Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: BloodyRebirth] - #2594548 - 26.07.2013, 12:02:32
Jennyhamster
Nicht registriert


Zitat:
Absolut nicht. Aber ich kenne durchaus Formen von CS, die irgendwo wirklich angenehm und sehr lustfördernd sind. Und das ist dann das Tolle daran. So einfach ist das für mich.


Ja . so einfach ist das eben auch. Wenn man mal - als grobes Beispiel - länger vom Partner getrennt ist und dann mal länger telefoniert ... Details sind garnicht nötig.

Das Problem daran ist einfach nur, dass zuviele Fremde erwischt werden und solche, die das garnicht wollen.

Es hat eben nichts mit grundsätzlicher Verurteilung zu tun, sondern nur damit, dass zuviele Nicht-Passende "erwischt" werden.

Wobei die "Fake-Quote" grundsätzlich sinkt .. ich kann das aber nicht statistsch belegen, es ist ein allgemeiner Eindruck als Psssst-CM. Früher waren über 90 Prozent Fakes, jetzt sind es nur noch geschätzte 50. Es SCHEINT so, dass auch viele weibliche Personen (unter Zweitnick meist) es als Chance sehen, mal "etwas auszuprobieren", völlig ohne jedes Risiko (wenn man weiß, was man tut und wenn man weiß, was man an persönlichen Infos preisgibt).

Diese Tendenz ist durchaus gesellschaftlich interessant ...

Davon abgesehen: Fragt einfach mal SACHLICH nach bei der nächsten Anfrage ... damit kann man Pech haben, aber wenn man sachliche Antworten bekommt, lohnt es sich.


Bearbeitet von Jennyhamster (26.07.2013, 12:07:17)

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2594549 - 26.07.2013, 12:18:51
Juan22
​Familymitglied

Registriert: 21.05.2004
Beiträge: 1.439
Antwort auf: Jennyhamster
Es SCHEINT so, dass auch viele weibliche Personen (unter Zweitnick meist) es als Chance sehen, mal "etwas auszuprobieren", völlig ohne jedes Risiko (wenn man weiß, was man tut und wenn man weiß, was man an persönlichen Infos preisgibt).

komisch ich werde nie belästigt. wobei ich cs auch langweilig finde im verhältnis zu andern sexformen. meine phantasie kann ich auch benutzen ohne irgendwelche worte zu lesen, außerdem ist es umständlich mit nur einer hand zu tippen^^. in beziehungen wo man weiter auseinander wohnt würde ich ts vorziehen.
mfg

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Juan22] - #2594550 - 26.07.2013, 12:21:50
Jennyhamster
Nicht registriert


Siehst du .. also TS wäre dann ok ... wenn nicht fremd.

Nix gegen zu sagen, aber prinzipiell OK.

Und manche mögen dann eben auch Fremde ... was SICHER seltener ist.

"Selten" und "nicht persönlich betreffend" bedeutet aber eben noch lange nicht, dass ich es für andere nicht akzeptieren kann .. ich denke, da sind wir uns einig. Der Punkt ist nur, WANN genau eine Anfrage nur belästigend ist ... das ist auch einfach. Es gibt genug Möglichkeiten (selbst erlebt), wo die Grundfrage keineswegs stillos war und irgendwie ganz nett. Da kann man dann eben nein sagen.


Bearbeitet von Jennyhamster (26.07.2013, 12:26:32)

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2594554 - 26.07.2013, 12:30:14
Juan22
​Familymitglied

Registriert: 21.05.2004
Beiträge: 1.439
Antwort auf: Jennyhamster
Siehst du .. also TS wäre dann ok ... wenn nicht fremd.

Nix gegen zu sagen, aber prinzipiell OK.

Und manche mögen dann eben auch Fremde ... was SICHER seltener ist.

"Selten" und "nicht persönlich betreffend" bedeutet aber eben noch lange nicht, dass ich es für andere nicht akzeptieren kann .. ich denke, da sind wir uns einig.

ich meinte cs allgemein, nicht die personen mit denen man es ausübt. am anfang ist jeder einem fremd und wenn es über ons hinaus geht lernt man sich halt besser kennen. ich sehe nicht verwerfliches an sex mit fremden.
mfg

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Juan22] - #2594556 - 26.07.2013, 12:34:14
Jennyhamster
Nicht registriert


Siehst du ... eben Einigkeit.

Es ist nicht der CS, der stört .. es sind die absolut belästigenden und stillosen Anfragen dazu.

Und das geht auch anders ... CS wäre auch nur eine moderne Form eines ONS.

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2594558 - 26.07.2013, 12:43:34
Juan22
​Familymitglied

Registriert: 21.05.2004
Beiträge: 1.439
Antwort auf: Jennyhamster
Siehst du ... eben Einigkeit.

Es ist nicht der CS, der stört .. es sind die absolut belästigenden und stillosen Anfragen dazu.

Und das geht auch anders ... CS wäre auch nur eine moderne Form eines ONS.

das liegt aber an den personen. dumme menschen können halt ihre absichten nicht so lieblich formulieren. der vorteil für sie ist bei cs kann man weniger versagen als bei realem sex.
mfg

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Juan22] - #2594559 - 26.07.2013, 12:46:05
Jennyhamster
Nicht registriert


Durchaus EINE mögliche Schlussfolgerung ...


^^

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2594569 - 26.07.2013, 13:02:29
Juan22
​Familymitglied

Registriert: 21.05.2004
Beiträge: 1.439
Antwort auf: Jennyhamster
Durchaus EINE mögliche Schlussfolgerung ...


^^

da man nichts von seinem körper beim flirten einsetzen kann, bleiben ja nur zwangsläufig die worte. und da es eine art manipulation ist, sollte man schon die fähigkeit haben sich wohlwollend zu artikulieren. mit charm und witz kommt man eher ans ziel als primitiv.
mfg

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2595461 - 31.07.2013, 00:16:11
Quing

Registriert: 23.01.2013
Beiträge: 428
Es gibt ja extra einen Channel der heißt ja /cs und da sollen sie sich auch alle verziehen, aber viele kennen die Möglichkeit gar nicht und fragen deshalb in Flirtchannels nach. Ich fühle mich durch solche Anfragen auch belästigt, aber man kann daran halt wenig was ändern, weil se nach einmal anschreiben auch schon die Guschen halten...

Mein Problem ist eher..das viele ältere User keinen halt vor jüngeren Usern machen
und das müsste geändert werden, aber wie..keine Ahnung..gestaltet sich hier auch nicht so einfach
und Kritik zum Jugendschutz oder wie die ganzen Teams heißen...bringen auch nichts.
_________________________
"The man who kills the animals today is the man who kills the people who get in his way tomorrow."
Dian Fossey

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Quing] - #2595530 - 31.07.2013, 12:59:19
DeLi-DaNa
Nicht registriert


Wenn der Channel /cs öffendlich wäre, würden sie alle auch schneller dorthin finden. Auch bevor sie jemanden Belästgen, gemeldet und erst dann vom CM darauf hingewiesen werden.
Aber waurm ist das nicht so? Würde knuddels sich schämen, einen offiziellen sexchannel zu haben? Der Ruf ist sowieso schon ruiniert und der Ruf, dass knuddels voller perverslinge steckt die sich überall herumtreiben und jeden anmachen ist wesendlich schlimmer.

CS hat mit realem sex nichts gemeinsam, bis auf die Fantasien die man hat, wenn mans im Dunkeln tut! Aber man fühlt doch nichts. Und es gibt einige die sich darüber amüsieren, wie gereizte Frauen bei Anfragen reagieren.

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2595538 - 31.07.2013, 13:35:11
Icelynx
Nicht registriert


Hallo,

bevor hier weiter darüber diskutiert wird, ob ein öffentlicher "Sexchannel" sinnvoll wäre: Es gibt bereits eine Idee bezüglich eines Erotikbereichs im Sub Neue Ideen & Verbesserungsvorschläge. Vielleicht könnte man sich dort besser darüber unterhalten und sich hier dem eigentlichen Thema - was an CS toll ist - zuwenden.

Generell finde ich, dass man das jedem selbst überlassen sollte, ob er CS hat oder nicht. Ich finde auch nicht, dass man pauschal sagen könnte, ob man etwas dabei "fühlt" oder nicht. Ich denke, das fasst jeder anders auf.

Ich persönlich finde nichts besonderes an CS, weswegen ich es auch nie haben werde, weil ich es schlicht und ergreifend langweilig finde.
Aber andere Personen haben da wahrscheinlich eine andere Ansichtsweise, weswegen ich auch niemanden verurteile, der CS will.
Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass es Leute gibt die eben durch CS Lust gewinnen. Finde ich auch vollkommen okay und menschlich, weil jeder ja irgendwie seine Bedürfnisse hat.

Gruß,
Icelynx

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2595694 - 31.07.2013, 22:16:47
Quing

Registriert: 23.01.2013
Beiträge: 428
Dann schaue ich mir den Link gleich an. :-)


Ich verurteile auch niemanden dafür, aber finde es halt seltsam wenn die Älteren die
Jüngeren fragen, obwohl es nur virtuell ist.

_________________________
"The man who kills the animals today is the man who kills the people who get in his way tomorrow."
Dian Fossey

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Quing] - #2595697 - 31.07.2013, 22:23:22
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Nun, wenn sich per SMS, oder Mail Sexfantasien zu schreiben ja auch zum CS gehoeren, dann machen das doch bestimmt 99% aller Leute, die entweder sich kennen lernen, eine Affaere haben, oder zusammen sind, etc. pp.

So außergewoehnlich ist das doch nun auch nicht. Zumal es auch mehr als nett sein kann. Jedoch kann ich mir persoenlich sowas nicht mit wildfremden vorstellen. Es muss jemand sein, den man kennt. Hinzu kommt, dass es derjenige mit Worten umgehen sollte, um die Lust des anderen zu steigern :-P.

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2595708 - 31.07.2013, 22:49:39
Quing

Registriert: 23.01.2013
Beiträge: 428
Zu CS zählt ja jetzt schon eine ganze Menge. :-O

Es kann definitiv nett sein, aber ich kann es mir persönlich nicht mit fremden vorstellen, weil ich keinen
Bezug zu der Person habe und mir da irgendwie die Fantasie fehlt...Sex mit einem Fremden ist da doch
was anderes und kann ich mir eher vorstellen. :-D
_________________________
"The man who kills the animals today is the man who kills the people who get in his way tomorrow."
Dian Fossey

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Quing] - #2596777 - 05.08.2013, 00:26:43
Icelynx
Nicht registriert


Antwort auf: Quing
Zu CS zählt ja jetzt schon eine ganze Menge. :-O

Es kann definitiv nett sein, aber ich kann es mir persönlich nicht mit fremden vorstellen, weil ich keinen
Bezug zu der Person habe und mir da irgendwie die Fantasie fehlt...Sex mit einem Fremden ist da doch
was anderes und kann ich mir eher vorstellen. :-D


Du widersprichst dir da gerade..? :-D

Wie gesagt, es muss im Grunde jeder selbst wissen.
Wichtig ist aber auch, dass man für sich selbst erstmal definiert, was CS heißt, bevor man sagen kann, dass man es mag oder nicht.

Wenn es schon CS ist, wenn man sich seine sexuellen Gedanken schreibt (das machen sicherlich einige, die in einer Beziehung, Affäre, etc. sind), dann würde ich das auch machen.

Wenn CS aber heißt, dass man sich so viel, so lange und so intensiv schreibt, dass die jeweils andere Person davon erregt wird, dann würde ichs weniger machen..
Schmutzige Gedanken austauschen oder davon erregt zu werden, ist für mich dann schon ein Unterschied.

Aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst definieren, pauschal sagen, was CS ist, kann man denke ich ehrlich gesagt nicht, insofern man nicht die stumpfe Definition von Wikipedia nimmt.

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: ] - #2599652 - 16.08.2013, 22:39:15
WoB BoY 24
​Tomorrowland!

Registriert: 25.04.2007
Beiträge: 9.741
Ort: Wolfsburg
Antwort auf: Icelynx
Wenn CS aber heißt, dass man sich so viel, so lange und so intensiv schreibt, dass die jeweils andere Person davon erregt wird, dann würde ichs weniger machen..
Schmutzige Gedanken austauschen oder davon erregt zu werden, ist für mich dann schon ein Unterschied.

Aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst definieren, pauschal sagen, was CS ist, kann man denke ich ehrlich gesagt nicht, insofern man nicht die stumpfe Definition von Wikipedia nimmt.


CS steht ja nach wie vor für CyberSex. Muss jeder für sich selbst entscheiden, wie im wahren Leben auch. Zählt Petting nun schon zu Sex, oder nur typischer Sex. Wie sieht es mit Oralverkerhr aus. Soll auch vorkommen, dass alleine küssen, füßeln oder ähnliches erregt....
_________________________
Yesterday is history, tomorrow is mystery, but today is a gift - that's why we call it the present!

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: WoB BoY 24] - #2611473 - 17.10.2013, 11:47:00
Palma de Mallorca Boy
​Summerfeeling.

Registriert: 12.09.2005
Beiträge: 442
Ort: Berlin
Ich weiß echt nicht was manche Leute daran finden das denen das Spaß macht und das die davon "geil" werden bzw. das erregend finden wenn jemand sowas schreibt und dann noch meist wer wildfremdes. Denn im Chat sieht und hört man es regelmäßig das es ein Thema ist und ein Thema bleiben wird besonders bei den Mädchen, gerade erst angemeldet schon werden diese mit "CS" belästigt von manchen Typen was ich schon oft gehört habe.

Mir haben auch schon viele gesagt "bist ja echt sympatisch, nicht so wie andere die hier nur aufs eine hinaus wollen" es wollen so viele CS, Bilder etc. was ich nicht normal finde.

Für mich ist jedenfalls nichts toll daran und ich würde es auch nie machen - da bevorzuge ich lieber die Realität davon verspreche ich mir mehr, und es macht auch mehr Spaß zu sehen wie die Frau auf gewisse Sachen reagiert als irgendwas zu schreiben und man nicht mal weiß welche Person überhaupt am anderen Ende sitzt, ob es überhaupt ein Mädchen ist oder ein Typ wie diese aussieht wie sie im wirklichen Leben ist etc.

Für mich sind Leute die auf CS bestehen einfach nur "krank" weil denen fehlt dann anscheinent was im realen Leben habe ich das Gefühl.
_________________________
Liebe das Leben denn das Leben liebt dich ;-)


[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Palma de Mallorca Boy] - #2611515 - 17.10.2013, 14:53:20
RoSaLiE ReLäX
Nicht registriert


Es wäre schön, wenn einer von den Sexusern hier mal Antworten könnte. Nur die wissen wirklich, was daran toll ist.
Wenn man mal wirklich Lust hat Sexfantasien mit jemandem auszutauschen würde ich es nicht schlimm finden; wenn beide es wollen, aber diese Kerle, die wirklich jeden fragen, ob man Bock auf'n bisschen cs hätte, nerven sehr. Und es sind viele, so viele, dass man gar keine Lust mehr hat, überhaupt noch mit Männern zu schreiben.
CS scheint ihnen einen Kick zu geben; etwas, dass nur sie selbst verstehen.
Für mich ist CS nur Sex für Arme, wenn man ganz einsam ist und selbst pornos nicht mehr "helfen". Ich habe schon einge Männer kenengelernt, die unbedingt cs wollten, weil sie schon so lange keinen sex mehr hatten, es aber unbedingt wollen, aber einfach keine Frau finden. Andere finden es einfach nur Geil, konnten es aber auch nicht begründen und andere machen es aus Langeweilie, weil sie wohl nichst anderes anzufangen wissen.

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Palma de Mallorca Boy] - #2611516 - 17.10.2013, 14:55:11
Quing

Registriert: 23.01.2013
Beiträge: 428
Icelynx ich schein da verpeilt gewesen zu sein. :-D

Ich meinte virtuell isses eher nix für mich und in der Realität ist es was anderes.
Sprich mit einer fremden Person. :D

Ich weiß echt nicht was manche Leute daran finden das denen das Spaß macht und das die davon "geil" werden bzw. das erregend finden wenn jemand sowas schreibt und dann noch meist wer wildfremdes. Denn im Chat sieht und hört man es regelmäßig das es ein Thema ist und ein Thema bleiben wird besonders bei den Mädchen, gerade erst angemeldet schon werden diese mit "CS" belästigt von manchen Typen was ich schon oft gehört habe.

Mir haben auch schon viele gesagt "bist ja echt sympatisch, nicht so wie andere die hier nur aufs eine hinaus wollen" es wollen so viele CS, Bilder etc. was ich nicht normal finde.



Was soll man schreiben...es war schon immer so und es wird auch immer so bleiben. Ich glaube früher war es nicht so extrem wie heute, aber ändern wird sich das nicht. Viele männliche User befinden sich in öffentlichen Channels, weil sie CS oder was auch immer nicht kennen und dann einfach wahllos rumfragen. Die Hälfte meiner Schützlinge registriert sich auch nur deshalb hier, weil sie die Info bekommen haben hier geht's und es geht auch was...



Für mich sind Leute die auf CS bestehen einfach nur "krank" weil denen fehlt dann anscheinent was im realen Leben habe ich das Gefühl.



Finde ich persönlich krass formuliert und auch nicht fair gegenüber denen die es tun. Ich weiß jetzt nicht wie ich das nennen soll, aber wenn ich mir jetzt nochmal vor Augen führe was ich manchmal da lese bin ich froh drum, weil sie es virtuell ausleben und nicht bei irgendeiner in der Realität außer die Person möchte es... manche Dinge finde ich heftig und naja da schätze ich deren Unsicherheit (gibt auch andere Gründe) sehr, weil sie es halt wie ich schon geschrieben habe virtuell ausleben und nicht anders.
_________________________
"The man who kills the animals today is the man who kills the people who get in his way tomorrow."
Dian Fossey

[zum Seitenanfang]  
Re: CS - was ist so toll daran? [Re: Quing] - #2611522 - 17.10.2013, 15:10:07
Wilco

Registriert: 12.08.2009
Beiträge: 612
Man sollte das auch nicht direkt verteufeln. Wenn die beteiligten Personen es gut finden und Spaß dran haben, dann ist das nichts, was krank ist oder Sex für Arme. Vielleicht ist es für manche auch einfach der erste Weg, über ihre Sexualität erstmals, vor realen Erfahrungen, zu sprechen und Unsicherheiten aus dem Weg zu schaffen.

Ich muss sagen, wenn beide einverstanden sind, finde ich das auch sinnvoller als passiven Pornokonsum. Ist doch viel schöner, wenn man mit realen Menschen, wenn auch nicht direkt vor einem sitzend, vielleicht einen etwas realistischeren Umgang mit der eigenen Sexualität (und vor allem den Grenzen des Gegenübers) lernt als stumpf passiv das Bild zu konsumieren, was einem diese kaputte Industrie vermitteln will...

Wenn es natürlich nicht auf gegenseitigem Interesse beruht, ist es schrecklich nervig auf Dauer, seine Zeit mit solchen Anfragen oder Anmachen verschwenden zu müssen.

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 > alle