Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 4 von 9 < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse * [Re: GottesGott] - #2893965 - 18.03.2018, 01:02:09
Bizarrus
​Bizzi is activated.

Registriert: 29.07.2006
Beiträge: 2.581
Ort: Dortmund
Von K3 hört man genau so viel wie Reiskörner in Asien verderben.

Im übrigen wird die UserApp-Entwicklung durch all diese Themen immer unattraktiver. Nicht nur dass dort kaum etwas passiert (erst nach gefühlten Jahren wurde kurz mal "eben" etwas gemacht), die ganzenNeuerungen, die alles an Knuddels noch mehr komerziellarisieren,.. Nee danke!
_________________________
Bot.public('I love °>features/james-exchange/ft_james-exchange_surprised.gif<>James|/w "<°');

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: GottesGott] - #2893975 - 18.03.2018, 09:22:54
W a n n a b e - M o d e l
Nicht registriert


Antwort auf: Subsilver
Über was diskutieren wir eigentlich? Irgendwer muss doch:

Warnung! Spoiler!
Ausstattung deiner Wahl
Top-Laptop, Dual Monitor und was du sonst noch brauchst.

Tägliches Frühstücksbuffet
Beginne jeden Tag mit Obstsalat, Eiern und frischen Brötchen.

Obst, Snacks & Getränke
Für dein leibliches Wohl ist zu jeder Zeit gesorgt.

Bleib fit
Wir sponsern das Fitness-Studio - direkt im Haus!

Team Events
Regelmäßig gemeinsam Kino, Laser-Tag, Kart fahren…

Unterstützung beim Umzug
Wir übernehmen Kosten und helfen bei der Wohnungssuche.

Dev-Nights
In abendlicher Runde teilen wir gemeinsam Know-how und einige Pizzen.

Mystery Lunch
Jeder geht 1× in der Woche mit einem zufälligen Teammitglied essen. Die Rechnung wird natürlich übernommen.

Quelle: https://www.knuddels.de/jobs/community-management

bezahlen.

Sorry wenn ich es so ausdrücke, aber hier haben definitiv die die hier auf der Lohnliste von der Firma stehen verkackt und sind so dreist den Kunden es bezahlen zu lassen. Soviel dünnes kann aber nicht einmal jemand mit ner chronischen Darmkrankheit produzieren.


Naja gutes Personal kostet (gibt es bei Knuddels zwar aktuell sehr wenig) kostet nunmal und müssen umworben werden. Vorallem in der Branche ist es nicht einfach, wirklich gute Leute zu finden. < Beleidigung entfernt >

Zitat:
Das ist nicht richtig. James ist ein Bot. Er kauft weder Smileys, noch zockt er oder tut sonst irgendetwas mit den Knuddeln auf seinem Profil. Und weil das so ist, spielen sie auch absolut gar keine Rolle.


Das ist nicht ganz richtig. James verknuddelt diese Knuddel an zufällig ausgewählte Person. Hat er immer schon gemacht, früher fiel das nur mehr auf, weil er immer nur ein paar Tausend Knuddel bekam und es ein paar Millionen Nutzer gab, die Dinger waren also in wenigen Tagen weg.
Und wenn ich mich recht erinnere, wurden die James-Knuddel auch noch auf andere Weise an die User ausgeschüttet.

Also nein: James Knuddel sind kein totes Kapital. Es sind Knuddel die noch in den Umlauf kommen werdem-


Bearbeitet von xXsmartlXx (19.03.2018, 08:07:23)

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: ] - #2893980 - 18.03.2018, 10:29:53
Chromo
​Hamburg <3

Registriert: 14.08.2012
Beiträge: 144
Ort: Hamburg

Das ist nicht ganz richtig. James verknuddelt diese Knuddel an zufällig ausgewählte Person. Hat er immer schon gemacht, früher fiel das nur mehr auf, weil er immer nur ein paar Tausend Knuddel bekam und es ein paar Millionen Nutzer gab, die Dinger waren also in wenigen Tagen weg.
Und wenn ich mich recht erinnere, wurden die James-Knuddel auch noch auf andere Weise an die User ausgeschüttet.

Also nein: James Knuddel sind kein totes Kapital. Es sind Knuddel die noch in den Umlauf kommen werdem-



Genau diesen Punkt , also dass James die Knuddel an User veteilt habe ich genannt. (Übrigens ist dies der einzige Punkt wo Knuddel vom Bot an den User wandern). Aber James Knuddel gehen trotzdem nur ins Plus. Lassen wir ihn 100am Tag an User verteilen und 1000 am Tag einnehmen. So sind es 900 neue tote am Tag. Würde das ganze ausgegelichen sein, hätte James niemals 1.5 Millionen(!) ansammeln können.
Aber nun gut, ich wollte das auch nur anmerken. WIr sollten bei der TB bleiben^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Chromo] - #2893997 - 18.03.2018, 13:55:16
Subsilver
Lord ​Subsi​lver ​von K​nud.​

Registriert: 12.03.2008
Beiträge: 654
Ort: Gera
Antwort auf: Chromo

Das ist nicht ganz richtig. James verknuddelt diese Knuddel an zufällig ausgewählte Person. Hat er immer schon gemacht, früher fiel das nur mehr auf, weil er immer nur ein paar Tausend Knuddel bekam und es ein paar Millionen Nutzer gab, die Dinger waren also in wenigen Tagen weg.
Und wenn ich mich recht erinnere, wurden die James-Knuddel auch noch auf andere Weise an die User ausgeschüttet.

Also nein: James Knuddel sind kein totes Kapital. Es sind Knuddel die noch in den Umlauf kommen werdem-



Genau diesen Punkt , also dass James die Knuddel an User veteilt habe ich genannt. (Übrigens ist dies der einzige Punkt wo Knuddel vom Bot an den User wandern). Aber James Knuddel gehen trotzdem nur ins Plus. Lassen wir ihn 100am Tag an User verteilen und 1000 am Tag einnehmen. So sind es 900 neue tote am Tag. Würde das ganze ausgegelichen sein, hätte James niemals 1.5 Millionen(!) ansammeln können.
Aber nun gut, ich wollte das auch nur anmerken. WIr sollten bei der TB bleiben^^


Würde ich nun nicht sagen, die hinterliegen dort weil James noch mehr Zugriff darauf hat. Ich weiß zwar nicht für was aber Systemisch werden die sicherlich gebraucht. Siehe 480 Geschenke von James seitdem es den Jamestauscher gibt, da steckt schon nen Sinn dahinter.
_________________________
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Subsilver] - #2894013 - 18.03.2018, 16:35:00
Sunnyboyy17
Nicht registriert


Ich kann alles von euch verstehen, und bin auch auf eurer Seite.
Aber bei James darf man nicht vergessen:

- Es gibt User die Knuddel Ihn einfach so.
- Bei jeden /knuddelz geht auch einer an James.

Wollte ich nur kurz anmerken.

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: martin070476] - #2894045 - 18.03.2018, 21:13:38
Weltenbummler76
Carpe​ Diem​

Registriert: 01.07.2010
Beiträge: 278
Wir können uns nun alle über die neuen Gebühren aufregen wie wir wollen, weil das schon beschlossene Sache ist. Das Thema ist durch und egal wie die "Testphase" auch laufen wird, Knuddels wird davon nicht mehr abrücken ob es uns nun passt oder nicht. Stimme aber denjenigen zu die sagen, dass das Abzocke. Das wird auch sicher nicht dazu betragen, dass weiterhin seeehr viele User Ihre Smileys über die Tauschbörse tauschen oder verkaufen werden.

Was mich eigentlich noch mehr stört wie die Gebühren ist der Satz Zitat martin070476: "Durch neue Produkte, wie das VIP-Paket, kann Knuddels sein Team verstärken und dadurch schneller die Entwicklung allgemein nützlicher Projekte, wie z.B. den neuen Web-Client für Knuddels (K3), vorantreiben". Das ist der eigentliche Hohn und eine Ohrfeige für uns alle, die wie hier bei Knuddels sind Noch mehr Knuddelsteamler also, die noch mehr BUGS verursachen oder Dinge entwickeln die nicht funktionieren.

Das ist gaaaaaaanz großes Tennis was hier seit längerem abgeht.

_________________________


Ein bißchen Opium fürs Volk und schon jubeln Euch alle wieder zu :-(


[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Weltenbummler76] - #2894048 - 18.03.2018, 21:28:33
SilverFalcon
​App Developer

Registriert: 26.08.2015
Beiträge: 320
Ort: Wien
Ganz ehrlich wenn ich mir ansehe wie viel Knuddel als Gebühr abgezogen werden bekomm ich das Kotzen. Das ganze zeigt nur wie sehr Knuddels die Leute drängen will € für Knuddel auszugeben. Traurig das ganze. Man hat unmengen an Knuddel ausgegeben um sich die Smilies zu kaufen und jetzt wird einem beim Wiederverkauf auch noch ne Gebühr aufgezwungen die an Zwangsenteignung erinnert. 400 - 500 Knuddel reine Gebühr bei Verkaufspreisen von nur 4000 Knuddel.

Das ist einfach nur noch traurig was hier abgeht. Damit ist das Thema Smilie-Abo oder jegliche andere Art und Weiße bei Knuddels.de Geld zu investieren gestorben. Und ich hoffe, dass viele andere auch so denken und Knuddels endlich mal nen Denkzettel für dieses Vorgehen bekommt. Von wegen "Es fließen mehr Knuddel ins System". Ja für wen denn? Premium-Tageslogin (Also auch nur für Leute die € bezahlen), für CM´s und Admins (also auch nicht für den "Otto-Normal User"), etc.
_________________________
Knuddelige Grüße
SilverFalcon - LordLex

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: SilverFalcon] - #2894051 - 18.03.2018, 21:59:32
Weltenbummler76
Carpe​ Diem​

Registriert: 01.07.2010
Beiträge: 278
Antwort auf: SilverFalcon
Ganz ehrlich wenn ich mir ansehe wie viel Knuddel als Gebühr abgezogen werden bekomm ich das Kotzen. Das ganze zeigt nur wie sehr Knuddels die Leute drängen will € für Knuddel auszugeben. Traurig das ganze. Man hat unmengen an Knuddel ausgegeben um sich die Smilies zu kaufen und jetzt wird einem beim Wiederverkauf auch noch ne Gebühr aufgezwungen die an Zwangsenteignung erinnert. 400 - 500 Knuddel reine Gebühr bei Verkaufspreisen von nur 4000 Knuddel.

Das ist einfach nur noch traurig was hier abgeht. Damit ist das Thema Smilie-Abo oder jegliche andere Art und Weiße bei Knuddels.de Geld zu investieren gestorben. Und ich hoffe, dass viele andere auch so denken und Knuddels endlich mal nen Denkzettel für dieses Vorgehen bekommt. Von wegen "Es fließen mehr Knuddel ins System". Ja für wen denn? Premium-Tageslogin (Also auch nur für Leute die € bezahlen), für CM´s und Admins (also auch nicht für den "Otto-Normal User"), etc.


Stelle bzw würde gerne meine Knuddels (gegen einem fairen Preis natürlich) dem System und somit der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, aber das ist ja leider laut AGB verboten. Wenn es erlaubt wäre würde ich meine Smileys und Knuddels verkaufen und /deletemynick machen. :-)
_________________________


Ein bißchen Opium fürs Volk und schon jubeln Euch alle wieder zu :-(


[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Weltenbummler76] - #2894053 - 18.03.2018, 22:10:01
Subsilver
Lord ​Subsi​lver ​von K​nud.​

Registriert: 12.03.2008
Beiträge: 654
Ort: Gera
Antwort auf: Weltenbummler76
Antwort auf: SilverFalcon
Ganz ehrlich wenn ich mir ansehe wie viel Knuddel als Gebühr abgezogen werden bekomm ich das Kotzen. Das ganze zeigt nur wie sehr Knuddels die Leute drängen will € für Knuddel auszugeben. Traurig das ganze. Man hat unmengen an Knuddel ausgegeben um sich die Smilies zu kaufen und jetzt wird einem beim Wiederverkauf auch noch ne Gebühr aufgezwungen die an Zwangsenteignung erinnert. 400 - 500 Knuddel reine Gebühr bei Verkaufspreisen von nur 4000 Knuddel.

Das ist einfach nur noch traurig was hier abgeht. Damit ist das Thema Smilie-Abo oder jegliche andere Art und Weiße bei Knuddels.de Geld zu investieren gestorben. Und ich hoffe, dass viele andere auch so denken und Knuddels endlich mal nen Denkzettel für dieses Vorgehen bekommt. Von wegen "Es fließen mehr Knuddel ins System". Ja für wen denn? Premium-Tageslogin (Also auch nur für Leute die € bezahlen), für CM´s und Admins (also auch nicht für den "Otto-Normal User"), etc.


Stelle bzw würde gerne meine Knuddels (gegen einem fairen Preis natürlich) dem System und somit der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, aber das ist ja leider laut AGB verboten. Wenn es erlaubt wäre würde ich meine Smileys und Knuddels verkaufen und /deletemynick machen. :-)


Du darfst für deine Smileys € verlangen, tausche deine Knödel in Smileys verkaufe sie =)
_________________________
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Subsilver] - #2894056 - 18.03.2018, 22:37:01
Weltenbummler76
Carpe​ Diem​

Registriert: 01.07.2010
Beiträge: 278
Antwort auf: Subsilver
Antwort auf: Weltenbummler76
Antwort auf: SilverFalcon
Ganz ehrlich wenn ich mir ansehe wie viel Knuddel als Gebühr abgezogen werden bekomm ich das Kotzen. Das ganze zeigt nur wie sehr Knuddels die Leute drängen will € für Knuddel auszugeben. Traurig das ganze. Man hat unmengen an Knuddel ausgegeben um sich die Smilies zu kaufen und jetzt wird einem beim Wiederverkauf auch noch ne Gebühr aufgezwungen die an Zwangsenteignung erinnert. 400 - 500 Knuddel reine Gebühr bei Verkaufspreisen von nur 4000 Knuddel.

Das ist einfach nur noch traurig was hier abgeht. Damit ist das Thema Smilie-Abo oder jegliche andere Art und Weiße bei Knuddels.de Geld zu investieren gestorben. Und ich hoffe, dass viele andere auch so denken und Knuddels endlich mal nen Denkzettel für dieses Vorgehen bekommt. Von wegen "Es fließen mehr Knuddel ins System". Ja für wen denn? Premium-Tageslogin (Also auch nur für Leute die € bezahlen), für CM´s und Admins (also auch nicht für den "Otto-Normal User"), etc.


Stelle bzw würde gerne meine Knuddels (gegen einem fairen Preis natürlich) dem System und somit der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, aber das ist ja leider laut AGB verboten. Wenn es erlaubt wäre würde ich meine Smileys und Knuddels verkaufen und /deletemynick machen. :-)


Du darfst für deine Smileys € verlangen, tausche deine Knödel in Smileys verkaufe sie =)


Auf die Idee wäre ich ja nie gekommen :-) Aber träume noch davon, dass Knuddels sie direkt wieder zurück nimmt.
_________________________


Ein bißchen Opium fürs Volk und schon jubeln Euch alle wieder zu :-(


[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Weltenbummler76] - #2894088 - 19.03.2018, 11:47:35
Luxusboy2000
​Baba Andy

Registriert: 08.02.2008
Beiträge: 509
Ort: Basel (Schweiz)
Antwort auf: Weltenbummler76
Aber träume noch davon, dass Knuddels sie direkt wieder zurück nimmt.

Machen Sie doch, wenn dein Nick permanent gesperrt ist und irgendwann in den nächsten 2 - 15 Jahren gelöscht werden sollte, dann haben Sie alles wieder. :-D

Verkauf deine Knuddel doch direkt für Euro, machen doch viele, musst es nur geschickt anstellen, ich empfehle CT's, da kannst direkt mit den Leuten reden, ist da eh Gang und Gebe... Oh Verzeihung ich meinte natürlich Meimeimei mach das ja nicht, sonst gibts auf die Finger.
Was will man noch großartiges erwarten von dem einst hochgelobten Knuddels.de? Wenn die Mitarbeiter ihre damals eigenen Werte mit den Füßen treten? Der Verkauf von Knuddel zB. Früher ein Unding, wer nur mit dem Gedanken gespielt hat wurde schon gekreuzigt und heute?! Heute bietet die einst so seriöse Firma selbst den Kauf bzw. Verkauf von Knuddel an. Also war alles geheuchelt und da man Profit einfährt ist es ok, aber wehe ein Anderer machts (und wird erwischt).

Ein Punkt aus den ABG's, den wir uns mal alle vor Augen halten sollten:
13. Rechte von Knuddels.de
13.4

Knuddels.de kann jederzeit Änderungen an den Knuddels-Diensten vornehmen.


Dieser Punkt sagt doch schon alles aus, was man wissen muss. Wenn Sie was machen wollen, dann können Sie es einfach, ohne den User überhaupt darüber in Kenntnis setzen zu müssen. Genauso mit der Steuererhöhung passiert, über Nacht passiert und alles schaut dumm aus der Wäsche. Leider war die Handlungsweise von Knuddels.de legitim und rechtens, Menschlich und Nutzerfreundlich ein tritt in den Hintern.

Nächster Punkt:
7. Werbung

7.1

Die Knuddels-Dienste dürfen nicht zu Werbezwecken genutzt werden. Darunter fällt insbesondere das Werben für kommerzielle Internetseiten in Knuddels.de-Chatchannels, auf den Knuddels.de-Homepages, im Knuddels.de-Forum oder einem Knuddels.de- Gästebuch. Ferner ist es untersagt, für die persönliche Homepage durch unerbetene E-Mails an andere Nutzer zu werben.

Auch hier wird man Verarscht, durch das einfügen der Werbeblocks, macht Knuddels.de genau das was doch eigentlich verboten ist, dass Nutzen der Knuddels-Dienste für Werbung, insbesondere natürlich für kommerzielle Internetseiten. Natürlich kann man diese Werbung abschalten, kostet aber noch nochmal extra. Hier sieht man noch besser, wie sehr Knuddels.de ihre eigenen Werte mit den Füßen tritt und beide Taschen weit aufhält. Links strömt das Geld von den Werbeblocks rein und Rechts das Geld der User die diese Werbung kostenpflichtig weghaben möchten (die paar Ehrenamtlichen mal weg gelassen). Macht man nun aber selbst in einem MyChannel Werbung, so bekommt man mit voller Härte den Knuddelsrechtshammer zu spüren. Also was lernen wir daraus? Was Knuddels.de Profit einbringt ist erlaubt, was den Nutzern Profit einbringt ist verboten und alles ist unter der wehenden Flagge der Knuddelstolleranz, Akzeptanz und Gleichberechtigung aller... Oh halt Stopp, ich vergaß Punkt 13.4 Knuddels darf ja alles.


Aber kommen wir mal zum wirklich interessanten Part:
5. Verhaltensregeln

5.7

Die „Knuddel“ sind die Maskottchen von Knuddels.de. Durch die Möglichkeit sie innerhalb der Knuddels-Dienste virtuell verschenken zu können, sollen sie zum freundschaftlichen und familiären Klima in der Community beitragen. Die Knuddel dürfen außerhalb der von Knuddels.de hierfür zur Verfügung gestellten Dienste nicht gegen Geld oder andere geldwerte Leistungen weitergegeben werden.

Hier weiß ich gar nicht wo ich anfangen sollen, da alles widersprüchlich ist. Naja fast, das Maskottchen lass ich mal noch durchgehen. Knuddel sind nicht einfach mehr nur da um Leuten eine Freude zu machen, oder zum familiären Klima beizutragen, Knuddel sind die Chatwährung! Mit Knuddel kann man sich im Chat virtuelle Güter und Vergünstigungen kaufen. Knuddel werden wie Geld behandelt und haben einen eigenen Währungskurs und da immer mehr und mehr vom System in den Umlauf gebracht werden, so haben wir zZ eine Inflation, dieser wird nun mit einer Steuererhöhung entgegen gewirkt, was sich natürlich auf das Preis- Leistungsverhältnis auswirkt. Das diese Währung nur auf Knuddels.de zur Verfügung gestellten Diensten gehandelt werden dürfen ist zum Teil auch nicht richtig. Ich nenne mal 2 Beispiele dafür. Zum einen die CT's. Richtig von Knuddels.de bereitgestellt, organisiert etc. Aber ist dies wirklich ein zur Verfügung gestellter Dienst in diesem Sinne der AGB's? Eine gemietete Jugendherberge, die für 2 Tage für Knuddels.de bereit gestellt wird, trifft diesen AGB Punkt nicht so ganz. Was aber der Fall ist, dass dort Knuddel an die Teilnehmer verteilt werden, zum Teil offen und direkt, zum Teil hinter verschlossenen Türen.... Als zweites Beispiel nenne ich mal die Smileyhändler, welche auch div. externe Internetseiten haben, wo Smileys und Codes verkauft werden. Man kauft sich zb einen Code für 3€ von Händler A, im Anschluß geht man zu Händler B und verkauft diesen Code wieder, allerdings für Knuddel, so ist dies aus Sicht der ABG's und von Knuddels.de völlig legetim. Allerdings was kaum jemand weiß, Händler A und Händler B hängen zusammen, d.h. also in der Kurzversion, dass der Käufer Knuddel für Euro gekauft hat. Da dies aber geschickt getarnt ist, ist nichts schlimmes passiert.


Es ist ganz simpel, anhand der Beispiele und ABG Punkte, kann man sehen, dass zum einen alles Erlaubt ist, wenn man es geschickt macht und zum Anderen, das Knuddels.de prinzipiell machen kann was Sie wollen, wir haben uns ja durch Registration mit den ABG's einverstanden erklärt. Rechtlich gesehen ist es vollkommen in Ordnung, Menschlich gesehen unter aller Sau.
_________________________
Anerkannter Knuddels-Verschwörungstheoretiker ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Luxusboy2000] - #2894103 - 19.03.2018, 13:07:30
W a n n a b e - M o d e l
Nicht registriert


Zitat:
Knuddels.de kann jederzeit Änderungen an den Knuddels-Diensten vornehmen.

Dieser Punkt sagt doch schon alles aus, was man wissen muss. Wenn Sie was machen wollen, dann können Sie es einfach, ohne den User überhaupt darüber in Kenntnis setzen zu müssen.


Eine ganz normale Klausel, die so ziemlich jedes Unternehmen in den AGB führt, vor allem die, die ihre Dienste in der Grundversion kostenlos anbieten.

Kundenfreundliche Unternehmen nutzen das vielleicht nicht generell so schamlos aus, wenn sie dabei ihren Kunden schaden, aber ansonsten ist das legitim.

Zitat:
Auch hier wird man Verarscht, durch das einfügen der Werbeblocks, macht Knuddels.de genau das was doch eigentlich verboten ist,


Eine AGB ist ein Vertrag zwischen einem Nutzer und einem Unternehmen.
Die Werbung von der Du redest stammen von Unternehmen die dafür zahlen. Du kannst auch Werbung machen, so viel Du willst - Du musst Dir die Werbe-Plätze nur kaufen.
Einfach so Werbung machen und damit Geld verdienen wäre die eigentliche Verarsche. Warum sollten sie Dir erlauben auf ihren Rücken Geld zu verdienen, während Du keinen Cent abdrücken musst?

Was den letzten Punkt angeht, die Knuddel: Dem kann ich weitesgehed zustimmen. Man hätte eine neue Währung einführen sollen.
Allerdings ist das nicht möglich, weil man dann alle Glücksspiele hätte verbieten müssen, da diese ab diesem Zeitpunkt illegal geworden wären. Da Glücksspiel und Erotik aber nahezu die einzigen Zugpferde sind, kann man das natürlich nicht riskieren.

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: martin070476] - #2894114 - 19.03.2018, 14:33:07
martin070476

Registriert: 05.08.2013
Beiträge: 574
Ich kann den Frust tw. nachvollziehen, da ich selber ja auch nicht nur Mitarbeiter von Knuddels, sondern auch Nutzer von Knuddels bin. Vor allem wenn als Grund für die Änderungen die Arbeit an einem Produkt genannt wird, das so noch gar nicht greifbar ist. Im Moment investiert Knuddels mehr als 50% seiner Ressourcen in die nächste Version von Knuddels, die langfristig alle bisherigen Clients ersetzen wird und dafür sorgt, dass Knuddels auf allen Plattformen den gleichen Feature-Umfang und UX besitzt. Gerade für Nutzer der mobilen Clients (Android & iOS) wird dies eine enorme Verbesserung darstellen. Die anderen 50% der Ressourcen nutzen wir, um das bestehende System zu warten, kleine bis mittlere Verbesserungen durchzusetzen und bestehende Bugs zu fixen. Das Team weiter zu vergrößern hat aktuell eine sehr hohe Priorität für uns, um diese Ziele zu erreichen.

Zu der Aussage : “Das ist so einfach nur gelogen! Ich nutze sogar das Gold Abo (Warum frag ich mich grad auch...), jedenfalls selbst mit dem Gold Abo komme ich NICHT auf erspiele 30-50 Knuddel pro Woche!”

Hier ein Screenshot von meinem Silber-Abo:

Warnung! Spoiler!


Bezüglich Knuddel-Gewinn sind auf meinem Silber-VIP-Glücksrad: 1x 25 Knuddel, 2x 10 Knuddel, 4x 5 Knuddel, 3x Bronze-Tageslogin (im Schnitt 5 Knuddel) , 1x Silber-Tageslogin (im Schnitt: 20 Knuddel). Abgesehen von den Weltreise-Elementen und den Smiley-Teilen liegen so 100 Knuddel auf dem Glücksrad, verteilt auf 16 Felder. So hat jedes Feld im Schnitt den Wert von 6,25 Knuddel. 6,25 * 7 Drehs pro Woche = 43,75 Knuddel. Bei einem Gold-Abo sollte es deutlich mehr sein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: martin070476] - #2894116 - 19.03.2018, 14:44:27
Luxusboy2000
​Baba Andy

Registriert: 08.02.2008
Beiträge: 509
Ort: Basel (Schweiz)
Antwort auf: martin070476


Hier ein Screenshot von meinem Silber-Abo:

Warnung! Spoiler!


Bezüglich Knuddel-Gewinn sind auf meinem Silber-VIP-Glücksrad: 1x 25 Knuddel, 2x 10 Knuddel, 4x 5 Knuddel, 3x Bronze-Tageslogin (im Schnitt 5 Knuddel) , 1x Silber-Tageslogin (im Schnitt: 20 Knuddel). Abgesehen von den Weltreise-Elementen und den Smiley-Teilen liegen so 100 Knuddel auf dem Glücksrad, verteilt auf 16 Felder. So hat jedes Feld im Schnitt den Wert von 6,25 Knuddel. 6,25 * 7 Drehs pro Woche = 43,75 Knuddel. Bei einem Gold-Abo sollte es deutlich mehr sein.


Uh, klingt alles sehr überzeugend, allerdings vergisst du etwas ausschlagebendes: Zum einen die Zeit, wie lange es gedauert hat sein Glücksrad so auf zuwerten, das passiert nicht innerhalb 2 Wochen und zum anderen, dass du wohl, als Mitarbeiter, eh nichts zahlst, ebenso könnte der Screenshoot vom Testserver stammen.

Aber lass mich mal das Ganze zusammenfassen:
Ich nutze das Gold Abo, zuerst einmal hat es fast nen Monat gedauert bis ich die 5000 für das Goldenepremiumtagesloginfeld, dann dauert es im Schnitt 10-13 Tage für 1500 um ein Silbernes zu kaufen, da allein sind wir bereits bei 1 1/2 Monaten, ohne ein Knuddelfeld und bisher hab ich das Goldene auch noch nicht getroffen. Deine Rechnung würde nur stimmen, wenn man seine Felder alle strikt auf Knuddel auslegt, so bekommt man jeden Tag was, aber ansonsten macht die Rechnung erst nach Monaten Sinn. Auch der Zufall spielt natürlich eine große Rolle (wenn es das überhaupt gibt), wenn du nun 10 Tage am Stück nur auf den Weltreiseboost kommst, hast du auch keine Knuddel gewonnen, wenn du nun aber 10 Tage am Stück auf 25 Knuddel kommst, dann spricht die Statistik für dich.
Wie ich bereits sagte, eine Milchmädchenrechnung.
_________________________
Anerkannter Knuddels-Verschwörungstheoretiker ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Luxusboy2000] - #2894121 - 19.03.2018, 15:04:40
martin070476

Registriert: 05.08.2013
Beiträge: 574
Antwort auf: Luxusboy2000

Uh, klingt alles sehr überzeugend, allerdings vergisst du etwas ausschlagebendes: Zum einen die Zeit, wie lange es gedauert hat sein Glücksrad so auf zuwerten, das passiert nicht innerhalb 2 Wochen und zum anderen, dass du wohl, als Mitarbeiter, eh nichts zahlst, ebenso könnte der Screenshoot vom Testserver stammen.


Es ist der Live-Server und, obwohl ich Knuddels-Mitarbeiter bin, zahle ich für mein Abo aus eigener Tasche. Allerdings nur 2,99€ pro Woche, da ich auch Teamler bin. :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Luxusboy2000] - #2894129 - 19.03.2018, 15:47:18
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.634
Antwort auf: Luxusboy2000

Ein Punkt aus den ABG's, den wir uns mal alle vor Augen halten sollten:
13. Rechte von Knuddels.de
13.4

.
.
.


Die Punkte in den AGB (Nicht AGB's) gelten für den Nutzer. Knuddels kann gar nicht dagegen verstoßen weil Knuddels gar nicht direkt davon betroffen ist. Das ist aus rechtlichem und moralischem Sinne vollkommen legitim.
Vielleicht würde es ja helfen wenn Knuddels hier deutlich macht, dass es dem Nutzer verboten ist.

Wenigstens hat sich ja nun geklärt, dass martin(nummer) vom Gehalt sogar noch Kohle für das Abo abdrücken muss und scheinbar nichts von den Knuddeln bekommt (siehe Beitrag )
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: Der Benny Do] - #2894186 - 19.03.2018, 20:58:17
mivo87
Forumuser

Registriert: 04.06.2010
Beiträge: 161
Warum bekommt es knuddels.de nicht hin die Knuddel auf anderen/fairen Wegen aus dem System zu ziehen?
Wo wäre denn das Problem einfach mal einen Mitarbeiter dafür abzustellen neue Systemchannel zu entwickeln?
Erstellt u.a. 1-2 offizielle Dice-Channel (ist ja kein Hexenwerk) oder mal wieder ein neues Spiel (sicherlich deutlich aufwendiger). Dadurch zieht ihr zum einen seeeehr viele Knuddel aus dem System und zum anderen tut ihr damit mal was FÜR die User, da ihr ihnen etwas bietet statt einfach nur abzuzocken. Zudem spart ihr etliche Euro durch die Monetisierung der MyChannel. Der Mitarbeiter würde sich also quasi von alleine finanzieren.
WARUM geht man nicht solche nutzerfreundliche Wege?
Warum? Warum? Warum?

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: mivo87] - #2894187 - 19.03.2018, 21:03:18
mivo87
Forumuser

Registriert: 04.06.2010
Beiträge: 161
Von der Monetisierung der ganzen Erotikchannel mal komplett zu schweigen.
Da ihr den Erotik-Weg wohl leider nicht mehr verlassen werdet wäre es doch ein leichtes ein paar Systemchannel anzulegen (hier sind ja nicht mal besondere Kenntnisse nötig).

Warum bekommt man das nicht hin?

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: mivo87] - #2894237 - 20.03.2018, 08:57:21
masterfloconnect
​~ Ghost Love Score ~

Registriert: 31.01.2005
Beiträge: 1.532
Ort: some hidden place.
Anstatt sich an Kleinigkeiten aufzuhängen, ob James-Knuddel nun aus dem System sind oder nicht, oder ob man durch VIP-Pakete nun 30 oder 50 Knuddel wöchentlich bekommt (dann kann man trotzdem nur eine "größere" Transaktion pro Woche durchführen, es ist und bleibt lachhaft), wäre es doch mal ganz praktisch, über das System dahinter zu sprechen (s. mein letzter Post). Es würde mich interessieren, was martin dazu zu sagen hat, also bitte nicht einfach übergehen. Vor allem auch vor dem Hintergrund, das wurde nämlich noch gar nicht erwähnt, dass auch durch smileygebundene Games jeden Tag tausende Knuddel vernichtet werden - allen voran Wallstreet. So viel, wie ihr jetzt vernichtet, können im Leben nicht ausgegeben werden. Nie und nimmer.

_________________________
~ this is me for forever, one of the lost ones, the one without a name, without an honest heart as compass ~

[zum Seitenanfang]  
Re: Anpassungen für Knuddelgebühr und Tauschbörse [Re: masterfloconnect] - #2894245 - 20.03.2018, 10:00:36
Dreamboy-1996 <3
​#WirSindKeineBots

Registriert: 15.06.2010
Beiträge: 4.024
Dazu kommt noch, dass jedem Eventveranstalter die Motivation genommen wird. Er muss bei der Gewinnausschüttung nun einen Haufen extra Gebühren zahlen, für nichts und wieder nichts. Die Teams bekommen die Preise gestellt - der private Veranstalter schaut nun noch tiefer in die Röhre als es zuvor schon der Fall war. Er wird dafür bestraft, dass er verschiedene Veranstaltungen für die Community durchführt, bei denen es auch Knuddel zu gewinnen gibt.

Eine Anhebung der Gebühren auf dieses Niveau ist eine Frechheit und kann so nicht toleriert werden. Die Anzahl der Event-Veranstalter wird dadurch noch weiter sinken, bis es überhaupt keine mehr von ihnen gibt (mit Ausnahme der verschiedenen Teams).
_________________________
if ($ahnung == 'keine' ) { use ( FAQ ) && ( Google | | Suche ) }
if ($antwort == 0 ) { post ( Frage ) }

[zum Seitenanfang]  
Seite 4 von 9 < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > alle


Moderator(en):  Misterious, Telechatter