Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 25 von 25 < 1 2 ... 23 24 25
Optionen
Thema bewerten
Re: Piercing(fragen)-Thread 5 ***** [Re: ] - #2691325 - 18.09.2014, 15:47:55
Innerlichboese
​ChaosQueen

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 17.851
Ort: irgendwo im nirgendwo
Wenn du einen offenen Ring drin hast, kannst du den rein drehen. Je nach Nasenform sieht man dann nix mehr davon (geht aber erst, wenn es halbwegs abgeheilt ist). Ist etwas unangenehm zu anfang aber man gewhnt sich dran. Ich hab das regelmig bei Besuchen bei meinem Vater gemacht :-)

Ansonsten gibts ja mittlerweile "Arbeitgeber-Schmuck" also durchsichtigen Plastikschmuck fr diverse Piercingstellen, aber eben auch erst nach Abheilung nutzbar.

[zum Seitenanfang]  
Re: Piercing(fragen)-Thread 5 [Re: Innerlichboese] - #2691395 - 18.09.2014, 21:55:19
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Es gibt beim Septum auch Retainer - die also dafr designed wurden, dass man sie nach oben dreht. Auch erst nach der Abheilphase geeignet. Ein Hufeisen/offener Ring tut es aber auch, finde ich. Komisch ist es "eh". Die Retainer fand ich auch einfach riesig. In meine Nase passen die jedenfalls nicht :D
Du msstest halt aber eine lngere Zeit / die Abheilphase abwarten knnen - das wird vermutlich auch nicht mal eben im Urlaub klappen.
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Piercing(fragen)-Thread 5 [Re: ] - #2694164 - 04.10.2014, 09:41:36
GoLdHaSi 23
Nicht registriert


Nchsten Monat lasse ich meine Stichkanale wieder durch stechen lassen.Einmal Zunge und einmal Nase an der Seite ganz normal.Mein Bauchnabelpiercing werd ich aber nicht wieder durch stechen lassen,es ist einfach nicht mehr mein Ding.Aber tattowieren lassen werd ich mich demnchst wieder,denn ich habe einige Narben die ich bedeckt haben mchte =)

[zum Seitenanfang]  
Re: Piercing(fragen)-Thread 5 [Re: ] - #2695702 - 13.10.2014, 01:40:13
ichigo-sweet
Forum​user​

Registriert: 25.02.2007
Beiträge: 288
Ich habe mir im Mrz ein neues Helixpiercing stechen lassen, das noch ein wenig empfindlich und nicht ganz verheilt ist, da ich oft mit meinen Haaren darin hngen bleibe. Letzten Samstag hat es meine Schwester geschafft, es mir (ausversehend) fast auszureissen. So weit, so gut - es hat nur ein wenig geblutet und ich habe wieder mit Salzbdern angefangen, um das Ohr zu beruhigen, da es natrlich ein wenig geschwollen war.
Am Montag habe ich dann bemerkt, dass ich zwei Beulen hinter dem Ohr habe. Sie schmerzen nicht und sind nicht verfrbt, aber sie sind seitdem auch nicht zurckgegangen. Meint ihr, dass lsst sich auf die Sache mit dem Piercing zurckfhren?
Ich habe vor, morgen mal beim Arzt einen Termin zu machen, aber ich bin unsicher, ob ich nicht einfach berreagiere, da ich ja auch keine Schmerzen habe. Was meint ihr?

[zum Seitenanfang]  
Re: Piercing(fragen)-Thread 5 [Re: ichigo-sweet] - #2709431 - 31.12.2014, 03:50:51
Genübertragung
Nicht registriert


Hallo,
ich wei nicht ob bereits ein hnliches "Problem" angesprochen wurde, verzeiht mir wenn ich nicht alles nachlesen mag .. :x Auf jeden Fall spiele ich mit dem Gedanken mir einen Tunnel am linken Ohr zu dehnen. Etwa 6 - 8 mm wrden mir ausreichen. Nun, ich wei leider nicht in welchem Zeitrumen man wie viele Millimeter dehnen "darf". Ich versuchte mich bereits im Netz durch verschiedene Ratgeber zu lesen, jedoch standen dort sehr abweichende Zahlen.

Vielleicht habt ihr ja schon mehr Erfahrungen damit, wie viele Millimeter im Monat empfindet ihr als gesund?
Und habt ihr vielleicht eine Idee welche Piercings ich passend zum Tunnel am rechten Ohr tragen knnte? :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Piercing(fragen)-Thread 5 [Re: ] - #2710161 - 04.01.2015, 20:13:45
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Mh, ich finde nicht, dass es da eine universelle Antwort gibt. Als allererstes kommt es darauf an, wie schnell bzw. in welchen Schritten du dehnst. Bei einem 0.5mm Schritt sollte das schneller gehen als bei einem 2mm Schritt (die aber wohl eher ab 10mm kmen und daher fr dich "raus" sind.). Die Empfehlungen pro Schritt liegen etwa bei 2-4 Wochen; ich wrde aber auch einfach schauen, wie dein Ohr darauf reagiert. Wenn es das Dehnen gut vertrgt (nicht rot/entzndet/gereizt), dann brauchst du vermutlich auch nicht unbedingt eine ganz starre Frist, also z.B. immer einen Monat warten. Allerdings wre mein anderer Tipp bzw. meine Frage: Eilt es? Im Zweifel lieber eine Woche lnger ruhen lassen. :)

Edit: Ohrringideen.. Fake-Plugs?


Bearbeitet von Ampelmännchen+w (04.01.2015, 20:14:24)
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Piercing(fragen)-Thread 5 [Re: ] - #2711975 - 14.01.2015, 15:12:38
rapper54
Forum​user​

Registriert: 05.08.2007
Beiträge: 39
huhu

in der regel fngt man mit 1,2 - 1,6 an und geht langsam immer 2 mm hher
man sagt alle 6 wochen und nicht schneller .. so bist du auf der sicheren seite
richtiges dehnen tut nicht weh ! wenn es weh tut aufhren und pause amchen

[zum Seitenanfang]  
Seite 25 von 25 < 1 2 ... 23 24 25


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie