Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753444 - 16.10.2015, 20:23:07
Ich atme ein und raste aus
Forumuser

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 2.698
Antwort auf: Guisy feat Cati
und dadurch sind die meisten schon der Meinung, es sei ein 'wirtschaftlicher Totalschaden', wobei ich gelesen habe, dass man auch sowas wieder reparieren kann. Teuer ist alles... dennoch machbar, oder?

Oder gibt es wirklich Dinge am Auto, die sich, wenn sie total rum sind, nicht mehr reparierbar sind? Wenn ja, was? :o Die Technik von heute lässt sich doch heutzutage immer austauschen, reparieren... -denk-


Liebe Grüße
#David


Wieso machst du dich so verrückt ?
Warte doch einfach ab..

Und für mich persönlich sieht es auf dem Foto schon tatsächlich wie ein wirtschaftlicher Totalschaden aus.
Ein "Wirtschaftlicher Totalschaden" an einem Fahrzeug liegt vor, wenn die entsprechenden Reparaturkosten höher sind als der Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs. Aber auch schon dann, wenn die Reparaturkosten die Differenz zwischen Wiederbeschaffungswert und Restwert übersteigen, spricht man von wirtschaftlichem Totalschaden.

Gib mal Wirtschaftlicher Totalschaden bei Google ein, und öffne dann Wikipedia.
Dort siehst du ein Auto was wohl den selben Schaden hat wie deiner, nur nicht so ausgeprägt.

Warte einfach das Gutachten ab.. Wie Escape schon sagte.. hier kann man viel schreiben.. bringt dir nur nichts.
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: ] - #2753450 - 16.10.2015, 20:42:42
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Antwort auf: Sysadm
Antwort auf: Guisy feat Cati
und dadurch sind die meisten schon der Meinung, es sei ein 'wirtschaftlicher Totalschaden', wobei ich gelesen habe, dass man auch sowas wieder reparieren kann. Teuer ist alles... dennoch machbar, oder?

Oder gibt es wirklich Dinge am Auto, die sich, wenn sie total rum sind, nicht mehr reparierbar sind? Wenn ja, was? :o Die Technik von heute lässt sich doch heutzutage immer austauschen, reparieren... -denk-


Liebe Grüße
#David


Wieso machst du dich so verrückt ?
Warte doch einfach ab..

Und für mich persönlich sieht es auf dem Foto schon tatsächlich wie ein wirtschaftlicher Totalschaden aus.
Ein "Wirtschaftlicher Totalschaden" an einem Fahrzeug liegt vor, wenn die entsprechenden Reparaturkosten höher sind als der Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs. Aber auch schon dann, wenn die Reparaturkosten die Differenz zwischen Wiederbeschaffungswert und Restwert übersteigen, spricht man von wirtschaftlichem Totalschaden.

Gib mal Wirtschaftlicher Totalschaden bei Google ein, und öffne dann Wikipedia.
Dort siehst du ein Auto was wohl den selben Schaden hat wie deiner, nur nicht so ausgeprägt.

Warte einfach das Gutachten ab.. Wie Escape schon sagte.. hier kann man viel schreiben.. bringt dir nur nichts.
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.


Ich mache mich da aber verrückt. Sehr sogar. Gebe ich auch offen zu. So bin ich halt.. für dieses Auto habe ich viel getan, lange gekämpft, um solch ein Auto zu bekommen. Bezahle tausende von Euro dafür, was alles noch offen ist. Das Auto ist grad mal 2 Jahre und soll einfach in der Ecke verrecken? Das lass ich nicht zu. Ob wirtschaftlicher Totalschaden oder nicht, ich gebe es nicht einfach so ab. Das ist für mich nicht nur ein Auto - dieses Auto bedeutet mir sehr viel. Dennoch MUSS es doch reparierbar sein, oder nicht? Auch wenn der Achs-/Querlenker rausgerissen sein soll... kann man doch alles ersetzen, oder nicht? .___.' Das Auto hat einen hohen Wert... Neu fängt diese Ausstattungsvariante bei knappen 34.000€ an. Ich habs für knapp 30.000 gekauft.Da kann man einfach keine Ruhe haben. :((

Ich warte jetzt auch erstmal ab. Wollte mir ja nur von euch, die damit evtl. Erfahrung bereits gesammelt haben, durch Unfall, Freunde, Gutachter etc. Tipps, Ratschläge und so weiter einholen. :(
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753454 - 16.10.2015, 20:51:49
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Achso.. habs zeitlich nicht mehr geschafft, mein Beitrag noch etwas hinzuzufügen.

Hab mir mal das bei Wikipedia durchgelesen. Falls du dieses Bild mit dem Peugeot 806 meinst, das kann man nicht mit meinem Auto vergleichen. Dass der Peugeot 806 keinen Wert mehr hatte, auch ohne Schaden, zumindest nicht soviel, dass sich eine Reparatur lohnen würde, ist ja klar - das man da von einen wirtschaftlichen totalschaden spricht.

Aber bei mir ist es was anderes. Hier geht es um ein neues Auto. 2 Jahre jung, wenig KM, haufen Technik etc. - ist nicht vergleichbar mit einem sehr alten Peugeot 806. :(
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753465 - 16.10.2015, 21:21:26
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.485
was mich wundert ist das verhalten deiner werkstatt. die juckt das im allgemeinen nicht ob totalschaden oder nicht.

die sollen kostenvoranschlag machen und gut is. dann wird man ja sehen ob es sich lohnt die karre wieder herzurichten.


Radaufhängung vorm rechts dürfte wohl komplett im eimer sein, stoßdämpfer vorn müssen dann auch beide neu wie es aussieht, kühler hast gesagt leckt, kann aber auch sein das nur eine leitung im eimer ist und der kühler selber noch okay ist, lichtmaschine und sonstige aggregate die rechts im motorraum sitzen könnte es noch erwischt haben so wie es aussieht, vielleicht auch die ölwanne, kann man aber eben alles nur mehr oder weniger raten wenn man die karre nicht vor sich hat, dann halt noch neuer satz felgen + reifen. Dann muss er sowieso noch auf die richtbank, kotflügel hinten und vorn, hintertür, vordertür, stoßstangen wohl auch, dann die ganze show lackieren. Ja da kommt schon bissel was zusammen. Allein die Arbeitszeit würde ich mal auf gute 5000 euro schätzen.
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Kev777] - #2753524 - 17.10.2015, 13:38:13
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Antwort auf: Kev777
was mich wundert ist das verhalten deiner werkstatt. die juckt das im allgemeinen nicht ob totalschaden oder nicht.

die sollen kostenvoranschlag machen und gut is. dann wird man ja sehen ob es sich lohnt die karre wieder herzurichten.


Radaufhängung vorm rechts dürfte wohl komplett im eimer sein, stoßdämpfer vorn müssen dann auch beide neu wie es aussieht, kühler hast gesagt leckt, kann aber auch sein das nur eine leitung im eimer ist und der kühler selber noch okay ist, lichtmaschine und sonstige aggregate die rechts im motorraum sitzen könnte es noch erwischt haben so wie es aussieht, vielleicht auch die ölwanne, kann man aber eben alles nur mehr oder weniger raten wenn man die karre nicht vor sich hat, dann halt noch neuer satz felgen + reifen. Dann muss er sowieso noch auf die richtbank, kotflügel hinten und vorn, hintertür, vordertür, stoßstangen wohl auch, dann die ganze show lackieren. Ja da kommt schon bissel was zusammen. Allein die Arbeitszeit würde ich mal auf gute 5000 euro schätzen.


Hey,
die Werkstatt sagte, da wo mein Auto abgeschleppt wurde, dass ein Kostenvoranschlag nicht mehr geht, da 1) ein Gutachter drüber schauen MUSS und 2) der Schaden so hoch ist, dass sie die Kosten für den Schaden so nicht herausbekommen würden. Ich finde es auch scheiße... umso länger dauert alles, umso teurer wird es für mich und meine Versicherung.

Ja, ich weiß - das es viel abbekommen hat. Aber all das, was du aufgezählt hast, kann man, wenn man will und die richtige Werkstatt dafür hat, wieder reparieren lassen. Das steht fest. Es muss sich halt nur lohnen.. und mein Auto hat einen haufen wert. Da müssen die Reparaturkosten ja schon über 20.000 Glocken sein, dass man sagen kann, es würde sich nicht lohnen bzw. wirtschaftlicher Totalschaden. Und das kann ich mir nicht vorstellen, denn auf Arbeit vor etwa 2 Monaten sah ich einen fetten Mercedes Kombi, der wurde auch so eingeliefert wie meiner - sah auch absolut scheiße aus - am Ende stand er wieder nigel-nagel-neu da. Ja - ich weiß, ich kann jetzt nur abwarten - nur mir schwören haufen offene Fragen im Kopf herum, dass es mir einfach keine Ruhe gibt.

Sagt euch A-B-C-D-Säule beim KFZ etwas?


Liebe Grüße
#David
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753536 - 17.10.2015, 15:43:42
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.485
Zitat:
die Werkstatt sagte, da wo mein Auto abgeschleppt wurde, dass ein Kostenvoranschlag nicht mehr geht, da 1) ein Gutachter drüber schauen MUSS
ja bevor jemand da hand anlegt sollte natürlich ein gutachter drüber schauen ist logisch. Ist der gutachter fertig hält nichts und niemand die wertstatt davon ab sich das fahrzeug nochmal genau anzuschauen und zu sagen was gemacht werden muss.

Zitat:
der Schaden so hoch ist, dass sie die Kosten für den Schaden so nicht herausbekommen würden.
gemeint ist wohl sicherlich das das auto schon teilzerlegt werden muss um ggf. alle schäden festzustellen. Das kann durchaus sein das im laufe der reparatur sich noch weitere schäden rausstellen.

Zitat:

denn auf Arbeit vor etwa 2 Monaten sah ich einen fetten Mercedes Kombi, der wurde auch so eingeliefert wie meiner - sah auch absolut scheiße aus - am Ende stand er wieder nigel-nagel-neu da.
der hat aber sicher das 2 bis 3 fache von deinem gekostet oder? ^^


Grundsätzlich kann man alles reaparieren. es ist eben nur die frage ob es sich lohnt.


Zitat:
Sagt euch A-B-C-D-Säule beim KFZ etwas?

guggst du hier
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Kev777] - #2753537 - 17.10.2015, 16:00:22
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Okay.
Gehen wir mal davon aus, der Gutachter sagt, es sei ein wirtschaftlicher Totalschaden bzw. der Schaden ist wirklich so hoch. Im Internet habe ich gelesen, dass man trotzdem das Recht hat, es reparieren zu lassen. Ob das so wahr ist, weiß ich nicht... da gibt es bestimmt auch Dinge zu beachten etc. Wie sieht das da aus?

Also laut meinem Schaden vorne, ist vielleicht die A-Säule getroffen? Alle anderen nicht.


#David
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753551 - 17.10.2015, 19:03:29
MisteriousModerator

Registriert: 02.12.2011
Beiträge: 4.583
Ort: RLP
Hey,

prinzipiell hast du das Recht dazu, dein Auto reparieren zu lassen. Dir würde aber so gut wie jede Werkstatt sagen, dass das das Dümmste ist, das du tun kannst, denn ein neues Auto zu kaufen, wäre günstiger. Und wenn du dein Geld unnötig "zum Fenster rauswerfen möchtest": meinen Segen hast du.

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Misterious] - #2753553 - 17.10.2015, 20:05:42
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Nagut.. ob es dann 'sinnlos' wäre, es reparieren zu lassen, sieht jeder anders. Wenn der Schaden wirklich sooooo hoch sein soll, dann natürlich nicht. Aber jetzt warte ich erstmal ab. Anderes bleibt mir ja leider nicht übrig. :(

#David
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753676 - 18.10.2015, 19:12:49
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Eine Frage habe ich noch:

Gibt es Dinge am Auto, die man überhaupt nicht reparieren kann, sobald diese zerstört sind, also ohne meinen Fall jetzt mit einzubringen?
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753891 - 19.10.2015, 23:29:42
citaro bluetec5
​Donnerblitz!

Registriert: 27.01.2009
Beiträge: 3.002
_________________________
Tehlerfeufel und anderes Wauderkelsch darf behalten werden. Rücknahme nur gegen Quittung!

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753896 - 20.10.2015, 00:43:34
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.485
Grundsätzlich KANN man ALLES reparieren. Die frage ist eben nur lohnt sich eine reparatur.

Theoretisch ließe sich auch das hier reparieren, nur net wirklich sinnvoll:
(beachten, das war mal ein fahrzeug)

[img]http://fs5.directupload.net/images/151020/7kmk9ojy.jpg[/img]
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Kev777] - #2753911 - 20.10.2015, 08:51:02
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Heftig. Sehr heftig auf dem Bild. Also da brauch ich kein Profi sein - das ist mehr als ein w. Totalschaden.

Ich weiß momentan, dass der Schaden an meinem Auto zwischen 15.000 bis 20.000 Euro liegt. :( Mehr wurde mir noch nicht gesagt....
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753927 - 20.10.2015, 10:46:16
Ich atme ein und raste aus
Forumuser

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 2.698
Antwort auf: Guisy feat Cati

Ich weiß momentan, dass der Schaden an meinem Auto zwischen 15.000 bis 20.000 Euro liegt. :( Mehr wurde mir noch nicht gesagt....



Und genau deshalb ist es ein Wirtschaftlicher Totalschaden.
Der Schaden ist höher als die Differenz zum Kaufpreis.

Bist du eigentlich nicht versichert ?
Warte doch mal ab was die Versicherung macht, wieviel Geld du da bekommst.
Allerdings.. wenn du überhaupt Geld bekommst, Versicherungen zahlen nicht wenn sie nicht zahlen müssen und du bist nun mal mit Sommerreifen unterwegs gewesen, wie hoch der schnee war oder ob es glatt war juckt da keinen, alleine die tatsache das Schnee lag führt zur Winterreifenpflicht ( Wenn es im empfehlungsbereich der Winterreifennutzung liegt ). Wenn es im Juni schneit ist niemand verpflichtet Winterreifen zu nutzen.

Aber du sagst hier du würdest auch 15.000€ zahlen für den Schaden usw.
Ziegt mir das dir das Auto schon wichtig ist.. aber warum hast du dann nicht Pauschal im empfehlungszeitraum Winterreifen aufziehen lassen ?

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: ] - #2753947 - 20.10.2015, 13:04:43
Volvic für Unicef

Registriert: 13.01.2010
Beiträge: 637
Hey

Ich hatte vor kurzem auch einen Unfall mit einem Neuwagen aus 2015.
Bei mir war das Heck massiv eingedrückt - Der Gutachter ermittelte auch hier den Wirtschaftlichen Totalschaden.

Das du an deinem Auto hängst glaube ich dir.
Eine Reparatur lohnt sich bei deinem Seat aber wirklich nicht und das alleine aus der Tatsache das sich Reparaturkosten von 15.000€ - 20.000 auf dich zu bewegen und das man einen Seat Alhambra aus 2013 mit deutlich weniger Laufleistung und ansprechender Ausstattung für rund 19.000€ bekommt.

Ich würde einfach sofern du Geld von der Versicherung bekommst einen neuen zulegen und für deinen im jetzigen Zustand bekommst du sicherlich auch noch einige Euros.

_________________________
Lieber Nasebohren als Arschkriechen ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2753960 - 20.10.2015, 14:34:31
Lila Lavendelfee
​#Fee.

Registriert: 09.12.2012
Beiträge: 257
Antwort auf: Guisy feat Cati
Nächste Woche hätte ich meinen [img]http://fs5.directupload.net/images/151019/4x4nwex5.png[/img] Termin für den Radwechsel gehabt. Danach hätte es meinetwegen auch schneien können.


Mal eine Frage. Er könnte doch der Versicherung vorweisen, dass es diesen Termin für den Reifenwechsel gab. Wie wäre es dann eig?


Bearbeitet von xXsmartlXx (21.10.2015, 13:52:30)
Bearbeitungsgrund: Kürbis gefunden !
_________________________
( Ein Optimist steht nicht im Regen, er duscht unter Wolken! :-P )

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Lila Lavendelfee] - #2753964 - 20.10.2015, 14:52:23
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.485
Antwort auf: Lila Lavendelfee
Antwort auf: Guisy feat Cati
Nächste Woche hätte ich meinen Termin für den Radwechsel gehabt. Danach hätte es meinetwegen auch schneien können.


Mal eine Frage. Er könnte doch der Versicherung vorweisen, dass es diesen Termin für den Reifenwechsel gab. Wie wäre es dann eig?


interessiert im streitfall nicht ob man einen termin hatte. Da zählen dann nur die fakten. Aber wie es ja scheint hat er wohl eine ziemlich kulante versicherung.
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Kev777] - #2754058 - 20.10.2015, 21:34:28
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
Bei meiner Vollkasko übernehmen die auch sowas. Also ich brauche mir keinerlei Schuld geben, das ich bis zu dem Tag, an dem der Unfall passiert ist, keine Winterreifen drauf hatte, wobei ich welche hätte drauf haben können. Meine Versicherung übernimmt bei einer Vollkasko auch solche Schaden. Die eine machen es, die anderen nicht. Meine machts.

Ich kann nur jetzt schonmal sagen, dass mein Alhambra einen wirtschaftlichen Totalschaden hat. Die Reparaturkosten sind 1000 Euro über den Widerbeschaffungswert, teilte mir der Gutachter heute mit.

Ich hätte es dennoch reparieren lassen können, was aber bei so einem hohen Schaden nichts bringt und wirklich Quatsch wäre. Ich hätte außerdem bis zu 6.300 Euro Selbstbeteiligung gehabt, sodass die Reparatur durchgeführt werden kann.

Da die Kosten für die Reparatur doch ziemlich hoch ist, womit niemand gerechnet hat, da es gestern (Montag) noch hieß laut Gutachter, dass sich eine Reparatur lohnt. Nun nicht mehr. LEIDER! :(

Nun wird der Widerbeschaffungswert + Restwert konkret ermittelt und Ende der Woche mir mitgeteilt. Dann schau ich mich nach einem anderen Seat Alhambra mit demselben BJ und selber Ausstattung um und bekomme dafür einen anderen Alhambra, aber sodass ich praktisch denselben habe.

Lohnt sich aufjeden Fall mehr, als über 20.000 Euro Reparaturkosten auszugeben. Hänge zwar trotzdem sehr an dem Auto, fällt mir echt schwer - und wer auch solch einen Liebling hat, sei es BMW, Mercedes, Seat, VW oder sonst irgendeins - weiß, wie es sich anfühlt... .___.'

ABER... aktuell steht ja noch nichts fest. Ich hoffe nur, der Gutachter hat ordentlich gearbeitet - da meine Versicherung selbst bei dem nachhaken muss. Wenn ich mehr weiß, sag ich euch gerne bescheid. :/


Danke schonmal für die hilfreichen Antworten, Tipps & Ratschläge sowie Meinungen!!



#David
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2755153 - 28.10.2015, 11:23:24
Guisy feat Cati
​» Lebe dein Leben!

Registriert: 29.07.2009
Beiträge: 1.238
So...
Dieser Thread kann nun geschlossen werden.

Gutachten liegt vor. Es ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Reparaturkosten liegen bei über 27.000 Euro, laut dem Gutachter, d.h. mehr als der Widerbeschaffungswert. Ich habe mich da nun gegen eine Reparatur entschieden, was ja logisch ist, ansonsten wäre es blödsinn. Aber mit so einem hohen Schaden hat noch nicht mal meine Versicherung mit gerechnet. Echt schade, aber naja - nun muss ein neues her, was auch schon passiert ist. Habe mich extra nach Berlin gemacht und mir einen VW Sharan angeschaut. Hat diesselbe Ausstattung + weitere Extras, was mein Alhambra auch hatte, außer halt die Extras, die der Sharan nun hat. Kostenpunkt: ca. 30.000 Euro! Vollstens zufrieden.

Die Versicherung bezahlte den Restbetrag an die Bank, was noch offen war. War ja nicht mehr viel. Ich verkaufte mein Seat Alhambra letzten Samstag an einen Restwertverkäufer, der ihn auch gleich mitgenommen hatte. Mit diesem Geld machte ich die Anzahlung für den VW Sharan. Ende dieser Woche kann ich ihn eventuell schon abholen.

Die Versicherung bezahlt mir auch nun den Widerbeschaffungswert aus. Davon geht halt die Selbstbeteiligung (Vollkasko), die Zahlung an die Bank sowie die Rechnung für den Abschleppdienst ab + die MwSt, die ich aber nach Einschicken des Kaufvertrages meines neues Kfz wieder bekomme. Alles andere bekomme ich vorher ausgezahlt.

Es war ein sehr sehr harter Kampf, mit viel telefonieren, viele Wege erledigen und und und. Deshalb wünsche ich es NIEMANDEN auf der Welt. Niemanden! Ich bin immernoch neben der Rolle... :(


Ich bedanke mich bei allem nochmals, die mir hier geholfen haben! Danke. :-)


Liebe Grüße
#David
_________________________
Zitat:
» Kein Mensch ist perfekt. - Doch das Leben kann es manchmal sein. :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Autounfall - Werkstatt sagt, Totalschaden. Und, ... [Re: Guisy feat Cati] - #2755169 - 28.10.2015, 15:02:07
Nyanpi
​dreaming of you

Registriert: 11.10.2005
Beiträge: 4.128
Freut mich für dich, dass die Versicherung da keine Probleme machte und du schon bereits ein anderes Auto in Sicht hast. :)

Und vor allem, was kein Auto auf der Welt irgendwie kompensieren kann: Es ist schön, dass dir selbst nichts schlimmes dabei passiert ist! Solche Unfälle können auch ganz anders ausgehen und da ist m. M. n. der Schaden am Auto nur das zweitwichtigste.

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle


Moderator(en):  Misterious, Telechatter