JA! Das irgendwann ein Filter einschreitet dürfte jedem denkenden Menschen klar sein somit besteht null Grund für einen Admin der hier im Channel eh keine Handlungsbefugnis hat

Der Teamleiter macht es mit seinen Aussagen deutlichh, worum es geht. :-D Um es mit seinen Worten zu sagen: "[J]edem denkenden Menschen [dürfte] klar sein", dass es kein vernünftiger Channel ist.

Mich interessiert jedoch immer noch vor allem die Meinung der Chatleitung und des MyChannel-Teams zu diesem Fall, mal sehen, ob da noch was kommt.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Tepesch] - #3154584 - 25.03.2021, 10:17:02
Kapsonfire
Forumuser

Registriert: 08.03.2021
Beiträge: 25
Und nochmal versuche ich rauszufinden, wo hier irgendwem Steine in den Weg gelegt worden sind.
Ihm wurden die Knuddel weder verwehrt noch wurde er für Zweitnicks gekickt oder sonstwas.
Es wurde ihm direkt gesagt, dass der Fall am gleichen Abend geprüft werden wird. Die Anzahl der berechtigten Knuddel wurde intern weiterhin gespeichert, lediglich die automatische Auszahlung wurde zu einer Prüfung gestoppt.
Von welchem AGB verstoß reden wir hier überhaupt? Kannst du den entsprechenden Part aus den AGB bitte zitieren?


Ich denke ihr geht alle zu sehr von den Richtlinien von Knuddelssystemchanneln aus. Knuddels verbietet seinen CM/Admin wegen privaten Streitigkeiten /cl bzw. /mute zu nutzen. Mit einem aber: Das Verhalten im private kann trotzdem zu einem /cl oder /mute oder weiterem führen, nämlich dann, wenn im Gespräch hervorgeht/erahnen lässt, dass es im öffentlichen Chat gleich weitergeht. Das kann durch Ankündigungen und/oder durch fehlende Uneinsichtigkeit geschehen. Auch hier kann man dann nach kurzer Zeit und wenn sich die Sache beruhigt hat, durchaus überlegen ob man die Sanktion aufhebt oder nicht. Aber eine pauschale Aussage: /mute und /cl bei privaten generell nicht erlaubt - ist falsch. Man muss Situationsbedingt entscheiden.

Das ist eine Richtlinie die Knuddels seinen Erfüllungshilfen (CM/Admin/Teamler) auferlegt.


Anders sieht es in MyChanneln aus. Hier sagt Knuddels ganz klar: Betreiber ist der Inhaber und dieser kann vom Hausrecht gebrauch machen. Er schränkt dies, auf so oder so rechtliche Grenzen ein, wie Rassismus, Seximus, Willkür etc.
Nun hat der Channelbetreiber seine eigenen Erfüllungshilfen (MCM). Diese können ebenfalls auch Erfüllungshilfen von Knuddels sein, aber innerhalb dieses MyChannels unterliegen sie hier nicht den Regeln, die Knuddels für Systemchannel hat. Jeder Channelbetreiber hat natürlich den Wunsch, möglichst viele zufriedene Besucher zu haben. Dementsprechend unterweist er auch seine MCM, wie sie wann zu handeln haben. Ob der Channelbetreiber aber untersagt, wegen privaten Chat zu handeln, ist absolut seine Sache und auch vollkommen ok. Als Beispiel möchte ich jetzt einen Supermarkt nehmen.
Der Chef gibt seinen Mitarbeitern Weisungsrecht. Sprich die Mitarbeiter dürfen zum Beispiel Hausverbot (/cl) aussprechen.
(Unter welchen Bedingungen der Chef es macht, ist erstmal irrelevant).

Nun wird der Mitarbeiter von einem Kunden bedroht/beleidigt. Also kann der Mitarbeiter dem Kunden ein Hausverbot erteilen. Der Mitarbeiter muss hierzu nicht erstmal eine Anzeige (Notruf) erstatten und warten bis ein Richter (Admin) handelt. Das Hausverbot ist sofort gültig. Der betroffene Kunde, kann natürlich die Sache dem Chef melden und dieser kann dann entscheiden, ob er das ok fand.


Bearbeitet von Kapsonfire (25.03.2021, 10:20:29)

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Kapsonfire] - #3154585 - 25.03.2021, 10:30:36
Dai Moroboshi
​aequitas

Registriert: 19.01.2015
Beiträge: 1.173
Antwort auf: Kapsonfire
Von welchem AGB verstoß reden wir hier überhaupt? Kannst du den entsprechenden Part aus den AGB bitte zitieren?]


Das wurde hier bereits mehrfach genannt, aber gerne auch nochmal für dich extra:

Zitat:
11.3

Der Zugang zu öffentlichen MyChanneln darf einzelnen Personen nicht willkürlich oder grundlos verwehrt werden. Es dürfen allerdings Themenchannel erstellt werden, zu denen, dem Thema entsprechend, nur bestimmte Gruppen Zugang haben (z.B.: nur Frauen, nur Männer, nur Personen über 18 etc.). Wird der Zugang so auf eine bestimmte Gruppe beschränkt, darf sich diese Beschränkung nicht als Diskriminierung einer anderen Gruppe darstellen.
Unabhängig von möglichen Zugangsbeschränkungen dürfen Mitglieder der Administration sowie Mitarbeiter des Chatbetreibers jeden MyChannel zu administrativen Zwecken betreten.


Wieso unter den genannten Bedingungen eben gegen diesen Punkt verstoßen wurden, haben bereits einige hier mehr als gut erklärt. Insofern erürbrigt es sich, dass ich das ebenfalls mache.
_________________________
Autorität wie Vertrauen werden durch nichts mehr erschüttert als durch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.

Theodor Storm (1817-88), dt. Schriftsteller

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Dai Moroboshi] - #3154587 - 25.03.2021, 10:35:01
Kapsonfire
Forumuser

Registriert: 08.03.2021
Beiträge: 25
Antwort auf: Dai Moroboshi


Der Zugang zu öffentlichen MyChanneln darf einzelnen Personen nicht willkürlich oder grundlos verwehrt werden. Es dürfen allerdings Themenchannel erstellt werden, zu denen, dem Thema entsprechend, nur bestimmte Gruppen Zugang haben (z.B.: nur Frauen, nur Männer, nur Personen über 18 etc.). Wird der Zugang so auf eine bestimmte Gruppe beschränkt, darf sich diese Beschränkung nicht als Diskriminierung einer anderen Gruppe darstellen.
Unabhängig von möglichen Zugangsbeschränkungen dürfen Mitglieder der Administration sowie Mitarbeiter des Chatbetreibers jeden MyChannel zu administrativen Zwecken betreten.


Und wo war die Willkürlichkeit bzw. Grundlosigkeit?
Der User hat beleidigt und bedroht... Weder ist das willkürlich noch grundlos.


Bearbeitet von Kapsonfire (25.03.2021, 10:35:11)

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Dai Moroboshi] - #3154589 - 25.03.2021, 10:37:05
Subsilver
Lord ​Subsi​lver ​von K​nud.​

Registriert: 12.03.2008
Beiträge: 655
Ort: Gera
Antwort auf: Dai Moroboshi
Antwort auf: Kapsonfire
Von welchem AGB verstoß reden wir hier überhaupt? Kannst du den entsprechenden Part aus den AGB bitte zitieren?]


Das wurde hier bereits mehrfach genannt, aber gerne auch nochmal für dich extra:

Zitat:
11.3

Der Zugang zu öffentlichen MyChanneln darf einzelnen Personen nicht willkürlich oder grundlos verwehrt werden. Es dürfen allerdings Themenchannel erstellt werden, zu denen, dem Thema entsprechend, nur bestimmte Gruppen Zugang haben (z.B.: nur Frauen, nur Männer, nur Personen über 18 etc.). Wird der Zugang so auf eine bestimmte Gruppe beschränkt, darf sich diese Beschränkung nicht als Diskriminierung einer anderen Gruppe darstellen.
Unabhängig von möglichen Zugangsbeschränkungen dürfen Mitglieder der Administration sowie Mitarbeiter des Chatbetreibers jeden MyChannel zu administrativen Zwecken betreten.


Wieso unter den genannten Bedingungen eben gegen diesen Punkt verstoßen wurden, haben bereits einige hier mehr als gut erklärt. Insofern erürbrigt es sich, dass ich das ebenfalls mache.



Der Fokus liegt hier aber auf den Teil: "willkürlich oder grundlos". Es gab hier einen "Grund" und es war ebenso wenig "willkürlich". Der CL Text ist zwar naja, aber sonst ist es alles legitim.

Ich denke die Regel gibt es eher, damit nicht einfach Nicks für ihre alleinige Anwesenheit raus befördert werden. Wenn mich Zuhause jemand so anblafft: "Ich zeig dich an etc." oder mit irgendwelchen Behörden bedroht, würde ich die Person ebenfalls vor die Tür setzen.

_________________________
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Kapsonfire] - #3154591 - 25.03.2021, 10:39:36
Dai Moroboshi
​aequitas

Registriert: 19.01.2015
Beiträge: 1.173
Antwort auf: Kapsonfire
Antwort auf: Dai Moroboshi


Der Zugang zu öffentlichen MyChanneln darf einzelnen Personen nicht willkürlich oder grundlos verwehrt werden. Es dürfen allerdings Themenchannel erstellt werden, zu denen, dem Thema entsprechend, nur bestimmte Gruppen Zugang haben (z.B.: nur Frauen, nur Männer, nur Personen über 18 etc.). Wird der Zugang so auf eine bestimmte Gruppe beschränkt, darf sich diese Beschränkung nicht als Diskriminierung einer anderen Gruppe darstellen.
Unabhängig von möglichen Zugangsbeschränkungen dürfen Mitglieder der Administration sowie Mitarbeiter des Chatbetreibers jeden MyChannel zu administrativen Zwecken betreten.


Und wo war die Willkürlichkeit bzw. Grundlosigkeit?
Der User hat beleidigt und bedroht... Weder ist das willkürlich noch grundlos.


Eine Willkür ergibt sich daraus, dass es sich um eine private Auseinandersetzung gehandelt hat. Hätte besagter MCM das Gespräch beenden wollen, hätte man zunächst über den normalen Kommunikationsweg "Ich sehe, wir kommen hier nicht weiter, weshalb ich das Gespräch hiermit nun beende. Schönen Tag noch." gehen können. Hätte dies nicht gefruchtet, hätte ebenso die Möglichkeit des /block geholfen. Da der Channelfrieden aufgrund der privaten Auseinandersetzung zu keiner Zeit gestört war, ist hier von reiner Willkür sowie Grundlosigkeit zu sprechen. Genau das haben aber bereits einige vor mir in bester Ausführlichkeit erklärt, weshalb ich nicht nachvollziehen kann, weshalb ich das nun ebenfalls erneut erklären muss.
_________________________
Autorität wie Vertrauen werden durch nichts mehr erschüttert als durch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.

Theodor Storm (1817-88), dt. Schriftsteller

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Dai Moroboshi] - #3154592 - 25.03.2021, 10:43:46
Kapsonfire
Forumuser

Registriert: 08.03.2021
Beiträge: 25
Dann lies mein gesamten Beitrag. Das ist weder willkürlich noch grundlos - Sondern die Ausübung des Hausrechts, welches Knuddels den Channelbetreibern zuspricht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Dai Moroboshi] - #3154593 - 25.03.2021, 10:45:00
Subsilver
Lord ​Subsi​lver ​von K​nud.​

Registriert: 12.03.2008
Beiträge: 655
Ort: Gera
Antwort auf: Dai Moroboshi
Antwort auf: Kapsonfire
Antwort auf: Dai Moroboshi


Der Zugang zu öffentlichen MyChanneln darf einzelnen Personen nicht willkürlich oder grundlos verwehrt werden. Es dürfen allerdings Themenchannel erstellt werden, zu denen, dem Thema entsprechend, nur bestimmte Gruppen Zugang haben (z.B.: nur Frauen, nur Männer, nur Personen über 18 etc.). Wird der Zugang so auf eine bestimmte Gruppe beschränkt, darf sich diese Beschränkung nicht als Diskriminierung einer anderen Gruppe darstellen.
Unabhängig von möglichen Zugangsbeschränkungen dürfen Mitglieder der Administration sowie Mitarbeiter des Chatbetreibers jeden MyChannel zu administrativen Zwecken betreten.


Und wo war die Willkürlichkeit bzw. Grundlosigkeit?
Der User hat beleidigt und bedroht... Weder ist das willkürlich noch grundlos.


Eine Willkür ergibt sich daraus, dass es sich um eine private Auseinandersetzung gehandelt hat. Hätte besagter MCM das Gespräch beenden wollen, hätte man zunächst über den normalen Kommunikationsweg "Ich sehe, wir kommen hier nicht weiter, weshalb ich das Gespräch hiermit nun beende. Schönen Tag noch." gehen können. Hätte dies nicht gefruchtet, hätte ebenso die Möglichkeit des /block geholfen. Da der Channelfrieden aufgrund der privaten Auseinandersetzung zu keiner Zeit gestört war, ist hier von reiner Willkür sowie Grundlosigkeit zu sprechen. Genau das haben aber bereits einige vor mir in bester Ausführlichkeit erklärt, weshalb ich nicht nachvollziehen kann, weshalb ich das nun ebenfalls erneut erklären muss.


Doch ist es, weil ich davon ausgehen darf / kann das der User in "meinem" Channel privat weiter Stimmung macht und es wie hier als "Betrug" verkaufen will.

Die MyChannel hatten schon immer den gewissen Sonderstatus und bis zu einem gewissen Grad die Selbstverwaltung. In dem Channel gibt es was umsonst und am Ende wurden die Betreiber dafür angeblafft. Fehler passieren überall und wenn eben was fest hing naja "Shit Happens".
_________________________
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Subsilver] - #3154600 - 25.03.2021, 14:22:30
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.294
Antwort auf: Kapsonfire
Dann lies mein gesamten Beitrag. Das ist weder willkürlich noch grundlos - Sondern die Ausübung des Hausrechts, welches Knuddels den Channelbetreibern zuspricht.


Ich frage mich, wie ihr auf ein "Hausrecht" kommt. Ein Hausrecht würde implizieren, dass ihr in jedem Fall bestimmen dürft, wer sich im eigenen Channel aufhält. Diese Channels sind weder euer Haus noch eure Wohnung, sondern werden öffentlich anderen Chattern angeboten. Wenn Chatter dort aufgrund privater Streitigkeiten raus geworfen werden, fällt das auf den Betreiber des Chats zurück. Neue Chatter verstehen oft gar nicht die durchaus komplexen Zusammenhänge und Regelungen der MyChannels. Wenn man die AGB durchgeht, dann habt ihr kein Hausrecht. Ansonsten würde es dort stehen. Im Gegenteil, Knuddels übt in den MyChannels das Hausrecht aus, in dem in den AGB z.B. festgehalten wird, dass administrative Mitglieder nicht einfach des Channels verwiesen werden dürfen und genauso durch die Regelung hinsichtlich der gruppenbezogenen Ausschlüsse.

Wie bereits zuvor erwähnt ist grundlos ein dehnbarer Begriff. Ich denke dieser wurde gewählt, weil in der Vergangenheit viel zu viele Chatter aus nicht nachvollziehbaren Gründen des Channels verwiesen wurden. Mit "grundlos" wird Knuddels also jene Gründe meinen, die für den Chatbetreiber nicht nachvollziehbar sind. Eine private Auseinandersetzung wird ein solcher Grund sein.

Antwort auf: Subsilver
Doch ist es, weil ich davon ausgehen darf / kann das der User in "meinem" Channel privat weiter Stimmung macht und es wie hier als "Betrug" verkaufen will.


Das Gespräch erfolgte offensichtlich privat. Als Betrug "verkaufen" würde meinen, dass er negative Propaganda gegen den Channel betreiben würde. Diese soll Menschen erreichen, folglich wäre das nur möglich, wenn er das öffentlich geschrieben hätte. Dann hätte ich den Rauswurf auch in Ordnung gefunden, da man über niemandem einfach so sagen darf, dass er eine Straftat begangen hat. Im vorliegenden Sachverhalt hat sich der Chatter betrogen gefühlt und das gegenüber dem Team des Channels zum Ausdruck gebracht. Das ist Kritik und kein "Stimmung machen".

Betreiber eines öffentlichen Channels sollten sich daran gewöhnen, dass ihre Channels auch wie öffentliche Channels behandelt werden.

Abschließend möchte ich Tepesch zustimmen. Die Meinung zum Hausrecht seitens des MyChannel-Teams würde mich auch sehr interessieren.
_________________________
Ich teile vielleicht nicht Deine Meinung, sehr wohl aber die Erwartung an einen respektvollen Umgang.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: its good] - #3154605 - 25.03.2021, 15:01:32
Krieger des Waldes

Registriert: 26.02.2010
Beiträge: 610
Guten Tag,
ich möchte kurz klarstellen, dass "Kapsonfire" nichts aus unserem Team (kein MCM/ nicht von unserem Officeteam) ist und seine Meinung nicht die von uns widerspiegelt. Die Statements die ich hier gepostet haben, spiegeln unsere Ansichten wieder und zu diesen stehe ich auch zu 100 Prozent.

Zur der anderen Thematik werde ich mich nicht mehr äußern, da die Aussagen sehr stark vom eigentlichen Thema abweichen. Ich stehe mit dem TE im privaten Austausch und die andere Thematik ist in meinen Augen eine allgemeine Fragestellung zu allgemeinen Regeln/Handlungsmöglichkeiten von "MyChannel's".

Sollte es Fragen zur Handhabung meiner MyChannel geben, stehe ich gerne Transparent zur Verfügung, dafür einfach eine /m an mich senden.

Liebe Grüße
Micha






[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Krieger des Waldes] - #3154615 - 25.03.2021, 16:39:00
DdvOiD
​Still lovin

Registriert: 24.02.2005
Beiträge: 743
Ort: Deutschland, NRW, Kempen
Aufgrund der getätigten Aussagen stelle ich mir nun jedoch eine Frage...

Kapsonfire schrieb:
Erstmal sollte man bei den Tatsachen bleiben, wir reden hier nicht von 2 Nicks in 5 Tagen, sondern von mindestens 3 Nicks innerhalb einer Zeitspanne von unter 60 Minuten.
Auch, mir liegt der Chatverlauf vor, hast du sowohl beleidigt als auch bedroht, so dass du als Folge ein /CL erhieltst.


Meine Frage ist nun, wenn er nicht eurem Team ist, wieso hat er dann (scheinbar) solche Einsichten? Bzw. Erhält Zugriff auf private gespraech zwischen Nutzer und TL?
_________________________
Ich weiß ich bin ein A-loch... :-D , doch Scheiß egal ob ihr mich liebt... ICH hab mich gern :-]

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: DdvOiD] - #3154616 - 25.03.2021, 16:56:07
Kapsonfire
Forumuser

Registriert: 08.03.2021
Beiträge: 25
Antwort auf: DdvOiD

Meine Frage ist nun, wenn er nicht eurem Team ist, wieso hat er dann (scheinbar) solche Einsichten? Bzw. Erhält Zugriff auf private gespraech zwischen Nutzer und TL?


Weil die TL mich direkt informiert hat, noch vor dem /cl. Und wie im Vorfeld erwähnt, bin ich einer der Entwickler und habe den gemeldeten Fall kontrolliert. Ich bin aber nicht teil der Moderation/Administration.


@Its good:
Das Thema wurde bereits 300.000 besprochen.
https://forum.knuddels.de/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=2155738#Post2155738


Bearbeitet von Kapsonfire (25.03.2021, 16:57:59)

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Kapsonfire] - #3154618 - 25.03.2021, 17:14:46
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.294
Ich finde seine Frage aber berechtigt. Wenn du nicht Teil des Teams bist, wieso legt man dir denn den Verlauf vor? Eine Information in eigenen Worten hätte doch gereicht, damit du deinen technischen Angelegenheiten nachkommen kannst.

Und dein verlinkter Thread ist aus dem Jahr 2014 bzw. der letzte Beitrag, der Thread ist noch älter. Es gibt neue AGB und auch im MyChannel-Team hat sich etwas getan, zwischenzeitlich war auch ich Mitglied dieses Teams.


Bearbeitet von its good (25.03.2021, 17:19:27)
_________________________
Ich teile vielleicht nicht Deine Meinung, sehr wohl aber die Erwartung an einen respektvollen Umgang.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: its good] - #3154619 - 25.03.2021, 17:23:12
Kapsonfire
Forumuser

Registriert: 08.03.2021
Beiträge: 25
Antwort auf: its good

Und dein verlinkter Thread ist aus dem Jahr 2014 bzw. der letzte Beitrag, der Thread ist noch älter. Es gibt neue AGB und auch im MyChannel-Team hat sich etwas getan, zwischenzeitlich war auch ich Mitglied dieses Teams.


Dann frage ich mich, was du als Teil dieses Teams gemacht hast, um nicht die Regeln zu verstehen :-D


Bearbeitet von Kapsonfire (25.03.2021, 17:23:40)

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: Kapsonfire] - #3154621 - 25.03.2021, 17:40:44
Sunnyboyy17
Nicht registriert


Antwort auf: Krieger des Waldes
Guten Tag,
ich möchte kurz klarstellen, dass "Kapsonfire" nichts aus unserem Team (kein MCM/ nicht von unserem Officeteam) ist und seine Meinung nicht die von uns widerspiegelt.


Antwort auf: Kapsonfire
Und wie im Vorfeld erwähnt, bin ich einer der Entwickler und habe den gemeldeten Fall kontrolliert. Ich bin aber nicht teil der Moderation/Administration.


Also doch teil des Teams....

Ich glaube bei euch weiß der eine nicht mehr was der andere sagt/ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Channel wirbt mit sachen die es nicht einhält. [Re: ] - #3154623 - 25.03.2021, 17:46:54
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.486
was gibts an " (kein MCM/ nicht von unserem Officeteam)" nicht zu verstehen? %-)
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle


Moderator(en):  Misterious