Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 > alle
Optionen
Thema bewerten
Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) - #2761565 - 30.11.2015, 18:13:03
xXsmartlXx

Registriert: 19.09.2004
Beiträge: 7.945
Sammelthread: Rund um Forumsevents

Im dritten Teil dieses Threads (hier kommt ihr zum alten Thread) habt ihr weiterhin die Möglichkeit, Diskussionen rund um Forumsevents zu führen. Fragen, Verbesserungsvorschläge, Kritik oder auch neue Ideen bezüglich unserer Events sind gern gesehen, ja sogar ausdrücklich erwünscht. Um die jeweiligen Eventthreads nicht zu stören und eventuell Unübersichtlichkeit auszulösen, bitten wir euch, eure Anmerkungen hier loszuwerden - diese können jeglicher Art sein.

Fragen und Feedback rund um die privat veranstalteten Events könnt ihr auch liebend gern hier in diesem Thread loswerden, aber auch im Chat kann man sich per /m erkundigen. Bei Verzögerungen habt bitte ein wenig Geduld, nicht alles kann schnell gehen. :-)

Wir danken euch für eure Mithilfe und eure Beteiligung - und wünschen euch ganz viel Spaß bei den Events! Eure Forumseventsmoderatoren.
abki, kimschi, Plueschzombie.


Bearbeitet von kimschi (06.07.2020, 12:01:21)

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: xXsmartlXx] - #2786120 - 10.04.2016, 23:39:33
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.138
Ort: Berlin
Zu eurem Schätzen-Event: Grundsätzlich gefällt mir das Event sehr gut, aber mir ist aufgefallen, dass wir User am Ende einer Schätzung keine Gewissheit haben, wie viel von etwas wirklich "vorhanden" ist. Sprich: Wir müssen uns darauf verlassen, was ihr am Ende angebt. Das ist meistens zwar okay, weil es gewiss hinkommen kann, aber wie gesagt, eine Gewissheit gibt es da nicht. Ist es da für euch irgendwie möglich, da was zu machen?
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: abki] - #2786139 - 11.04.2016, 06:20:37
Nyanpi
​dreaming of you

Registriert: 11.10.2005
Beiträge: 4.128
Hallo abki,

Es freut uns sehr, dass dir das Event gefällt. :-)
Was für eine Gewissheit möchtest du denn? Eine vollständige Gewissheit kann in der Hinsicht nur der haben, der dabei war, als die Fotos gemacht wurden.
In einigen der Auswertungen sind "Beweisfotos" sogar dabei (z.B. beim Osterkörbchen oder der Süßigkeitenschüssel). Allerdings sage ich dir auch gleich, dass wir diese nicht bei allen Sachen angefertigt haben, da das Event an sich aufwendig genug ist und ich nicht z.B. 198 Frühstücksflocken einzeln für ein Foto hinlegen werde, da das erstens ganz schwer auf einem Foto zu zählen sein würde und zweitens mir auch ein bisschen zu blöd ist. :-D
Wie war da also deine Vorstellung? :) Eine 100%ige Gewissheit können wir dir definitiv nicht geben, aber das ist auch nicht unser Ziel. Die Sachen auf den Fotos (die vergangenen und die kommenden Runden) sind nach bestem Wissen und Gewissen schon längst gezählt und die Ergebnisse notiert.

LG,
Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Nyanpi] - #2786143 - 11.04.2016, 07:38:32
Lucaluca
Prof.​Dr. M​ilchs​chnit​te :)​

Registriert: 06.11.2010
Beiträge: 675
Sry aber ich finde diese Forderung schon etwas anmassend! Zumal sogar schon solche Beweisbilder gemacht wurden, was wieder ein Mehraufwand ist. Diese Events, sind dafür da um zu unterhalten und Spass zu haben.
Wenn du eine Messe besuchst oder sonst was, wo du dann auch so Schätzaufgaben machen kannst, zB. Wieviele Centstücke sind im Glas etc. da wird dann auch nicht das ganze Glas ausgeleert und vor den Leuten nachgezählt.
Es heisst dann einfach, so und soviel sind drin gewesen, der und der hat gewonnen. Pasta!

Ich kann diese Forderung nicht nachvollziehen, da du selbst bei nem Beweisfotos im grundegenommen, wenn man jetzt ganz böse sein will und dem Team böse Absichten unterstellen möchte, nicht zu 100% sicher sein kann.
Wenn in der Zwischenzeit schon ein Bonbon weggelutscht worden wäre und man ein Beweisfoto macht, würdest du das genau so wenig erfahren, wie wenn die einfach sagen, hm der hat mitgemacht, den möchten wir aber als Gewinner sehen, liegt aber etwas falsch, also lassen wir einfach paar Sachen verschwinden, so dass es nicht auffällt und die Person gewinnt dann. Würde dann vor deiner Nase nachgezählt werden, würdest du es dann glauben, obwohl es auch schon nicht mehr stimmen würde ;-)

Um hier mitzumachen, brauchst du nichts zu bezahlen, wo ich es eher noch Nachvollziehen könnte, dass man dann gerne eine 100% Sicherheit bekommt. Bei anderen Gewinnspielen, bei denen man ne Karte inne Box schmeisst und dann gezogen wird oder sonstigen Verlosungen, gibt es auch keine solche Garantie.
Es ist sicher schon genug Arbeit, sich überhaupt irgendwas auszudenken, warum dann das Team extra noch nen Mehraufwand machen lassen?!

Entweder man macht mit, hat Fun dran und glaubt einfach, das es so stimmt was die dann sagen, oder man lässt es!


Bearbeitet von Lucaluca (11.04.2016, 07:41:58)
_________________________
Solange du lebst, hüte dich davor einen Menschen nach seinem Aussehen zu beurteilen. Denn auch Salz sieht aus wie Zucker!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Lucaluca] - #2786164 - 11.04.2016, 12:04:09
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.138
Ort: Berlin
Lucaluca, magst du mir mal bitte zeigen, wo ich etwas gefordert habe? Ich selbst kann meinem Beitrag nämlich keine Forderung entnehmen. Ich habe lediglich etwas festgestellt und hinterfragt, ob man dagegen etwas tun könnte. Erkennst du den Unterschied?

Ich habe gesehen, dass es hin und wieder ein solches Beweisfoto gab. Aber auch diese sind nichts, worauf man sich im Endeffekt verlassen kann. Natürlich verlange ich hier nichts, nur um eine hundertprozentige Garantie zu haben, dass die Zahl, welche uns am Ende genannt wird, auch stimmt. Aber um mal einen kleinen Vorschlag zu unterbreiten: Man könnte das ganz einfach handhaben, indem ihr zum Beispiel, noch bevor ihr die neue Aufgabe im Forum postet, euch selbst (auf einem Eventnick oder so) eine /m-Nachricht mit der Lösung zu der Aufgabe schreibt, die ihr dann im Anschluss im Forum postet. Zum Beispiel zu der aktuellen Aufgabe mit den Wattestäbchen: Am Ende postet ihr wie gewohnt die Ergebnisse, legt aber noch einen Screen von dieser /m-Nachricht dazu, damit direkt ersichtlich ist, an dem Ergebnis wurde auch nach den Schätzungen nichts geändert. Ich denke, so könnte man sich zu 100% auf das Ergebnis verlassen, dass dieses korrekt ist.

Wie gesagt, ich finde das Event super und möchte euch natürlich nichts in der Richtung unterstellen, dass ich euch nicht glaube, was ihr da am Ende angebt. Es fiel mir nur allgemein auf und ich dachte, es wäre nicht verkehrt, den Usern zu zeigen, dass da auch alles mit rechten Dingen abgelaufen ist. Ansonsten: Danke für die schnelle Antwort und macht weiter so. Nicht alle, aber die meisten eurer Events sind wirklich super. :)
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: abki] - #2786167 - 11.04.2016, 12:30:56
Lucaluca
Prof.​Dr. M​ilchs​chnit​te :)​

Registriert: 06.11.2010
Beiträge: 675
Antwort auf: abki
Zu eurem Schätzen-Event: Grundsätzlich gefällt mir das Event sehr gut, aber mir ist aufgefallen, dass wir User am Ende einer Schätzung keine Gewissheit haben, wie viel von etwas wirklich "vorhanden" ist. Sprich: Wir müssen uns darauf verlassen, was ihr am Ende angebt. Das ist meistens zwar okay, weil es gewiss hinkommen kann, aber wie gesagt, eine Gewissheit gibt es da nicht. Ist es da für euch irgendwie möglich, da was zu machen?


Das ist eine Forderung abki, ich ging eigentlich davon aus, dass du die Defintion von diesem Wort kennst, aber ich erläutere sie gerne. Eine Forderung ist unter anderem ein Wunsch, ein Begehren, eine Erwartung etc. und genau dies erhoffst du dir durch dein posting erfüllt zu bekommen.

Dein Vorschlag mit der /m zeigt aber, dass du dem ganzen "was Schätz du-Event", sehr skeptisch gegenüber eingestellt bist. Stell dir vor du würdest solche Events organisieren, würdest dir in deiner Freizeit unentgeltlich Gedanken über Aufgaben, die man stellen könnte machen, Ideen ausarbeiten. Sachen dazu organisieren, einen Beitrag dazu verfassen etc. und dann würden die Leute ständig von dir fordern, wir wollen aber Beweise, damit wir auch sicher davon ausgehen können, das im Nachhinein nichts manipuliert wurde. Würdest du dann nicht auch selber die Freude daran verlieren, überhaupt sowas zu organisieren? Das Team macht sich doch schon den Mehraufwand bei einigen Aufgaben aber bei anderen,wie zB. das genannte Cornflakes Beispiel, finde ich kann und sollte man dies wirklich nicht auch noch verlangen.

Es ist ein cooles Event das Spass machen soll, nicht nur uns Usern, sondern auch dem Team. Ein gewisses Grundvertrauen, sollte bei so einem Event, das einen selber noch nicht einmal etwas kostet, dem Team schon entgegen gebracht werden.
_________________________
Solange du lebst, hüte dich davor einen Menschen nach seinem Aussehen zu beurteilen. Denn auch Salz sieht aus wie Zucker!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Lucaluca] - #2786169 - 11.04.2016, 13:03:16
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.138
Ort: Berlin
Warnung! Spoiler!
Scheinbar ist eher dir die genaue Bedeutung des Wortes nicht geläufig...
Zitat:
Unter Forderung wird im Allgemeinen eine Aufforderung, ein Befehl, eine Anweisung, die Einforderung eines Rechtes oder das Geltendmachen eines Anspruches verstanden.


Habe ich in meinem Posting zu etwas aufgefordert? Habe ich einen Befehl erteilt? Oder eine Anweisung gegeben, was zu tun ist? Nein! Ich habe noch nicht mal dazu aufgefordert, auf meinen Beitrag einzugehen. Aber wenn bei dir auf etwas hinweisen und etwas hinterfragen, direkt schon von einer Forderung gesprochen wird, weil du es mit "sich etwas wünschen" oder "etwas begehren" gleich setzt, dann hast du die Definition von Forderung definitiv nicht verstanden. Aber darum soll es hier nicht gehen, stimmts?


Nur weil ich einen Verbesserungsvorschlag mache, bedeutet das gleich, das ich einer Sache nicht so traue? Wieder liegst du falsch. Ich mache einen, um etwas verbessern zu wollen. Das mag Ansichtssache sein, ob meine Idee das Event wirklich besser macht, aber lieber mache ich auf mein Vorschlag aufmerksam, als diesen direkt unter den Teppich zu kehren. Und du wirst mir zustimmen, dass das Team sich durchaus Ideen, Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge wünscht. Aber gut, in deinen Augen sind es ja Forderungen, die du anmaßend findest. %-)

Und wie ich mehrfach auch betont habe, ist das Event auch sehr gut, aber mir fiel diese Kleinigkeit halt auf, also habe ich diese angesprochen. Und das ist absolut nicht damit gleichzusetzen, wenn ich ein Event ausarbeite. Ich würde, genauso wie das Team hier, sehr viel Fleiß, Engagement und Spaß mit einfließen lassen. Dennoch würde ich auch dafür sorgen, dass wenn es kleinere Lücken oder Mängel gibt, dass diese möglichst geschlossen bzw. beseitigt werden. Mehraufwand hin oder her. Und bei meinem Vorschlag mit der /m-Nachricht, wäre meiner Ansicht nach kein großer Mehraufwand vorhanden. Und es hat auch nichts damit zu tun, misstrauisch gegenüber der aktuellen Handhabung beim Event zu sein. Wäre ich es, würde ich wohl kaum mitmachen...

_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: abki] - #2786179 - 11.04.2016, 14:10:49
Lucaluca
Prof.​Dr. M​ilchs​chnit​te :)​

Registriert: 06.11.2010
Beiträge: 675
Antwort auf: abki
Nur weil ich einen Verbesserungsvorschlag mache, bedeutet das gleich, das ich einer Sache nicht so traue? Wieder liegst du falsch. Ich mache einen, um etwas verbessern zu wollen. Das mag Ansichtssache sein, ob meine Idee das Event wirklich besser macht, aber lieber mache ich auf mein Vorschlag aufmerksam, als diesen direkt unter den Teppich zu kehren. Und du wirst mir zustimmen, dass das Team sich durchaus Ideen, Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge wünscht. Aber gut, in deinen Augen sind es ja Forderungen, die du anmaßend findest. %-)


Richtig, das Team wünscht sich ein Feedback dazu, sonst würde es diesen Thread ja nicht geben :-D
Und ja, das was du von dem Team zu dem Event "was schätz du?" in der Form umgesetzt haben möchtest, dass sie Beweise darlegen, finde ich nach wie vor sehr anmassend gegenüber dem Team, denn wie bereits erwähnt, bei sowas sollte man einfach ein gewisses Mass an Grundvertrauen mitbringen.

Antwort auf: abki

Mehraufwand hin oder her. Und bei meinem Vorschlag mit der /m-Nachricht, wäre meiner Ansicht nach kein großer Mehraufwand vorhanden. Und es hat auch nichts damit zu tun, misstrauisch gegenüber der aktuellen Handhabung beim Event zu sein. Wäre ich es, würde ich wohl kaum mitmachen...


Mehraufwand hin oder her? Sry aber die machen das Freiwillig. Doch es hat eben genau was mit Misstrauen zu tun, denn sonst würdest du dir sowas gar nicht wünschen, dass man dann bei jeder Schätzaufgabe noch einen Beweis, dass auch ja nichts im Nachhinein manipuliert wurde, darlegt.

Ich möchte nun aber auch nicht mehr hier in diesem Thread mit dir darüber diskutieren, denn dies geht dann schon ins Offtopic, du darfst mich aber sehr gerne im Chat anschreiben und wir können weiter darüber diskutieren. Vielleicht hast du ja aber auch Glück und das Team ist bereit dazu, bei jeder Aufgabe, noch einen Beweis abzuliefern. Ich bin aber davon überzeugt, dass die meisten, die bei sowas mitmachen, auf das nicht bestehen, weil man einfach aus Spass mit macht und dem Team auch das Vertrauen, dass nichts manipuliert wird schenkt.
Falls ich mich aber irren sollte und die Mehrheit auf solche Beweise bei so einem Event besteht, dann lass ich mich da gerne eines Besseren belehren, würde aber diese Einstellung menschlich sehr bedauern.
_________________________
Solange du lebst, hüte dich davor einen Menschen nach seinem Aussehen zu beurteilen. Denn auch Salz sieht aus wie Zucker!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Lucaluca] - #2786184 - 11.04.2016, 14:37:20
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.138
Ort: Berlin
Auch wenn es freiwillig ist, gehört es für ein gutes Event dazu, sich die Meinungen und Anregungen der User durch zu lesen und Gedanken drüber zu machen. Auch wenn es erstmal nur ein User ist, der eine Idee vorgeschlagen hat und vertritt. Und ich erwarte wie gesagt auch keine Umsetzung dieser Idee. Wenn man sich Gedanken drüber macht und am Ende ein Urteil gebildet hat, reicht mir das vollkommen. Auch dann, wenn die Idee "abgelehnt" wird. Davon lebt nicht nur ein Event, sondern auch die Zuständigen, die ein Event machen.

OT ist es nicht, denn wir diskutieren ja über das Event und die Idee. Wie du schon richtig erkannt hast, ist der Thread dafür da. Wo ich dir aber zustimmen würde, dass man nicht endlos darüber diskutieren und sich im Kreis drehen muss. Erstmal abwarten, was die Event-Zuständigen dazu sagen. Danach kann man denke ich mehr dazu sagen.
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: abki] - #2786222 - 11.04.2016, 17:01:56
Nyanpi
​dreaming of you

Registriert: 11.10.2005
Beiträge: 4.128
Hallo nochmal,

Mal ganz langsam, Jungs. Es ist alles gut - es darf jeder seine Meinung äußern, sowohl abki als auch Lucaluca. Genauso wie abki uns den Vorschlag unterbreiten darf, darf auch Lucaluca seine Meinung dazu sagen. Bitte also keine erhitzten Gemüter. :-P

Erstmal zum Vorschlag mit der /m, abki:
Ich halte die Idee für wenig durchdacht. Nehmen wir mal theoretisch (!) an, wir hätten Interesse daran, irgendetwas zu manipulieren, könnten wir genauso 10 verschiedene /ms schicken und screenen und die passendste später heraussuchen.
Wir werden das daher nicht so umsetzen. Wo es unsere Möglichkeiten zulassen, machen wir "Beweisfotos" als kleinen Bonus. Mehr "Beweise" können wir teilweise nicht liefern, wollen das aber nicht unbedingt.

Auch wenn Martin und ich das Ganze freiwillig veranstalten, haben wir natürlich den Anspruch, alles möglichst zu eurer Zufriedenheit durchzuführen und dass ihr Spaß beim Event habt. Allerdings achten wir auch darauf, dass alles fair abläuft und wir jeden gleich behandeln. Daher ist jegliches Feedback immer Willkommen.
Wir fassen das Ganze definitiv nicht als Unterstellung auf, abki, dass wir willkürlich Sachen ändern würden, keine Sorge. Allerdings fragen wir uns dann schon, ob dieser zusätzlicher Aufwand in Relation steht, um was es bei diesem Event geht. Ich schrieb bereits in meinem ersten Beitrag, dass alle Sachen für die 8 Runden, die stattgefunden haben und stattfinden werden, bereits seit März intern bei uns im Forum sind und gezählt sind. Zum einen, gibt es die gegenseitige Kontrolle durch Martin und mich - immerhin sind wir zwei Personen, die das machen. Zum anderen können alle anderen Forumsteammitglieder dir sicher bestätigen, dass es definitiv mit rechten Dingen zugeht.

Noch etwas Allgemeines: Ich bin zwar noch ein Neuling auf dem Gebiet der Forumsevents, veranstalte schon aber seit mehr als 5 Jahren Events im Chat. Es gehört auch irgendwie zum "Verhaltenskodex", stets fair und objektiv zu handeln, egal wer gewinnen würde. Es ist mir auch ehrlich gesagt egal, wem ich die Knuddel gebe und wer gewinnt. Natürlich kommt es sehr oft vor, dass mir bekannte Personen an einem Event teilnehmen. In dem Fall kam aber noch nie (!) der Gedanke "och, wenn ich da jetzt was daran drehe, dann kriegt er 5 Knuddel mehr". Es geht hier für mich um den Spaß, Spaß den Martin und ich beim Vorbereiten und Durchführen haben und Spaß, den ihr hoffentlich bei der Teilnahme habt. Wenn man will, findet man immer Wege, etwas zu Gunsten von jemandem zu manipulieren. Die Sache ist - das ist vergeudete Zeit und Energie, die ich lieber in neue Events investiere.
Genauso ist Martin doch eine ziemlich lange Zeit bei den Forumsevents dabei und macht das mit viel Fleiß und Freude.
Ich hoffe also, dass man einfach ein gewisses Grundvertrauen in uns als Team hat. Wir bemühen uns zwar alles möglichst transparent zu gestalten, aber andererseits ist das nicht immer möglich oder manchmal mit einem Aufwand verbunden, den wir nicht als sinnvoll erachten.

Ich hoffe, auch unsere Haltung dazu ist verständlich.

Sonnige Grüße,
Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Nyanpi] - #2786232 - 11.04.2016, 17:40:51
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.138
Ort: Berlin
Erstmal danke, für das sehr ausführliche Statement. Zu meinem Vorschlag: Wenig durchdacht ist dieser nicht. Wenn ich mich nicht irre, wird im Postfach angezeigt, wann eine Nachricht eingegangen ist? Also als Beispiel: 18:47:51 (falls ich mich irre, korrigiert mich bitte. Habe das genaue Zeitformat bei den /ms gerade nicht im Kopf). Würdet ihr in dem Fall also angeben, wenn ihr die Aufgabe postet, die Lösung habt ihr genau um diese Zeit als /m geschickt, würde auch nur diese eine Nachricht verwendet werden können. Sollte das Zeitformat tatsächlich nur bis zu den Minuten gehen, stimme ich dir natürlich zu.

Und ich habe wie gesagt auch keine Zweifel daran, dass ihr fair bleibt, egal, wer da Knuddel gewinnen würde. Den Verdacht, dass ihr da was dreht, hatte ich selbstverständlich nie(!). Es war nur eine Kleinigkeit, die mir aufgefallen war, wo ich mal hinterfragen wollte, ob man da etwas machen kann. Das mit den Beweisfotos ist natürlich eine feine Sache, die ich euch auch hoch anrechne. Ich selbst weiß, wie mühsam es sein kann, ein Event zu planen und dann vorzustellen. Hatte das bei meinem Filmevent damals nicht anders.

Ich werde auf jeden Fall auch weiter an dem Event teilnehmen, weil es mir wie gesagt sehr gut gefällt. Auch andere eurer Events sind nach meinem Geschmack.
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: abki] - #2786258 - 11.04.2016, 19:08:31
sp0ktr3r
» tiz​ian​

Registriert: 22.02.2011
Beiträge: 152
Ort: Frankfurt am Main
Hallo,

erstmal finde ich es schön, dass Du, abki, Dir einige Gedanken zu solchen Events machst und auch Dinge anzweifelst, nicht alles direkt glaubst bzw. auch einfach nur Vorschläge hast, etwas abzurunden.

Meiner Meinung nach ist dies aber wirklich nicht nötig. Hier gibt es zwei Forumsevents-Moderatoren, die allerlei Events planen und organisieren und auch durchführen und auswerten. Ich sehe hierbei einen an sich schon gewissen Zeitaufwand.

Natürlich ist es manchmal eventuell ärgerlich, wenn man mit einer Schätzung knapp daneben lag und nicht sicherstellen kann, ob das Ergebnis der Moderatoren auch wahrheitsgemäß ist. Aber hier zähle ich einfach an und für sich an Vertrauen. Es sind immer noch ehrenamtliche Events. Natürlich sind Beweise für tatsächliche Lösungsergebnisse immer etwas schönes und würden Dinge abrunden bzw. perfektionieren eventuell, aber wenn man bedenkt, was für einen Mehraufwand das darstellt und um was es hier geht, sehe ich einfach keinen Platz dafür.

Bei sowas würde ich doch blind den Eventerstellern vertrauen, da ich keinen Grund sehe, jemanden Gewinne eventuell absichtlich auszuzahlen oder auch absichtlich zu verwehren. Dennoch: Für einen perfekten Eventablauf wäre das natürlich eine tolle Abrundung - aber einfach meines Erachtens im Bezug auf die Events zu viel Arbeit, als das sich das wirklich lohnen würde.

Cheerio,

Tizian
_________________________
Wish we could turn back time, to the good ol' days when our momma sang us to sleep but now we're stressed out.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: sp0ktr3r] - #2800756 - 21.06.2016, 17:25:42
Dreamboy-1996 <3
​#WirSindKeineBots

Registriert: 15.06.2010
Beiträge: 4.024
Hallo,

ich melde mich hier einfach mal bezüglich der Events, bei denen der Forumsthread vormoderiert wird und man seine Beiträge per Antwort auf den Beitrag abgibt. Speziell deswegen, weil heute gesagt wurde, man solle bitte keine doppelten Lösungen posten.

Wäre es möglich, die Beiträge so lange stehen zu lassen, bis die Auswertung durch das Team vollzogen wurde? Ich könnte mir vorstellen, dass viele zwei Lösungen abgeben, weil sie nicht mehr genau wissen, ob sie schon etwas eingesandt haben. So ging es mir auch schon ein paar Mal,speziell was die "Was schätzt du"-Runden und die Pausenkritzeleien betraf. Für Euch Moderatoren bedeutet das letztlich auch weniger Aufwand der, da die Beiträge später alle gesammelt entfernt werden können und dies nicht Stück für Stück geschehen muss.

Nichts für ungut, ich finde die Events echt super. Einzig um perfekt zu werden wäre diese kleine Änderung notwendig.

xoxo
Flo
_________________________
if ($ahnung == 'keine' ) { use ( FAQ ) && ( Google | | Suche ) }
if ($antwort == 0 ) { post ( Frage ) }

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Dreamboy-1996 <3] - #2800760 - 21.06.2016, 17:46:52
Sunnyboyy17
​Stammchatter

Registriert: 15.03.2006
Beiträge: 3.320
Ort: Deutschland
Hey,

Diese Meinung teile ich auch.
Gerade in der letzten Runde wusste ich nicht mehr ob ich schon bereits teilgenommen hatte oder nicht.
Da war ich gezwungen es nochmal abzusenden, blöderweise war es dann doppelt.

Finde auch das es eine gute Idee wäre die Beiträge stehen zu lassen.
_________________________
Der größte Feind der Qualität ist die Eile.
Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Sunnyboyy17] - #2800769 - 21.06.2016, 18:15:37
Nyanpi
​dreaming of you

Registriert: 11.10.2005
Beiträge: 4.128
Hallo,

Das können wir gerne machen, wenn das so gewünscht ist und für euch bequemer ist. :-)
In Zukunft löschen wir sie dann bei der Auswertung nach Ablauf der Frist.

Viel Spaß weiterhin und danke für das Feedback!

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: Nyanpi] - #2817919 - 11.10.2016, 02:03:17
abkiModerator
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.138
Ort: Berlin
Vorweg: Ich hoffe, dass ich mein Anliegen hier posten darf? :-)

Ich weiß nicht, wie viele von euch es bereits mitbekommen haben, aber ich habe vor einigen Monaten hier kundgetan, dass die nächste Wahl zum Forums-Liebling voraussichtlich im September 2016 (bereits vorbei) stattfinden würde. Da ich in der Vergangenheit immer rechtzeitig dazu gekommen bin, pünktlich wie angekündigt die Wahl zu starten, wollte ich hier niemanden unwissend zurück lassen, sondern euch etwas zum Event mitteilen - leider eine weniger erfreuliche Nachricht:

Aus verschiedenen Gründen werde ich die kommende Wahl bis Dezember verschieben müssen. Da im Normalfall die Wahl ca alle 4 Monate stattfindet, sei gesagt, dass es dann für Januar/Februar nicht direkt eine weitere Wahl geben wird.

Ich hoffe, dass ihr das verstehen und entsprechend noch etwas Geduld aufbringen könnt, bis die nächste Wahl stattfinden wird. Auch werde ich, beginnend mit der nun verschobenen Wahl im Dezember, einige, kleinere Veränderungen am Event vornehmen müssen. Eine Veränderung werde ich euch direkt mitteilen:

  • Die Wartezeit nach einem Event wird von 4 auf 6 Monate angehoben


Die noch folgenden Veränderungen könnt ihr dann direkt im Thread ersehen, wenn die nächste Wahl los geht. Wer nun offene Fragen hat, darf diese sicher hier stellen. Ansonsten auch gerne bei mir im Chat, sollte der Bedarf dazu bestehen. Bis dahin wünsche ich euch noch viel Spaß mit dem weiterhin aktuellen Forums-Liebling: Ampelmännchen+w. Selbstverständlich trägt sie weiterhin die Krone und darf sich auf ihrem Thron das Forumsleben schön machen. Wie sie nun sagen würde:

Cheerio. :-)
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: abki] - #2833617 - 03.02.2017, 01:28:49
flou93
​Sinnfreies Geschlabber

Registriert: 05.04.2013
Beiträge: 2.183
Ort: Fulda
Wird es noch die forumszitat Wahl des letzten Jahres geben?
_________________________
Viele Grüße,
Flo

Mychannel-, Veranstaltungen-Team

[zum Seitenanfang]  
Re: Sammelthread: Rund um Forumsevents (Feedback) [Re: flou93] - #2833660 - 03.02.2017, 16:30:59
xXsmartlXx

Registriert: 19.09.2004
Beiträge: 7.945
Huhu,

wir hatten beide privat viel um die Ohren und viel zu tun. Ich war schon etwas länger abgemeldet. Aber hier haben wir das Event gestartet, es war schon in Planung. :-)

Ich hoffe, Ihr habt Verständnis. Danke!


[zum Seitenanfang]  
Feedback: Forumszitat des Monats - August 2017 [Re: kimschi] - #2863649 - 02.09.2017, 13:48:17
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.782
Ich muss ehrlich sagen, es gab schon lange keinen Monat, wo ich Schwierigkeiten hatte, mich für 3 Zitate zu entscheiden. Das war ein sehr lustiger und bewegender Monat. :-)


// Habe mal die Diskussion ab hier aus dem anderen Thread abgekoppelt, da vor allem dieser Thread für das Feedback genutzt werden soll.


Bearbeitet von Nyanpi (03.09.2017, 09:44:05)
Bearbeitungsgrund: Siehe Beitrag.

[zum Seitenanfang]  
Re: Forumszitat des Monats - August 2017 [Re: cooler Albaner 007] - #2863651 - 02.09.2017, 13:49:39
kimschiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 3.039
Ort: Baden-Württemberg
Luxusprobleme! :-D

Aber ein schönes Problem. Hast ja noch etwas Zeit um es dir genau zu überlegen. :)
_________________________
"You can't explain what's going on in your brain!" - "Why don't you just try?"

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 > alle


Moderator(en):  abki, Jäg, Plueschzombie