Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Dieses Thema ist vormoderiert, das bedeutet, neue Beiträge müssen erst von einem Moderator dieses Forums freigeschaltet werden, bevor sie für alle sichtbar werden.
Seite 4 von 5 < 1 2 3 4 5 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Feststellung bzgl. des Alters **** [Re: ] - #283243 - 07.01.2005, 12:32:12
xHasix
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 10.11.2003
Beiträge: 1.661
Ort: Bayern
Macht ja nix und klar kann es auch sein dass wir weng überreagiert hamm und ich kann dir Recht gebn:
Isn scheiß Gefühl in Schubladen gesteckt zu werden ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #283264 - 07.01.2005, 13:12:15
Wonderbra
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 930
Ort: die schöne Insel Rügen
Zitat:
wir werden auch in verschiedene Schubladen, bzw. Gruppen eingeteilt...

ALso nicht jeder ist gleich [...]

woher sollt ihr älteren wissen wie's bei uns jüngeren so abläuft...


das also zum thema verallgemeinerungen und schubladendenken.
also entweder, du schimpfst über schubladendenken und stehst dahinter, oder du denkst selbst in schubladen und schreibst weiterhin, dinge wie "ihr älteren", aber auf eines soltest du dich schon beschränken, beides wirkt irgendwie unglaubwürdig und lächerlich.
wasser predigen und wein saufen bringts einfach nicht.
_________________________
Irgendwas is' immer!

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: Wonderbra] - #284233 - 08.01.2005, 17:45:38
water+fire
Nicht registriert


jeder mensch denkt in schubladen

so ist das =)

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #284309 - 08.01.2005, 19:17:36
Wonderbra
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 930
Ort: die schöne Insel Rügen
Zitat:
jeder mensch denkt in schubladen

so ist das =)


richtig, dann reg dich aber auch nicht drüber auf, wenn du in eine gesteckt wirst
_________________________
Irgendwas is' immer!

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #284788 - 09.01.2005, 14:48:43
kim001
Nicht registriert


Boar ^^

ich hab mir zwar nur die ersten 10 beiträge durchgelesen ,aber ich denke mehr brauch ich uach nicht lesen.
also, ich habe eine 8 jahre ältere schwester, die ist nun 21 demnach bin 13 jahre alt. udn ich finds auch total goil das ich die habe udn das sie älter ist. sie hat schon so einiges erlebt und ich kann mich auch besser mit ihr über jungs , freunde , küssen , zärtlichkeiten ,... unterhalten. das ist dann meist auch ganz witzig. aber dann gibts wieder so momente, wo ich denke ,... woher will die eingedlich wissen, was wir z.b. alles machen. also meine clique udn ich haben schon so meisten mist gemacht. und ich glaube so jeder hat in unserem freudneskreis schon 1. nen fruend gehab 2. zungenküsse gehabt, wozu ich sagen muss, das es einfach geil ist *lach* , nei ... ähm also wir machen offt zungenküsse, z.b. im schwimmbad udn dazu müssen wir nichtmal zusammen sein ,.. klignt vll. alles komisch aber ich denke so jederi m alter von 12-ca.16 oder so spielt bestimmt auf partys oder einfach beim treffm it freunden ein spiel z.b. wahrheit oder pflicht, kirschenküssen oder halt darf ich mich setzten (<~~~ wenn ihr die spiele nicht kennt egal sind alles kussspiele (also die letzten beiden)) und ähm,.. ich fidne das z.b. auch nciht schlimm wenn man auch in der gruppe über sex oder so spreicht. *löl* wenn wa uns innem freundeskreis verarshcen, sagt sogut wie jeder : leck mich oder blass mir ienen ^^ das ist natürlich nur spaß ^^ udn für usn gehört das eifnach dazu ich habe auch schon das ein doer andere daran gedacht wie mein 1 mal wohl wird oder mit wem *grins* aber ich finde mit 13 ist es echt früh ^^ udn ich persönlich will noch garnicht ^^ fummeln oder so riechtm ir erstmal. udn die älteren sollten dasn icht so eng sehen denn ich finde das die betonung auf ältere leigt und vll. wollen die uns wirklich nur gutes tun aber bei usn komtm das nicht so rüber. vll. habben die nämlich in ihrer jugen was flashc gemachtu nd wollen das usn sowas nciht zustößt, aber ich weiß es ja uach net ^^ *löl*

löl im endefekt wollte ioch nur sagen : es hat sich so einiges veränder udn fummeln und so ist drinn. ^^ aber für sex ist es im alter von 12-14 echt zu früh ,.. udn wenn mans unbedingt viel , wozu gibts gummis ???

sorry wegen schriebfehlern ,.. wenn etwas überhauptncih lesbar ist fragen an mich ^^


_________________________________________________
mailt mir mal an : kim001@gmx.de :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #292016 - 17.01.2005, 18:31:55
Schmusekatze00009
Nicht registriert


ehrlich =)
Ihr übertreibt(bin 13) und finds nich in ordnung, wenn ihr euch hier benehmt, als wärt ihr 30, und würdet euch mit der erziehung von kindern auch nur im geringsten auskennen (einige).
Meiner Meinung nach ist Sex mit 12 oder 13 zu früh, aber das sollte jeder für sich entscheiden.
Und es liegt sicher nicht unbedingt an der Erziehung der Eltern.
Sorry, meine Meinung

By Domi ?-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #298913 - 26.01.2005, 16:56:51
Aragorn II
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 188
Ort: amharzstadt Goslar
so,

ich weiss ja nicht was hier passiert ist, und warum hier einige beiträge doppelt sind, aber ich möchte nun auch noch meinen senf dazu geben.

ich bin so einer den ihr als spiessig und eigentlich nur "scheisse" anseht. ich bin 82 geboren, demnach 22 jahre alt.
und zu dem grossteil dieser beiträge hier kommt mir die galle hoch.
die versuchten ausreden der hier kritisierten gruppen finde ich mehr als nur dämlich.

gut, ich kann nur für mich sprechen, und ich weiss hundertprozentig das ich mich und meinen kompletten umgang von meinen 12-18 jahren in keinster weise mit euch vergleichen kann. ich sehe nicht eine einzige gemeinsamkeit, sorry, doch, das alter. das wars.
was haben wir damals gemacht? in der schule haben wir gehofft das wir auch irgendwann in die 9.-10. klasse gehen, und wir dann auch mit respekt behandelt werden, wir haben auf dem pausenhof fussball gespielt, uns nicht rottenweise irgendwo hingepflanzt und gequalmt das die schlote rauchen, keine dummen sprüche dem älteren gegenüber geäussert, noch uns sonst irgendwie so benommen wie es heutzutage als normal abgestempelt wird.

die mädels in unserer klasse damals sowie den gleichen jahrgängen haben sich nicht mit kurzen röcken und elendhohen stöckelschuhen sehen lassen. das einzige war das die eine paralell klasse etwas eleganter angezogen war, als es der durchschnitt war. das heisst aber nicht kurze "ichzeigmeinetitten" tops, und röcke bei denen man den kerbenansatz sehen kann, sondern "erwachsen" d.h. stoffhosen, schicke pullis, etc.. der rest war durchschnittlich gekleidet. es wurde zu der zeit noch keinen wert auf kurze röcke, enge hosen und möpse gelegt. sicherlich im kreise der freunde auch mal über mädels geredet, aber das unter vorgehaltener hand, und nicht: man hat die geile dinger. oder sonstiges. und es wurde im freundeskreis auch nicht geredet: blas mir einen, oder was da noch als beispiel genannt wurde. auch wenn es nur spass war.

ich will damit nicht sagen, das wir alle scheinheilig waren, aber der umgang ist heutzutage echt in die mülltonne gerutscht.
irgendwann war es soweit, und wir waren in der 10. klasse, und wir haben gedacht jetzt sind wir oben angekommen, an der spitze der "nahrungskette". pustekuchen, wir konnten uns als damals 16 jährigen uns schon den scheiss von den 12 jährigen anhören, die uns munter anmachten. sicherlich brauchen wir keine angst haben, denn im entscheidenen moment haben sie doch wieder das weite gesucht, allerdings wenn man die zeit ein wenig weiterdreht, heute bin ich 22, ein erwachsener mann quasi. wenn ich abends allein durch die stadt gehe, muss ich mir ernsthaft gedanken machen, wenn eine mittlere horde 14-17 jähriger auf mich zu kommen, und mich schon so bescheuert angucken. ich seh nun leider nicht mehr aus wie ein kind, von daher sieht man schon das ich keine 15 mehr bin, aber das ist ja egal, weil in der gruppe ist man ja stark. nachdenken wird dann ausgeschaltet.
ich frage mich in diesen momenten echt wo ich gelandet bin, und wie die gesellschaft doch im ar*** ist.

dann desweiteren der gruppenzwang etc. und vor allem das nicht alle so sind. es ist richtig, es sind bei weiterm nicht alle jugendlichen so, aber ich habe leider noch nicht viele gesehen die nicht so sind. am wochenende laufen die 14 jährigen los, und decken sich fürs wochenende ein. und zwar mit alkohol. und schonmal vorweg: NEIN, ich habe mit 14 noch keinen alkohol getrunken. sry, doch, einmal, feierlich auf meiner konfirmation, danach nicht mehr. mit 16 beim abschluss nochmal. aber mit dem alter darf man immerhin offiziell bier trinken. aber auf keinen fall mit 13-14. und schon gar nicht bin ich selber losgelaufen und habe mir bier geholt. und ich kannte zu dieser zeit auch keinen der dieses getan hat. leider sehen heute ja die 13 jährigen mädels so aufgedonnert wie sie rumlaufen aus wie 16-18. wenn sie sich gut schminken können, etc. man kommt schon ins schwitzen wenn man das alter schätzen soll. also bekommen sie auch meist den alk den sie brauchen, um am wochenende wieder voll dabei zu sein. früher hab ich mir von meinen eltern sagen lassen das wenn ich betrunken nach hause komme, ich mir eine wohnung suchen kann. dementsprechend hab ich das auch nicht gemacht, soviel zum respekt den eltern gegenüber, auf welchen ich auch noch kommen werde.
um darauf zurückzukommen, gruppenzwang. wer sich nicht am wochenende besaufen will, wird in der "clique" nicht anerkannt, und ist somit der/die buhmann/frau. klar, tolle sache. wenn das so ist, kann man auf diese "freunde" auch scheissen. denn bei ihnen kann man eh nichts erwarten. wenn man sie mal brauchen sollte, kann man eh nicht normal mit ihnen reden. aber soweit wird heute so gut wie nie gedacht, und von daher, kräftig mitmachen. wie gesagt, es sei an dieser stelle auch nochmal erwähnt: es sind nicht alle so.

ich kann mir täglich mit ansehen wie ein mittlerweile 15 jähriges mädchen sich immer weiter in den sumpf reitet. die schule wird vernachlässigt, die eltern werden bei der kleinsten kleinigkeit angeschrien (respektlosigkeit) und es wird sich einen scheissdreck darum geschert worauf es im leben eigentlich angkommt. hauptsache die coolen freunde sind begeistert von einem. finde ich super. weiter so, dann wird das auch was mit dem leben nach der nestwärme.

wenn wie in einigen fällen auch die eltern bei der sache mitspielen und schon sagen mit 13 "du darfst heute ein wenig trinken, aber nur ein glas... naja, 2 kannst du ja schon, bist ja schon 13" dann denke ich das es nicht wirklich als verteidigungs-punkt taugt. soviel dazu.
dann die ganzen drogengeschichten (ausgenommen alkohol)
wer von den bis 18 jährigen hat denn hier schonmal gekifft? oder wer von denen hat leute in dem alter im freundeskreis, die jenes tun?
wenn ich mitbekomme das jemand macht, und ich denjenigen kenne, erntet er von mir nur nichtbeachtung, wenn er dann auch noch gleichaltrige freunde dazu anstifen will, nur noch verachtung. so etwas ist erbärmlich, vor allem wenn man es als "gruppenzwang" mitmacht.
ihr wollt doch alle respektvoll behandelt werden. bei manchen dingen muss man auch mal NEIN sagen können, und darauf hin sollte man den nötigen respekt entgegengebracht bekommen. wenn nicht, dann sollte man sich von dem bekanntenkreis verabschieden, und sich freunde suchen. also echte freunde. die auch für einen da sind.
gruppenzwang oder unterdrückung oder wie es auch immer benannt werden will, ist für mich ebenfalls keine entschuldigung für das verhalten, welches an den tag gelegt wird.

um dann noch einmal auf die respektsgeschichte zurückzukommen,
respektieren fängt bei den eltern an, und hört bei den erwachsenen menschen auf der strasse in der stadt auf. das heisst es ist nicht alles scheisse was die eltern erzählen. auch wieder nicht alle. es gibt auch noch jugendliche mit einer eher miesen kindheit. also kann man schonmal darauf hören wenn die eltern einem was sagen. wie zum beispiel mach die hausaufgaben. streng dich in der schule an, hör auf zu rauchen, das schadet deiner gesundheit, etc.. die liste kann lang werden. klar, man macht das alles sicher nicht freiwillig, und hinterher ist man schlauer, allerdings habe ich früher meine mutter nicht angebölkt das sie mich doch in ruhe lassen soll, und aus meinem zimmer verschwinden möchte. nochmal erwähnt: das ist kein angriff auf eure familien, etc. und es sind nicht alle so. das ist nur das was ich bislang sehe. was ich meine ist der umgang mit eltern, und generell erwachsenen menschen. die jugendlichen können sich aufspielen wie sie wollen, sie kommen mit der lebenserfahrung der erwachsenen nicht heran. (klar, es gibt auch komische erwachsene, die nix gelernt haben)
das ist also nicht alles blödsinn was die reden.

auf der strasse wäre respekt den erwachsenen angebracht, in dem man kleine arme omas nicht ärgern muss, im bus platz macht, wenn eine gebrechliche oma ankommt und sich setzen möchte, man ihr die tür aufmacht/aufhält wenn sie kaum gehen kann, und sich nicht hinter sie stellt und mit den coolen freunden lacht. sich nicht hinhockt und sich leute raussucht, die man blöd von der seite anmachen kann, auch wenn sie 10 jahre älter sind. etc.. auch diese liste kann man sehr lang machen. ich meine nicht das alles jetzt wunderknaben werden sollen, aber das was heute als "scheisse-bauen" betitelt wird, ist eigentlich kriminell und nicht mehr "streiche-spielen"
früher hat man sich mit klingelstreichen zufrieden gegeben, heute ist es andere zusammenschlagen. oder autos zerkratzen, etc. oder halt auch schaukästen vor kirchen zerstören und eine zerstörungslinie von 5 kilometern hinlegen. alles was auf dieser strecke liegt, wird zerkratz, zerschlagen etc.
klar gab es früher auch solche härtefälle, aber bei weitem nicht so häufg wie heute.
wie hier schon gesagt wurde, respekt muss man sich nicht verdienen, und nicht hinstellen und sagen, ihr respektiert mich auch nicht, also mach ich euch alle fertig..... wenn ich meine "freunde" um mich rum habe.
es gibt junge leute, mit denen kann man konstruktiv diskutieren, und reden, aber das ist leider die minderheit.

über die sexgeschichte möcht ich mich fast gar nicht äussern. nur soviel, es ist echt übel wie darüber heute gedacht wird. und es kann mir keiner von den ja so reifen mädels sagen, das es die sachen nur so anzieht. wenn man euch nämlich nicht hinterher guckt, dann denkt ihr eher "hmm, was hab ich bloss falsch gemacht? die sabbern mir ja gar nicht hinterher" klar, auch hier wieder: nicht alle sind so. habe kein lust auf den verallgemeinerungsvorwurf.
damit möchte ich das auch abhaken.

ich denke das sollte erstmal alles gewesen sein, abschliessend noch ein fazit.
meiner meinung nach ist die heutige jugend total verkommen. die eltern selbst haben keinen einfluss mehr auf ihre kinder, denn wenn sie wollen bekommen sie ihren willen. sie müssen nur wissen wie. sei es mit "ich hau sonst ab und ihr seht mich nie wieder, wenn ihr mich nicht trinken lässt, auch wenn ich 14 bin" oder "ich hab mich geritzt, weil ihr so schlecht zu mir seid. dabei bin ich schon 15 und habe halt einen 23 jährigen freund"
was soll man dann als elternteil noch machen? sagen "hau doch ab"???
die jenigen die einfluss auf die jugendlichen haben, sind die "cliquen-chefs" oder wie sie auch immer genannt werden. die anführer solch einer zusammenrottung. die die sagen wo es langgeht, wer cool und angesagt ist, und welche klamotten man tragen muss, um vom ihm "respekt" zu bekommen. wobeim an auf seinen "respekt" dann auch scheissen kann.
dementsprechend geht auch die jungend vor die hunde. und die sollen mal für meine rente sorgen? gut, ich werde davon eh nix bekommen, denn mit 80 brauch ich das auch nicht mehr, aber egal. vom grundsatz her ist das ja so. nein danke. wird doch eh nix. ok, kaum was. (sind ja nicht alle so.)
das soll es dann von mir sein, bis auf eins noch, fällt mir grad noch ein. die schreibweise beispielsweise hier im chat, und die umgangssprache die heute gepflegt wird. wurde ja auch schon angesprochen. mit der rechtschreibung will ich micht nicht aus dem fenster lehnen. ich schreibe alles klein, weil geht einfacher, und es ist durchaus möglich das ich einen kleinen hackfehler einbaue, aber ich schreibe nicht im wort was betont gross OdEr wAs? wie es ja so cool aussieht, noch schreibe ich am ende alles mit ZzzzZZ, oder sonst irgendeinen "cool"-faktor. gut, wer es braucht, bitte. aber dann beschwert euch bitte nicht über das übermässig tolle abschneiden der schüler bei der bekannten studie. teilweise sitzen die leute hier zum beispiel mehr vor, als sie in der schule sind, somit werden die richtigen schreibweisen, umgangsformen etc seltener benutzt, und dann wird es schwierig einen ordentlichen satz zu bauen. und vor allem das er klingt, als könnte man echt so alt sein wie man wirklich ist. einige wenige beiträge hier zu dem thema sind wirklich auch inhaltlich lesbar, aber viele kann man auch wegschmeissen. schlüsselstellen lesen, schnell den rest vergessen.
wie gesagt, zum letzten mal: es sind sicher nicht alle so. einige können ja noch klar denken.

so. das wars von mir. ich freue mich schon auf die "spiesser" und "spielst dich wohl auf" rufe, und was man nicht noch alles darauf sagen kann. möglicherweise ist das thema schon durch, aber das ist genau das thema für mich. wenn ich könnte.. jaja.. naja, egal.
ist schon bitter was heutzutage so ist.
guckt denn jemand von den 16-18 jährigen regelmässig nachrichten?
nur mal so als einwurf, fällt mir grad noch ein.
und allgemeinwissen.... naja, egal jetzt.. reicht.

viel spass beim lesen, und anschliessend mich zerreissen.

mfg
_________________________
Ich traue jedem..... .....nur nicht dem Teufel in jedem!

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: Aragorn II] - #299062 - 26.01.2005, 19:37:34
Donnerhünchen
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 03.04.2004
Beiträge: 362
Ort: Holle/Niedersachsen
Stimme dir in allen Punkten voll zu Aragomn! Sehe also keinen grund dich zu zerreißen *g*

Ich muss an dieser Stelle noch einmal meine neuesten erfahrungen vom letzten Freitag kundtun. War da gerade am Freitag auf dem Weg zu meinem leiblichen Vater. Hatte dann in Goslar noch eine Stunde aufenthalt bis mein Bus fuhr. Um diese uhrzeit muss wohl gerade Schule aus gewesen sein, denn es kamen mir ein paar Halbstarke entgegen, kaum 14 jahre und schon Kippen im hals und einer sogar mit ner Bierpulle! Dann lief da noch so ein Mädel lang, dessen gesicht ich ufällig kannte. War gerade mal 14 und wie oben bei Aragon schon beschrieben gekleidet und aufgedonnert. Da hab ich mal nen kleinen Blick riskiert und bekam promt zur Antwort: "Was glotzt du Affe so, hab ich n Keks auf der Nase??"
Daraus entwickelte sich nen 3-sätze Dialog, nach dem Motto, siehst aus wie ne Rummeln.... man sieht ja (kaum vorhandene) Möpse und Ar....! Das soll so sein! Und wozu, damit dir die Kerle hinterhergucken, streite es nicht ab!
Ende der Diskussion!

Dann wollte ich mit dem Bus Weiter. Erstmal werd ichb beim Einsteigen 2mal per ellenbogen zurückgedrängelt, dann Setze ich mich neben so einen Wicht wo noch n Platz frei war. Promt bekam ich zu hören, vepi** dich alter, hier sitze ich. Hab ihn dann Freundlich darauf hingewiesen, das er nicht dort sitze wo ich sitze, sondern dort wo er sitzt. Den sein gesicht hättet ihr sehen sollen! Der arme kerl wusste sich nicht anders zu helfen als mich mit einer Flut von Beleidigungen zu überschwemmen, was ich noch dezent überhört habe! Als er dann handgreiflich wurde sah ich mich gezwungen mir ein bisschen respekt zu verschaffen, indem ich ihn mit einer hand leicht gegen die Scheibe drückte, erst dann gab er ruhe!

An diesen beiden Beispielen sieht man mal wie verkommen die "Nächste generation" ist! Alleine die Tatsache das es mir 2 mal binnen einer halben stunde passiert ist mit sowas konfrontiert zu werden entkräftet die Aussage das es sich hierbei um Minderheiten handelt über die wir Diskutieren...
_________________________
Keine garantie für Räschtshreipfelern in den Texten. Your best Friend is not your Girlfriend

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: Donnerhünchen] - #299167 - 26.01.2005, 21:24:59
TangaBambi

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 5.410
also, aragorn, ich kann dir nur zustimmen. auch wenn die jüngeren jetzt wieder schreien und sich beschweren werden, es sind nunmal tatsachen (aber, wie du auch oft genug erwähnt hast -und das muss man hier auch sonst heißt es gleich wieder "jaaa du verallgemeinerst das"- es sind ja nicht alle so.)
und donnerhünchen, an deinen erlebnissen sieht man ja mal wieder wie die realität (leider) ist..

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: TangaBambi] - #299847 - 27.01.2005, 20:52:07
Aragorn II
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 188
Ort: amharzstadt Goslar
guten tag.

fein das ihr beiden mir schonmal freundlich gesinnt seid.
ich möchte nochmal einen satz dazu loswerden, naja, werden sicher wieder mehrere.

einmal hab ich noch beim ersten beitrag vergessen zu erwähnen, wenn jemand von den kindern hier meint er hätte es zu hause schlecht, dann soll es mir mal bilder von seinem zu hause schicken. ich schicke dann bilder von einer gegend zurück, wo die kinder / leute wirklich nix haben. und denen geht es echt scheisse. hab mir insgesamt ein jahr lang das elend angesehen, und muss sagen: "seid echt froh das ihr hier lebt,und es euch wirklich gut geht, und jede nacht einen warmen arsch habt."
zum anderen, die sache die hier als beispiel gesagt wurde, 100 uniformierte, darunter 4 krawallmacher, ebenfalls uniformiert. dann heisst es die uniformierten waren es.
klar, ich war selber beim bund, wenn man sich dann mal umhört, wie das ansehen so ist, es ist mies. warum? weil ein paar spinner in uniform sich hinpacken müssen und ein bier aufreissen.
aber dieses argument bzw beispiel passt nicht unbedingt in diese diskussion. ich denke eher von 100 in dem falle kindern/jugendlichen sind es 3-4 die KEINE krawallmacher sind. von daher kommt das mit dem verallgemeinern schon von alleine. denn wer glaubt denn noch ans gute, wenn er nur böses sieht? ist ja so wie wenn man in der "hölle" von engeln träumt.

mfg

ara
_________________________
Ich traue jedem..... .....nur nicht dem Teufel in jedem!

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: Aragorn II] - #301198 - 29.01.2005, 15:54:26
KingOfCurryWurst
Nicht registriert


auch wenn deine meinung (@ aragorn) bezüglich alkohol trinken an einem punkt etwas zu radikal für mich wirkt... denn schließlich war das damals der reiz etwas verbotenes zu tun. mit 14 'ne flasche bier zu trinken war bei uns so ziemlich "aufregend" +g+. wobei man aber sagen muss, dass zwischen heimlich trinken und heimlichen alkoholexzessen ein großer unterschied ist.
wir haben uns früher entweder bei sturm-frei bei jemand zu hause in den keller gesetzt oder im sommer in den wald.
heute laufen die kids mit 'ner flasche vodka in der öffentlichkeit rum und prahlen damit wie 10 nackte neger (falls sich jemand wegen dem wortgebrauch "neger" stört: sorry, aber zumindest hier eine geläufige redewendung).
ansonsten hast du aber recht mit dem was du sagst. denke mal, dass ich meinen standpunkt auch schon weiter vorne genauer dargelegt hab.

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #303948 - 01.02.2005, 23:45:28
UsuckAlot
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 30.12.2003
Beiträge: 182
Ort: türkei
Zitat:

und natürlich dem freundeskreis...
der gruppenzwang ist enorm groß
und kaum einer wiedersetzt sich so einer kraft...
denn wer das macht ist unten durch...


hey tollen freundeskreiste haste
die mögen dich nicht sondern nur das was du tuhst ;-)
so welche wollde isch auch schon imma habn
_________________________
MFG Erol

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: UsuckAlot] - #304807 - 02.02.2005, 19:09:52
water+fire
Nicht registriert


haLLu again =)
endlich wieda dahA...

ja...
freunde kann man sich zwar schon aussuchen aber es fällt schwer alte freunde (auch wenn sie falsch sind) 'fallen' zu lassen...alzu nix mehr mit dennen zu tun haben wollen... gerade b ei personen die oft umgezogen/auf neue schulen gegangen/in neuen verein gekommen (usw...) sind, die haben es schwer...weil die freunden sich mit den erstbesten an und wenn man dann erstspäter merkt, dass man an die falschen gekommen ist, ist es zu spät, weil man wird die nich mehr los...Auch dass die 'gangleiter' ,oda was weiß ich (...xD) , den ton angeben ist ganz klar...warum auc nicht...aber ich bemerkt das nicht so, in der gruppe mit denen ich am meisten abhänge...(ich will unz nich alz clique beschreiben weil des duMM is)..aber vielleicht merk ich dads nihct weil ich auch den ton angebe...so halb =) aber unsere gruppe, da sagt jeder was er meint und was er will und deshalb..egal...

ich mein ich will ja nich rigendwie angeben, aber dass leute mit 18 kiffen is ja nix neues...ich mein ich kenn genug die 12/13 sind un kiffen...

aber das verhalten in den bahnen und bussen is echt dumm...wenn ich einen den ich kenne erwischen würde, der son fu** macht, dann gäbs stress...is echt so..ich will ja nich drohen oder so...aber meine freunde haben respekt vor älteren und so...und garantiert auch vor ihren eltern...klar reden jugendliche mal schlehct von ihren eltern...keiner ist perfekt..weder eltern noch kinder/jugendliche sind perfekt..glücklicherweiße ..egal...

ich mein ich sag auch manchma nich so gute sachen über ma family aber des is dann am ende nich so gemeint...egaL..

greeetZ =)

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: Aragorn II] - #305015 - 02.02.2005, 23:02:35
xerox18
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 18.10.2003
Beiträge: 211
@Aragorn II

Ich verstehe deine haltung nicht so ganz .... zumindest redest du so als wenn du schon 40 bist. Grade du mit 22 solltest die Jugendlichen verstehn.

Zitat:
Basis - Ich will Euer Leben nicht

Ich bin nicht geschaffen für ein Leben voller Zwang.

Was soll ich also machen, wenn ich auf euch nicht kann.

An alle Freaks, wanna be some Pisser, ich mein die großen Kinder!

Ihr Besserwisser, wollt mir in mein Leben reinreden,

Das muss ich mir nicht geben!

Ich hab’ nur ein’s davon und jetzt hört meine Stimme beben!

Wenn ich euch erzähle, was da draußen passiert,

Wo täglich irgendeiner den Verstand verliert.

Ich sehe Menschenmassen, die früh das Haus verlassen,

Um Geld zu verdienen, das sie sinnlos verprassen,

Sich gestalten, die Individuen verwalten, in Klassen

Einteilen und so ein Ganzes spalten.

Ich will euer Leben nicht!

Ich will euer Leben nicht, nein!

Eine ganze Generation ist ohne Lebenslust,

Denn was immer man auch will, das Leben sagt: "Du musst!"

"Tu’ dies, tu’ das! Lass’ dies, lass’ das!"

Ich hass’ das!

Denn es ist viel zu krass, was ihr normal nennt!

Am Ende eines Daseins hat man alles verpennt,

Wenn man’s macht wie ihr, aber nicht mit mir!

Euer Leben ist mir einerlei,

Das ist schon vorbei!

Ich will nach Höherem streben und mach mich lieber frei von

Regeln und Gesetzen, die die Meute aufhetzen!

Ätzend ist die Scheiße, die man uns aufbrummt.

Ihr wollt, dass die Revolution verstummt?

Dann schafft euch ‘ne Basis, auf der man klar kommt!

Ich will euer Leben nicht!

Ich will euer scheiß Leben nicht!

Ich bin gefangen, in mir selber eingesperrt!

Bevor ich beginne, wird mir alles verwehrt!

Doch ich komme niemals an,

Wenn ihr mich nicht gehen lasst und mir nach jedem neuen

Schritt eine Leine Verpasst!

Kinder mit ‘nem Willen kriegen was auf die Brillen,

Weil keiner Bock hat, ihren Wissensdurst zu stillen!

Selbstvertrauen aufbauen ist streng verboten!

Schon wandern kleine Seelen ins Reich der Toten.

Weil sie nicht verstehen, was sie sehen,

Weil man ihnen nicht gibt, wonach sie sich sehnen.

Alles kann nur besser sein und sei es nur der Tod,

Als lebenslanges Warten auf Erlösung aus der Not!

Bin Produkt einer Erziehung, die mir nicht die Freiheit gönnt,

Mich selbst zu erkennen,

weil man was durchschauen könnt’!

Geschrieben steht auf Papier, ich sei geboren.

Doch frag’ ich mich manchmal, was hab’ ich hier verloren?!





[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #305034 - 02.02.2005, 23:24:11
Schreibpapier
Nicht registriert


erstmal bin ich wie viele andere hier auch 88 jahrgang und ich denke mal das alle die 81 und 89 jahrgang sind auch die 90 durchlebt haben aber ich kann nur volles verständnis an den tag bringen für diesen thread weil es so ist wenn man sich mal so im chatt umguckt dann sieht man kinder(jungendlich ist man halt erst mit 14) die wirklich von ihren "abenteuern" erzählrn z.B. ja gerstern hab ich mir voll die birne zugedröhnt(hab ich wirklich mal gelesen im channel jamaica der war erst 13 man merkt es docha auch auf dem schulhof das sich immer mehr "kinder"
in den raucherecken aufhalten oder in der kneipe das da auch schon 13 jährige rumhampeln von daher finde ich es wirklich schön so einen thread zu lesen wo man mal alles raus lassen kann ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: ] - #305235 - 03.02.2005, 14:33:45
Kiss-Girl0
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 21.12.2003
Beiträge: 91
Ich bin auch oft in einer Kneipe, bin ich jetzt ein Schlechter Mensch? Wenn ich doch dort meine Freunde treffe oder ähnliches mache,... Das Wort "Kneipe" hat vielleicht einen Schlechten Ruf,aber ob Jugenliche jetzt auf der Straße ihr Bierchen trinken, oder es in der Kneipe bestellen ist wohl das selbe!
Wobei das jetzt nicht heißen soll,dass ich in der Kneipe etwas Alkoholisches trinke,...
_________________________
.:: Männern und Straßenbahnen sollte man nie hinterherlaufen::. .::Es kommen immer wieder neue::.

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: Kiss-Girl0] - #307292 - 06.02.2005, 19:24:37
AbbaGirl12f
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 28.10.2004
Beiträge: 23
Ort: Jo Leonberg halt
Sorry aber wenn die DIESEN Beitrag lese kommt mir echt die Galle hoch.
Ich wusste das dieses Thema nur dazu da ist damit die 20 Jährigen ihrer Sorglosen Zeit nachtrauern können und damit sie sich nicht all zu schlecht fühlen tun sie so als ob sie in "dieser" Zeit gar nicht mehr Jung seien wollten. Was gibt euch eigentlich das recht so über unsere Generation zu urteilen?
Ich kenne aus meiner ganzen Jahrgangsstufe keine/n einzige/n der wie eine *zensiert* rumläuft mit kurzem Rock und so. Ihr könnt doch nicht über eine Generation urteilen nur über die Information die ihr in diesem Forum erhaltet. Dazu gibt es einen tollen Spruch
Kaufe dir eine Ameise und philosophiere über die Welt (Ist nicht der genaue Wortlaut aber ich hab ihn etwas umformuliert)
Irgendwie kenne ich diese Beiträge auch auf anderen Foren da komm aber immer das alle die ab 1979 geboren sind eine schlechte Kindheit hatten.
Ich kann nicht behaupten das ich eine schlechte Kindheit hatte. Es war die schönste die Mann sich vorstellen kann. Naja darum geht es ja hier eigentlich nicht. Ich habe noch nicht mit einem Jungen geschlafen und bin "ach gott" schon vierzehn. (tut mir leid das ich euer Weltbild zerstören muss)Bei uns spielen die Jungs auch noch auf dem Pausenhof Fussball und bewerfen sich mit Schneebällen es ist nicht so das sich alles geändert hat. Auch kenne ich viele von Haupt und Real Schule die auch nicht im Mini Rock und Bauchfreien Top rumlaufen. Und es stimmt auch nicht das die "heutige Jugend" keinen Respekt vor älteren hat.
Ich glaube aber auch schon Freud hat herraus gefunden das wenn man was schlechtes von einem Menchen denkt und das auch sagt das dieses Verhalten fördert.
Ich hoffe nur das so Leute wie ihr keine Kinder kriegen. Die ihr nicht lieben könnt weil sie ja "Keinen Respekt vor älteren haben"
_________________________
Je mehr Ängste man hat, umso mehr Mut braucht man um sich ihnen zu stellen

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: AbbaGirl12f] - #307349 - 06.02.2005, 20:32:26
TangaBambi

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 5.410
sag ma mädel (abbagirl12f)...
kannst du nicht richtig lesen? *frage ernst mein*..
WIE OFT wurde hier schon gesagt, dass >>nicht alle<< so sind??
aragorn zb hat das in seinem beitrag bestimmt 10mal erwähnt. und trotzdem regst du dich auf und tust so, als würde hier JEDER angesprochen sein. dabei -und ich sage es nochmal- sind eben nicht alle gemeint..
also les lieber vorher erst mal genau durch... is klar dass ihr das nich gern hören wollt was "wir älteren" denken. aber wenn man sich umschaut sieht man, dass es >meistens, nicht immer< *noch mal beton* ... den tatsachen entspricht. wenn das in deiner umgebung und bei dir nich so is, dann freu dich doch einfach! =)

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: TangaBambi] - #307909 - 07.02.2005, 20:06:16
AbbaGirl12f
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 28.10.2004
Beiträge: 23
Ort: Jo Leonberg halt
ach so läuft das also, ich darf mich nicht einml mehr wehren nur weil die sich nicht auf "alle" beziehen. Hier wird wohl mit zweierlei Maß gemessen. Ich laß mich von Leuten wie dir nicht Mundtod machen, ich beziehe mich nämlich auf den erstbeitrag in dem das wirklich von allen behauptet wird.
_________________________
Je mehr Ängste man hat, umso mehr Mut braucht man um sich ihnen zu stellen

[zum Seitenanfang]  
Re: Feststellung bzgl. des Alters [Re: AbbaGirl12f] - #307920 - 07.02.2005, 20:20:50
Vampgirl
Auror​a​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 10.278
Ich denke doch, daß man sich an so einer Sache nun nicht weiter "aufhalten" brauch.
Jeder kennt sicher den Spruch "Ausnahmen bestätigen die Regel" und mit dem Gedanken im Hinterkopf, sollte man wohl jetzt weiter am Thema ansetzen.



Vampgirl

[zum Seitenanfang]  
Seite 4 von 5 < 1 2 3 4 5 > alle