Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 6 von 22 < 1 2 ... 4 5 6 7 8 ... 21 22 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Erste Anpassungen [Re: Neo-Kamui] - #2862190 - 24.08.2017, 14:45:57
Subsilver
​Lord Subsilver von Knud.

Registriert: 12.03.2008
Beiträge: 1.022
Ort: Gera
Antwort auf: Neo-Kamui
Ansonsten möchte ich die Diskussion darüber wie schwer es für die CM ist positiv umlenken. Dafür sollten wir von 2 Thesen ausgehen. Die Chaträume bleiben groß (Was noch nicht entschieden ist) und die Arbeitsbelastung dadurch ist höher. Was müssen wir an Funktionen für CM und Administrative bereit stellen, damit Sie genau so gut oder besser wie vor der Veränderung arbeiten kann.
Habt ihr da Lösungsvorschläge?


Ahoi Neo,

dann sollte man allerdings einmal ganz unten Anfragen. Es fängt ja schon an das es in so einer großen Community keine Einheitlichen Sperr- / Mutebegründungen gibt.

Was in meinen Augen fehlt ist ein Administrations- / CM-Panel was man sich einfach aufrufen kann.

/acp oder sowas, was ein Popup öffnet in dem man alle Funktionen ganz einfach anwenden kann, mit entsprechend vorgefertigten Begündungen. Was direkt einen Screenshot von den letzten öffentlichen Nachrichten des Users anfertigt etc. pp

P.S. die 3% die nicht von vorgefertigen Begründungen abgedeckt wären, kann man als Freitext schreiben.

(Für weitere Infos bitte direkt mich anschreiben)

Es gibt in keinem Unternehmen so viele verschiedene Auffassungen von gewissen Sachen wie hier. Meiner Meinung nach fehlt erstmal für alle CM eine Kommunikationsschulung um erst einmal gewisse Sachen so lösen zu können.

Ein Standard für alle CM's / Admins etc., dies ist nicht mit einer einfachen Dokumentation gegeben. Eine Community baut auf die Fähigkeiten der Administrative auf.


_________________________
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Subsilver] - #2862197 - 24.08.2017, 15:21:27
König Gil-Galad schläfrig
​Reverse

Registriert: 26.01.2007
Beiträge: 2.215
Ort: Walsrode
Antwort auf: Subsilver
Antwort auf: Neo-Kamui
Ansonsten möchte ich die Diskussion darüber wie schwer es für die CM ist positiv umlenken. Dafür sollten wir von 2 Thesen ausgehen. Die Chaträume bleiben groß (Was noch nicht entschieden ist) und die Arbeitsbelastung dadurch ist höher. Was müssen wir an Funktionen für CM und Administrative bereit stellen, damit Sie genau so gut oder besser wie vor der Veränderung arbeiten kann.
Habt ihr da Lösungsvorschläge?


Ahoi Neo,

dann sollte man allerdings einmal ganz unten Anfragen. Es fängt ja schon an das es in so einer großen Community keine Einheitlichen Sperr- / Mutebegründungen gibt.

Was in meinen Augen fehlt ist ein Administrations- / CM-Panel was man sich einfach aufrufen kann.

/acp oder sowas, was ein Popup öffnet in dem man alle Funktionen ganz einfach anwenden kann, mit entsprechend vorgefertigten Begündungen. Was direkt einen Screenshot von den letzten öffentlichen Nachrichten des Users anfertigt etc. pp

P.S. die 3% die nicht von vorgefertigen Begründungen abgedeckt wären, kann man als Freitext schreiben.

(Für weitere Infos bitte direkt mich anschreiben)

Es gibt in keinem Unternehmen so viele verschiedene Auffassungen von gewissen Sachen wie hier. Meiner Meinung nach fehlt erstmal für alle CM eine Kommunikationsschulung um erst einmal gewisse Sachen so lösen zu können.

Ein Standard für alle CM's / Admins etc., dies ist nicht mit einer einfachen Dokumentation gegeben. Eine Community baut auf die Fähigkeiten der Administrative auf.


Die Idee, ein Panel mit fertigen Mutebegründungen zu machen finde ich erstmal klasse. Man müsste dann halt gucken, wieviele sowas überhaupt wollen würden. Das würde zumindest administrativ anstrengende Situationen um einiges leichter machen.

Was die Channelbegrenzung und die damit einhergehende Übersichtlichkeit angeht, fände ich immer noch die beste Lösung (meiner Meinung nach), dass man einfach eine goldene Mitte findet. Nehmen wir mal eine Grenze zwischen 70-100 Chatter pro Channel. Somit wäre die Aktivität immer noch höher als bei 50, aber gleichzeitig wäre es nicht so "schlimm" wie bei derzeit 175 möglichen Chattern pro Channel.

Die Möglichkeit, Rosen und derartiges ausblenden zu können, ist ebenfalls eine gute Idee. Allerdings müsste man dann halt schauen, was man genau alles ausblenden kann.
_________________________
Stark zu sein bedeutet nicht,
nie zu fallen sondern immer
wieder auf zu stehen!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Subsilver] - #2862210 - 24.08.2017, 15:43:32
W a n n a b e - M o d e l
Nicht registriert


Zitat:
Es gibt in keinem Unternehmen so viele verschiedene Auffassungen von gewissen Sachen wie hier. Meiner Meinung nach fehlt erstmal für alle CM eine Kommunikationsschulung um erst einmal gewisse Sachen so lösen zu können.


Was zum einem daran liegt, dass immer wieder falsche Infos weitergegeben werden (obwohl sie korrekt in den Dokumentationen stehen) und zum anderem daran, dass einige HZM es nicht mehr für nötig halten nach den Wahlen eine CME abzuhalten.
Bringt also nicht viel eine neue "Schulung" einzuführen, wenn schon die alten Schulungen nicht durchgeführt werden.

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: ] - #2862222 - 24.08.2017, 17:07:42
Neo-KamuiGlobaler Moderator
​Knuddelsteam

Registriert: 02.07.2013
Beiträge: 2.177
Wir haben weitere Daten gesammelt. Daraus folgen auch die nächsten Anpassungen. Wir werden Psssst und Flirt Private so weit vergrößern, dass es dort keine Subchaträume mehr gibt. Zudem werden wie Testweise Mamas und Papas auf einen Wert setzen der verhindert, dass sich Subchaträume bilden.
_________________________
"A gem cannot be polished without friction, nor a man without trials." - Seneca

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: xXsmartlXx] - #2862255 - 24.08.2017, 19:19:12
W a n n a b e - M o d e l
Nicht registriert


Zitat:
Sind wir hier im Kindergarten?


Nein, wo siehst Du denn den Kindergarten?

Warnung! Spoiler!
Zitat:
Ich möchte Vorschläge dazu wie wir den CMs das Leben einfacher machen könnten.


Ok, meine Vorschläge:

Wir schmeißen alle Channel - bis auf die 50 (oder 60), die aktuelle noch gut besucht werden raus.
Dann schmeißen wir alle CM raus und lassen die aktuell 200 Admins die Arbeit machen.
Verbindet man das mit einer Verschärfung der Regeln bzgl. des NRS (damit nicht mehr jedes "Du Blödmann" gemeldet wird), dann reicht das vollkommen aus um die gesamte Administration des Chats zu gewährleisten.
Zukünftige Admins werden dann nicht mehr durch Wahlen sondern durch Bewerbungsverfahren ernannt.
(Tatsächlich könnte man den ganzen Vorschlag sogar ernsthaft durchführen. Knuddels ist nicht mehr so rießig, dass es eine so aufgeblähte Administration benötigen würde. Vorausgesetzt man setzt das richtig um)

Schon hätten wir die Arbeit der CM vereinfacht, weil sie keine Arbeit mehr haben und nun ihr Leben gechillt als ganz normale Chatnutzer auskosten können. Ein Träumchen.


Zitat:
Bitte hört auf euch gegeneinander vorzuwerfen das der andere Unrecht hat. Wahrnehmung ist Subjektiv - Ihr habt mit dieser Argumentation alle für euch Recht.


Da hast Du recht. Ein halbes Glas ist auch nur eine Frage der subjektiven Wahrnehmung. Jemand anderes könnte damit sicher seinen Durst löschen.

Es geht aber weniger um subjektive Wahrnehmung. Es handelt sich ja um eine Diskussion und in einer Diskussion gehört es nun mal dazu - wenn man etwas behauptet - dafür auch Beweise zu erbringen um eine Grundlage zu schaffen auf der man dann diskutieren kann.
Das wird hier nicht getan. Vielmehr erwartet man nun von Dir, dass Du einem Geist nachjagen sollst, anstatt Dir direkt zu zeigen wo das Problem liegt. Das würde Dir Zeit sparen, Du wüsstest direkt was das Problem ist und alle anderen könnten auch sehen "ok, das könnte tatsächlich ein Problem darstellen" und DANN könnten auch alle anderen Ideen einbringen um diese Probleme zu lösen - was Du ja gerne tun möchtest. Nur wenn niemand das Problem sieht (außer 2 Leuten) dann können wir (also alle anderen) überhaupt keine Ideen zur Verbesserung einbringen.

Problem nun für alle verständlich? Wahrscheinlich nicht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Neo-Kamui] - #2862259 - 24.08.2017, 19:29:07
Maexxchen

Registriert: 03.12.2008
Beiträge: 1.293
Aloha,

ich mal wieder nach etwas längerer Zeit.

Was die Vorschläge angeht: Das Hauptproblem in meinen Augen ist die mangelnde/schlechte Kommunikation in der gesamten Administrative. Einige Dinge wurden hier schon genannt: Fehlende CME, kein einheitliches Handeln, Weitergabe falscher Informationen. Weiterhin möchte ich hier anführen, dass einige CM und auch Admins es scheinbar nicht für nötig halten, das Forum als Informationsquelle zu nutzen, obwohl eindringlich darauf hingewiesen wird, dass mehr oder weniger eine Informationspflicht besteht (dies soll kein Angriff sein, es ist eine Tatsache). Aktuelle Beispiele sind die Verschlankerung des NRS, wovon einige offensichtlich nichts mitbekommen haben und das dann schon für einen Bug hielten, CM-Lob und CM-Feedback, Erhöhung der Channelgröße, Schließung inaktiver Channel und die Umstellung von Rollenspiele auf 18+.

Ich kann kein gutes administratives Mitglied sein, wenn ich über derartige Dinge nicht Bescheid weiß, um die User, die sich dann letztendlich immer beschweren, über die Gründe und Motivationen aufzuklären, wenn ich selbst keine Ahnung habe. Es ist aber durchaus meine Aufgabe, auf solche Fragen eingehen zu können, sowohl als Admin als auch als CM. Das ist hier aber ein wichtiger Punkt, der einfach fehlt. Und entsprechend hätte man im Fall der Channelgröße auch darauf hinweisen können, dass sich dies derzeit in einem Test befindet und das keine finale Änderung ist, anstatt gleich jammernd ins Forum zu rennen. Kritik ist ja schön und gut, aber vielleicht sollte man den Usern erstmal die Motivation näherbringen, damit man zumindest ein bisschen die Intention nachvollziehen kann. Aber nein, es wird ja gleich immer behauptet, dass die komplette Community übergangen wird. Man muss einfach nicht erstmal alles erfragen. Viele Dinge kann man mit Hilfe von Tests erarbeiten oder zumindest schauen, was passiert. Wenn der erste Schock überwunden ist, kann man noch immer seine Meinung und Eindrücke sachlich im Forum zu Protokoll geben. Aber grundsätzlich läuft das hier gewaltig schief.

Jetzt bin ich ein wenig vom Thema abgekommen, wollte das aber unbedingt mal loswerden, da man wirklich mal darüber nachdenken sollte, erstmal die Lücken innerhalb der Administrative zu füllen, um somit eben eine bessere Arbeit abliefern zu können. Ich denke allein das würde schon viele Probleme lösen.

Einige Vorschläge wurden hier ja bereits genannt. Dass man die Administrative in gewisser Weise entlastet, indem man gewisse Mutebegründungen etc. via "Admin-Panel" zur Verfügung stellt, halte ich für sinnvoll. Was ich teilweise für Gründe lese, ist echt abenteuerlich. Dass sich das grundsätzlich negativ auf den gesamten Chat auswirkt, bekommt man denke ich sehr gut zu spüren (viel zu unterschiedliche Handlungsweisen bei teilweise gleichen Verstößen und Vorstrafen).

Ich könnte mir z.B. auch eine Erweiterung der Funktion /io und /po vorstellen: Man kann andere Personen im Chat ausblenden, bekommt die Nachrichten der Personen aber dennoch mitgeteilt, wenn sie privat sind oder den Namen/Spitznamen enthalten. Damit könnte man für sich andere Gesprächsrunden ausblenden und sich auf seine eigene Gesprächsgruppe konzentrieren, ohne auf /ig oder /block ausweichen zu müssen. Das so als eine Grundidee.

Wenn man die ganzen Kissnachrichten etc. nicht komplett ausblenden möchte, könnte ich mir auch eine Art Newsticker vorstellen, also eine Zeile, in der solche Nachrichten dann separat angezeigt werde. Kann man meinetwegen auch ein- ausschaltbar machen. So wären derartige Nachrichten vom eigentlichen Chatverlauf getrennt und jeder könnte selbst entscheiden, ob er die lesen mag oder nicht.

Generell noch eine Sache, um die Arbeit der Administrative zu erleichtern: Eine Überarbeitung des NRS. Bis heute ist mir unklar, warum nur 3 (oder 5?) Minuten des Chatverlaufs gespeichert werden. Diese Limitierung schränkt uns häufig einfach sehr stark ein, da der komplette Kontext flöten geht. Dies gilt ebenso für die /his. Wenn ich mir einen Überblick über eine Situation machen will, muss ich eben auch wissen, was vorher passiert ist. Oft wird nämlich nicht schon bei der ersten Beleidigung genotruft (was meistens übertrieben ist), sondern eben erst bei der vielleicht fünften oder sechsten, wo dann aber bereits 15 Minuten vergangen sind.

Weiterhin dazu ist es einfach unpraktisch, dass nur die Nachrichten von BSF und BS angezeigt werden, nicht aber die Nachrichten von anderen Leuten, die ebenfalls an dem Gespräch beteiligt waren. Auch da fehlt dann häufig der Kontext, vor allem dann, wenn eine Außenstehende Person den Notruf absetzt. Es sollte also grundsätzlich der komplette Verlauf gespeichert werden, damit man auch hier besser entscheiden kann.

Alleine diese beiden Änderungen würden es schon sehr viel leichter machen, da man keine Screens anfordern müsste, sich direkt einen Überblick über die Gesamtsituation machen kann und da man Ende dann eine besser Entscheidung treffen kann und dem User nicht sagen muss: "Der Verlauf war leider nicht ausreichend, weil..."

Und dann wäre es auch schon fast egal, wenn man im ersten Moment nicht gleich alle Nachrichten im Chat mitbekommt, weil es zu unübersichtlich war.

Das sind in meinen Augen alles so grundlegende Dinge, an die man arbeiten kann und auch sollte, die sich vermutlich auch sehr positiv auf die gesamte Administrative und deren Arbeit auswirken wird. Ich denke, hätte man sowas schon viel früher berücksichtigt, wäre der Ärger über die Channelgröße nicht so groß, wie er jetzt hier ist.
_________________________
Kluge Menschen reagieren auf Kritik gelassen, dumme Menschen trotzig.

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Maexxchen] - #2862261 - 24.08.2017, 19:55:10
Patrick Tr

Registriert: 23.01.2006
Beiträge: 1.075
Ort: Unna
Jetzt nur etwas zum Thema Mute-Texte etc:

Solche Mute und Channellock-Texte existieren bereits hier . Vielleicht ein wenig veraltet, aber das ist ja das kleinere Übel. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Patrick Tr] - #2862262 - 24.08.2017, 20:01:54
Ich atme ein und RASTE AUS

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 3.019
So ein Admin-Panel habe ich übrigens vor Monaten schon mal vorgeschlagen, aber die Ideen werde ja anscheinend nach bestimmter Zeit gelöscht so das ich es nicht mehr verlinken kann.
_________________________
Wenn man nicht über Tote redet, sterben sie zweimal.

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: ] - #2862273 - 24.08.2017, 20:47:43
Der Benny Do
Schne​efloc​kenwä​rmer​

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.771
Antwort auf: Sysadm
So ein Admin-Panel habe ich übrigens vor Monaten schon mal vorgeschlagen, aber die Ideen werde ja anscheinend nach bestimmter Zeit gelöscht so das ich es nicht mehr verlinken kann.


Oder sie werden gleich ganz gelöscht bevor es überhaupt jemand sehen kann weil neue Themen ja erst freigeschaltet werden müssen. Weder Admins noch andere Nutzer sehen die Sachen. So werden Ideen natürlich gleich im Keim erstickt!

Von mir gibt es daher keine neuen Verbesserungsvorschläge mehr.


Bearbeitet von Der Benny Do (24.08.2017, 20:48:22)

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: ] - #2862418 - 25.08.2017, 21:20:15
SingleChristian
Nicht registriert


200 Leute im Channel Mamas und Papas?
Das ist eine unmögliche Sache.

Ändert das bitte schnellstmöglich wieder.

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Neo-Kamui] - #2862433 - 25.08.2017, 22:23:59
GlobalDestinyRev
Le Fr​eak​

Registriert: 18.10.2013
Beiträge: 20
Ort: Vöhl
Antwort auf: Neo-Kamui
Wir haben weitere Daten gesammelt. Daraus folgen auch die nächsten Anpassungen. Wir werden Psssst und Flirt Private so weit vergrößern, dass es dort keine Subchaträume mehr gibt. Zudem werden wie Testweise Mamas und Papas auf einen Wert setzen der verhindert, dass sich Subchaträume bilden.


Vorab: Ich bin CM in Mamas&papas

Einen Raum mit 200+ Usern gerade jetzt am Wochenende zu überschauen und zu moderieren ist für einen CM unmöglich, bei mehreren CM's kommt's zwangsweise aufgrund der hohen Aktivität im Raum und der wenigen Zeit zum Absprechen bei Sanktionen zu Überschneidungen, die noch zusätzlich das Ganze erschweren.

Z.B.: User X begeht Fehler X, CM 1 verwarnt,im p, fast zeitgleich mutet CM 2, User X ist verwirrt weil VW UND Mute kam, Absprachen sind kaum möglich weil innerhalb von 1min mehr Text durchjagt als man überhaupt lesen kann und man so 100% Aufmerksamkeit auf den Chatverlauf und weniger auf Teamwork in dem Moment legen MUSS.

Ärgerlich für die User, noch ärgerlicher für die CM's und noch ein absolut verständlicher Grund mehr, wieso dann keiner mehr das Amt machen will.

Raumgrössen bis 75 User sind ertragbar, alles darüber ist bei aktiven Räumen einfach nur Mumpitz. Das ist so als ob Ihr einen Schiedsrichter auf ein Feld mit 200 Spielern stellt und er dafür sorgen soll, das sich beim Spiel keine gegenseitig auf die Möppe hauen.


Ich lade jeden aus der Chatleitung und dem Team rund um die Statistikberechnung ein, sich das ganze ein paar Tage mal als CM(!) anzutun und DANACH dann mal von den statistischen Zahlen etwas zurückzutreten und die REALITÄT zu betrachten. Zahlen sind toll, Statistiken auch (hab selbst mit genau sowas täglich zu tun), aber sie spiegeln nur sehr sehr marginal die realen Probleme wieder.

Eine andere Frage: wenn ich angenommen 300 User habe die in M&P wollen, was macht es systemtechnisch und für einen Unterschied, einen oder 5 Räume dafür öffnen zu lassen? KEINEN! Was macht es aber einen Unterschied für die Übersichtlichkeit und die Moderation? EINEN ENORMEN!
Denn 1 x 300 ist ein Grund für mich, NICHT wieder als CM anzutreten, 5 X 60 schon, Und ich glaube ich werde nicht der einzigste sein, der nach ner Weile dann nicht mehr den Posten will oder entnervt aufgibt weil das persönliche Chatten gar nicht mehr stattfindet bedingt durch den Stress.



[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: GlobalDestinyRev] - #2862463 - 26.08.2017, 06:12:08
Ich atme ein und RASTE AUS

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 3.019
Antwort auf: GlobalDestinyRev
noch ärgerlicher für die CM's und noch ein absolut verständlicher Grund mehr, wieso dann keiner mehr das Amt machen will.


Und da haben wir die Musterlösung.
Mehr braucht es nicht.

Bleibt alles wie bisher und alle beschweren sich aber bleiben weiter CM wird sich auch nicht viel ändern wenn die Hochwissenschaftlichen Ergebnisse zufriedenstellend sind.

Macht keiner mehr CM weil keiner mehr lust drauf hat wird sich Knuddels schon überlegen müssen ob es der richtige Schritt war.
Aber direkt vorab, diese Situation wird es nicht geben. Selbst wenn 20 vorhandene CM's gehen kommen 20 neue.
_________________________
Wenn man nicht über Tote redet, sterben sie zweimal.

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: ] - #2862470 - 26.08.2017, 08:44:39
Solange
Forumuser

Registriert: 02.12.2016
Beiträge: 1
Hey Ihrs

Seit der Erhöhung der Channelgrösse ist die zwei faktisch abgeschafft. (Flirt 40+)

Ich war abends immer viel lieber in der zwei. Ich mochte viele der User sehr gerne, und ab und zu kam es auch zu ein wenig tiefgründigeren Gesprächen. Die Stimmung empfand ich immer etwas anders, möglicherweise entspannter, als in der eins. Viele der Stammis der zwei huschten sofort in die zwei rüber, wenn sie sich öffnete und waren froh, die eins hinter sich lassen zu können. Ich meine das nicht bewertend, eher im Sinne von "unterschiedliche Chatkulturen", die dank dem Tochterchannel beide in Flirt 40+ Platz hatten.

Letztens waren in der eins abends gegen 80 User. Als CM sind mir das zu viele. Es soll Freude machen und bei so einer Channelgrösse fühle ich mich fehl am Platze. 80, oder sogar 120 Leute im Auge zu behalten reizt mich nicht. Der Spass ist da für mich weg.

Als Userin finde ich, dass bei einer überschaubaren Grösse sich die Leute auch etwas mehr öffnen können als in einem Riesenchannel. Ich befürchtete und beobachtete letztens, dass sich der Chat beschränkt auf Begrüssung, Verabschiedung und Makros und alle anderen Diskussionen ins P verlagert werden. Auch als Userin fühle ich mich von einem grossen Channel nicht angesprochen. Wenn ich nur P will, gehe ich lieber gleich nach Private oder so.

Wenn die Channelgrösse so bleibt, ist es für mich klar, dass ich bei den nächsten Wahlen als CM nicht mehr zur Verfügung stehen werde und auch als Userin nur noch sehr wenig Interesse am Channel habe.

Wir haben uns zumindest vorübergehend mal eine eigene Lösung kreiert mit nem My-Channel.

Liebe Grüsse

Solange

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Solange] - #2862479 - 26.08.2017, 09:58:54
lutz39
​Innovationsbremse

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 12.814
Ort: Dresden
In meinen Augen ist eine 3 Stellige Anzahl in belebten Räumen auch völliger Blödsinn.
Öffentliche Nachrichten kann man so nicht mehr verfolgen und private auch nur noch im extra Fenster. Es wird wohl damit noch mehr Abwanderung in Mychannels geben und weniger User die bereit sind für CM.
Ich war noch nie ein Fan von Statistiken => die sagen eigentlich nie die Realität aus. Siehe Politik die Herren und Damen in der Regierung verlassen sich auch nur auf Statistik und kaum auf die Meinung des Fußvolkes. (wobei man viele Entscheidungen bei den käuflichen Abgeordneten & Ministern,.. noch irgendwie verstehen kann)
Klar soll man nicht alles sanktionieren und deshalb sehe ich es nicht mal aus der Sicht der CM´s sondern des Nutzers. Wenn man keine Tochterchannels will, dann stellt man es einfach so ein das voll auch voll ist und kein weiterer Channel angelegt wird. (gibt ja genug Alternative Channels)
_________________________
Hilf & sei nett zu allen. Versuche es wenigstens ;-)
Problem gelöst, bitte Rückmeldung damit andere auch davon profitieren. Beitrag wieder öffnen -> /m ...

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: lutz39] - #2862504 - 26.08.2017, 12:38:11
Heiki

Registriert: 30.08.2014
Beiträge: 797
@ GlobalDestinyRev

Schließe ich mich komplett an. Tochterchannel sind wichtig für die Farbe des Gesamtchannels. Jeder Channel hat einen etwas anderen Charakter und genau darin liegt das Geheimniss der Tochterchannels. Sie sind oftmals mit bestimmten CM´s besetzt, wo die LC-Stammis genau mit diesem den Abend verbringen wollen. Freunde finden sich in diesen Channels immer wieder ein. Der Grund wieso man überhaupt noch bei Knuddels ist (also so ist es bei mir) mit Freunden den Abend zu verbringen. Neue User haben es auch viel leichter in so einen Channel rein zu kommen, als wenn sie in der Masse untergehen.

Alles ab 75 User ist nur noch Massenabfertigung in kommunikativ lastigen Channels.

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: Heiki] - #2862519 - 26.08.2017, 13:40:10
Der Benny Do
Schne​efloc​kenwä​rmer​

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.771
Antwort auf: sunmaus65
Tochterchannel sind wichtig für die Farbe des Gesamtchannels. Jeder Channel hat einen etwas anderen Charakter und genau darin liegt das Geheimniss der Tochterchannels. Sie sind oftmals mit bestimmten CM´s besetzt, wo die LC-Stammis genau mit diesem den Abend verbringen wollen. Freunde finden sich in diesen Channels immer wieder ein.

Vielleicht wollte man ja das Loch Flirt 5 einfach nur ausheben ;D

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: ] - #2862521 - 26.08.2017, 13:54:38
GlobalDestinyRev
Le Fr​eak​

Registriert: 18.10.2013
Beiträge: 20
Ort: Vöhl
Antwort auf: Sysadm
[quote=2862433:GlobalDestinyRev]

Bleibt alles wie bisher und alle beschweren sich aber bleiben weiter CM wird sich auch nicht viel ändern wenn die Hochwissenschaftlichen Ergebnisse zufriedenstellend sind.

Macht keiner mehr CM weil keiner mehr lust drauf hat wird sich Knuddels schon überlegen müssen ob es der richtige Schritt war.
Aber direkt vorab, diese Situation wird es nicht geben. Selbst wenn 20 vorhandene CM's gehen kommen 20 neue.


Wenn die Fluktuation bei CM's hoch gehalten werden soll ist der aktuelle Zustand perfekt, ja...aber ist das Ziel und Sinn derSache?

Statistiken sind was feines. Wie gesagt, ich hab selbst damit tagtäglich zu tun....und das seit vielen vielen Jahren. Aber Statistiken spiegeln nicht den realen Zustand wieder wenn es um soziale Umgebungen geht...und eine solche ist ein Chat nun mal. Wenn dann müssten in die Statistik wesentlich mehr Variablen einfliessen als nur die Anzahl der User pro Raum um auch nur ansatzweise ein reelles Ergebnis zu bekommen das der Umgebung gerecht wird.

Eine Erhöhung der Useranzahl erhöht automatisch auch die Chance auf ein Kippen des Klimas bei Streitigkeiten, es sind mehr User da die sich einklinken und auf die ein oder andere Art aus einem kleinen Streit dann ein raumweites Geplänkel werden lassen wo selbst 5 CM's der Sache nicht mehr Herr werden.

Aber sehen wir das doch mal aus der Sicht eines normalen Users:

Ich komme in einen Raum, die Nickliste platzt regelrecht und der Text scrollt schneller durch als das man überhaupt mitkommen kann. Ein Einklinken in ein Gespräch ist schwer oder fast gar nicht möglich weil man nicht mitkommt. Neue User werden sofort abgeschreckt weil man bei der Masse nicht mal dazu kommt, überhaupt einen Gesprächspartner zu finden oder sich allgemein an das Klima zu gewöhnen.

Es ist soziologisch ein absolutes Grauen

[zum Seitenanfang]  
Re: Erste Anpassungen [Re: GlobalDestinyRev] - #2862552 - 26.08.2017, 16:57:32
Silvesterfürimmerundewig
​Forumuser

Registriert: 22.02.2009
Beiträge: 57
Ort: Rostock
Hallo Guten Tag liebe Gemeinde!

ich finde es unmöglich und sehr unübersichtlich, ich bin gerne in den Channel Mamas&Papas, aber die größe so hoch zu machen, ist einfach ein Unding, ich blicke da nicht mehr durch weder per App noch am PC, ich weiß das dieses mehrfach geäußert worden ist.

Ich weiß einfach nicht was wir noch alles ertragen müssen, ich blicke gerne mal zurück, früher sagte man uns *Wir Distanzieren uns von Erotikchannels und machen sehr aktiv gegen den Juschu* das ist auch vom Tisch nun gibt es ja diese Channels, dann das neue Aussehen von Knuddels auch so uebernommen.

3. Punkt nun wird eine Massentierhaltung betrieben, wo alles unter geht das ewige Scrollen nervt private Unterhaltungen gehen verloren.

Ich möchte an dieser stelle an die Vernunft der Chat-Betreiber appelieren und diesen Schritt großzügig zu bedenken, Ihr wollt doch auch eure alten *Hasen* haben, dann macht es wieder so wie es wahr.

Denn mit der Art des Chattens wie es jetze, ist hilft Ihr uns nicht:eher verjagt Ihr uns, und dass ist nicht euer Ziel.
_________________________
Der kleine Knaller :D

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Neo-Kamui] - #2862611 - 26.08.2017, 22:56:24
CyberAngel NRW
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 02.06.2005
Beiträge: 24
Ich weiß gar nicht, wer auf die wahnwitzige Idee gekommen ist eine Erhöhung der Channels zu machen?

Mein LC ist Flirt 50+, allerdings bin ich mehr in den Unterchannel als in dem Hauptchannel, aber was jetzt ist...das ist doch kein chatten mehr, das artet ja im Stress aus. Also ich wollte in meiner Freizeit eigentlich mich erholen und Spaß am chatten haben. Aber das....

Hier sind ja schon viele nachteilige Veränderungen in meiner Zeit (12 Jahre) gemacht worden, aber das ist jetzt doch zu viel des Guten. Schade!

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: CyberAngel NRW] - #2862680 - 27.08.2017, 12:12:42
oxk
Nicht​ regi​strie​rt​

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.483
Ich vermute, die aktuell sehr große Channelgröße wird in vielen Channels leider weiter behalten werden bzw. ich habe so im Gefühl das dies eventuell sofern die Zahlenwerte im Augen der Chatleitung positiv bewertet werden könnte, noch zu weiteren Änderungen dieser Art kommen wird. Stattdessen wird eher nach alternativen Lösungsmöglichkeiten gesucht (welche wahrscheinlich auch wieder Zeitaufwand & unbekannte Kosten mit in sich tragen werden). Mit vielen der hier benannten Lösungsvorschlägen, kann ich persönlich nichts anfangen - da sie zwar gute Ansätze in meinen Augen sind, aber die Grundproblematik der mangelnden Übersicht & dem massiven Scrollen (mobil, sowie auch am PC) nicht lösen (lasse mich aber gerne eines besseren, überzeugen). Größte Problematik in meinen Augen bleibt dabei nach wie vor das viele recht überschaubare Channels ihren recht übersichtlichen, eventuell familiären Charakter verloren haben - und nun zu einer Massenveranstalltung geworden sind.

[zum Seitenanfang]  
Seite 6 von 22 < 1 2 ... 4 5 6 7 8 ... 21 22 >


Moderator(en):  Misterious 
momentan inaktiv: Mister Prince