Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
alle Beiträge 1 2 > alle
Optionen
Thema bewerten
smartes Zuhause - wer nutzt sowas? - #3109416 - 24.11.2019, 20:49:33
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.797

Hallo zusammen,

zur Zeit beschäftige ich mich viel mit dem Thema Hausautomatisierung. Ich habe mir auch schon einige Geräte angeschafft, achte aber darauf stets herstellerunabhängig zu bleiben. Dafür kaufe ich Geräte, die ich über das ZigBe-Protokoll anlerne und in meine zentrale Hausautomatisierungs-Software integriere. Aktuell nutze ich dafür IOBroker (basiert auf Linux bzw. NodeJS).

Alexa ist eine perfekte Hausdame, die mir dabei so einige Wünsche erfüllt.

Nutzt ihr sowas? Was haltet ihr davon und was genau, wenn überhaupt, nutzt ihr oder würdet gerne nutzen?

Viele Grüße

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3109418 - 24.11.2019, 20:57:13
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.178
Ort: Baden-Württemberg
Huhu,
ich persönlich mag es nicht allzu gerne, einfach weil ich es bis heute dubios finde, dass diese Geräte ja quasi dauerhaften 'zuhören', bis man sie anspricht.
Bin gespannt auf die Meinungen der anderen.
Liebe Grüße

PS: Auch wenn es mir sehr viel Spaß macht in Livestreams 'Alexa maximale Lautstärke' zu sagen! :-P
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3120778 - 10.03.2020, 16:07:26
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.274
Hallo, :-)

wir haben bei uns Alexa installiert. Der Gedanke das sie immer mithört, finde ich etwas gruselig - und ziehe ihr insbesondere bei Telefonaten gerne mal den Stecker. Die Löschfunktion habe ich auch schon genutzt, wobei fraglich ist ob das wirklich alles gelöscht worden ist. Habe mich mit Alexa im Laufe der Zeit mehr oder weniger anfreunden können (war ein Geschenk von meiner Frau).

Nutze jene vorrangig als Timer, Radio und Wetterstation. Sehr selten als Navi für Streckenverbindungen/Öffentliche Verkehrsmittel (finde aber hier GoogleMapsApp bzw. die BVGApp auf den Handy durch die bildliche Darstellung besser). Skills habe ich z.Z keine installiert.

Haben auch W-Lan Steckdosen (eines fremden China-Herstellers). Habe diese noch nicht komplett integriert; bzw. bin bei einer LED-Kettte daran gescheitert das jene LED-Kette im "Aus"-Zustand noch minimal leuchtet. Vermute das dort noch ein gewisser Reststrom läuft. Werde jene W-Lan Steckdose aber die Tage nochmal mit meiner Stehleuchte verbinden; damit wenn wir im Bett liegen, nicht nochmal extra aufstehen müssen. :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Keemo] - #3120791 - 10.03.2020, 17:55:13
lutz39Moderator
​Innovationsbremse

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 12.645
Ort: Dresden
Habe mehrere smarte Geräte, die ich nutze.
Alexa Geräte schalte ich aber nur ein wenn ich sie benötige(hauptsächlich zum Radiohören oder IP Fernsehen/Stream,..)
W-Lansteckdosen nutze ich um Überwachungskameras zeitgesteuert schalten zu können und trotzdem aus der Ferne bei Bedarf Geräte extra ab oder zuzuschalten.
Auch für die Heizung nutze ich ein smartes Thermostat(bei Abwesenheit zeitgesteuertes Absenken der Temp./Urlaubsschaltung,..)
Klar ist immer ein wenig Unsicherheit im Hinterkopf. Aber heute kann man glaube ich ein ausspionieren nicht mehr gänzlich ausschließen(Handy was mithört, ..)
Kameras kann man zusätzlich in sensiblen Bereichen und zu bestimmten Zeiten immer noch zusätzlich abdecken, was ich auch nutze.

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Keemo] - #3120804 - 10.03.2020, 19:50:35
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.624
Kann es sein, dass das eine Hubsteckdose ist?
Also eine Mehrfachsteckdose, die komplett angeht, wenn auf der Vordersten ein bestimmter Mindeststrom gezogen wird, z.B. wenn man daran den Computer anschließt und diesen anmacht, geht der Rest der Steckdose auch an. Das könnte ein Leuchten vielleicht erklären.

Ansonsten nutze ich kein Smarthome. In naher Zukunft werden aber einige Teile im Eigenbau fernbedienbar gemacht(Oder wie es heute ja heißt wenn ein Gerät angeschaltet wird, SMART), Raspberry und ein paar WLAN- oder BT-Module dran und gut. Alexa und Co brauche ich dafür nicht. OK Google funktioniert bei mir auch nicht mehr, es war zwar nett, aber nachdem es selbst bei erotischen SItuationen, bei TV oder bei Freunden angeht, habe ich beschlossen diesen Teil Wanze auszuschalten. Allerdings wird es natürlich auf dem Raspberry und dem Handy Programme geben um Geräte eben zu steuern.
Davon ab, statt WLAN-Steckdosen kann man billig vom Flohmarkt Funksteckdosen mit richtiger Fernbedienung kaufen^^

Warnung! Spoiler!
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<title>Logout - Knuddels.de-Forum</title>
<script type="text/javascript">
var gaProperty = 'UA-34185161-1';

// Disable tracking if the opt-out cookie exists.
var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty;
if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) {
window[disableStr] = true;
}
</script>
<script type="text/javascript">
var _gaq = _gaq || [];
_gaq.push(['_setAccount', 'UA-34185161-1']);
_gaq.push(['_addIgnoredRef', 'knuddel']);
_gaq.push(['_setDomainName', 'knuddels.de']);
_gaq.push(['_anonymizeIp', true]);
_gaq.push(['_trackPageview']);
</script>

<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/styles/knigge.css">
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/styles/notepad.css">
<style type='text/css'>
<!--
td.post-content div.post_inner div img {
vertical-align: bottom !important;
}

td.post-content div.post_inner div img[align=left] {
margin: 0.5em 0.5em 0.5em 0 !important;
}

td.post-content div.post_inner div img[align=right] {
margin: 0.5em 0 0.5em 0.5em !important;
}

table.statistiktable {
border-collapse: collapse;
}

table.statistiktable tr,
table.statistiktable td {
vertical-align: top;
}

table.statistiktable td {
padding: 0.2em;
border-top: 1px solid black;
}

table.statistiktable td.empty {
border-top: 0px !important;
width: 1.5em;
}

table.statistiktable td.category {
border-top: 0px !important;
font-size: 110%;
font-weight: bold;
}

tr.notepad_notes_exist td {
background-image: url('/images/general/default/diagonal%20stripes.gif') ;
background-repeat: repeat;
}

abbr {
border-bottom: 1px dotted #aaa !important;
cursor: help !important;
}

.globalmodname { color: #104e8b !important; }

img[title="Forumssprecher"] {
display: none;
}

.profile_career {
background-color:#F7F7F7;
border:1px solid #808080;
padding: 4px;
}
-->
</style><meta name="robots" content="index, follow">
<meta http-equiv="Refresh" content="0;url=/ubbthreads.php?ubb=cfrm" />

<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1" >
<link rel="stylesheet" href="/styles/Knuddels_Red_1421168283.css?v=7.3.1" type="text/css" >
<link rel="stylesheet" href="/styles/common.css?v=7.3.1" type="text/css" >
<link rel="shortcut icon" href="/images/general/default/favicon.ico" >

<script type="text/javascript">
// <![CDATA[
var baseurl = "";
var fullurl = "https://forum.knuddels.de";
var script = "https://forum.knuddels.de/ubbthreads.php";
var imagedir = "general/default";
var myUid = '1917273';
var submitClicked = "Dein Beitrag ist bereits abgeschickt. Der Absenden-Knopf ist nun deaktiviert.";
var open_block = new Image();
open_block.src = baseurl + "/images/general/default/toggle_open.gif";
var closed_block = new Image();
closed_block.src = baseurl + "/images/general/default/toggle_closed.gif";
var loadingpreview = "Lade Vorschau";
var today = '10';
var s_priv = '1';
var safetyCheckText = "Sind Sie sicher?";
var user_time_format = "";
var forum_sessioncookie = "de_ubbt_mysess";
var all_replies_in_one_window = "" == "common_window";
// ]]>
</script>
<script type="text/javascript" src="/ubb_js/ubb_jslib.js?v=7.3.1"></script>
<!-- wrapper-layout css -->
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso-8859-15">
<meta name="description" content="Knuddels.de der Chat: Chatten, Flirten & Verlieben">
<meta name="keywords" content="forum,threads,topics,user,hilfe,faqchat,chatten,online chat,flirt,single,flirtchat,kontakt,kostenlos,spiele,billard chat,liebe,singles,partner,blind,date,flirten,kostenlose,homepages,fotos,games,partnersuche,foren,forum,knuddeln,knuddels,knuddelz,chatflirt,kuscheln,knutschen,leidenschaft,freunde,kuss,küssen,reden,zungenkuss,lust,dates,livechat,quiz,hangman,kitzeln,spass,chats,chatter,chaten,mafia,spiel,freude,james,spass,suche,knuddel,knuffeln,room,bar,talk,torten werfen">
<meta name="author" content="Knuddels">
<meta name="Copyright" content="Knuddels">
<meta name="content-language" content="de">
<meta http-equiv="Content-Script-Type" content="text/javascript">
<meta http-equiv="Content-Style-Type" content="text/css">
<link rel="shortcut icon" href="/favicon.ico" type="image/x-icon">
<meta http-equiv="imagetoolbar" content="no">
<meta name="MSSmartTagsPreventParsing" content="true">
<meta http-equiv="expires" content="0">
<meta name="robots" content="index,follow">
<meta name="revisit-after" content="5 Days">
<meta name="doc-class" content="Completed">
<meta name="Rating" content="General">
<link href="/sf2/b/reset.css" rel="stylesheet" type="text/css">
<link href="/sf2/b/default.css" rel="stylesheet" type="text/css">
<link href="/sf2/m/boxes/boxes.css" rel="stylesheet" type="text/css">
<script src="/sf2/b/yui3/yui/yui-min.js" type="text/javascript"></script>
<!-- dynamic yui files -->
<script src="/sf2/b/base.js" type="text/javascript"></script>
<!-- specific files -->
<link href="/sf2/f/forum/forum.css" rel="stylesheet" type="text/css">
<script src="/sf2/b/popuphint.js" type="text/javascript"></script>

<!-- END wrapper layout css -->


<!-- Begin Cookie Consent plugin by Silktide - http://silktide.com/cookieconsent -->
<script type="text/javascript">
// <![CDATA[
window.cookieconsent_options = {
"message":"Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.",
"dismiss":"OK",
"learnMore":"Mehr erfahren",
"link":"https://www.knuddels.de/legal/privacy-policy.html",
"theme":"https://www.knuddels.de/static/base/css/cookie-consent-theme.css"
};
// ]]>
</script>
<script type="text/javascript" src="//s3.amazonaws.com/cc.silktide.com/cookieconsent.latest.min.js"></script>
<!-- End Cookie Consent plugin -->

</head>
<body class="variant-de forum" onclick="if(event.which!=3){clearMenus(event)}">
<!-- new pos of absolute elements -->
<div style="text-align: left;" id="top">
<div id="active_popup" style="display: none;">
<table class="popup_menu">
<tr>
<td class="popup_menu_content"><a href="/ubbthreads.php?ubb=activetopics&range=7&type=t">Aktive Themen</a></td>
</tr>
<tr>
<td class="popup_menu_content"><a href="/ubbthreads.php?ubb=activetopics&range=7&type=p">Aktive Beiträge</a></td>
</tr>
<tr>
<td class="popup_menu_content"><a href="/ubbthreads.php?ubb=activetopics&range=7&type=u">Unbeantwortete Beiträge</a></td>
</tr>
</table>
</div>
<script type="text/javascript">
registerPopup("active_popup");
</script>

<div id="search_popup" style="display: none">
<form method="post" action="/ubbthreads.php">
<table class="popup_menu">
<tr>
<td style='white-space: nowrap' class="popup_menu_header">Suche</td>
</tr>
<tr>
<td class="popup_menu_content noclose">
<input type="hidden" name="ubb" value="dosearch">
<input type="hidden" name="daterange" value="0">
<input type="hidden" name="where" value="bodysub">
<input type="hidden" name="fromsearch" value="1">
<input type="hidden" name="checkwords" value="1">
<label>
<input type="text" name="Words" class="form-input">
<input type="submit" name="textsearch" value="Los"
class="form-button">
</label>
</td>
</tr>
<tr>
<td class="popup_menu_content"><a href="/ubbthreads.php?ubb=search">
Erweitert</a></td>
</tr>
</table>
</form>
</div>
<script type="text/javascript">
registerPopup("search_popup");
</script>

</div> <!-- end wrapper for popup-scripts -->

<!-- wrapper layout html prefix -->
<!-- begin of main part -->
<div id="kbody">
<div class="yui-skin-sam" id="yuiconsolecontainer">
</div>
<div id="kad1">
<div id="kad1i" style="width:950px;">
</div>
</div>
<div id="kdoc" class="yui-t2 kdoc-navidisabled"> <div id="hd">
<div id="khd">

<div class="hdbox">
<div class="l"></div> <div class="r"></div>
<div class="content">
<a href="https://www.knuddels.de/" target="_top"> <div id="mascot1" class="mascot1 normal"></div>
<div class="logo"></div>
<div class="mascot2"></div>
</a>
<ul class="hdm">
<li class="first"><a href="https://www.knuddels.de/" title="Zum Chat"><strong>Zum Chat</strong></a></li>
</ul>
<div id="popupbox">
<div style="margin: 0pt; width: 19px; height: 10px; font-size: 4px;
float: left;"> </div>
<div style="margin: 3px 0pt 0pt; width: 267px;
height: 62px; font-size: 11px; float: left;" id="popuphint"></div>
<div style="margin: 13px 0pt 0pt 25px; width: 65px; height: 50px;
font-size: 11px; float: left;" id="popuparrow"></div>
<div style="height: 4px; font-size: 4px; float: none; clear: both;"></div>
</div>
</div>
<div class="hr"></div>
</div>

</div>
</div>
<div id="bd1">
<div id="bd2">
<div id="bd3">
<div id="yui-main">
<div id="yui-main-border"><div class="border"></div></div>
<div class="yui-b" id="yui-main-content">
<div id="kmain">
<div class="forum">
<!-- BEGIN forum content, end header.template -->
<!-- END wrapper layout html prefix -->



<div id="content">

<!-- here was the popup-boxes code -->
<div style="margin: 4px 2.5%; width: 95%;">Du bist nicht angemeldet. [<a href="/ubbthreads.php?ubb=login">Anmelden</a>]
<span title="Stimmung ändern" style="cursor: pointer" onclick="showChromeless('/ubbthreads.php?ubb=changemood','mood',400,300);">
<img name="mood" src="/images/moods/default/shocked.gif" style="vertical-align:middle" alt="Stimmung ändern"> (Wie geht es dir?)
</span>
</div>

<table align="center" width="95%" cellpadding="0" cellspacing="0">
<tr>
<td>
<table width="100%" class="t_outer" cellpadding="0" cellspacing="0">
<tr>
<td>
<table width="100%" class="t_inner" cellpadding="0" cellspacing="1">
<tr>
<td class="navigation">

<a href="/ubbthreads.php?ubb=cfrm">Übersicht der Foren</a>   
   
<a href="/ubbthreads.php?ubb=calendar">Kalender</a>    
<span style="cursor: pointer;" id="active_control" onclick="showHideMenu('active_control','active_popup')">
<a href="javascript:void(0);">Aktive Themen</a>
<img style="vertical-align: middle" src="/images/general/default/toggle_open.gif" alt="">
</span>    
<span style="cursor: pointer;" id="search_control" onclick="showHideMenu('search_control','search_popup')">
<a href="javascript:void(0);">Suche</a>
<img style="vertical-align: middle" src="/images/general/default/toggle_open.gif" alt="">
</span>    

<a href="/ubbthreads.php?ubb=hilfe">Hilfe</a>  

<a href="/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=338550">Forumsknigge</a>
</td>
</tr>
<tr>
<td class="breadcrumbs">
<span style="float:left">
<a href="/ubbthreads.php?ubb=cfrm">Knuddels.de-Forum</a>
»
Logout
</span>
</td>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
</table>


</td>
</tr>
<tr>
<td>
<table width="100%" cellpadding="0" cellspacing="0" style="margin-top: -5px">

<tr><td width="100%" class="body_col" valign="top">

<table width="100%" class="t_outer" cellpadding="0" cellspacing="0">
<tr>
<td>
<table width="100%" class="t_inner" cellpadding="0" cellspacing="1">
<tr>
<td class="tdheader">
Logout
</td>
</tr>
<tr>
<td class="alt-1">
Du loggst dich nun aus...
<p align="center">

</p>
</td>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
</table>



</td></tr>
</table>

</td>
</tr>
<tr>
<td>

<table width="100%" class="t_outer" cellpadding="0" cellspacing="0">
<tr>
<td>
<table width="100%" class="t_inner" cellpadding="0" cellspacing="1">
<tr>
<td class="footer" align="left">
<table width="100%" cellpadding="0" cellspacing="0">
<tr>
<td width="60%">
<a href="/ubbthreads.php?ubb=markallread">Markiere alles als gelesen</a>
<form method="post" action="" name="prefs">
<input type="hidden" name="curl" value="https%3A%2F%2Fforum.knuddels.de%2Fubbthreads.php%3Fubb%3Dlogout" />

</form>
</td>
<td align="right" width="40%">
<a href="/ubbthreads.php?ubb=contact_page">Forums-Kontakt</a> · <a href="https://www.knuddels.de/">Knuddels</a>
·
<a href="#top">[zum Seitenanfang]</a>
</td>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
</table>
</td>
</tr>
</table>

<br />

</td>
</tr>
</table>


</div>
<div id="footer" align="center" class="small">
</div>


<!-- END forum content -->
<!-- wrapper layout html suffix -->
</div>
<div class="clear"></div>
</div>
</div>
</div>
</div><!-- end bd3 -->
</div><!-- end bd2 -->
</div> <!-- end of bd -->
<div id="ft" role="contentinfo">
<div id="kft">
<div class="ftbox">
<div class="l"></div> <div class="r"></div>

<div class="content">
<div class="text">
</div>
</div>
</div>
<div class="ftoutside">
<div class="content" role="complementary">
<ul>
<li> <a href="https://www.knuddels.de/legal/legal-index.html">Impressum</a></li>
<li>| <a href="https://www.knuddels.de/info/AGB.html">AGB</a></li>
<li>| <a href="https://www.knuddels.de/protection/protection-index.html">Jugendschutz</a></li>
<li>| <a href="https://www.knuddels.de/jobs">Jobs</a></li>
</ul>
</div>
</div>
</div>
</div>

</div> <!-- end of kdoc (sets the yui document stretch) -->
</div> <!-- end of kbody (the overall centered wrapper around doc and ad -->
<div class="clear" role="presentation"></div>
<div id="scrollenforcer" role="presentation"></div>
<!-- END wrapper layout hmtl suffix -->
<script type="text/javascript">
(function() {
var ga = document.createElement('script'); ga.type =
'text/javascript'; ga.async = true;
ga.src = ('https:' == document.location.protocol ?
'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
var s = document.getElementsByTagName('script')[0];
s.parentNode.insertBefore(ga, s);
})();
</script>
</body>
</html>



Bearbeitet von lutz39 (10.03.2020, 21:05:34)
Bearbeitungsgrund: Sinnfreien Code gespoilert, um Löschung zu vermeiden
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Der Benny Do] - #3120824 - 10.03.2020, 20:27:31
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.797

@Benny, hör auf dein erotischen Schadcode hier ins FOrum zu posten! Ist ja widerlich.

Inzwischen habe ich noch ein wenig rumgespielt. Über Alexa kann ich nun, mit dem Befehl "Alexa Energie" die smarte Steckdose und den Rechner einschalten. Wenn es draußen kalt ist, schaltet sich dann auch automatisch die Heizung mit ein. Das mache ich oft, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme.
Meinen Denon-Receiver, der nicht alexakompatibel ist, habe ich inzwischen teilweise auch alexakompatibel machen können. Ich kann die Quellen darüber auswählen, Spotify direkt auf dem Gerät aktivieren und natürlich die Lautstärke anpassen.

Es ist zwar vieles Spielerei, aber vereinfacht auch an einigen Stellen einem das Leben.


Kleiner Witz am Rande: Mir war den einen Tag kalt und wollte über Alexa meine Heizung aufdrehen. Irgendwie ist aber nichts passiert wenn sie den Befehl abgesendet hat... Ich find dann erstmal an zu überlegen, an welchem System der Fehler sein könnte.. Glücklicherweise hab ich das richtige System direkt als Erstes neugestartet.


Kurz zur Infrastruktur, falls sich mal jemand Insperationen holen will:
- Basis ist ein Server, mit einer Linux-VM, auf der IOBroker läuft
- weitere Basis ist Homee, mit dem ZigBe-Würfel als Zusatzmodul
- Homee ist mit dem Homatic-Gateway verknüpft

Mein Ziel ist es Homee als übergeordnete Zentrale einzurichten, mit der Möglichkeit ein weiteres Homee über IOBroker mittels NodeRed zu simulieren. Dadurch kann ich virtuelle Geräte direkt in Homee einrichten und diese wiederum mit allen anderen Geräten verknüpfen.
Seit einigen WOchen steht aber das Projekt, weil irgendwie die Zeit fehlt.

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Der Benny Do] - #3120831 - 10.03.2020, 21:13:02
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.274
Hallo Benny, :-)

es handelt sich um diese Steckdose. Konnte diese nun über eine Dritt-App (Smart Life) vor 20 Minuten neu einrichten. Hat soweit funktioniert; zumindest die Stehleuchten machen was sie sollen. Nur die LED-Kette will leider nicht (also geht zwar an & aus), aber leuchtet im Auszustand immer noch (ganz minimal).

Der Gedanke einige Dinge evtl. mit einer Funkfernbedienung zu lösen; ist mir selber ehrlicherweise noch nicht in den Sinn gekommen.
Werde aber deine Idee mit der Funk-Steckdose mal bei der besagten LED-Kette gerne ausprobieren (da jene selber keine Fernbedienung besitzt) :-)

@cooler Albaner 007
Vielen der Angelegenheiten die du da nanntest (z.Bsp. Homatic-Gateway & IOBroker) klingen für mich als Außenstehender (ohne Ahnung davon) leider sehr kompliziert. Aber es ist trotzdem sehr interessant, wie du dein Projekt da bisher teilweise erfolgreich umsetzen konntest. Mich würde dazu gerne der weitere Verlauf interessieren und ob jenes Projekt später von Erfolg gekrönnt war (ggf. ob es weitere Vorteile gab). :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Keemo] - #3120842 - 10.03.2020, 21:24:16
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.624
Antwort auf: Keemo
Hallo Benny, :-)

es handelt sich um diese [url=https://www.amazon.de/Luminea-Home-Control-WiFi-Stecker

Na gut, dann kommt das mit dem Hub nicht in Frage.

Warum da html in meinem Post war, weiß ich auch nicht.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Der Benny Do] - #3139965 - 12.10.2020, 16:01:58
Telechatter
​charmant.

Registriert: 04.10.2009
Beiträge: 1.087
Also ich benutze zuhause derzeit als einzige smarte Lösung die Heizkörperthermostate von AVM sowie die Phillips Hue Lampen inkl. der Bridge.

Das war für mich am sinnvollsten, hatte zwischenzeitlich auch mal einige andere Dinge ausprobiert, aber es dann auch schnell wieder abmontiert, für mich war es nur eine Art Test.

Die Alexa habe ich abmontiert. Sah darin kaum Nutzen für mich.
_________________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung! :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3144396 - 28.11.2020, 17:51:43
martin51
​Stammi

Registriert: 11.10.2006
Beiträge: 99
Ort: Deutschland [Berlin]
Hey , also ansich finde ich sowas schon Klasse , man kann wenn man unterwegs ist und man weiß man bekommt gleich besuch aber es wurde nicht Gesaugt oder es ist noch sehr kalt in der Wohnung ist das man dort einen Saugroboter los schickt der mal schnell durchsaugt. Oder auch die Heizung an macht damit es schneller Warm ist wenn man nach Hause kommt.

Also ich benutze besagtes auch sehr sehr gerne. ich sehe dann auf Arbeit immer wie mein kleiner Rubi ( So nenn ich ihn :-D ) durch die Wohnung flizt
_________________________
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: martin51] - #3145376 - 07.12.2020, 15:43:49
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.797

Mal ein kleines Update:

In Sachen Hausautomatisierung bin ich mittlerweile von iobroker auf die OpenSource-Lösung Home-Assistant" bzw. auf "Hass.io" umgestiegen (läuft als VM auf einer physischen Maschine). Der Vorteil von HomeAssisant ist, dass es über tausend Integrationen hat, sodass eigentlich jeder Hersteller smarter Geräte dort eingebunden werden kann. Die Konfiguration läuft dann entweder über das Frontend, wobei darüber nicht alles konfigurierbar ist (ist noch in den Kinderschuhen). oder eben über YAML-Dateien, worüber man dann die maximale Flexibilität hat.

Was zuletzt realisiert wurde:
- der Denon-Receiver wurde in HomeKit und Alexa integriert. In beiden Fällen ist der Receiver weder homekit- noch alexafähig, aber dank HomeAssistant eben schon
- das Gleiche auch für den Saugroboter

Als nächstes Projekt habe ich mir vorgenommen die Garage smart zu steuern. Da die Garage eine Funkfernbedienung hat, ist es möglich, mit Hilfe von bspw. einer Broadlink-Fernbedienung das Signal abzufangen, es ins Netzwerk zu stellen und über HomeAssistant zu steuern. Denkbar ist dann bspw. die automatische Öffnung der Garage, wenn sich das Auto nähert bzw. das Auto ein bestimmtes Gebiet betritt (Gebietserkennung dann über die Mercedes.Me-App).

Vielleicht animieren die Gedankengänge ja den ein oder anderen auch mit sowas anzufangen. :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3145384 - 07.12.2020, 16:47:36
SSA David Rossi

Registriert: 04.12.2013
Beiträge: 385
Zitat:
Vielleicht animieren die Gedankengänge ja den ein oder anderen auch mit sowas anzufangen. :-)



Absolut nicht. Also statt eine Lampe anzumachen sage ich nun einem System auf meinen Befehl hin, die Lampe anzumachen. Bequemlichkeitsfaktor: 0. Und wenn ich Pech habe hat die Lampe dann auch keinen Schalter mehr, um sie manuell anzumachen. Dann ist's sogar noch unbequemerweise dunkel.

Anstatt eine Tür zu öffnen sage ich nun einem System, es soll die Tür öffnen. Ist auch nicht weniger Arbeit. Und sicherer ist es auch nicht, wird ja keine Panzertür drauß, bloß weil die Türklinke der Elektrik weicht.


Für mich ist das noch ziemliche Science Fiction, auch wenn's schon existiert. Denn für das meiste erschließt sich mir der Mehrwert, der Fortschritt nicht. Selbst für Heizungen gabs ja auch schon Uhren, auch das muss nicht "smarter" gemacht werden.

Ist halt ziemlich teures Klimmbimm. Vielleicht wird es sich irgendwann zu etwas entwickeln, was dann auch für mich einen messbaren Mehrwert hat. Aber jetzt gerade wüsste ich halt nicht mal, wozu ich Alexa brauche, der ich ja dann ohnehin erst jedes Kommando beibringen müsste ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3145386 - 07.12.2020, 17:24:09
Telechatter
​charmant.

Registriert: 04.10.2009
Beiträge: 1.087
Antwort auf: cooler Albaner 007

Mal ein kleines Update:

In Sachen Hausautomatisierung bin ich mittlerweile von iobroker auf die OpenSource-Lösung Home-Assistant" bzw. auf "Hass.io" umgestiegen (läuft als VM auf einer physischen Maschine). Der Vorteil von HomeAssisant ist, dass es über tausend Integrationen hat, sodass eigentlich jeder Hersteller smarter Geräte dort eingebunden werden kann. Die Konfiguration läuft dann entweder über das Frontend, wobei darüber nicht alles konfigurierbar ist (ist noch in den Kinderschuhen). oder eben über YAML-Dateien, worüber man dann die maximale Flexibilität hat.

Was zuletzt realisiert wurde:
- der Denon-Receiver wurde in HomeKit und Alexa integriert. In beiden Fällen ist der Receiver weder homekit- noch alexafähig, aber dank HomeAssistant eben schon
- das Gleiche auch für den Saugroboter

Als nächstes Projekt habe ich mir vorgenommen die Garage smart zu steuern. Da die Garage eine Funkfernbedienung hat, ist es möglich, mit Hilfe von bspw. einer Broadlink-Fernbedienung das Signal abzufangen, es ins Netzwerk zu stellen und über HomeAssistant zu steuern. Denkbar ist dann bspw. die automatische Öffnung der Garage, wenn sich das Auto nähert bzw. das Auto ein bestimmtes Gebiet betritt (Gebietserkennung dann über die Mercedes.Me-App).

Vielleicht animieren die Gedankengänge ja den ein oder anderen auch mit sowas anzufangen. :-)


Vielen Dank für diese Gedankengänge, die Du mit uns teilst. Ich werde einiges von Deinen Gedankengängen versuchen auch für mich privat bzw. beruflich einzusetzen, mal sehen wie es klappt.
_________________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung! :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Telechatter] - #3145392 - 07.12.2020, 17:37:10
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.797

Klar, das Einbinden der Geräte in das vorhandene Ökosystem geht in eine nerdige Richtung. Das Ziel ist es nicht, die Geräte mit der Stimme einzuschalten, sondern die Geräte miteinander agieren zu lassen.

Wenn du die Wohnung verlässt, schaltest du die Lichter aus. Manche schalten zusätzlich diverse Mehrfachsteckdosen aus, weil das ein oder andere Stromsfressergerät daran angeschlossen ist. Warum also alles nicht mit Hilfe eines Hauptschalters im Flur ein/ausschalten? Dann weiß man, man hat diese Geräte ausgeschaltet. Alternativ dann eben von unterwegs aus. Bei letzterem muss nicht zwangsweise die Sicherheit drunter leiden.

Ein weiteres Beispiel ist die Heizungssteuerung: Ich hab es morgens im Bad gerne warm. Also ist die Heizung im Bad so konfiguriert, dass sie zur bestimmten Zeit vorheizt, damit diese pünktlich warm ist.

Natürlich ist das alles nicht zwingend notwendig. Aber wenn man sich das ein oder andere vereinfachen kann oder diverse Abläufe automatisieren kann, warum nicht. Der Befehl "Alexa, Kinomodus" dimmt auch die Lichter, stellt die Lautsprecher etwas lauter und stellt den Kontrast am TV auf "Film" um. Klar, braucht man nicht, aber wenn man es hat, freut man sich irgendwie.

Nicht jede smarte Lösung ist so kompliziert, wie ich es mir mache. Wenn man auf einen Hersteller baut, geht alles sehr intuitiv, dafür muss man aber auch mehr Geld in die Hand nehmen. Das möchte ich aber nicht und baue deshalb das eigene Ökosystem.

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3145399 - 07.12.2020, 18:12:18
SSA David Rossi

Registriert: 04.12.2013
Beiträge: 385
Ok, vielleicht ist das auch eine Frage des persönlichen Budgets. Wie viel man halt für so viel Spielzeug regelmäßig überhat.
Denn die Kosten sind ja enorm - einzeln und insgesamt. Bis du also als Ottonormalverdiener genug Geld überhattest für dein System, bist es also fertig ist, dauert es ein Weilchen.
Jetzt mal völlig davon abgesehen, dass du bei jedem "Software-Update" dann Pech haben kannst, dass eines oder mehrere deiner Geräte plötzlich aussteigen: denn es ist ja mittlerweile guter Ton in der IT, neue Technologien nur noch für die aktuellste Generation zu schaffen.

Das kann dann gerne mal eine komplette Neu-Konfiguration, oder sogar einen kompletten Austausch deines Systems bedeuten, wenn den Herstellern dein teures Spielzeug irgendwie zu alt geworden ist.

Ich als jemand, der nicht gerade dazu neigt, alle 3 Jahre seinen Hausstand auszutauschen und sich dies auch nicht unbedingt leisten kann, bin da in keiner guten Position, aber auch offensichtlich nicht die Zielgruppe.

Dieses Risiko einzugehen für Technologien, die mir vielleicht 0,2% Zeitersparnis im Leben verschaffen, ist für mich einfach nicht sinnvoll.

Ich gönne wirklich jedem Technik-Enthusiasten seinen Spaß, aber bis das Ganze für Normalos Mehrwert bietet dauert es glaube ich noch 'ne gute Weile.

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: SSA David Rossi] - #3145459 - 08.12.2020, 12:32:37
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.797

Klar, Budget und persönliches Empfinden spielen da eine große Rolle. Für mich ist es Hobby. Ich sag immer: Während andere sich die Birne vollsaufen, Drogen konsumieren und jedes Wochenende Party machen, investier ich lieber in meinem smarten Zuhause und rauche Shisha. :-D

Ich weiß was du mit der Update-Politik meinst, in meinem Fall ist es aber sehr unwahrscheinlich, da ich auf standardisierte Protokolle, wie z.B. ZigBe oder enocean aufbaue. Auch wenn einige Hersteller den ZigBe-Standard nicht ganz ernst nehmen, sprechen sie am Ende trotzdem noch ZigBe. Home-Assistant, über dem die Kommunikation läuft, bündelt die Standards. Im Falle, dass tatsächlich mal ein Hersteller komplett umstellt, gibt es eine sehr aktive Community (weltweit tätig), die bei solchen Änderungen schnell reagiert. Die Wahrscheinlichkeit, dass du auf deinen Kosten sitzen bleibst, ist aber gering. Ich denke, vorher wird das Gerät selbst kaputt gehen.


Die Ottonormal-Geräte versucht Amazon und Google mit ihren Sprachassistenten zu ersetzen. Hier muss man dann aber tatsächlich mehr Geld in die Hand nehmen, da nicht alle Produkte darüber kompatibel sind. Aber ich kenne nicht IT-afine Personen, die sowas im Einsatz haben. Natürlich im kleineren Umfeld, aber sie wollen es nicht mehr missen.

In der Regel kauft man auch nicht alles auf einmal, sondern nach und nach. So tut das weniger weh. :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3145623 - 10.12.2020, 08:53:46
Dein DSL Freund
Forumuser

Registriert: 24.06.2010
Beiträge: 320
Tag, ^^

braucht man es wirklich?

Früher war der Mensch "smart", heute sind es seine Gerät. Und gefühlt, haben die Menschen heute noch weniger Zeit füreinander, obwohl ja alles gemanagt wird. Vielleicht liegt es daran, dass viele nunmehr noch mehr Zeit in Ihren Geräte-Management aufwenden.

Das ein oder andere klingt sicherlich interessant/sinnvoll und ist, wie bereits ja auch hier erwähnt, ein nettes Spielzeug.

Ich persönlich investiere lieber in Spielzeuge, die mich nicht ausspionieren oder mein Leben beobachten/kontrollieren.
Ich mag noch immer die Kontrolle hierüber alleine zu wahren.,

=)

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: cooler Albaner 007] - #3145666 - 10.12.2020, 17:45:24
byDennyy
10- F​inger​-Tipp​er​

Registriert: 19.07.2018
Beiträge: 78
Ort: Dresden
Nabend!

Ich persönliche Nutze die Netten Alexa Dots!
Finde es tatsächlich sehr praktisch da man damit sehr viel Leicher machen kann, sei es ein entspannteres frühes aufwecken, die ich zum Beispiel nutze, oder sei es Erinnerungen oder digitale Einkaufslisten.

Zu der Frau Amazon Nutze ich via Philips Hue Bridge seeeehr viel LED Beleuchtung die mir meinen Abend/Wochenende ein wenig Farbiger gestalten oder, wie im letzten Absatz schon erwähnt, mein frühes, unmotiviertes aufstehen ein wenig entspannter zu gestalten via Routinen.

Ist es ein MUSS? - Ich denke nicht. Es ist zwar eine sehr schöne Art seine Welt technisch Umfassender zu gestalten jedoch sollte man sich immer den Nachteilen, wie z.b. das man eventuell 'Abgehört' wird, bewusst sein. Genauso was Besucher, oder Leute die dir dein Handy wegnehmen alles anstellen können wie z.B. das herbeiführen einer größeren Stromrechnung oder ein Aktivieren des PC's mittels Sprachsteuerung oder Knopf am Mobilen Telefon , womit sie eventuell auf deine Daten zugreifen können.

Ich persönlich habe mir vorgenommen in meiner Nächsten Wohnung noch einen Gang hoch zu schalten und alles noch ein wenig ''smarter`` zu Gestalten, einfach weil ich gern die Technik die mir zur Verfügung steht nutze und ebenfalls ein guter Freund von dem Wort ''einfach'' bin.


Die Option sich eine eigene Software dafür zu programmieren gefällt mir!

Schönen Abend allen!
_________________________
Liebe Grüße

Denny

<<Singles 15-17 Channelmoderator>>

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: byDennyy] - #3145772 - 11.12.2020, 17:44:19
Plueschzombie
Ich b​in Ne​gan.​

Registriert: 15.10.2017
Beiträge: 232
Ort: Hamburg (Deutschland)
Also jeder der das Buch 'Die App' gelesen hat, wird sicher kein Smart Home System mehr nutzen wollen. :-D
Ich hab sowas vorher schon nicht gebraucht, auch wenn es an sich sicher eine nette Spielerei ist.
_________________________
» aspera ad astra «

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Plueschzombie] - #3148263 - 05.01.2021, 21:04:57
mäuschen5
​Ohne Worte.

Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 4.099
Ort: NRW
Wir nutzen das Philips-Hue-System mit einer einzigen Bridge und dimmbaren Lichtschaltern für einzelne Bereiche der Wohnung.
Die Steuerung wird von uns sowohl über die Lichtschalter, als auch über die App bedient. Dies ist allerdings auch ein kleiner Nachteil. Gelegentlich passiert es und noch, dass wir den alten Lichtschalter an der Wand betätigen, dann ist die entsprechende Lampe fürs Hue-System komplett ausgeschaltet.
Der größte Vorteil vom System ist für uns ganz klar, dass es uns nun möglich ist die einzelnen Lampen zu dimmen und auch die Farbnuancen zu verändern. Wir haben die allermeisten Lampen in den Weißschattierungen ausgestattet. Nur zwei zentrale Deckenleuchten haben die Farbvariante. Zusätzlich haben wir noch eine Filamentlampe, deren Farbton man nicht verändern kann.
Für ist das System ein großer Zugewinn. Eine Lichterkette haben wir mit einer passenden Steckdose verbunden - diese kann allerdings somit nur ein- und ausgeschaltet werden.
Auf eine Sprachsteuerung verzichten wir bewusst. Wir überlegen noch ein System für unsere Heizthermotaten umzusetzen. Smarte Rollo-Systeme konnten uns bisher noch nicht überzeugen. Wir haben uns lange ins Thema eingelesen und uns noch dagegen entschieden. Weder die Systeme zum Nachrüsten, noch als Set mit neuem Rollo konnten uns in Preis und Leistung bisher überzeugen.
_________________________
Hoffnung ist es, die den Menschen vergessen lässt, was unerreichbar ist.
C. Adolff

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: mäuschen5] - #3148418 - 07.01.2021, 20:48:58
Telechatter
​charmant.

Registriert: 04.10.2009
Beiträge: 1.087
Antwort auf: mäuschen5
Wir überlegen noch ein System für unsere Heizthermotaten umzusetzen.


Ich benutze da zuhause die von AVM, wenn Ihr auch zuhause eine Fritz!Box betreibt, kann ich Euch diese nur empfehlen!
_________________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung! :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: Telechatter] - #3148484 - 08.01.2021, 18:51:13
mäuschen5
​Ohne Worte.

Registriert: 09.04.2003
Beiträge: 4.099
Ort: NRW
Antwort auf: Telechatter
Antwort auf: mäuschen5
Wir überlegen noch ein System für unsere Heizthermotaten umzusetzen.


Ich benutze da zuhause die von AVM, wenn Ihr auch zuhause eine Fritz!Box betreibt, kann ich Euch diese nur empfehlen!


Oh, vielen Dank! Hab grade meinem Mann mal berichtet. Wir wollen sie uns mal am Wochenende genauer anschauen. Hast du mit verschiedenen Systemen Erfahrung oder hast du dich im Vorfeld direkt für diese Variante entschieden?
_________________________
Hoffnung ist es, die den Menschen vergessen lässt, was unerreichbar ist.
C. Adolff

[zum Seitenanfang]  
Re: smartes Zuhause - wer nutzt sowas? [Re: mäuschen5] - #3148492 - 08.01.2021, 20:25:08
Telechatter
​charmant.

Registriert: 04.10.2009
Beiträge: 1.087
Antwort auf: mäuschen5


Oh, vielen Dank! Hab grade meinem Mann mal berichtet. Wir wollen sie uns mal am Wochenende genauer anschauen. Hast du mit verschiedenen Systemen Erfahrung oder hast du dich im Vorfeld direkt für diese Variante entschieden?


Ich hab zuhause diverse Dinge im Vorfeld ausprobiert, aber war am Ende nur mit denen von AVM zufrieden und hab die anderen wieder zurückgesandt.
_________________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung! :-D

[zum Seitenanfang]  
alle Beiträge 1 2 > alle


Moderator(en):  lutz39