Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 2 1 2 > alle
Optionen
Thema bewerten
Schnell und lecker! - der Sammelthread ***** - #2818635 - 16.10.2016, 16:35:35
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.011
Ort: Baden-Württemberg
Huhu,

wer kennt es nicht, man hat Hunger, aber keine Lust lange dafür in der Küche zustehen, aber der Lieferdienst soll es auch nicht sein?

Und nun? Machen wir hier eine Rezepte- und Ideensammlung mit leckeren Rezepten, die schnell und lecker sind. Egal ob gesund oder ungesund, warm oder kalt, das bleibt alles euch überlassen. :-) Wichtig ist, dass die Sachen flott gehen!

Für längere und aufwändigere Rezepte könnt ihr den Rezept-Sammelthread verwenden!


Übersicht:
Spiegelei
Hotdog-Toasties
Thunfischbrötchen
Überbackene Tortellini
Gammler
Nudeln Bolognese alla Nippi
Ebly Salat
Instant Nudeln
Schnelle Nudelpfanne
Spaghetti alla genovse
Brokkolisuppe
Joghurt-Quark-Beeren-Mix
Nudeln mit selbstgemachter Tomatensoße
Selbstgemachte Pizza
Pizzateig
Pizzabrötchen Dip
Couscous-Salat
Chicken/Beef Burger
Grüner Himbeer-Birnen-Apfel Smoothie
Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki
Tomaten - Kartoffel - Gemüse-Suppe
Chai - Tee arabic - Art
One-Pot-Pasta
Schokoreiswaffeln
Früchtesmoothie
Smoothiebowl/Nicecream
Knusprige Ofenkartoffeln


Bearbeitet von kimschi (22.03.2018, 22:19:12)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! [Re: kimschi] - #2818640 - 16.10.2016, 17:06:29
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.611
Dann mache ich mal mit:

Spiegelei

Ihr braucht ein Hühnerei und eine Pfanne, dann schlagt ihr das Ei am Rand der Pfanne auf und gießt den Inhalt dann in die Pfanne. :-D schnell, einfach und lecker!
Geheimzutaten: Salz & Pfeffer

_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! [Re: Sysadm] - #2818642 - 16.10.2016, 17:11:43
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.011
Ort: Baden-Württemberg
Ich nenne dieses Gericht einfach mal ganz liebevoll:
Hotdog-Toasties.

Ihr braucht: Toasties, Röstzwiebeln, Mayo, Ketchup, Hotdog-Gurken.

Zubereitung:Erst einmal packt ihr die Toasties in den Toaster (wer hätte das gedacht :-D), danach beschmiert ihr je eine Seite mit Mayo und Ketchup, als nächstes packt ihr die Gurken und die Röstzwiebeln drauf und klappt das ganze zusammen. Fertig! Klingt komisch, ist es auch ein bisschen aber es schmeckt! :-D Wer mag kann sich ja noch Würstchen mit drauf packen. :-)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! [Re: kimschi] - #2818645 - 16.10.2016, 17:39:47
Niveauvoll
​Susitionell.

Registriert: 16.04.2014
Beiträge: 615
Da mach ich als Kochmuffelmensch gerne mit! :D

Ich nenne es liebevoll Thunfischbrötchen :D

Man braucht: Aufbackbrötchen (was man gern mag, ich hab meistens die Frischen zu Haus die noch nicht ganz durchgebacken sind), eine Dose Thunfisch, eine dose Schmand oder creme fresh (geht auch mit milch oder sahne, schmeckt aber nicht gaaaaaaanz so gut :P) Käse, ob nun gewürfelt oder gerieben vollkommen egal & kleingehackte Zwiebel, wer mag kann noch Tomaten oder Knobi mit ranmachen.

Alle Zutaten bis auf die Brötchen in nen Mixer, oder mit einer Gabel zu einer Masse verarbeiten, wer mag noch würzen (salz,Pfeffer, Oregano was man so mag und da hat ^^) Die ungebackenen Brötchen durchschneiden, jede Hälfte gut mit dem Belag beschmieren und ab in den Ofen.


Kann man halt variieren wie man mag. :-)
_________________________
Künstliche Intelligenz ist kein Schutz vor natürlicher Dummheit.

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! [Re: Niveauvoll] - #2818659 - 16.10.2016, 19:01:35
Misterious

Registriert: 02.12.2011
Beiträge: 4.521
Ort: RLP
Hey,

ich bin ja großer Fan von überbackenen Nudeln, deshalb...


Ihr braucht:
Tortellini (hier empfehlenswert: Fleischfüllung)
Tomaten-Sahne-Sauce (entweder Tomatensauce und Sahne mischen oder fertig gemischt kaufen)
geriebenen Käse
Optional: Cherry-Tomaten, Kochschinken, Pfeffer

So geht's:
Die Tortellini kochen bis sie weich sind und in einer Auflaufform auslegen. Tomaten-Sahne-Sauce drübergeben (wenn nötig, etwas vermengen, damit die Sauce sich gut verteilt), Käse drüberstreuen, ab in den Ofen bei 180°, bis der Käse goldbraun ist.

Schmeckt herrlich lecker. Mit den Cherry-Tomaten hat man noch einmal den Geschmack von frischen Tomaten drin, wem das gefällt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! [Re: Misterious] - #2818713 - 16.10.2016, 23:47:34
Propeller
​Familymitglied

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 413
Ort: Werl, Deutschland
Hallo zusammen,

hier mein Vorschlag:

Gammler (wer kennt ihn nicht?)

Gebraucht wird:
1 Brötchen
1 Schokokuss

Rezept:
Das Brötchen aufschneiden, den Schokokuss hineinlegen, das Brötchen kräftig zuklappen...

Fertig! Guten Appetit!

LG, Proppi (Jens)


Bearbeitet von Propeller (16.10.2016, 23:48:39)

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2818735 - 17.10.2016, 00:32:32
RamnipGlobaler Moderator
​Knuddelsteam

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.116
Ort: BaWü & Thüringen
Guten Tag Freunde der schnellen Küchenverneblung!

Heute lecker im Angebot: Nudeln Bolognese alla Nippi

Vorwort:
Das "alla Nippi" bedeutet vor allem: "Bloß nichts frisches, gesundes da rein und nach Tomaten solls bitte auch nicht schmecken!"
Und Nudeln bedeutet: Wer hat eigentlich festgelegt, dass es immer Spaghetti sein müssen? So ein Unsinn, die lassen sich doch total schwierig essen!
Die exaten Herstellerangaben sind übrigens nicht umsonst gemacht. (Beispiel: Mit "Maggi fix für" würde man einen anderen Geschmack erzielen).

Zubehör für die Bolognese-Zubereitung: IKEA 365+ Sautépfanne aus Edelstahl (mein Dank geht an dieser Stelle an Pralinenfan, der mir diese einst schenkte).

Zutaten:
- Birkel No.1 Trulli Nudeln, 500 g
- Hackfleisch halb/halb, 500 g (die klassische, fertig abgepackte Discounter-Variante)
- Knorr Fix für Spaghetti Bolognese, 2 Tüten
- Iglo Zwiebel-Duo (70 g, frosted), 1 Packung, für Zwiebelfans gern auch 2 Packungen
- 500 ml Wasser
- 'n ordenliches Stück Butter
- 'ne kleine Packung Creme Fraiche, alternativ auch Kräuterquark

Zubereitung:
- Nudeln leicht gesalzen so kochen, dass sie aldente sind. Im Anschluss mit der Restwärme des Topfes und dem Stück Butter "einbuttern" (ein Abschrecken ist so nicht nötig)
- Hackfleisch so anbraten, bis es leicht "knackt", Wasser drüber, die zwei Knorr fix-Beutel rein und erstmal verrühren und leicht eindicken lassen
- Zwiebel-Duo-Packung reinschmeißen (ohne die Packung!) und untermischen
- dem Herd etwas Leistung nehmen und bissl warten
- Creme Fraiche oder Kräuterquark einrühren
- dem Herd wieder Leistung geben bis es wieder blubbert, dann ausschalten

Serviert wird in einer Ein-Personen-Schüssel mit großem Löffel (deshalb die Trulli-Nudeln)

Zu trinken: Mixery gut gekühlt

Nachwort:
Diese Leckerei haben schon einige Nutzer gemampft. Die Überlebenden äußerten sich durchaus positiv, was mich nie veranlasst hat, irgendwas zu ändern.

Guten Appetit,

Nippi
_________________________
communication needs community

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: Ramnip] - #2818747 - 17.10.2016, 01:11:31
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.011
Ort: Baden-Württemberg
Ebly Salat

Man brauch:: 1 Packung Ebly, Naturjoghurt, Gemüse nach Wahl (ich nehme immer Paprika und Gurke), Schnittlauch, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Zubereitung: Ebly kochen und abkühlen lassen. Danach das Gemüse klein schneiden und in eine Schüssel mit den Naturjoghurt geben, Schnittlauch mit rein schneiden, einen kleinen Schuss Zitronensaft drüber geben und alles einmal gut verrühren. Zum Schluss den Ebly dazu geben und noch einmal alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und schon ist es fertig.

Für die Veganer oder Laktoseintoleranten kann man auch Soja-Joghurt nehmen.

Guten Hunger! :-)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2818767 - 17.10.2016, 02:57:44
YouNow LuckyBear

Registriert: 04.04.2015
Beiträge: 219
Ort: Göttingen
Instant Noodles

Hierzu ist es wichtig, dass man folgende Sachen zur Verfügung hat.


  • Eine Packung Instant Noodles (Sorte in dem Fall egal, je nach Geschmack)
  • Wasser
  • Einen Teller (tief)
  • Eine Gabel
  • Einen Wasserkocher
  • Eine Schüssel mit Deckel


Am Anfang müsst ihr das Wasser in den Wasserkocher füllen. Den Wasserkocher steckt ihr am Strom an und schaltet diesen auch an. In der Zwischenzeit kümmert ihr euch um die Nudeln. Die Instant Noodles Packung müsst ihr vorsichtig aufreißen. Den Inhalt breitet ihr auf den Tisch aus. Die Nudeln kommen in die Schüssel. Es bleibt das Öl und die Gewürze. Diese beiden Packungen macht ihr nacheinander vorsichtig auf und den Inhalt dieser Packungen kommt auch in die Schüssel. Bis jetzt müsste das Wasser auch schon kochen. Das merkt man an den Blubberblasen.
Das kochende Wasser auch in die Schüssel geben, einmal gut umrühren und den Deckel drauf legen.
5 Minuten waren und das Gericht ist fertig.

Teller bereitstellen und professionell mit den Nudeln füllen.

Guten Appetit
_________________________
Zyanotisch klingt nicht so rosig :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: YouNow LuckyBear] - #2818791 - 17.10.2016, 09:31:24
Nyanpi
​dreaming of you

Registriert: 11.10.2005
Beiträge: 4.128
Da mein Vorposter schon wirklich sehr präzise erklärt hat, wie man die schwierige Aufgabe bewältigt, Instantnudeln zu machen, eine meiner Kreationen für Faule:

schnelle Nudelpfanne

Man benötigt: Instantnudeln, ein wenig Öl, 1-2 Eier, Gemüse nach Wahl

Die Nudeln professionell zubereiten. Währenddessen ein wenig Öl in der Pfanne erhitzen (die geschmackliche Qualität bleibt davon unberührt, egal ob die Pfanne von IKEA 365+ oder gar von WMF ist) und das gewünschte Gemüse leicht andünsten o. anbraten. Ich nehme ganz gerne geschnittene Champignons aus der Dose, das geht dann ganz schnell so. Empfehlen kann ich auch jegliche TK-Gemüsemischungen. Danach die leicht abgetropften Instantnudeln mit in die Pfanne geben, 1-2 Eier dazugeben und alles umrühren und anbraten.

Guten Appetit!

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: Nyanpi] - #2818820 - 17.10.2016, 13:06:22
Vicktori
​» Flupp

Registriert: 28.07.2008
Beiträge: 3.012
Ort: Niebüll
Spaghetti alla genovse

Zutaten für 4 Personen:
1 Packung Spaghetti
1 Bund Basilikum
eine handvoll Pinienkerne
2 EL Olivenöl
1 kleine Zehe Knoblauch
und ein wenig Parmesan

Zubereitung:

Spaghetti nach Packung zubereiten!!!
Nun die übrigen Zutaten (außer den Käse) in einen Mixer geben und durchmixen bis es eine schöne Konsistenz hat.. sollte es etwas zu fest sein, ein wenig Olivenöl mithineingeben, bis es richtig nach einer Pesto aussieht!

Nun anrichten, Fertig!
_________________________
Dumme Frage, dumme Antwort :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: Vicktori] - #2818845 - 17.10.2016, 14:23:43
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.011
Ort: Baden-Württemberg
Ich merke schon, wenn es schnell gehen muss gibt es für viele hier Nudelgerichte! :-D Daher nun mal etwas anderes:

Brokkolisuppe

Ich mache das ehrlich gesagt immer nach Gefühl, aber ich versuche mal Mengenangaben dazu zupacken. :-D

Ihr braucht:

1 Packung TK-Brokkoli (Muss nicht TK sein, aber das geht schneller :-D)
1 Zwiebel
1-2 TL Gemüsebrühe
Etwas Salz und Pfeffer
Wasser
Etwas Öl

Zubereitung:

Als erstes bratet ihr die Zwiebeln in etwas Öl an, danach den Brokkoli, Wasser und die Gemüsebrühe dazugeben und vor sich hin köcheln lassen. Wenn der Brokkoli weich ist könnt ihr ihn mit einem Stabmixer oder Mixer pürieren. Das ganze schmeckt ihr mit etwas Salz und Pfeffer ab und fertiiig. Optional könnte man noch etwas Sahne hinzugeben. :-)

Schnell, gesund und lecker! :-)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2818873 - 17.10.2016, 15:34:07
Nyanpi
​dreaming of you

Registriert: 11.10.2005
Beiträge: 4.128
Stimmt, Kim, ist viel zu ungesund hier!

Einer meiner Lieblings-Snacks (oder auch mal zum Frühstück):

Joghurt-Quark-Beeren-Mix

Noch gefrorene Beeren (Himbeeren, Waldfruchtmischung, Heidelbeeren, was man halt am liebsten hat) in eine Müslischale geben, wenige Minuten antauen lassen, und nach Belieben Joghurt und Quark hinzufügen (auch hier die Proportionen, wie man es am liebsten macht. Ich mache immer Joghurt:Quark = 1:2 und nehme dafür aber griechischen Joghurt).
Nun kann man, je nachdem, wie man das am liebsten mag, verschiedenste Sachen hinzufügen: Zucker oder Honig (falls man mehr Süße benötigt), Müsli, Schoko-Drops, usw.
Das ganze nun gut mischen - voilà, ein frischer, gesunder Snack.

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: Nyanpi] - #2818949 - 17.10.2016, 16:51:59
unamiable

Registriert: 29.08.2016
Beiträge: 1.434
Um mal wieder auf die Nudeln zurück zu kommen... :-D

Nudeln mit selbstgemachter Tomatensauce


Ihr braucht:

- Nudeln
- Wasser
- 1 EL Butter
- 1 Zwiebel
- Tomatenmark
- Mehl
- Salz, Pfeffer, n.B. Chilli für unsere feurigen Gesellen

Zubereitung:

Wie man Nudeln kocht wurde denke ich jetzt oft genug hier erklärt.. :-D

Sauce:
Zwiebel schneiden und in zerlassener Butter glasig anbraten. Etwas Mehl hinzufügen und kurz anschwitzen. Tomatenmark dazugeben, dann langsam mit so viel Wasser aufgießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
_________________________
every little thing, can be a big surprise.

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2819550 - 21.10.2016, 00:24:52
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.011
Ort: Baden-Württemberg
nom nom nom...

Selbstgemachte Pizza

Zutaten:

- Fertigen Pizzateig
- alles was ihr so auf die Pizza machen wollt

Zubereitung:

Wenn es schnell gehen muss kaufe ich immer einen fertigen Pizzateig, den hat ja inzwischen fast jeder Laden (meistens ist Tomatensauce mit dabei). Dann benötigt ihr noch alles was ihr auf die Pizza drauf haben wollt. In meinem Fall wäre das Zwiebeln und Paprika. Am Ende noch in den Ofen packen und fertig. Ich finde so schmeckt die Pizza viel besser als wenn man sich so eine fertige aus der Kühlung holt. :-)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2819552 - 21.10.2016, 00:31:52
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.611
Antwort auf: kimschi

Wenn es schnell gehen muss kaufe ich immer einen fertigen Pizzateig, den hat ja inzwischen fast jeder Laden (meistens ist Tomatensauce mit dabei). Dann benötigt ihr noch alles was ihr auf die Pizza drauf haben wollt. In meinem Fall wäre das Zwiebeln und Paprika. Am Ende noch in den Ofen packen und fertig. Ich finde so schmeckt die Pizza viel besser als wenn man sich so eine fertige aus der Kühlung holt. :-)


Pardon, aber mit fertig Teig schmeckt sie genauso sche... ( zwar besser als Kühlung, aber nicht das wahre )
Und für die die es mögen trotzdem mal ein Rezept zum selber machen:

Basisrezept für einen Pizzateig:

500 Gramm Mehl
250 ml Wasser
10 Gramm Hefe, entspricht einem Päckchen Trockenhefe
1 Prise Salz
3 Esslöffel Olivenöl
Ein einfaches und leichtes Rezept für den Pizzateig, das je nach Geschmack verändert werden kann.

Der Pizza Hefeteig wird so gemacht, dass das Mehl in eine große Schüssel gegeben wird und die Trockenhefe darüber zerbröselt wird. Das Wasser, welches am besten lauwarm sein sollte, wird anschließend in die Schüssel gegossen ebenso wie das Salz.

Der Teig muss dann noch gut geknetet werden. Am einfachsten ist es mit einem Knethaken. Es sollte der Mixer so lange genutzt werden, bis aus den Zutaten ein glatter Teig entstanden ist. Eventuell muss noch ein wenig Wasser oder Mehl dazugegeben werden.
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: Sysadm] - #2819664 - 21.10.2016, 22:40:59
Misterious

Registriert: 02.12.2011
Beiträge: 4.521
Ort: RLP
Hey,

unter selbstgemachter Pizza versteh ich aber auch was anderes als Packung aufgerissen und Sachen draufgeklatscht, da find ich die Idee eines komplett selbstgemachten Teigs auch besser.

Da man aus dem gleichen Teig auch Pizzabrötchen machen kann, hier der Dip dazu:

Ihr braucht:
Ein Becher Schmand (200g)
Ein Päckchen Quark (250g)
Eine Tüte Zwiebelsuppe (Knorr passt hier am besten, finde ich)
Optional: Gewürze (Pfeffer, Salz, Zwiebelsalz, Knoblauchgranulat)

So geht's:
Die Tüte Zwiebelsuppe ordentlich mit dem Nudelholz prügeln, damit die großen Zwiebelstücke auch schön zerkleinert werden. Es sollte ein ordentliches Pulver sein. (Das kann man erfühlen, indem man die Tüte mit zwei Fingern an verschiedenen Stellen zusammendrückt, wenn noch größere Stücke da sind, einfach weiter draufhauen. :D) Jetzt Schmand, Quark und das Pulver gut verrühren. Jetzt die Pizzabrötchen damit beschmieren oder einfach, wenn es keinen der anderen Leute stört, einfach reintunken.

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2821321 - 03.11.2016, 21:33:15
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.011
Ort: Baden-Württemberg
Couscous-Salat

Ihr braucht: (wie immer habe ich keine genauen Angaben, einfach wie immer nach Gefühl)

Couscous
Gemüse euer Wahl (ich nehme immer Paprika und Gurke)
Feta
Schnittlauch
Gemüsebrühe
Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und bereits eure Gewürze dazugeben. Nebenbei euer Gemüse schneiden und den Feta schneiden. Falls der Couscous euch zu fest ist müsst ihr einfach noch ein bisschen Wasser hinzugeben. Couscous abschmecken und danach das Gemüse, den Feta und den Schnittlauch hinzugeben und gut umrühren. Optional könnte man noch etwas Zitronensaft drüber geben.

Super für die Arbeit da man es am Vorabend vorbereiten kann und am nächsten Tag nur noch einpacken muss. :-)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2821828 - 07.11.2016, 20:34:07
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.237
Ich-werde-dick-Chicken/Beef.Burger (LIDL-Variante)

Zutaten:
Variiert je nach Geschmack und persönlichen Vorlieben
- Hambburger-Bröt.chen (6er Pack)
- Tomaten
- Sweet-Gurken-Sticks
- Eisberg Salat
- Ketchup/Mayo/Senf (Saucen)
- Schmelzkäse-Scheiben (Toastis)
- Chicen-Nuggets (mit/ohne Käse)/Rinder-Patties
- eventuell Rostzwiebeln

Zubereitung:
1). Alle Zutaten bereitstellen
2). Backofen auf 200°Grad vorheizen / Pfanne mit Öl vorheizen
3). Tomaten/Eisberg-Salat/Gurken in kleine Würfel/Streifen schneiden
4.) Chicken-Nuggets/Rind-Patties goldbraun backen
5). Hambburger-Bröt.chen aufschneiden, Schmelzkäse-Scheiben (Toastis) auf die Innenseite packen und im Backofen für maximal 4 Minuten (oder je nach gewünschter Bräune backen)
6.) Alles vom Backofen + Pfanne Rausnehmen & nach Wunsch seine Burgerbrötchen belegen
7.) Futtern und sich darüber freuen (oder ärgern) - je nach dem :-)

Kosten für 6 Stück - je nach dem was man schon im Haus hat, jedenfalls günstiger als beim FastFood-Restaurant (bei mir sind es meist 0,50€ - 1,20€/Stück - also maximal 7,20€ für alles - wovon aber je nach Hunger 2 Leute satt werden können) :-)

Warnung! Spoiler!
*Beispielfoto


_________________________
Mit besten Grüßen,
Keemo

[zum Seitenanfang]  
Re: Schnell und lecker! - der Sammelthread [Re: kimschi] - #2824808 - 27.11.2016, 14:30:12
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.011
Ort: Baden-Württemberg
Grüner Himbeer-Birnen-Apfel-Smoothie (soviele Bindestriche! :-D)

Ihr braucht:

Wasser
1-2 Birnen
1-2 Äpfel
Himbeeren (am besten TK)
(optional) Blattspinat

Zubereitung:
Ich schäle erstmal immer die Birnen und Äpfel (das kann aber jeden machen wie er mag :) ). Danach würfel ich das Obst und gebe es zusammen mit den Himbeeren und Wasser zusammen in den Mixer. Dann pürieren und fertig. Wieviel Obst und Wasser ihr verwendet ist euch überlassen, aber ich finde die 3 Früchte harmonieren ganz gut zusammen. Wenn es zu fest ist einfach noch etwas Wasser dazugeben. Wenn man noch etwas frisches und gesundes in den Smoothie haben möchte kann man noch eine Handvoll Blattspinat dazugeben. Erst Wasser und Spinat zusammen pürieren damit man am Ende nicht so unschöne große Stücke hat und dann den Rest dazugeben. Man schmeckt den Spinat nicht raus ist aber super lecker und gesund! :-)

Schönen Sonntag noch! :)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 2 1 2 > alle