Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
HTML-UI: Veränderungen auf der Web Platform - #2901494 - 17.05.2018, 08:17:36
TobyB
​Knuddelsteam

Registriert: 21.11.2003
Beiträge: 6.506
Hallo allerseits :)


Da wir mit UserApps-HTML-UIs ja für die Web Platform entwickeln und sich dort öfter mal etwas ändert gegen das wir uns als Entwickler nicht oder nur mit Aufwand wehren können möchte ich hierzu einen Thread eröffnen, in dem wir uns gegenseitig über Veränderungen und Probleme der Platform informieren. Es darf auch gerne sachlich diskutiert und Erfahrungen und natürlich Hilfe ausgetauscht werden.


Warum gibt es Veränderungen?
UserApps-HTML-UIs werden auf der Web Platform entwickelt (HTML, CSS und JavaScript in einem Browser oder WebView). Dies bedeutet auf der technischen Seite, dass eure Apps auf den Geräten der Nutzer in dem dort verfügbaren Browser oder WebView ausgeführt werden. Diese Browser/WebViews updaten sich in der Regel ohne dass ihr oder wird darauf Einfluss nehmen können, z.B. durch Auto-Updates.
Ausnahme bildet hier die PC-App, die ja jetzt den jxBrowser in einer fixen Version einsetzt und über deren Änderung Knuddels euch immer informiert.

Warum kann das Probleme mit sich bringen?
Durch diese Updates können z.B. von den Browser-Herstellern eingebrachte Verhaltens-Veränderungen ausgerollt werden die Einfluss auf eure Apps haben. Diese können dann eventuell (negativen) Einfluss auf eure Apps haben die von euch bereits ausgerollte Apps betreffen.

Warum ist das auch für mich wichtig?
Es ist aktuell schon so, dass die Mehrzahl der Nutzer mit Geräten im Chat unterwegs sind die mit solchen Browsern/WebViews unterwegs sind die durch das Auto-Update Feature tendenziell immer innerhalb weniger Tage die neuste Version haben. Das heißt solche Veränderungen und Probleme betreffen auch euch relativ schnell.
Mit K3 wird der Anteil der Nutzer der mit solchen Browsern/WebViews unterwegs ist aller Voraussicht nach noch weiter steigen.

Kann ich dem vorbeugen oder mich schützen?
Ja. Die Browser-Hersteller stellen Entwicklern Beta oder gar Alpha/Canary Versionen bereit, Google Chrome und Mozilla Firefox haben sogar dedizierte Developer-Editions/Versions. diese sind dafür gedacht, dass man als Web-Entwickler frühzeitig (in der Regel 2-3 Monate oder mehr) bereits diese neuen kommenden Features und Veränderungen ausprobieren kann um entweder seine Apps anzupassen oder in einem konstruktiven Dialog mit den Herstellern Lösungen für neu eingeführte Probleme zu suchen und natürlich um Bugs frühzeitig zu melden und beheben zu lassen.


Grüße vom Web Platform Enthusiast :-P
_________________________
There is no good without evil, but evil must not be allowed to flourish.
There is passion, yet peace; serenity, yet emotion; chaos, yet order.

[zum Seitenanfang]  
Re: HTML-UI: Veränderungen auf der Web Platform [Re: TobyB] - #2901496 - 17.05.2018, 08:24:39
TobyB
​Knuddelsteam

Registriert: 21.11.2003
Beiträge: 6.506
... dass ich diesen Thread genau jetzt eröffnet habe hat auch einen Grund, denn es gibt eventuell einen für euch relevanten aktuellen Anlass:

Google hat die Tage ein Update für Chrome ausgerollt, dass in vielen Fällen Audio-Auto-Play deaktiviert (hauptsächlich wegen nerviger Werbung oder Spam in Timelines/Newsfeeds usw.). Das hat leider bei vielen Browser-Games (zu denen tendenziell auch eure UserApps gehören) zu Problemen geführt. Google hat das Update mittlerweile zwar zurückgezogen, aber allerdings nur bis Oktober.

Ich weiß jetzt natürlich nicht ob und wenn ja wer und in welcher Form jemand von euch betroffen ist, aber ich möchte euch darauf aufmerksam machen damit ihr die Möglichkeit habt darauf entsprechend zu reagieren. Dieser Artikel auf heise.de dazu ist recht gut und enthält auch weiterführende Links die euch bei der Lösung eventueller Probleme weiterhelfen.
_________________________
There is no good without evil, but evil must not be allowed to flourish.
There is passion, yet peace; serenity, yet emotion; chaos, yet order.

[zum Seitenanfang]  
Re: HTML-UI: Veränderungen auf der Web Platform [Re: TobyB] - #2901514 - 17.05.2018, 10:38:12
Bizarrus
​Bizzi is activated.

Registriert: 29.07.2006
Beiträge: 2.529
Ort: Dortmund
Das Thema gab es vor Jahren bereits bei Safari unter iOS; Ein AutoPlay konnte hier nur unmittelbar durch Interaktion des Nutzers erfolgen (Beispielsweise durch Button Click-Event, was der Nutzer selbst ausführen musste, ein triggern des Events hingegen funktioniert dabei nicht).

wer weiß, ob das ganze vielleicht auch Relevant für Chrome sein wird.
_________________________
Bot.public('I love °>features/james-exchange/ft_james-exchange_surprised.gif<>James|/w "<°');

[zum Seitenanfang]  
Re: HTML-UI: Veränderungen auf der Web Platform [Re: Bizarrus] - #2901515 - 17.05.2018, 10:43:59
TobyB
​Knuddelsteam

Registriert: 21.11.2003
Beiträge: 6.506
Antwort auf: Bizarrus
wer weiß, ob das ganze vielleicht auch Relevant für Chrome sein wird.

Da brauchen wir nicht drüber spekulieren, das ist alles in den verlinkten Resourcen und Blog Posts (von Google) dokumentiert. :)
_________________________
There is no good without evil, but evil must not be allowed to flourish.
There is passion, yet peace; serenity, yet emotion; chaos, yet order.

[zum Seitenanfang]