Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Tinder, Lovoo & co. - #2918570 - 30.09.2018, 23:09:43
kimschiModerator
​Tollpatsch.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.149
Hallöle

viele von euch kennen sicherlich Datingseiten wie Tinder, Lovoo, & co. Doch scheiden sich bis heute die Geister? Datinseiten? Ein No-go oder im heutigem Zeitalter völlig legitim? Mich würde eure Meinung hierzu interessieren.

Nutzt ihr diese Seiten? Wenn ja, warum? Wenn nicht, wieso nicht? Ich bin mir sicher bei dem Thema müssten viele spannende Geschichten und Meinungen zusammen kommen!

Liebe Grüße
kimschi


_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: kimschi] - #2918572 - 30.09.2018, 23:26:13
enricoreiss
Forum​user​

Registriert: 21.09.2008
Beiträge: 239
Ort: Deutschland
Hi,

auch ich habe viele datingseiten benutzt wie z.b Lovoo, spin.de, jappy etc.




Lovoo: haben ständig leute nur das profil angeschaut, aber nie geschrieben!
gelöscht

spin.de war nix mehr los und total langweilig gewesen Account gelöscht

jappy war ich auch ne zeitlang und habe neue leute kennen gelernt, aber da die freunde teilweise inaktiv waren, habe ich auch dort mein Account gelöscht

Ich war ja damals überall Registriert gewesen z.b auch:

MeinVZ,
Parship
Flirtportale



Und mittlerweile habe ich von meine ganzen Chats getrennt und bin nur noch in Knuddels, und in Facebook aktiv :-)


Bearbeitet von enricoreiss (30.09.2018, 23:30:51)
_________________________
... ich bin halt auch nur eine arme Sau, der seine Knuddels hart zusammenkratzen muss :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: enricoreiss] - #2918580 - 01.10.2018, 02:51:40
Furby <3
Wo bi​st du​

Registriert: 09.02.2017
Beiträge: 13
Ort: Köln
Heutzutage gibt es viele solcher Apps, aber die meisten haben alle eines gemeinsam:
Fakes, Bots, das Verkaufen von Nutzerinformationen an Dritte, nervige Spam-Anfragen, absolutes unterstes Niveau bei eben diesen und das Problem, dass man eher auf einige bestimmte Werte herabgelassen wird.

Zum Spass für zwischendurch sind diese Apps sicher nicht ganz so schlecht, für ernste Absichten meiner Meinung nach jedoch absolut nicht zu empfehlen.

Für Menschen wie mich, die real und Chat trennen, ist es zwischendurch vielleicht ein netter Zeitvertreib denn es gibt durchaus auch nette Bekanntschaften. Dies ist jedoch meiner Erfahrung nach eher die Ausnahme.

In Apps wie Tinder, Lovoo oder auch Flirtportalen (Wozu Knuddels eben auch zählt) bin ich nur eine Mischung von einsen und nullen.
_________________________
In der Zeit, wo du dies liest, sind einige wichtige Sekunden deines sehr wertvollen Lebens für immer und unwiederbringlich verloren gegangen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: Furby <3] - #2918628 - 01.10.2018, 15:49:27
Plueschzombie
Die Z​ombie​ne.​

Registriert: 15.10.2017
Beiträge: 65
Ort: Hamburg (Deutschland)
Also ich selbst bin seit Jahren in einer glücklichen Beziehung und kann dazu nicht viel (aus eigener Erfahrung) sagen.
Von Freunden weiß ich jedoch, dass man bei solchen Apps viel Glück haben kann - eine Freundin heiratet nun sogar ihre Lovoo Bekanntschaft nach drei Jahren Beziehung. :-)
Natürlich kann man auch Pech mit den Menschen dort haben, aber kann man das nicht auch im echten Leben? Ich denke schon. :-)

Kann man bei solchen Apps eigentlich auch einfach angeben, dass man nur Freundschaften sucht? Oder sind die zwangsläufig nur Datingsapps? :-)
_________________________
» aspera ad astra «

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: Plueschzombie] - #2918642 - 01.10.2018, 16:18:58
kimschiModerator
​Tollpatsch.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.149
Huhu,

ich habe mir mal vor paar Monaten Lovoo und Tinder runtergeladen um zu sehen, was das denn eigentlich so ist und vor allem wer da eigentlich so ist und musste feststellen, dass es leider nichts für mich ist. Ich hasse Smalltalk und dieses nach Aussehen aussortieren ist auch nicht so meins. Das dies der Grundbaustein der beiden Apps war, ist mir vorher natürlich bewusst gewesen, aber Neugierig war ich dennoch. Letztendlich habe ich es dann beides nach zwei Tagen wieder gelöscht. Ich kann aber durchaus verstehe, wieso Freunde von mir es nutzen. Für schnelle Kontakte, welche Intention nun dahinter steckt lasse ich mal außen vor, dass ist bei jedem individuell, ist es super.

Ob man da nun explizit irgendwo angeben kann, dass man nur Freundschaften sucht weiß ich nicht, aber habe schon von einigen gehört, dass man sich getroffen hat und dann eine Freundschaft draus wurde, obwohl eig. etwas "mehr" geplant war.

Ich selber sehe bzw. nutze Knuddels und Facebook nicht als Dating/Flirtplattform. Verstehe aber vollkommen, wenn man z.B. Knuddels nutzt um einen Partner bzw. Partnerin zu finden.
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: kimschi] - #2919617 - 11.10.2018, 17:51:23
Hilx

Registriert: 03.12.2012
Beiträge: 257
Hey,

ich selbst habe kaum mehr was mit den Apps zu tun, da diese für mich nicht ansprechend (mehr) sind. Ohne den Premiumservice zahlt es sich, für Männer, sowieso nie aus. Ich hatte Lovoo vor etwa 6 Jahren mal, nicht lang nachdem es gegründet wurde und es war schon damals mühsam. Jetzt jedoch, wo Mann nur mehr eine Erstnachricht pro Tag an eine andere Person gratis schicken kann macht es noch weniger Sinn.

Viele der Plattformen haben sogar in den AGB's, dass es vorkommen kann, dass Fakes einem schreiben, falls sie das Gefühl haben, der User könnte von der App abspringen. Frauen werden bei den Apps massiv bevorzugt, was wohl den Nutzen haben soll, dass möglichst viele Frauen auch die Apps benutzen.

Am meisten Erfolg hab ich noch immer mit dem persönlichen Ansprechen auf der Straße oder beim fort gehen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: kimschi] - #2920021 - 14.10.2018, 22:17:28
Dragon29
​Göttliche Vollendung

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 9.833
Ort: OttiBotti

Servus,

schaut man(n) sich in der App-Galaxie um, wird man tausende Planeten finden, auf denen man landen kann. Und es kommen ständig weitere hinzu. Warum? Weil sich mit der "Liebe", einsamen Herzen und dem manchmal damit verbundenen spärlich möbliertem Kopf der Suchenden eine Menge Geld verdienen lässt.
Meine Meinung hat sich durch gesehene unabhängige Reportagen und dokumentierte Versuche/Tests verfestigt. Auf keiner App-Site wird man die große Liebe finden, wenn man dafür zahlen muss!
Wie hier auch schon richtig erwähnt wurde, haben 99% dieser Apps sogar in den AGB stehen, dass sie automatisch generierte Profile und professionelle Schreiber hinter die Pseudonyme stecken. Wer diese AGB kennt und es dennoch versucht, geht in meinen Augen auch in voller Tauchausrüstung in die Sahara, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Es geht dabei doch sogar soweit, dass der suchende Mann regelrecht "gemolken" wird. In einer dieser Reportagen, die ich gesehen habe, hat ein Mann sich mit zwei Accounts angemeldet, wobei ein Account aus Berlin und der andere aus München kam, unterschiedliche Interessen aufwies etc. Beide Accounts schrieben die selbe "Frau" an. Beim Account aus Berlin kam die "Frau" aus der Nähe Berlins mit den gleichen Interessen und beim Account aus München kam sie plötzlich aus der Nähe von München und hatte seine Interessen... Da gibt es unzählige weitere Beispiele und Geschichten.

Um die "wahre Liebe" kennen zu lernen sollte man einfach mit offenen Augen durch die Straßen laufen, Signale richtig deuten und empfangen können und auch in der Lage sein, auf dem Weg zur Liebe ein paar Rückschläge einzustecken. Niemals sollte das aber Geld kosten, dass man sich mit seinem Schwarm unterhalten kann.


MfG M.
_________________________

"Be a voice not an echo!"

Wenn ich über's Wasser gehen könnte, würden meine Kritiker sagen: "Nichtmal schwimmen kann der."

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: Dragon29] - #2920098 - 15.10.2018, 13:35:50
misanthr0pix
Nicht registriert


Ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn es sich ergibt mit Hilfe des Internets jemanden kennen zu lernen, denn nicht jeder Mensch ist gleich, die sich trauen in der realen Welt auf jemanden zu zugehen oder ähnliches. Daher passt das schon so, was ich allerdings gar nicht unterstütze: Sobald man für etwas zahlen muss, Gefakte / Generierte Profile, Dating-Apps zum Fremdgehen usw.

Zitat:
für ernste Absichten meiner Meinung nach jedoch absolut nicht zu empfehlen.

Kann man so pauschal auch nicht sagen, es gibt durchaus Menschen, die ihre große Liebe per Lovoo finden.

Zitat:
dieses nach Aussehen aussortieren

Ist überall so, was ja auch nicht schlimm ist - die meisten gucken auf die Optik, es soll sich nicht oberflächlich "anhören". Aber wenn es um eine Beziehung geht, sollte der Partner ein bisschen attraktiv aussehen. %-)

Ich persönlich würde mich niemals auf derartige Plattformen, gezielte Dating-Apps anmelden, wenn ich in einer Beziehung bin. Warum auch? Sowas kann man machen, wenn man Single ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: ] - #2920649 - 20.10.2018, 18:00:28
Maik1993
​Yo!

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2.127
Ort: Magdeburg
Also ich bin nebenbei nur auf poppen.de unterwegs. Dort kann ich wenigstens meine sexuellen Vorlieben ausleben. Hier in Knuddels wird man eh für jeden Furz gesperrt, selbst in den Erotikbereichen hat man keine Ruhe vor Notrufen. Gut dass es dann doch noch eine Konkurenz mit großer Community gibt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: kimschi] - #2920663 - 20.10.2018, 20:24:40
Keemo
​Channel: Berlin

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 4.769
Ort: Berlin
Einen wunderschönen Abend :-)

Antwort auf: kimschi
Hallöle,

viele von euch kennen sicherlich Datingseiten wie Tinder, Lovoo, & co. Doch scheiden sich bis heute die Geister? Datinseiten? Ein No-go oder im heutigem Zeitalter völlig legitim? Mich würde eure Meinung hierzu interessieren.

Nutzt ihr diese Seiten? Wenn ja, warum? Wenn nicht, wieso nicht? Ich bin mir sicher bei dem Thema müssten viele spannende Geschichten und Meinungen zusammen kommen!

Liebe Grüße kimschi

Ob ein No-Go oder Leigitim, ist glaube für jeden recht individuell. Persönlich habe ich mir mal einige Seiten im Laufe der Zeit natürlich auch schon mal angeschaut. Insgesamt bin ich aber schlußendlich zu dem Fazit gekommen: ´´Wenn die Seite Geld von den Männern, für den Kontakt zu Frauen einstreichen möchte - dann ist diese (für mich) nichts "wert"´´. Denn Letzteres ist etwas worauf auch u.a Discotheken gerne abzielen (Frauen kommen kostenlos rein, und die Männer sollen dafür bezahlen).

Nutzen tu ich keine der benannten Seiten. War selber jedoch auf z.Bsp. jappy.de sehr aktiv (irgendwas mit Rang ~72); bevor dort der User-Kollaps stattfand & habe auch dort, so wie hier in Knuddels, sehr viele interessante Persönlichkeiten & Charaktere privat & real kennenlernen können. Dies nicht unbedingt auf sexueller Ebene, sondern (was für mich wichtig(er) immer war): Auf zwischenmenschlicher Ebene und gemeinsamen Vertrauen zueinander. Dies fand ich sehr schön und ebenso sehr lehreich (im positiven Sinne).

Ich hatte mir auch mal Lovoo & Badoo angeschaut & damals schnell festgestellt, das dies darauf hinausläuft, das einem viele (Fake(?)-Frauen anschreiben (und dies den Hintergrund der Geld-Abwicklung wohl hat). Bezahlt habe ich für keine jener besagter Dienstleistungen; einfach auch weil ich glaube das ein normaler zwischenmenschlicher Kontakt niemals auf materiellen Dingen (wie etwa Geld) beruhen sollte. Glücklicherweise konnte ich auch fernab jener besagter Seiten, sehr viele tolle Menschen bisher in meinen Leben kennenlernen, so das ich nicht auf solche Seiten bisher je angewiesen war (wobei hier natürlich die Neugierde trotzdem immer eine Rolle gespielt hat). Im Endeffekt, soll jeder das nutzen, was & wie er möchte - ich für meinen Teil denke aber: Bevor jemand Geld in solche Seiten investiert, würde sich dieses Geld ggf. bei einer professionellen Dame wohl eher lohnen (wenn man auf dies möglicherweise. aus sein sollte) oder ggf. in ein gutes Essen mit seinen Freunden (wovon man aus meiner Sicht wahrscheinlich mehr miteinander hat & jeder davon erfreut ist).
_________________________
Mit besten Grüßen,
Keemo

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: Maik1993] - #2920668 - 21.10.2018, 00:47:17
misanthr0pix
Nicht registriert


Antwort auf: Maik1993
Also ich bin nebenbei nur auf poppen.de unterwegs. Dort kann ich wenigstens meine sexuellen Vorlieben ausleben. Hier in Knuddels wird man eh für jeden Furz gesperrt, selbst in den Erotikbereichen hat man keine Ruhe vor Notrufen. Gut dass es dann doch noch eine Konkurenz mit großer Community gibt.


Gratuliere. :-X

Verstehe sowieso nicht, wieso Knuddels überhaupt Erotikbereiche anbietet. Für derartiges gibt es auch andere gezielte Internetseiten.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: ] - #2920672 - 21.10.2018, 03:30:09
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.342
Antwort auf: misanthr0pix

Verstehe sowieso nicht, wieso Knuddels überhaupt Erotikbereiche anbietet. Für derartiges gibt es auch andere gezielte Internetseiten.


Weil die an Erotik orientierten Nutzer sowieso hier sind, ob mit oder ohne Erotikbereich.
Da ist der Erotikbereich gar nicht schlecht um einen Großteil der Nutzer aus Channel fernzuhalten die andere Themen haben. Und das es davon trotzdem genug gibt ist klar, aber halt nicht so viele wie ohne den E-bereich.
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: Sysadm] - #2920689 - 21.10.2018, 13:53:15
misanthr0pix
Nicht registriert


Antwort auf: Sysadm

Weil die an Erotik orientierten Nutzer sowieso hier sind, ob mit oder ohne Erotikbereich.
Da ist der Erotikbereich gar nicht schlecht um einen Großteil der Nutzer aus Channel fernzuhalten die andere Themen haben. Und das es davon trotzdem genug gibt ist klar, aber halt nicht so viele wie ohne den E-bereich.


Ja, klar. Aber die Perversität der Nutzer steigt, bzw. die Nutzer der Perversionen steigen. Als Frau ist man da echt verloren.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: ] - #2920703 - 21.10.2018, 16:52:36
kimschiModerator
​Tollpatsch.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.149
Bitte beim Thema bleiben und nicht ins Off-Topic abschweifen! Hier geht es um Dating Plattformen und nicht um Knuddels und seine Inhalte. :)

Liebe Grüße
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: kimschi] - #2932886 - 18.02.2019, 08:37:38
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 177
Hey! :-D

Den Thread finde ich interessant!

Ich habe nicht wirklich viele Erfahrungen mit anderen Webseiten/Dating-Portalen oder ähnlichem gemacht, aber einige kurzzeitig genutzt.

MeinVZ fand ich als eigene Seite recht interessant, allerdings habe ich damals wenig Verwendung dafür gehabt. Die wirklich wichtigen Kontakte hatte man schon damals in der Messenger-Kontaktliste. Die Profilangaben waren auch nichts Besonderes. Nur die Möglichkeit, mehrere Fotos hochzuladen, gefiel mir.

Facebook hingegen war schon deutlich umfangreicher. Ich habe Facebook jedoch wegen der Flut an Werbung (durch und mit Hilfe von Facebook) den Rücken gekehrt.

Lovoo und Tinder hatte ich vor Jahren mal kurzzeitig installiert. Die Möglichkeit, schnell interessante Leute vor Ort zu entdecken, wirkte recht interessant. Allerdings war mir das Angebot dann doch etwas zu prägnant und fundamentale Funktionen dieser Apps (die der Kommunikation dienen) waren kostenpflichtig.

Knuddels: Hier wird deutlich mehr geboten. Nicht nur, dass es eine einzigartige Community ist, in der viele einen Großteil ihrer Zeit verbringen. Man kann neue Leute kennenlernen, den Lebenspartner finden, neue Freundschaften schließen oder einfach nur das Chatten als Hobby ausleben. Es gibt eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten und als wäre das nicht genug, man kann bei Knuddels sogar programmieren lernen und die eigenen Apps direkt in die Community einbringen. Ein sehr großer Teil der User bringt sich ehrenamtlich im Chat ein und hält die Community lebendig. Andere erstellen Channels, die zusätzliche Angebote zur Verfügung stellen. Diese Angebotsvielfalt finde ich sonst nirgends. Für jeden ist etwas dabei, während sich andere Portale soweit mir bekannt ist lediglich auf das Thema Dating beschränken.

Allgemein ist das Online-Dating heutzutage nicht nur legitim, sondern absolut normal. Das Internet dient dem Zweck, möglichst viele Menschen zu vernetzen und natürlich resultiert daraus auch ein Bereich, in dem sich Menschen kennenlernen. Der Vorteil des Ganzen ist, dass man weit weniger "das Eis brechen" muss und keinerlei Anspannung verspürt, wenn man jemanden kennenlernt. Man tastet sich vorsichtig voran und kann andere Menschen zurückhaltender kennenlernen, da deutlich mehr Distanz gewahrt wird als beispielsweise in einem Club. Der Schwerpunkt liegt hier deutlich in der Kommunikation.

Soweit meine Meinung.

Viele Grüße
Flo


Bearbeitet von its good (18.02.2019, 08:40:29)

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: its good] - #2939207 - 12.04.2019, 13:02:47
html
Alter​ Bär​

Registriert: 07.12.2008
Beiträge: 4.138
Ich habe vor einiger Zeit ebenso solche Plattformen* / Communities / Apps (Lovoo, Jappy, Spin,...) getestet und kam zu dem gleichen negativen Ergebnis: Bots, Fakes, jegliche Werbe-Maßnahmen-/Einblendungen, InApp-Käufe / kostenpfl. Mitgliedschaften (um weibl. Nutzer kontaktieren zu können).

Am Fairsten der hier genannten Plattformen* war dann doch Jappy, wobei man bei Jappy echt kaum Kontakte knüpfen konnte - zumindest bei mir.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tinder, Lovoo & co. [Re: html] - #2939212 - 12.04.2019, 14:24:50
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.331
Badoo und Lovoo hatte ich mal getestet.

Dort gibt es, meiner Meinung nach, einen starken Überhang von Frauen, die einfach nicht authentisch rüberkommen.
Extrem viele Eye-Catcher, wobei ich nicht sagen will, dass die alle nach meinem Geschmack sind, aber eben sehr oft den feuchten Traum vieler Männer mit anderem Geschmack erfüllen.
Dazu die vielen "positiven swipes", ich hätte jan icht gedacht, dass so viele Mädels mich wollen :D Und was da für Granaten bei sind, wie im Paradies^^

Für mich heißt das einffach, sehr viele Fakes/Bots/Animateure. Bei einer der beiden Plattformen gab es auch Ermittlungen wegen Betruges mit Fakeprofilen. Ob nun daraus ein Urteil erging oder nicht, weiß ich nicht mehr, nur so viel, dass wohl ein Betrag an die Staatskasse ging.
_________________________
Wenn alle Leute den selben Humor hätten, würden viel mehr Leute über sich selbst lachen.

[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):  kimschi, sweet-chica24