Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 2 1 2 > alle
Optionen
Thema bewerten
Kritik an Bananensmiley - #3142795 - 10.11.2020, 21:07:53
Jacques Chabernaque
Forumuser

Registriert: 02.09.2018
Beiträge: 8
Hallo, ich wärme den Thread an dieser Stelle mal wieder auf :-)

Es gibt einen Smiley :(eatanotherbanana). Der ist mehr als sexistisch. Ich fordere, dass er aus dem System entfernt wird. Der Grund ist, dass eine unsichtbare Hand die Banane in den Mund des weiblichen Smileys einführt. Dies spricht eindeutig männliche Betrachter an, und soll die Fantasie des Oralverkehrs heraufbeschwören. Da nützt auch der Text zu dem Smiley nichts. Dieser Smiley ist eindeutig ein nach heutigen Kriterien nicht hinnehmbares Sinnbild für Oralverkehr, das eindeutig an Pornografie grenzt.


Bearbeitet von Misterious (10.11.2020, 21:13:48)
Bearbeitungsgrund: Titeländerung

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Jacques Chabernaque] - #3142796 - 10.11.2020, 21:15:58
MisteriousModerator

Registriert: 02.12.2011
Beiträge: 4.529
Ort: RLP
Hallo,

Freut mich, dass du den Weg ins Forum gefunden hast, wenn auch unter nicht so erfreulichen Umständen.

Dein Essen darfst du herzlich gern aufwärmen, allerdings bitte keine alten Threads für neue Diskussionen. Der andere Thread handelt vom Mittelfingersmiley und kritisiert Beleidigungspotenzial. Bei deiner Kritik handelt es sich jedoch um einen ganz anderen Smiley mit ganz anderer Grundlage. Daher habe ich deinen Beitrag in einen eigenen Thread verschoben.

Grüße,

Chris


// Edit: Mich wundert übrigens, dass die Kritik erst jetzt kommt. Der Smiley ist zwei Jahre alt?


Bearbeitet von Misterious (10.11.2020, 21:30:46)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Misterious] - #3142799 - 10.11.2020, 21:28:46
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.619
Guck dir die Tauschbörse niemals genauer an..
Es wird dich zerreißen, was du dort alles findest.

Ich finde die Smileys cool, immerhin sind hier überwiegend Perverslinge unterwegs.. warum also nicht passende Smileys dazu :-D
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Jacques Chabernaque] - #3142805 - 10.11.2020, 22:38:37
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.135
Ort: Berlin
Hallo Jacques Chabernaque. :-)

Vorweg: Was kann der Smiley dafür, wenn eine betrachtende Person direkt an Oralverkehr denkt? Der Smiley zeigt eine Banane, kein männliches Geschlechtsteil (Penis), weswegen die animierte Grafik auch absolut nichts mit Pornographie oder das Implizieren einer Sexualpraktik zu tun hat; es grenzt auch nicht daran, um ehrlich zu sein. Um das - beabsichtigt etwas humorvoll - etwas zu verdeutlichen: Ist es verwerflich, wenn jemand erst an der Banane lutscht, bevor diese gegessen wird? Das und nichts anderes ist hier der Fall. Der weibliche Knuddel lutscht zuerst an der Banane, bevor diese gegessen wird. Folglich beschreibt die Beschreibung des Smileys (Jeder isst seine Banane wohl auf eine andere Art und Weise.) auch sehr gut, wofür dieser Smiley steht: Banane essen, nur eben anders.

Ist nicht böse gemeint, aber hier sollte man definitiv die Kirche im Dorf lassen. Ich finde es auch ehrlich gesagt ziemlich übertrieben, direkt zu fordern, dass der Smiley aus dem System genommen wird. Wenn du dich tatsächlich so sehr an diesem Smiley störst, steht es dir doch frei, diesem keine weitere Beachtung zu schenken.
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: abki] - #3142807 - 10.11.2020, 23:03:29
lili-sophia

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.486
Sorry, aber ich finde den Smiley auch deplaziert. Man beißt höchstens an einer Banane ab und lutscht nicht stundenlang dran herum. Und genau das tut der Smiley. Wer da nicht an Oralverkehr denkt...

Letztendlich ist es "nur" nen Smiley. Persönlich stört er mich nicht, ich bin volljährig und kenne hier weitaus schlimmeres. Das der Smiley aber deplaziert ist, darpber brauchen wir nicht streiten, denn das entspricht der Tatsache. Wenn nur Whatsapp solche Smileys erstellen würde, wo sich die Emojis irgendwelches Obst genüßlich in den Mund einführen würden immer und immer wieder, das Ganze schön animiert und mit glitzernden Augen fänden das die Eltern von den Kids die Whatsapp nutzen auch nicht witzig...

Das ist aber Kritikmäßig eher ne Kleinigkeit.


Bearbeitet von lili-sophia (10.11.2020, 23:05:20)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: abki] - #3142809 - 10.11.2020, 23:17:58
SSA David Rossi
Unzur​echnu​ngsfä​hig​

Registriert: 04.12.2013
Beiträge: 345
Zitat:
Ist es verwerflich, wenn jemand erst an der Banane lutscht, bevor diese gegessen wird? Das und nichts anderes ist hier der Fall. Der weibliche Knuddel lutscht zuerst an der Banane, bevor diese gegessen wird.


Jetzt frag ich mich ernsthaft, ob du eher naiv, oder eher völlig verblendet bist. Niemand, ich betone und wiederhole, niemand "lutscht" erst an der Banane, bevor er/sie sie isst. Das dient einzig und allein der Immitation des Oralverkehrs.
Aber es ist halt hinlänglich bekannt, dass Knuddels für seine Smileys ein Sonder-Regelwerk bereithält - wenn man dies nämlich in Textform schreiben würde, dann würde man in den meisten Channels ein Mute kassieren wegen sexueller Anspielungen.

Man sollte das tatsächlich langsam nicht mehr kritisieren. Denn auch hier gilt wieder dasselbe wie bei absichtlich nervig gestalteten, nicht dauerhaft ausblendbaren Features: es bringt Knuddels Geld. "Schweinische" Smileys sind beliebte Smileys, sind teure Smileys, sind Smileys die bevorzugt gekauft werden. Knuddels wird anno 2020 nicht anfangen, an dem Ast zu sägen, auf dem es es sich gemütlich gemacht hat. Der Zug ist abgefahren und zwar schon seit über 10 Jahren. Und das ist selbst für uns, die von der Pünktlichkeit der Deutschen Bahn Verwöhnung gewohnt sind, ein nicht aufzuholender Zeitrahmen.
_________________________
“It is easier to build strong children than to repair broken men.” - Frederick Douglass

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: SSA David Rossi] - #3142810 - 10.11.2020, 23:38:55
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.135
Ort: Berlin
Zitat:
Jetzt frag ich mich ernsthaft, ob du eher naiv, oder eher völlig verblendet bist. Niemand, ich betone und wiederhole, niemand "lutscht" erst an der Banane, bevor er/sie sie isst. Das dient einzig und allein der Immitation des Oralverkehrs.


Weder das eine, noch das andere. Ich denke einfach nur nicht gleich an eine Sexpraktik, wenn ich besagten Smiley sehe. Ich sehe einen weiblichen Knuddel, der an einer Banane lutscht und im Anschluss abbeißt. Dies ist einfach nur meine Meinung und aus diesem Grund finde ich auch nicht, dass der Smiley deplatziert ist oder hier nicht hin gehört. Es gibt Smileys, die wesentlich eindeutiger aufzufassen sind und selbst bei diesen Smileys sehe ich nicht das Problem. Folglich kann ich mir auch keinen Reim drauf machen, was es mit "naiv" oder "verblendet" sein zu tun hat, nur weil man eine andere Meinung hat(?). Darüber hinaus glaube ich kaum, dass du ernsthaft wissen kannst, wie alle ihre Bananen essen. Zumal es darum auch gar nicht geht. Es ist ja auch nicht weiter tragisch, wenn man von einem solchen Smiley nicht sonderlich begeistert ist; man muss ja auch nicht alle Smileys gut finden oder gar befürworten. Nichtsdestotrotz kann ich mich an dieser Stelle nur wiederholen: Wer den (oder auch andere) Smiley nicht mag, muss ihn sich ja nicht anschauen.

_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: abki] - #3142811 - 11.11.2020, 00:00:19
lili-sophia

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.486
Man kann aber auch nicht einfach wegschauen. Ich weiß, dass die Smileys ein grosser Teil von Knuddels sind. Das ist ja auch gut so. Nur in den letzten 2-3 Jahren hat das geblinke, generve und auch das sexuelle an sämtlichen Smileys deutlich zugenommen. Man kann einen Teil ausstellen, ja. Nichtsdestotrotz wird man immer wieder von Smileys, die ständig in der Kritik sind konfrontiert und kann ihnen überhaupt nicht aus dem Weg gehen. Es gibt leider keine Blockfunktion für Smileys ala /block Bananensmiley. Ich hab hier aber kein Hausrecht, das Hausrecht liegt bei der Knuddels GmBH, sie entscheiden wie sie ihren Chat gestalten. Ich kann hier selbst entscheiden ob ich als Nutzer Knuddels mit all' den Macken akzeptiere und online komme oder eben nicht. Ich persönlich mag die Menschen hier und auch das Zusammensein, welches sich hier leicht gestaltet, weshalb ich Knuddels mit all' seinen Macken akzeptiert und lieb gewonnen habe. Aber deswegen kann man dennoch etwas nicht gut finden und es kritisieren. Was Knuddels daraus macht dürfen die Mitarbeiter frei selbst entscheiden :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: abki] - #3142824 - 11.11.2020, 08:20:20
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.598
Antwort auf: abki
[Nichtsdestotrotz kann ich mich an dieser Stelle nur wiederholen: Wer den (oder auch andere) Smiley nicht mag, muss ihn sich ja nicht anschauen.


Das ist Schwachsinn, denn erst durch das Anschauen weiß man überhaupt was es ist. Wenn man weiß, worum es sich handelt, hat man es also folglich schon angeschaut.

Allerdings glaube ich an die Möglichkeit, dass der Threadersteller Schabernack diesen Thread gar nicht so ernst meinte. Nichtsdestotrotz ist dieser Smiley eindeutig eine sexistische Anspielung, allerdings ist m.M.n. der Smiley nicht deplatziert sondern vollkommen okay. Unabhängig vom Alter der Mitchatter, die das schon in der Grundschule lernen.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: abki] - #3142838 - 11.11.2020, 13:29:07
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.619
Antwort auf: abki
Ich denke einfach nur nicht gleich an eine Sexpraktik, wenn ich besagten Smiley sehe.


Manchmal glaube ich, dass du angst hast aus dem Team zu fliegen wenn du ehrlich wärst :-D
Ich glaube es wird niemand rot bevor eine Banane in den Mund nimmt und schiebt sie sich dann 2x in den Rachen bevor man abbeißt :-D

Also wer da behauptet, dass es sich um einen Smiley handelt der keine sexuelle Anspielung beinhaltet, ist einfach nicht neutral irgendwie.

Deep Throat Banane wäre die ideale Bezeichnung für den Smiley.

Beim Smileycontest-Handmade Poppen dings da Smiley ist es wahrscheinlich ein Erdbeben was das Bett zum wackeln bringt wa ?
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: abki] - #3142840 - 11.11.2020, 14:01:46
xXSuperstefanXx
​Unscheinbar

Registriert: 23.08.2006
Beiträge: 1.395
Ort: Dessau
Hallo, ich bin ebenfalls der Meinung, dass in den vergangenen Jahren die Smileys immer mehr in sexueller Ausrichtung gehen. Verstehen kann ich hierbei nicht, wie man als Firma einer Seits sagt man möchte sexuelle Interesse vom familiären Chat trennen und dann haut man auf der anderen Seite derlei sexuell explizite Smileys raus die für alle in diesem Chat zugängig und ersichtlich sind, angefangen hat das ja schon mit dem guten Pop-Smiley aus der Handmade Serie. Man brauch sich dann entsprechend auch nicht mehr wundern warum der Chat als Sex-Chat in Verrufenheit gerät. Augenscheinlich dürfen sexuelle, Gewalt verherrlichende und teils beleidigende Smileys genutzt werden aber fasst man die Aussage hinter solchen in Worte wird dafür sanktioniert, ich frage mich ehrlich gesagt ob beim editieren und heraus geben der Smileys+Features auch noch über die Konsequenz und Wirkung nachgedacht wird, welche diese mitbringen. Es wird sich stets beschwert aber eine Verbesserung oder Änderung sieht man nicht, statt dessen liest man immer wieder "Lass die Kirche im Dorf" oder "Ach quaaatsch ist doch etwas ganz anderes".. natürlich und alle Kritiker sind lediglich von verdorbenen Gedanken geplagt.

Antwort auf: abki


Vorweg: Was kann der Smiley dafür, wenn eine betrachtende Person direkt an Oralverkehr denkt? Der Smiley zeigt eine Banane, kein männliches Geschlechtsteil (Penis), weswegen die animierte Grafik auch absolut nichts mit Pornographie oder das Implizieren einer Sexualpraktik zu tun hat; es grenzt auch nicht daran, um ehrlich zu sein. Um das - beabsichtigt etwas humorvoll - etwas zu verdeutlichen: Ist es verwerflich, wenn jemand erst an der Banane lutscht, bevor diese gegessen wird? Das und nichts anderes ist hier der Fall. Der weibliche Knuddel lutscht zuerst an der Banane, bevor diese gegessen wird. Folglich beschreibt die Beschreibung des Smileys (Jeder isst seine Banane wohl auf eine andere Art und Weise.) auch sehr gut, wofür dieser Smiley steht: Banane essen, nur eben anders.

Ist nicht böse gemeint, aber hier sollte man definitiv die Kirche im Dorf lassen. Ich finde es auch ehrlich gesagt ziemlich übertrieben, direkt zu fordern, dass der Smiley aus dem System genommen wird. Wenn du dich tatsächlich so sehr an diesem Smiley störst, steht es dir doch frei, diesem keine weitere Beachtung zu schenken.


Also ich weiß nicht in welchem Universum du lebst aber ich habe noch nie einen Menschen gesehen der an einer Banane 20x rum lutscht und dabei noch ganz verlegen ist bevor er sie isst. Und zu deiner Aussage dass es ja nur eine Banane und kein Geschlechtsteil wäre.. in Mangas werden die männlichen Geschlechtsteile auch sehr oft als Bananen dargestellt zur Zensur. Sorry aber diese Aussagen kann man echt nicht als neutral betrachten, ich finde dass der Smiley sehr eindeutig sexistisch und sexuell explizit ist. Sonst hätte man doch auch einen Mann nehmen können der an einer Banane knabbert aber zu sehen ist ein weiblicher Knuddel welcher schüchtern eine Banane mehrfach ganz tief in den Rachen geschoben bekommt aber hey hier bestätigt sich wieder das lass mal die Kirche im Dorf stehen Argument.
_________________________
- While Your Lips Are Stil Red -

Wichtig ist nicht der Fall, sondern die Landung.


[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: abki] - #3142845 - 11.11.2020, 15:41:28
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.059
Ort: Disneyland
Antwort auf: abki
Hallo Jacques Chabernaque. :-)

Vorweg: Was kann der Smiley dafür, wenn eine betrachtende Person direkt an Oralverkehr denkt? Der Smiley zeigt eine Banane, kein männliches Geschlechtsteil (Penis), weswegen die animierte Grafik auch absolut nichts mit Pornographie oder das Implizieren einer Sexualpraktik zu tun hat; es grenzt auch nicht daran, um ehrlich zu sein..


Das würde ich so nicht sagen. Niemand isst eine Banane, in dem er sie immer wieder in den Mund schiebt und raus holt. Ich finde die Kritik hier also nachvollziehbar. Hinzukommt: Man denke nur an die Auberginen- und Tropfen-Emojis, die auch einen sexuellen Kontext bilden.

Ich will damit nicht ausdrücken, dass es schlecht ist, dass ein solcher Smiley entwickelt wurde. Fakt ist aber, dass man den sexuellen Hintergrund hier nun wirklich nicht abstreiten kann.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: its good] - #3142849 - 11.11.2020, 16:12:07
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.619
Wenn man in der Tauschbörse mit dem Wort "Sex" sucht, kommt übrigens folgende Auswahl :-D

Warnung! Spoiler!
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Sysadm] - #3143172 - 15.11.2020, 11:24:29
Jacques Chabernaque
Forumuser

Registriert: 02.09.2018
Beiträge: 8
Hallo,

hier die Auflösung:
ich habe den Post erstellt, um darauf aufmerksam zu machen, dass es Widersprüche gibt bei Knuddels. Mein Readme lautete mal "Ich bin rasiert", bis eine Person fand, sie müsse es melden, und es mir dann weggenommen wurde. Ich sagte zu der Teamleitung: was ist daran anstößig, zu schreiben, dass ich rasiert bin, denn ich meine ja das Gesicht. Die Antwort lautete, dass in mehr als 90 % der Fälle der Initmbereich gemeint sei, und deswegen die Löschung gerechtfertigt sei. Ich sagte, ich meinte mein Gesicht, wie mein Profilfoto beweist. Das wurde nicht gelten gelassen.

Das ist eine ganz fundamentale Grundsatzdiskussion, die ich hier anfangen wollte.

Knuddels versteht sich doch auch als Flirtplattform, oder? Wenn man Flirten will, muss man doch mit dem Mehrdeutigen spielen, denn die Absicht des Flirts ist im Endeffekt ja bekannt (sexuelle Anbahnung). Natürlich ist das sexuelle ein Tabuthema wie z.B. der Tod.

Was mich nun ärgert ist, dass hier so oft geantwortet wird: du brauchst es dir ja nicht ansehen. Das steht auch bei der Meldefunktion (mach mal lieber /ig...). Das habe ich auch gedacht, warum werde ich mit dem Readme also gemeldet.

Jedenfalls: Ich bestimme nicht, was der Empfänger der Kommunikation denkt! Das ist in der Systemtheorie von Niklas Luhmann herausgestellt worden! Wer sich mein Profil ansieht (und weiblich ist), und das Readme "ich bin rasiert" so interpretiert, dass sie eine Meldung macht, hat selbst versaut gedacht!
Wenn aber eine Frau, die das liest, an meinen Intimbereich denkt, dann habe ich sie angeflirtet! Versteht ihr das?




Zu dem Smiley: ich war vor ein paar Jahren bei einem Chaos Communication Congress. Dort wurde von den Feministinnen davon abgeraten, vor weiblichen Personen Bananen zu essen! Wegen Sexismusbedenken!!

Danke für das Verschieben in einen neuen Thread!


Bearbeitet von Jacques Chabernaque (15.11.2020, 11:26:18)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Jacques Chabernaque] - #3143175 - 15.11.2020, 11:57:43
Jacques Chabernaque
Forumuser

Registriert: 02.09.2018
Beiträge: 8
Sorry, ich meinte auf dem Chaos Communication Congress muss es verboten oder bedenklich gewesen sein, Frauen eine Banane anzubieten! Oder schälen? Ich weiß es nicht mehr. Ich höre jetzt "Die Banane" von die Ärzte.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Jacques Chabernaque] - #3143183 - 15.11.2020, 13:18:34
MisteriousModerator

Registriert: 02.12.2011
Beiträge: 4.529
Ort: RLP
Hey,

wenn es dir um eine fundamentale Grundsatzdiskussion geht, warum genau hast das denn nicht auch genau darüber im Eingangsbeitrag gesprochen? Das, was du jetzt hier schreibst, hat über Ecken zwar mit dem Smileydesign zu tun, aber eben auch nur.. über Ecken. Und da wird schon das eine oder andere Auge bei zugedrückt.

Bei deiner Readme geht es dir um Kommunikationsdifferenzen bei Sender und Empfänger, beim Smiley gehts dir um das Bild von Knuddels gegenüber den eigenen Nutzern. Das eine mit dem anderen in Verbindung zu bringen, ist vielleicht nicht abwegig, aber der Diskussion zuträglich wäre es gewesen, wenn du direkt mit der Kernproblematik ins Forum gekommen wärst, sofern du alle anderen sinnvollen Schritte gegangen bist (Stichwort Beschwerdeweg, falls es ein konkreter Fall ist, über den du dich austauschen möchtest).

Nu stellt sich mir die Frage, möchtest du weiter über versaute Smileys sprechen oder lieber über die widersprüchliche Handlungsweise von Knuddels und dessen Administration?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Misterious] - #3143184 - 15.11.2020, 13:23:13
SSA David Rossi
Unzur​echnu​ngsfä​hig​

Registriert: 04.12.2013
Beiträge: 345
Zitat:
Nu stellt sich mir die Frage, möchtest du weiter über versaute Smileys sprechen oder lieber über die widersprüchliche Handlungsweise von Knuddels und dessen Administration?



Wie mehrere Beiträge hier im Thread schon nahegelegt haben sind das zwei sehr eng zusammenhängende Thematiken. Die Kritik an den schweinischen Bildfetzen kommt ja nur deswegen auf, weil man bei schweinischen Wortfetzen so dermaßen überreagiert, wie es sonst nicht mal auf katholischen Mädcheninternaten der Fall ist. Und ja, ich weiß, was man über diese Einrichtungen gemeinhin so erzählt. :-D


Man kann das eine also nicht ohne das andere diskutieren. Heuchelei besteht nun einmal aus mindestens zwei Bereichen, die gegenübergestellt deutlich gemacht werden.
_________________________
“It is easier to build strong children than to repair broken men.” - Frederick Douglass

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Misterious] - #3143286 - 16.11.2020, 17:32:31
Jacques Chabernaque
Forumuser

Registriert: 02.09.2018
Beiträge: 8
Ja, vielleicht hätte der Thread auch noch in der anderen Kategorie auftauchen müssen.

Es geht aber um die Banane im Mund des weiblichen "Wesens". Ich zitiere mal aus Die Banane von die Ärzte (die Rechte für die Lyrics sind bei den Ärzten und ich zitiere nur):

Frauen essen Bananen,
ohne was von den Folgen zu ahnen
Für sie ist's nur Nahrungsaufnahme,
für den Herrn 'ne Fellatio-Reklame.

In welcher Welt stellt so eine Animation wie der Smiley denn nur Nahrungsaufnahme dar?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: Jacques Chabernaque] - #3143287 - 16.11.2020, 17:40:23
lili-sophia

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.486
Der Smiley soll keine Nahrungsaufnahme darstellen. Die Zweideutigkeit ist so gewollt. An für sich würde da auch niemand so ein Drama draus machen, wenn die Regeln im Bezug auf sexuelle Aussagen nicht so widersprüchlich wären.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kritik an Bananensmiley [Re: lili-sophia] - #3143303 - 16.11.2020, 18:39:32
SchlechteOnkelz
QM​

Registriert: 04.12.2015
Beiträge: 249
Zweideutigkeit und sexuelle Aussagen sind immer noch ein Unterschied.
Zudem muss man auch ganz klar differenzieren in welchem Kontext was genutzt wird.
Auch spielt noch eine Rolle ob dies in einem Erotikchannel passiert oder im allgemeinen Chat.

Man kann das nun nicht alles über einen Kamm scheren.
_________________________
Grüße
Jens
[Bugs-Team] [MyChannel-Team] [UserApps]
Ansprechpartner für ChannelMaster-App


[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 2 1 2 > alle


Moderator(en):  abki, Misterious