Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
NextcloudPI / Raspberry Pi 3 b+ - #2908247 - 06.07.2018, 16:50:41
Adlers
​Quizzer

Registriert: 03.01.2005
Beiträge: 723
Ort: Braunschweig
Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch Ahnung/Erfahrung mit Rasberry's, Nextcloud bzw beidem zusammen (Nextcloud Pi auf nem Raspberry Pi)?

Versuche grade mir das Ganze einzurichten, was soweit fürs Netzwerk auch geklappt hat, bei der Erreichbarkeit von Außen hapert es allerdings (was eventuell am Vodafone Kabelanschluss und fehlender echter IP4 liegen kann?). Eventuell hat da jemand von euch Erfahrung mit oder Tipps.

lg

[zum Seitenanfang]  
Re: NextcloudPI / Raspberry Pi 3 b+ [Re: Adlers] - #2911219 - 30.07.2018, 13:09:43
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.495

Im Grunde hast du alles richtig gemacht. Der Webserver scheint korrekt eingerichtet zu sein, da du dein Nextcloud intern aufrufen kannst.

Für den externen Aufruf ist dein Router zuständig. Diesem musst du sagen, dass Gerät XYZ mit der internen IP 192.***.***.*** über das Internet erreichbar sein soll. Ich vermute, dass es intern über den Standard-Port 80 läuft, sodass du dann nur den HTTP-Zugriff auf dieses Gerät freischalten kannst. Wie das bei deinem Router funktioniert, kannst du dann aus einer Anleitung, die man sicherlich bei Google findet, konsultieren. Google nach sowas wie "Router Webserver über das Internet erreichen".

Damit du nicht immer wieder die IP-Adresse eingeben musst, da diese auch immer wieder wechselt, empfiehlt sich ein DynDNS-Anbieter. Ich selbst habe mal eine Zeit lang www.selfhost.eu genutzt, bis ich mittlerweile mir ein eigenes DynDNS-Script programmiert habe. Wenn du eine kostenpflichtige Variante, mit richtiger Domain willst, kann ich dir z.B. DynDNS.org empfehlen.

Ich hoffe, ich konnte dir soweit helfen. Wenn nicht, poste deine Fragen einfach erneut. :-)

[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):  Vicktori 
momentan inaktiv: lutz39