Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Bots und Cross-Advertising ***** - #2937708 - 28.03.2019, 14:44:23
LamiKa
​Knuddelsteam

Registriert: 26.08.2016
Beiträge: 157
Ort: Karlsruhe
Hey,

ich wollte hier einmal kurz eine Regelung festhalten:

Cross-Advertising von Bots für Channel sind okay. So lange folgendes berücksichtigt wird:
- Bots von Channel die keinen Erotik-Content haben dürfen nicht für Channel mit Erotik-Content werben (Newsletter).

Werbung für Erotik-Channel:
- Generell darf natürlich Werbung für Erotik-Channel gemacht werden, so lange die Auslieferung dieser Werbung nicht an Nutzer unter 18 rausgeht (Newsletter).

Liebe Grüße,
LamiKa :)


Bearbeitet von Kev777 (28.03.2019, 15:01:59)
Bearbeitungsgrund: Nach Absprache mit LamiKa Satz vervollständigt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: LamiKa] - #3093000 - 19.06.2019, 17:45:17
1Alanna1
Forum​user​

Registriert: 22.01.2009
Beiträge: 30
Ich finde da sollte es einen Unterschied geben zwischen "mal von einem Bot eine Werbung" und andauernd von allen Bots wo man mal im Channel war Werbung zu bekommen.

Viele wollen auch nicht alle blocken weil sie sonst an Events und ähnliches nicht mehr erinnert werden.

Und von dem tollen NRW channel kriegt man jetzt auch noch doppelt Werbung von jedem Bot. Das ist schon mehr als Spamming.
_________________________
Diiees lieesst deeerr Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der depperte,depperte, depperte Dummdepp.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: 1Alanna1] - #3093038 - 19.06.2019, 23:02:19
SilverFalcon
​App Developer

Registriert: 26.08.2015
Beiträge: 315
Ort: Wien
Dass der Spam irgendwann überhand nimmt war schon Sascha klar, trotzdem lässt man dem Spam freien lauf. Sehr traurig und bedenklich.
_________________________
Knuddelige Grüße
SilverFalcon - LordLex

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: SilverFalcon] - #3093043 - 19.06.2019, 23:40:57
Maexxchen

Registriert: 03.12.2008
Beiträge: 1.281
Dass ließe sich ganz einfach umgehen, wenn es die Pflicht gäbe, dass man der Werbung erst einmal zustimmen muss. Hält man sich nicht dran, können User sich beschweren und die User App oder der Channel wird solange dicht gemacht, bis man das Problem behoben hat. Aber es will sich ja einfach auch niemand darum kümmern.
_________________________
Kluge Menschen reagieren auf Kritik gelassen, dumme Menschen trotzig.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: 1Alanna1] - #3093044 - 20.06.2019, 00:00:11
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.429
Antwort auf: 1Alanna1
...
Viele wollen auch nicht alle blocken weil sie sonst an Events und ähnliches nicht mehr erinnert werden.
...

Hier ist ganz klar der user gefordert einfach verzicht zu üben. Wenn ihm ein channel mit werbung zu sehr auf den sack geht dann besucht diesen channel nicht mehr und blockt die bots. Idealerweise schreibt man dem channelbesitzer noch das man seinen channel nicht mehr besucht aus diesen gründen und fertig. Dann kann der channelbetreiber entscheiden ob er ggf. seine werbung anpasst um euch zufrieden zu stellen oder ob er der ansicht ist auf diese user die sich davon gestört fühlen verzichten zu können.
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: Kev777] - #3093078 - 20.06.2019, 14:14:01
Holger

Registriert: 21.09.2013
Beiträge: 257
Nochmal als kleine Zusammenfassung.

Pessimist: Es wird sich nie etwas ändern.

Optimist: Die Nutzer werden Desinteresse zeigen.

Realist: Die Channels gehen sowieso immer mehr herunter, viele App-Leichen. Zudem bringt ohnehin kaum noch jemand etwas neues.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: Kev777] - #3093086 - 20.06.2019, 15:06:18
1Alanna1
Forum​user​

Registriert: 22.01.2009
Beiträge: 30
Ja, denn wenn ein CM andauernd Werbung machen würde oder ein Admin und kein Programm wäre es auch die beste Möglichkeit diesen zu blocken und somit gar nicht mehr mitzubekommen ob dieser etwas sagt.

Ich finde hier liegt die Verantwortung eher bei Knuddels/den Bot Programmierern als bei den Nutzern.

Eigentlich sollte im Vordergrund die Kundenzufriedenheit sein und nicht: Ich nerv einfach alle, davon melden sich eh nur 1% bei mir und auf die kann ich getrost verzichten.
_________________________
Diiees lieesst deeerr Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der depperte,depperte, depperte Dummdepp.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: 1Alanna1] - #3093089 - 20.06.2019, 15:21:46
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.429
Antwort auf: 1Alanna1
Ja, denn wenn ein CM andauernd Werbung machen würde oder ein Admin und kein Programm wäre es auch die beste Möglichkeit diesen zu blocken und somit gar nicht mehr mitzubekommen ob dieser etwas sagt.

Ich finde hier liegt die Verantwortung eher bei Knuddels/den Bot Programmierern als bei den Nutzern.

Eigentlich sollte im Vordergrund die Kundenzufriedenheit sein und nicht: Ich nerv einfach alle, davon melden sich eh nur 1% bei mir und auf die kann ich getrost verzichten.

Knuddels hat bereits etwas getan und zwar dem user die funktion an die hand gegeben um nachrichten von bots still zu stellen. Damit bekommt man keine nachrichten mehr wenn man nicht in dem betreffenden channel ist. Was will man bitte mehr?
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: 1Alanna1] - #3093108 - 20.06.2019, 16:57:10
Glorreiche Macht
​Jaja. :-)

Registriert: 16.09.2012
Beiträge: 381
Antwort auf: 1Alanna1
Ich finde da sollte es einen Unterschied geben zwischen "mal von einem Bot eine Werbung" und andauernd von allen Bots wo man mal im Channel war Werbung zu bekommen.

Viele wollen auch nicht alle blocken weil sie sonst an Events und ähnliches nicht mehr erinnert werden.

Und von dem tollen NRW channel kriegt man jetzt auch noch doppelt Werbung von jedem Bot. Das ist schon mehr als Spamming.


/silence Channelname.

Mach ich auch, klappt wunderbar.
_________________________

Zitat:
Wer glaubt, dass mit "Abwarten und Tee trinken" ein geduldigerer Mensch entsteht, der liegt vermutlich falsch


Seibold, Klaus

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: Glorreiche Macht] - #3093116 - 20.06.2019, 18:47:40
1Alanna1
Forum​user​

Registriert: 22.01.2009
Beiträge: 30
Antwort auf: Glorreiche Macht
Antwort auf: 1Alanna1
Ich finde da sollte es einen Unterschied geben zwischen "mal von einem Bot eine Werbung" und andauernd von allen Bots wo man mal im Channel war Werbung zu bekommen.

Viele wollen auch nicht alle blocken weil sie sonst an Events und ähnliches nicht mehr erinnert werden.

Und von dem tollen NRW channel kriegt man jetzt auch noch doppelt Werbung von jedem Bot. Das ist schon mehr als Spamming.


/silence Channelname.

Mach ich auch, klappt wunderbar.


Erstmal lesen, dann schreiben...
_________________________
Diiees lieesst deeerr Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der depperte,depperte, depperte Dummdepp.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: 1Alanna1] - #3093117 - 20.06.2019, 18:54:54
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.429
Antwort auf: 1Alanna1
Antwort auf: Glorreiche Macht
Antwort auf: 1Alanna1
Ich finde da sollte es einen Unterschied geben zwischen "mal von einem Bot eine Werbung" und andauernd von allen Bots wo man mal im Channel war Werbung zu bekommen.

Viele wollen auch nicht alle blocken weil sie sonst an Events und ähnliches nicht mehr erinnert werden.

Und von dem tollen NRW channel kriegt man jetzt auch noch doppelt Werbung von jedem Bot. Das ist schon mehr als Spamming.


/silence Channelname.

Mach ich auch, klappt wunderbar.


Erstmal lesen, dann schreiben...

Das ist dann aber dein problem.

Das was du betreiben willst nennt man gemeinhin auch cherry picking.
Wenn du A willst musst du auch B in kauf nehmen oder du verzichtest auch auf A. So einfach ist die kiste.
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: Kev777] - #3093160 - 21.06.2019, 07:19:17
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 977
Ort: Disneyland
Antwort auf: Kev777
Hier ist ganz klar der user gefordert einfach verzicht zu üben. Wenn ihm ein channel mit werbung zu sehr auf den sack geht dann besucht diesen channel nicht mehr und blockt die bots.


Das ist das Beste, was man aktuell machen kann. Ich hab bestimmt über 100 App-Bots auf /block und besuche die Channels nicht mehr, die mich nerven. Entweder wird man wegen Kleinigkeiten oder sogar grundlos aus dem Channel geworfen oder man wird mit Bot-Nachrichten vollgespammt, welche vielleicht einer von zehn Usern liest.

Die Newsletter-Anmeldung kann man mit Leichtigkeit per Button im Topic oder Overlay anbieten. Wirkt auch deutlich seriöser als diese aufdringliche automatische Anmeldung für den Newsletter. Mittlerweile, wenn ich einen mir unbekannten Channel betrete, gebe ich schon aus Prinzip /silence Channel ein. ;-)

Da in einer User-App jeder Knuddel mit 15% versteuert wird, werden auch nur maximal 85% jedes eingezahlten Knuddels auch wieder ausgezahlt (hier macht der Besitzer keinen Gewinn). Da sind mir die Smiley-Features mit den Spielen wie GreedyPig, Honigtopf usw. deutlich lieber und mein Interesse an Spiele-Channels ist deshalb recht gering. Wenn ich dann auch noch per Newsletter genervt werde...

Antwort auf: Maexxchen
Dass ließe sich ganz einfach umgehen, wenn es die Pflicht gäbe, dass man der Werbung erst einmal zustimmen muss. Hält man sich nicht dran, können User sich beschweren und die User App oder der Channel wird solange dicht gemacht, bis man das Problem behoben hat. Aber es will sich ja einfach auch niemand darum kümmern.


Das wäre die vernünftigste Lösung, bei der aber der App-Entwickler mitspielen muss. Meine App bietet nur die manuelle Anmeldung an, versendet aber dafür eine Info an alle derzeit im Chat anwesenden Chatter, wenn sie für den Newsletter angemeldet sind und ein Smiley-Spiel (GreedyPig, Honigtopf, Pinata oder so) im Channel startet.



Bearbeitet von its good (21.06.2019, 07:20:01)
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: its good] - #3093172 - 21.06.2019, 13:24:07
Triterium
Forumuser

Registriert: 16.06.2013
Beiträge: 581
Ort: NRW
Antwort auf: its good


Antwort auf: Maexxchen
Dass ließe sich ganz einfach umgehen, wenn es die Pflicht gäbe, dass man der Werbung erst einmal zustimmen muss. Hält man sich nicht dran, können User sich beschweren und die User App oder der Channel wird solange dicht gemacht, bis man das Problem behoben hat. Aber es will sich ja einfach auch niemand darum kümmern.


Das wäre die vernünftigste Lösung, bei der aber der App-Entwickler mitspielen muss. Meine App bietet nur die manuelle Anmeldung an, versendet aber dafür eine Info an alle derzeit im Chat anwesenden Chatter, wenn sie für den Newsletter angemeldet sind und ein Smiley-Spiel (GreedyPig, Honigtopf, Pinata oder so) im Channel startet.



Wie im Eröffnungspost von LamiKa zu erkennen ist, gibt Knuddels die Regeln vor. Channelbesitzer und App-Entwicker brauchen nicht mitspielen sonder müssen sich an diese Vorgaben halten.

Wenn Knuddels vorgäbe, dass Cross-Advertising nur mit vorheriger Zustimmung des Users möglich ist, wird das auch so von den Entwicklern umgesetzt.
_________________________
De duobus malis minus est eligendum.
„Von zwei Übeln muss man das kleinere wählen.“ - Cicero, De officiis 3.3

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: Triterium] - #3093177 - 21.06.2019, 14:15:02
Holger

Registriert: 21.09.2013
Beiträge: 257
Zitat:
[...] wird das auch so von den Entwicklern umgesetzt.

Nicht unbedingt, die meisten würden sich aber dann an die Vorgaben halten, denn ich glaube kaum, dass diese ihre Entwicklerlizenz auf's Spiel setzen würden, auch wenn der Channelbesitzer etwas anderes möchte.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: Triterium] - #3093191 - 21.06.2019, 19:21:22
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 977
Ort: Disneyland
Antwort auf: Triterium
Antwort auf: its good


Antwort auf: Maexxchen
Dass ließe sich ganz einfach umgehen, wenn es die Pflicht gäbe, dass man der Werbung erst einmal zustimmen muss. Hält man sich nicht dran, können User sich beschweren und die User App oder der Channel wird solange dicht gemacht, bis man das Problem behoben hat. Aber es will sich ja einfach auch niemand darum kümmern.


Das wäre die vernünftigste Lösung, bei der aber der App-Entwickler mitspielen muss. Meine App bietet nur die manuelle Anmeldung an, versendet aber dafür eine Info an alle derzeit im Chat anwesenden Chatter, wenn sie für den Newsletter angemeldet sind und ein Smiley-Spiel (GreedyPig, Honigtopf, Pinata oder so) im Channel startet.



Wie im Eröffnungspost von LamiKa zu erkennen ist, gibt Knuddels die Regeln vor. Channelbesitzer und App-Entwicker brauchen nicht mitspielen sonder müssen sich an diese Vorgaben halten.

Wenn Knuddels vorgäbe, dass Cross-Advertising nur mit vorheriger Zustimmung des Users möglich ist, wird das auch so von den Entwicklern umgesetzt.


Wie meinem Satz nur unschwer zu entnehmen ist, basiert meine Aussage auf eine freiwillige Entscheidung der Entwickler.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: LamiKa] - #3103982 - 14.10.2019, 21:19:53
vahitos

Registriert: 04.10.2019
Beiträge: 61
Antwort auf: LamiKa
Hey,

ich wollte hier einmal kurz eine Regelung festhalten:

Cross-Advertising von Bots für Channel sind okay. So lange folgendes berücksichtigt wird:
- Bots von Channel die keinen Erotik-Content haben dürfen nicht für Channel mit Erotik-Content werben (Newsletter).

Werbung für Erotik-Channel:
- Generell darf natürlich Werbung für Erotik-Channel gemacht werden, so lange die Auslieferung dieser Werbung nicht an Nutzer unter 18 rausgeht (Newsletter).

Liebe Grüße,
LamiKa :)



Wäre trotzdem cool, wenn man diese Benachrichtigungen leichter deaktivieren könnte.

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: vahitos] - #3104012 - 15.10.2019, 07:48:19
MisteriousModerator

Registriert: 02.12.2011
Beiträge: 4.521
Ort: RLP
Antwort auf: vahitos
Wäre trotzdem cool, wenn man diese Benachrichtigungen leichter deaktivieren könnte.


Ich weiß nicht, was einfacher ist, als die Funktion /silence Channel. Hättest du da auch einen Vorschlag?

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: Misterious] - #3104015 - 15.10.2019, 09:04:27
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 977
Ort: Disneyland
Antwort auf: Misterious
Antwort auf: vahitos
Wäre trotzdem cool, wenn man diese Benachrichtigungen leichter deaktivieren könnte.


Ich weiß nicht, was einfacher ist, als die Funktion /silence Channel. Hättest du da auch einen Vorschlag?


Ganz einfach. :-]
Sobald du eine Nachricht vom App-Bot erhältst, kannst du auf ein Icon klicken, welches /silence channel direkt für dich ausführt. :P
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Bots und Cross-Advertising [Re: its good] - #3104039 - 15.10.2019, 13:55:33
SchlechteOnkelz
Searc​hing ​for B​ugs​

Registriert: 04.12.2015
Beiträge: 233
Dafür sind die App Entwickler verantwortlich.

Ist kein Aufwand und bedarf nicht irgendwelche Änderungen seitens Knuddels
_________________________
Grüße
Jens
[Bugs-Team] [MyChannel-Team] [UserApps]
Ansprechpartner für ChannelMaster-App


[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):  Misterious