Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 9 von 14 < 1 2 ... 7 8 9 10 11 13 14 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Neues Applet-Design * [Re: Der Benny Do] - #2852270 - 23.06.2017, 21:55:33
Walking Disaster <3
Nicht registriert


Klopf Klopf!
Wer ist da?
Ein Privatgespräch!
Aber ich hab dich doch schon im Chatfenster gesehen!
Ich werde trotzdem als ungelesen markiert und mache Geräusche :-)
:-( :-( :-(


Kurz und knapp: Das Klopfen konnte man bisher immer ausschalten, ich möchte sehr ungerne die kompletten Chattöne deswegen deaktivieren, finde allerdings keine Option dafür. Kann man diesen Ton ausschalten?

Ansonsten fände ich gut, wenn es Optionen für die hübschen kleinen Zahlen der "ungelesenen" Nachrichten gäbe - ich persönlich bin wirklich kein Freund von /pp Fenstern und nutze diese nicht, besonders Botnachrichten möchte ich gerne automatisch als gelesen markiert haben, da man diese im Chatfenster aktiv mitbekommt. Grundsätzlich würde ich eine Option befürworten, bei der man freiwillig die Chatgespräche ausblenden kann, wenn man diese Leiste nicht nutzt und dahingehend minimiert bzw. diese mit einem Klick entfernen kann, da doch einige zusammenkommen.

Dasselbe würde ich mir auch für die Weltreisebenachrichtungen wünschen (Optionale Benachrichtung, falls man diese nicht nutzt, möchte man auch keine Zahlen).

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: ] - #2852272 - 23.06.2017, 22:00:28
GottesGott
ernan​nter ​Zynik​er​

Registriert: 27.12.2007
Beiträge: 271
Es ist irrelevant was die jetzt dazu bewogen hat.
Des beste an diesem Applet ist: Es wurde gemacht um es sehr bald wieder verachwinden zu lassen.

Ich freue mich bald die neueste Revolution in den Patch News zu lesen.
Die treuesten User des Chats werden sich gewiss freuen.

_________________________
Allen Gewalten Zum Trutz sich erhalten

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: GottesGott] - #2852276 - 23.06.2017, 22:16:50
bubbletink
Nicht registriert


Antwort auf: GottesGott
Es ist irrelevant was die jetzt dazu bewogen hat.
Des beste an diesem Applet ist: Es wurde gemacht um es sehr bald wieder verachwinden zu lassen.


Ich verstehe nicht ganz, wo stand denn, dass es bald wieder verschwinden soll? ?-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: ] - #2852277 - 23.06.2017, 22:21:06
GottesGott
ernan​nter ​Zynik​er​

Registriert: 27.12.2007
Beiträge: 271
Antwort auf: bubbletink
Antwort auf: GottesGott
Es ist irrelevant was die jetzt dazu bewogen hat.
Des beste an diesem Applet ist: Es wurde gemacht um es sehr bald wieder verachwinden zu lassen.


Ich verstehe nicht ganz, wo stand denn, dass es bald wieder verschwinden soll? ?-)


Knuddels 3.0 wird diese Applet ersetzen.
Es wird sogar Berücksichtigung von Usermeinungen geben.
Diese Version ist also nur ein Übergang vom letzten gescheiterten Projekt zum besten dass es je gab.
_________________________
Allen Gewalten Zum Trutz sich erhalten

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: ] - #2852278 - 23.06.2017, 22:23:06
BloodyRebirth
​humorlos.

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 3.553
Ort: Recklinghausen
Hey,

Ich nehme an, dass er sich damit auf das erwähnte Projekt K3 bezieht. Allerdings heißt das ja nicht, dass die gesamten Grundfeste des Chats damit auch weggewischt werden. Man hat sich jetzt bewusst dazu entscheiden, das so zu machen, das wird schon seinen Grund haben. Vermutlich wird das auf einem ähnlichen Prinzip basieren, das Wichtigste wird übernommen und auf dem jetzt bestehenden wird aufgebaut. Ist allerdings natürlich nur reine Vermutung, denn von der Entwicklung hab ich natürlich keine Ahnung.

Und ja, man muss ja leider einfach mal krass sagen, dass 25 Leute, die sich hier jetzt vielleicht negativ äußern, im Vergleich zu vielleicht 5000 Leuten, die das alte Design gar nicht kennen, die sich hier anmelden und das haben und damit klarkommen und damit auch wiederkommen (und sowas wird ja sicherlich gemessen im Vergleich zum alten Design), einfach bedeutungslos sind. Wenn die Leute wegbleiben würden, nur weil sie dieses Design bekommen haben bei der Anmeldung, wäre das Ergebnis sicher auch anders ausgefallen. Aber sich bewusst gegen ein Design entscheiden und einfach mit dem alten weitermachen und ignorieren, dass das in der Entwicklung ist und sich dann beschweren, das ist halt einfach albern.

Man kann jetzt natürlich argumentieren "Ja, die kennen das alte ja nicht, die haben den Vergleich ja nicht." Ne, richtig. Müssen sie aber auch nicht haben, oder? Wenn ich etwas sehe, das mir gefällt und das weiterhin gerne nutze, dann hat das Design doch direkt das geplante Ziel erreicht - Leute kommen wieder. Und man hält einfach nicht ewig an irgendwelchen Dingen fest. Das nervt zwar, finde ich aber verständlich und völlig legitim. Die Begründung dazu wurde ja auch schon mehrfach geliefert.
_________________________
just for the record: the weather today is slightly sarcastic with a good chance of disinterest in what the critics say.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: ] - #2852280 - 23.06.2017, 22:26:14
GottesGott
ernan​nter ​Zynik​er​

Registriert: 27.12.2007
Beiträge: 271
Warnung! Spoiler!

Antwort auf: Ampelmännchen+w

Guten Morgen,

wir werden aktuell keine großen Veränderungen im Applet einführen, da sich unsere Neuentwicklungen vor allem auf K3 beziehen. Die Zusammenlegung der Designs ist für uns ja vor allem ein Aufräumen, das sich für uns nachhaltig auf Bugs und Probleme im Applet auswirken wird.
Das heißt aber auch, dass wir uns natürlich im Zuge von K3 überlegen werden, welche sinnvollen Menüs und Aktionen es in der Nickliste gibt und wie sich dort Dinge verhalten - auch mit Blick auf Web/App-Standards. :-)
Ich nehme das also gerne dafür auf.


Cheerio,
Dana


_________________________
Allen Gewalten Zum Trutz sich erhalten

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: ] - #2852281 - 23.06.2017, 22:28:27
Der Benny Do
Schne​efloc​kenwä​rmer​

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.762
Antwort auf: bubbletink
@Der Benny Do: Ich meinte die statistische Nutzung dieser Variante des Applet-Designs (eine ähnliche Variante gab es ja schon in den /experimenten bevor diese Variante als die einzig mögliche eingeführt wurde).


Ja, das meinte ich ja auch.

Und irgendwie ist es ja auch logisch dass gerade neue Nutzer das Experiment nicht deaktivieren weil sie gar nicht wissen dass es /experimente überhaupt gibt. Und auch die heißen Olafs (50+) die sich den Schniedel wund suchen, werden wohl am wenigsten darauf achten.

Antwort auf: Walking Disaster <3
Klopf Klopf!
Kurz und knapp: Das Klopfen konnte man bisher immer ausschalten, ich möchte sehr ungerne die kompletten Chattöne deswegen deaktivieren, finde allerdings keine Option dafür. Kann man diesen Ton ausschalten?


Wie? Es gibt keine Sound-Aus-Option? Das ist echt zu krass :D

Naja, du solltest das ganze Programm Windowsweit stumm schalten können, einfach auf den Lautsprecher klicken und gegebenenfalls den Soundmixer anklicken und dort den Regler des Knuddelprogramms ganz runterziehen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Der Benny Do] - #2852282 - 23.06.2017, 22:34:21
bubbletink
Nicht registriert


Antwort auf: Der Benny Do


Und irgendwie ist es ja auch logisch dass gerade neue Nutzer das Experiment nicht deaktivieren weil sie gar nicht wissen dass es /experimente überhaupt gibt.


Damit wären wir bei "Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast-101" :-D. Absolut berechtigter Einwand.

@Caro:

Richtig, ich sagte auch nicht, dass man anhand von kritischen Stimmen im Forum Entscheidungen unbedingt kippen muss; die Frage, die sich aber hier nun ergibt ist ganz klar, ob und wann man überhaupt noch Kritik im Forum äußern sollte, wenn sie eh immer prozentual unterlegen und damit hinfällig sein wird.


[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: ] - #2852286 - 23.06.2017, 22:40:28
BloodyRebirth
​humorlos.

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 3.553
Ort: Recklinghausen
Hey,

"Hinfällig" ist ja relativ. Ich denke schon, dass das immer irgendwo ankommt. Die Frage ist eben nur, ob die Argumentation gut genug ist, um auch überzeugend zu sein. Wenn es nur heißt "Das ist scheiße, das ist hässlich, ich kann dem nichts gutes abgewinnen, ich krieg das kalte Kotzen, ich will das alte wieder", dann ist das weder konstruktiv noch überzeugend, das ist dann eigentlich nur relativ gehaltloses Gejammer. Stattdessen kann und sollte man einfach hingehen und sich denken "Okay, ja. Mir gefällt das so und so nicht, wie kann ich denn aus dieser für mich beschissenen Situation etwas machen, womit ich dann doch klarkomme?". Klar, die Antwort wird bei manchen sein "Ich bin eine Innovationsbremse, ich will nur das alte zurück, ich will überhaupt nichts neues, da rollen sich mir die Fußnägel hoch". Das ist dann leider so. Das kann man äußern, man kann dann aber nicht damit rechnen, dass DAS ernst genommen wird.

Wenn ich dann aber sowas lese wie "Ich möchte gern, dass die Leiste links individualisierbar ist" oder "Ich möchte, dass man alle Privatgespräche mit einem Klick wegmachen kann" oder "Ich möchte, dass...", wie auch immer. Du weißt, worauf ich hinauswill. Irgendetwas, womit man als Entwickler auch was anfangen kann, womit man sich hinsetzen kann, überlegen kann, diskutieren und eventuell auch umsetzen kann. In diesem Fall sagen ja viele "Ich hab das ganz bewusst ausgestellt" - ja. Aber ist das irgendein Argument, das ANDERS ist als "Ich bin eine Innovationsbremse, ich möchte nur das alte"? Nein, eigentlich nicht. Ich mein, das Experiment wurde gemacht. Das Experiment war erfolgreich, offensichtlich. Das kann wie "Friss oder stirb" wirken, letztendlich hätte aber jeder die Chance gehabt, sich da einzugewöhnen. Man kann das jetzt schlecht finden und natürlich auch äußern, sinnvoller ist es aber immer, dass man einfach sagt, wie es einem - im Rahmen der gegebenen(!) Möglichkeiten - besser gefällt.
_________________________
just for the record: the weather today is slightly sarcastic with a good chance of disinterest in what the critics say.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: BloodyRebirth] - #2852293 - 23.06.2017, 23:40:39
Neo-KamuiGlobaler Moderator
​Knuddelsteam

Registriert: 02.07.2013
Beiträge: 2.149
Ich würde gerne besser verstehen wie sich das P Geräusch ( Welches ich persönlich hasse) nun anders Verhält als es das vorher getan hat (Ich persönlich habe Knuddels nie ohne P-Cockpit genutzt).

Kann mir das jemand genau und für mich verständlich erklären?
_________________________
"A gem cannot be polished without friction, nor a man without trials." - Seneca

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Neo-Kamui] - #2852315 - 24.06.2017, 01:59:47
Walking Disaster <3
Nicht registriert


Naja, wenn man das Cockpit nicht genutzt hat, wurde man auch nicht per Sound auf private Nachrichten hingewiesen. Bei einer Variante davon (ich glaube im normalen PCockpit?) gab es dann die Möglichkeit, den Sound individuell wieder auszuschalten, soweit ich mich erinnere, war ganz oben ein kleiner Lautsprecher, der nur für das Cockpit galt.

Seit der Umstellung erhalte ich nun bei jeder Privatnachricht den dazugehörigen Sound, ohne diesen ausschalten zu können - einzige Möglichkeit wäre, sämtliche Knuddels-Töne auf einmal abzuschalten. Im Profil gibt es ja dazu eine Einstellung bezüglich der /pp-Fenster, den Haken bei Sound habe ich nicht gesetzt. Wenn ich nun ein /pp öffne, ist da ebenfalls der Sound deaktiviert - dennoch höre ich ihn, eventuell ist das ein Bug?


[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: ] - #2852318 - 24.06.2017, 06:33:12
Rajasta
​Carpe Diem

Registriert: 08.09.2012
Beiträge: 399
So. Da die linke Leiste nun seit heute auch bei mir vorhanden ist, kann ich sagen, das dies eine der besten Neuerungen von Knuddels in den letzten 1000 Jahren ist. (Hust)

Zum einen geht die Lesbarkeit in einigen Channel gegen Null. Gerade wenn man weiterhin in mehreren Channel ON ist.


Desweiteren Darf man die Bots nun sogar doppelt abschalten.
1. Als Bot mit /silence
2 Als User mit /block

Damit das ständige anklopfen verschwindet und man das /p-Klopfen von realen Menschen/User mitbekommt.

Das Knuddels in der Statistik feststellte, das man (Gerade neue Nicks) erst das Profil öffnet ist mir nun auch klar.
Denn ich gehe selbst in FB mit Linksklick in einen Chat mit einer Person. (Und nicht auf dessen Profil)

Das sind nun erst die ersten Eindrücke. Es mag vielleicht das ein oder andere tatsächlich besser sein.
Leider habe ich das bis jetzt aber noch nicht Entdecken können.
_________________________
Ich bin für das verantwortlich was ich sage/schreibe.
Nicht für das, wie es andere interpretieren!

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Rajasta] - #2852321 - 24.06.2017, 07:29:11
Neo-KamuiGlobaler Moderator
​Knuddelsteam

Registriert: 02.07.2013
Beiträge: 2.149
Rajasta, wenn du oben links auf das Hamburger Menü klickst wird das große Menü eingefahren. Dann ist es mit der Lesbarkeit auch ein klein wenig anders als du es gescreenshotted hast...

Wegen Sound:
Verstehe ich daraus richtig - Ihr würdet euch wünschen, dass der Nachrichtensound von Bots und von P-Nachrichten getrennt in den Einstellungen an und aus geschaltet werden kann?


Bearbeitet von Neo-Kamui (24.06.2017, 07:35:43)
_________________________
"A gem cannot be polished without friction, nor a man without trials." - Seneca

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Neo-Kamui] - #2852323 - 24.06.2017, 08:33:18
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.593

Zitat:
Rajasta, wenn du oben links auf das Hamburger Menü klickst wird das große Menü eingefahren. Dann ist es mit der Lesbarkeit auch ein klein wenig anders als du es gescreenshotted hast...

So siehts halt aus wenn man ein channelfenster auf 1/4 des bildschirms zusammenschiebt ^^

Zitat:

Verstehe ich daraus richtig - Ihr würdet euch wünschen, dass der Nachrichtensound von Bots und von P-Nachrichten getrennt in den Einstellungen an und aus geschaltet werden kann?


es sollte die sound einstellung im /edit wieder berücksichtigt werden. siehe dazu ticket im BTS
Aktuell scheint es so das diese einstellung nur bei geöffnetem p fenster berücksichtigt wird aber bei komplett neu eintreffenden p nachrichten gibt es immer das tock tock, egal was man zuvor im /edit dazu eingestellt hat.

p nachrichten von bots sollten meiner ansicht nach gar nicht im pcockpit erscheinen. mit bots interagiert man so gut wie nie. mir ist zumindest keine app bekannt bei der die user überhaupt im p mit einem bot agieren. Entsprechend unsinnig die bots da in der leiste anzuzeigen.
ein tock tock von einem p eines bot kann man ganz weg lassen. wenn ein bot einem user im p einen sound schicken will kann das der entwickler der app selber programmieren.
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Kev777] - #2852330 - 24.06.2017, 09:22:59
Alvion94
​» Flupp

Registriert: 28.07.2008
Beiträge: 3.012
Ort: Niebüll
Ich weiß nicht, ob es ein Bug ist oder nicht, allerdings wenn man unter /experimente das Applet-Design aktiviert, dann verschwindet die Leiste links oben und das Channelfenster sieht wieder aus wie normal. - Nur das Klickverhalten ist immer noch.. doof! :p
_________________________
Dumme Frage, dumme Antwort :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Neo-Kamui] - #2852355 - 24.06.2017, 12:36:28
lisa99
​No, no, no, no.

Registriert: 25.03.2006
Beiträge: 2.768
Antwort auf: Neo-Kamui


Wegen Sound:
Verstehe ich daraus richtig - Ihr würdet euch wünschen, dass der Nachrichtensound von Bots und von P-Nachrichten getrennt in den Einstellungen an und aus geschaltet werden kann?


Jap, das verstehst du so richtig.

Und für die alten Hasen alles wieder an neuer Technik zum deaktivieren. Wir haben kein Interesse an dieser Erneuerung, da sie im Alltag einfach nur störend ist. (Channelbuttons via PopUp, Klickverhalten...) :-X
_________________________
Lieben Gruß,

Luesa.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: lisa99] - #2852364 - 24.06.2017, 13:17:26
Juan22
​Familymitglied

Registriert: 21.05.2004
Beiträge: 1.449
hallo,
was ich mich frage, wie kann man auswerten, welche tasten die user benutzen? sagt der log user hat das profil mit der linken oder rechten taste geöffnet? ich mach oft profile mit /w nick auf, weil ich das angenehmer finde. wird das auch im system gespeichert? die ganzen daten könnte man eigendlich nur bekommen wenn man direkt auf die endgeräte der user zugreift oder? (ich will niemanden was unterstellen, ich bin nur als nichtprogrammierer neugierig).

was neue user getrifft, die alten buttons haben ihre funktion logischer vermittelt als diese grauen täfelchen. und die leiste in den profilen, wo man usern eine private nachricht schicken kann stört auch das design. vorallem wo /ms wesendlich übersichtlicher sind.
mfg

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Juan22] - #2852367 - 24.06.2017, 13:35:48
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.593
Zitat:
was ich mich frage, wie kann man auswerten, welche tasten die user benutzen? sagt der log user hat das profil mit der linken oder rechten taste geöffnet? ich mach oft profile mit /w nick auf, weil ich das angenehmer finde. wird das auch im system gespeichert? die ganzen daten könnte man eigendlich nur bekommen wenn man direkt auf die endgeräte der user zugreift oder? (ich will niemanden was unterstellen, ich bin nur als nichtprogrammierer neugierig).

ist doch logisch das das applet mitbekommt wie ein profil aufgerufen wurde. sonst könnte das applet ja kaum drauf reagieren wenn du etwas mit links bzw. rechts klickst.

entsprechend könnte ermittelt werden wieviele user haben zuerst den klick A gemacht und innerhalb von 1-2 sekunden den klick B, denn dann liegt nahe das sie eigentlich den letzteren ausführen wollten.
Oder es wurde links geklickt, es öffnete sich das p fenster, dieses wurde praktisch instant wieder geschlossen und es wurde ein rechtsklick ausgeführt. Auch dies lässt darauf schließen das der user eigentlich das profil haben wollte.
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Kev777] - #2852370 - 24.06.2017, 13:53:18
MisteriousModerator inaktiv

Registriert: 02.12.2011
Beiträge: 4.675
Ort: RLP
Hey,

ich find das momentane Klickverhalten auch etwas schwierig. Ich nutze meist nur das Touchpad meines Laptops und da mal die "rechte Maustaste" zu treffen, um jemandem schreiben zu können, ist mehr Zufall als alles andere. Deshalb war ich bislang immer sehr froh, dass man mit fast blindem Tippen auf das Touchpad in aller Regel das /p-Gespräch eröffnen konnte. Ich tippe also durchaus 4-5x in der Nickliste rum, bis ich den Rechtsklick beim korrekten User ausgeführt habe, und das kann schon echt nervig sein. Auch weil das Pad ab und zu dann mit der Maus noch hoch und runter rutscht und man dann eben zwei oder drei Fenster mit Usern offen hat, mit denen man gar nicht schreiben wollte. So ganz bin ich also vom neuen Verhalten da auch noch nicht überzeugt.

Auch dass man über das Profil eine Nachricht abschicken kann, find ich hier keine passende Lösung für, denn letztendlich muss ich dann von der Nickliste, in der ich ja noch wild rumklicke, zum Profil desjenigen wandern und dort die Nachricht eingeben. Das ist manchmal gar nicht so leicht, wenn da 3-4 andere Profile rumschwirren, die das gewünschte Profil (eigentlich /pp-Fenster), in dem man dann die Nachricht gezwungenermaßen ersatzweise eingeben will, verdecken. Das Profil und die übrigen Chatfenster müssen also auch erst geschlossen werden, damit ich wieder Überblick über meinen Laptop habe. Ich könnte eine Maus benutzen, aber dafür hab ich auf'm Sofa zum Beispiel nicht die Möglichkeit zu, jedenfalls ist Komfort was anderes.

Dass man STRG gedrückt halten muss, um die Markierung zu setzen, find ich ja noch halbwegs verständlich, weil man die Markierung setzt, um demjenigen eine Nachricht zu schreiben (man ist also sowieso bei der Tastatur). Wenn ich aber nach dem Gespräch oder zwischendurch einfach mal so öffentlich eine Nachricht verfassen will, muss ich entweder /a vorher eingeben oder aber ich muss mittels STRG + Linksklick die Markierung erst wieder aufheben. Auch hier ist wieder Komfort was anderes. Sowas sollte meiner Meinung nach der Einfachheit halber ohne das Gedrückthalten einer Taste möglich sein.

Was ich auch ein bisschen schade finde, ist diese grafische Unterscheidung zwischen dem Senden-Button und den Reitern oben/den Funktionsbuttons links. Das sieht einfach nichts aus, find ich. Hier würde ich eine Nachbesserung noch begrüßen, d. h. den Senden-Button anpassen (was hässlich wäre) oder die restlichen Buttons modernisieren.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neues Applet-Design [Re: Misterious] - #2852373 - 24.06.2017, 14:24:50
König Gil-Galad schläfrig
​Reverse

Registriert: 26.01.2007
Beiträge: 2.190
Ort: Walsrode
Ich würde auch gern nochmal was dazu schreiben, nachdem ich jetzt 2 Tage das neue Design hab.

Ich finde das Design an sicht gar nicht schlecht. Es ist etwas neues, ja, aber ich finde, dass es mit der Zeit wohl doch ganz praktisch wird. Auch an das neue Klickverhalten, wo ich meine größte Zweifel hatte, hab ich mich mittlerweile eigentlich schon gewöhnt, auch wenn mir manchmal noch Fehler passieren.

Allerdings ist mir eine Sache dann doch negativ aufgefallen, was hier auch schon angesprochen wurde: Die nicht abstellbaren Töne, wenn man eine /p Nachricht bekommt, vorallem bei Bots, sobald man einen Channel betritt bzw irgendeine Benachrichtigung bekommt. Wenn es dafür eine Option gäbe, wäre das echt hilfreich
_________________________
Stark zu sein bedeutet nicht,
nie zu fallen sondern immer
wieder auf zu stehen!!

[zum Seitenanfang]  
Seite 9 von 14 < 1 2 ... 7 8 9 10 11 13 14 >


Moderator(en):  Mister Prince 
momentan inaktiv: Misterious