Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 11 von 16 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 15 16 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid **** [Re: TheLady] - #234056 - 18.10.2004, 16:00:17
Stringtangagirl999
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 13.01.2004
Beiträge: 275
Ort: Deutschland, NRW, Bielefeld, B...
Zitat:
an alle kids, die meinen, keine mehr zu sein:

ritzen ist sowas von uncool.


ja ritzen ist uncool! aber wir machen das ja nich um COOL zu sein!


Zitat:

und 99%, die dann dazu gezwungen sind, werde ich hchstpersnlich auslachen.


dann werde ich dich auslachen wenn du es mal machen solltest oder nen problem hast!

Glaubst du, wir machen das um cool zu sein? also ich nicht!!!!!!! manche mgen das machen aber ich glaube kaum das sie dann hier regelmig reinposten und ihre gedanken aufschreiben! dazu haben sie keinen bock un keinen grund, meine ansicht dazu -.-

also ich fand dein post echt shit! ]-(
_________________________
Kann denn Sehnsucht Snde sein?!

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Stringtangagirl999] - #234180 - 18.10.2004, 18:46:21
oOLittleAngelOo
End O​f All​ Hope​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 619
Ort: Dren...Nhe Kln
wieso mssen dann die meisten zum psychater damit sie diese krankheit endlich berwinden knnen? DAS gehrt sicherlich nicht dazu um cool zu sein... SVV bzw Borderline sind ernsthafte krankheiten mit denen man sicherlich nicht spaen sollte...natrlich gibt es menschen die sich ein oder zweimal ritzen um cool zu sein aber bei manchen ists auch sozusagen ein schrei nach wrme oder liebe und diese ein oder zwei schnitte knnen dann zur sucht werden...und sowas ist sicherlich nicht zum lachen...es gibt wenig menschen die einem zuhren und helfen wollen...und ich DENKE so einer bist du und sowas ist echt arm...was wre wenn du ein problem hast mit dem du nicht zurecht kommst und hilfe brauchst aber keiner da ist weil dich alle auslachen?

naja meine meinung dazu...mehr gann ich nich dazu sagen weil ichs einfach nur schade und arm finde... :((
_________________________
Die rzte Live: 31.12.06 - 01.01.07: Kln, Rhein-Energie-Stadion 15.12.07: Mannheim, Maimarkthalle 23.05.08: Karlsruhe, Europahalle

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: oOLittleAngelOo] - #234222 - 18.10.2004, 19:32:44
Anonym
Nicht registriert


Whuuf -.-
Schade, dass ihr anscheinend den Post von Lady weder verstanden habt, noch versucht habt die Wahrheit in diesem Text zu finden.
Grade ihr, die vorgebt von dieser Krankheit wirklich betroffen zu sein, solltet diesen Post von allen am ehesten verstehen, oder? Und dann kommt so eine Reaktion? Fast schon zum Lachen.
Btw, getroffene Hunde bellen, mh?

Danke, Bear. *Beitrag tausendmal unterstreich*

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: TheLady] - #234225 - 18.10.2004, 19:35:11
Luziefer
Nicht registriert


Zitat:


egal was eure kindliche phantasie euch weismachen will.
es ist weder cool noch anti. ohne schei.

Nur mal so zur Info, das machen nicht nur Jugendliche ^^

Zitat:

und 99%, die dann dazu gezwungen sind, werde ich hchstpersnlich auslachen.

Lautet dein Motto irgendwie: Blo nicht verstndnisvoll sein?
Zitat:

ich lach euch aus.

Vieleicht solltest du aufhren zu lachen und lernen bestimmte Verhaltensmuster zu verstehen.
Ich denke, dass jeder SVV'ler wei, dass das selbst verletzen ihm nichts hilft, nur er kann das nicht umsetzten. Weit du, wenn du noch nie in solch einer Situation warst, dann sei wirklich froh darber, denn es ist nicht so, dass man sich verletzten will, sondern es muss, weil die Probleme alles erdrcken und man sie los werden will. Anstatt zu lachen solltest du lieber Lsungen zeigen, helfen, Hoffnung geben und wenn du das nicht kannst, dann mach nichts. Denn dein Lachen kann einen SVV'ler auch noch strker reinreiten.

Ein kleiner Gedanke dazu:
Ihr fragt uns immer "Warum"??
Warum verletzt Du Dich selbst?
Warum kannst Du Dich nicht irgendwie anders abregen?
Warum redest Du nicht einfach mit jemandem, wenns Dir schlecht geht....

Gut, vielleicht sind diese Fragen ja berechtigt, aber habt ihr euch nie gefragt, was wir uns alles fragen? Bzw. was wir EUCH gerne fragen wrden??

Warum schaut ihr uns auf einmal so komisch an, seitdem ihr es wisst?
Warum wollt ihr uns stndig eure Hilfe anbieten, obwohl wir sie (momentan) vielleicht gar nicht wollen?
Warum fragt ihr uns stndig, ob uns nicht hei ist, wenn wir im Sommer langrmlig rumlaufen?
Warum sagt ihr, wir wollen nur Mitleid, Aufmerksamkeit oder sonst was...?
Warum haltet ihr uns fr VERRCKT????
Warum knnt ihr mit uns nicht so umgehen, wie mit allen anderen auch?
Warum vertraut ihr uns nicht, und fangt an, uns zu kontrollieren?
Warum akzeptiert ihr nicht einfach, dass DAS unsere Art ist, mit unseren Problemen umzugehen?


Hhr auf zu lachen... es hilft einfach nicht...

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #234238 - 18.10.2004, 19:48:45
Vampgirl

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 10.279
Naja.
Im Groen und Ganzen muss ich mich Perles letzten Post anschlieen.


Ansonsten:

Beer,
Du weit nicht was fr Personen hinter den Nicks stecken.
Von daher wrd ich auch nicht anhand der Beitrge hier denken 'eh Aufmerksamkeitsgetue' .. klar gibts die.. aber bist du dir sicher, da dir diese Leute nicht eher viel mehr real bekannt sind, als hier im anonymen Netz/Forum?

IdS,
Vampgirl.


P.S. @Sheener - "getroffene Hunde".. :nick

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #234286 - 18.10.2004, 20:54:30
TheLady
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.476
Ort: Emsland
hej,

aaachtung!

Zitat:
p.s.: ich rede hier definitiv keine borderliner an. auch wenn ich denke, dass sich von denen hier sowieso keiner aufhlt. aber das ist nur geraten.



wie wr's damit, postings auch bis zum ende zu lesen?

perle: deine bemhung in ehren, aber mir musst du darber nichts erzhlen.


"stringtangagirl999"
du sagst "wir" - wer ist wir, was meinst du mit wir? svv'ler?
bist du in behandlung, warst du beim arzt? machst du ne therapie? hast du die diagnose bekommen?
mir sagt am meisten, dass du dich angesprochen fhlst, weite?


Zitat:
und 99%, die dann dazu gezwungen sind, werde ich hchstpersnlich auslachen.
das war mein kommentar zu denen, die aus oben genannten grnden 'ritzen' und dann spter im bro immer langrmlig rumlaufen drfen. die lache ich von herzen aus. gemein? kann sein, denn jeder macht fehler in seiner kindheit/jugend.
aber es tut mir soo gut! %-)
sehe meinetwegen das "auslachen" im bertragenen sinne - man kann auch bemitleiden oder belcheln sagen.

es gibt auch diejenigen, die sich in ihrer hypochondrie ne krankheit einreden und weismachen wollen. die wenigsten werden beim ritzen bleiben. :o)

ritzen hebt euch nicht von der masse ab.


luziefer:
Zitat:
Nur mal so zur Info, das machen nicht nur Jugendliche ^^


aber eben die spreche ich mit meinem posting an ;)

Zitat:
Lautet dein Motto irgendwie: Blo nicht verstndnisvoll sein?
nein nein nein. du verwechselst mich mit den leuten, die sagen: "wieso tut ihr das? seid ihr bld? wie scheie kann man sein?"
ich sage, dass diejenigen, die ich anspreche, sprich die ver(w)irrten teens, mir leid tun, denn ich sehe die zukunft und in der wird sie das, was sie im hier und jetzt tun und was sie gerne tun, verfolgen. und es wird nicht wie in der phantasie, die sagt: "und dann werden sie deine narben sehen und dich entgeistert anstarren, keiner wird dich verstehen, du bleibst die ewig missverstandene, alleine und auf dich gestellt." es gibt menschen, denen solche vorstellungen lust bereiten ;-)
es kann natrlich auch seine, dass andere berhaupt nicht an morgen denken. +schulternzuck+


claudier... ich wei, deshalb hab ich mich definitiv nur an die gewendet, die sich angesprochen fhlen. siehe oben ...

so weit
bea
_________________________
. The Art Of Drowning .

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Vampgirl] - #234291 - 18.10.2004, 21:09:40
Bud
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 102
Ort: Bei Bielefeld
mmh was soll man dazu sagen, es gibt zwar leute die hier sowas posten und naja eventuell ber ihre PROBLEME reden wollen, aber dazu mssen sie ja auch erstmal den MUT aufbringen um es der PErson zu sagen und mit der Person das vetraun aufzubaun mit dem kann ich darber reden ohne das er es an die Groe GLocke hngt, denn sowas die hilfe anbiten bei SVV gibt es sehr weniger leute denn die meinsten machen sich eh immer darber LUTSIG von wegen du bist krank inna BRINE usw und wollen mit den Personen nichts mehr zu tun haben wollen, und das bringt die Leute dann noch weiter usw, statt mal nachzu denken und mal mit der Person mal darber in ruhe mal darber REDEN nein es sind immer diese VORURTEILE von wegen ohhh die is krank bla bla bla. und net immer kann ein PYSCHATER einer Person dabei helfen, meistens sind es auch WIRKLICH WAHRE FREUNDE die einer Person das wieder ausreden knnen und immer (so gut wies geht da zu sien wenn was is) aber wie gesagt WAHRE FREUNDE die dabei einer Person helfen gibt es wirklich weniger :-(

denn ich bin so ein Kerl (bin zwar net Perfekt) aber ich hre mir solche Probleme immer an und versuch mein bestes Ratschlge zu geben soda man das wenns geht seinlsst manchmal bringt es was manchmal wiederrum net, denn naja sag ich es mal so KNuddels is schon fast soo weit das jeder 2 hier naja sein Kerl gefunden hat und dann nur verarscht WURDE usw, und deswege das ich auch wieder rum nen GRUND..

naja mehr kann ich dazu gerade net schreiben *gg*

knnt euch ja mal melden wenn ich online bin *smile* wrd mich Freun* dnak

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: TheLady] - #234299 - 18.10.2004, 21:28:41
Stringtangagirl999
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 13.01.2004
Beiträge: 275
Ort: Deutschland, NRW, Bielefeld, B...
Zitat:

"stringtangagirl999"
du sagst "wir" - wer ist wir, was meinst du mit wir? svv'ler?
bist du in behandlung, warst du beim arzt? machst du ne therapie? hast du die diagnose bekommen?
mir sagt am meisten, dass du dich angesprochen fhlst, weite?


httest du die voherigen beitrage gelesen wsstest du wen ich mit "wir" meine! das zeitg mir z.B. das dich das eig. ga net interessiert..........
ich war mal bei so na beratungsstelle....... nheres aber auch in den beitrgen davor!

was ich jetzt mache wissen nen paar leute aber das brauch auch net die ganze welt wissen! ich wei das das hier nen paar leute lesen die net posten und die ich real kenne.......... manche wissen es, manche net! aber was immo so luft brauchen eben net alle wissen
_________________________
Kann denn Sehnsucht Snde sein?!

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Stringtangagirl999] - #234391 - 19.10.2004, 00:13:00
SchmidtiSchnecke
Nicht registriert


ehrlich gesagt wei ich grad gar net was ich jetzt denken soll ?-)ich meinbin ich jetzt vielleicht auch nur jemand der aufmerksamkeit sucht???? ich meine ich ritze schon seit ber einem jahr also nicht erst seit ein paar tagen oda so und totzdem hab ich glaube ich keinen richtigen stichfesten grund...das heit ich bin nicht vergewaltigt oder geschlagen worden...bin ich jetz so ne aufmerksamkeitsperson??? das verwirrt mich alles en bissl...
Zitat:
oder wollt ihr euer leben lang leuten erklren mssen, was "das denn da" sei und warum und wieso und berhaupt?
und wer sagt mir das ich so lange leben werde, dass ich es immer und immer wieder erklren muss??? ich meine jetzt nich unbedingt selbstmord aber was is wennsch vom auto berfahrn werde??? kannst du mir 100% sagen dass ich 80 jahre alt werde und bis dahin jedem mensch der mir begenet erzhlen soll das ich mich geritzt hab als ich ein "Teen" war???
lebt man nicht eher fr den moment??? jeder moment is anders und besonders ob gut oder schlecht. und wenn du nicht fr den moment jetzt lebst dann wirst du fr einen moment in der zukunft arbeiten....ach ich rede schon wieda quatsch...naja auf jeden fall...was is eigentlich mit der kuh gemeint???
Zitat:
erzhlt von nun an allen, ihr seid eine kuh. beginnt, euer gras wieder hochzuwrgen, fangt an, milch zu geben!
hm also ich wrd das jetzt so verstehn ich soll zu ner tussi mutieren die ihr essen wieder auskotzt also bulimie hat und nem baby die brust gibt :-P peil ich net so ganz....naja kann auch sein weil ich zu unterbelichtet bin ~> bin gespannt auf die antworten

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: TheLady] - #234457 - 19.10.2004, 08:58:48
Luziefer
Nicht registriert


Zitat:
ritzen hebt euch nicht von der masse ab.

Hat den irgendwer behauptet, dass er dies damit anstrebt? Ich glaube nicht und ich glaube auch nicht, dass das die Absicht von jmd. ist...
( wenn es doch jmd. machen sollte, bitte wiederspruch^^ und dann zwar von demjenigen, der das so macht)

Denk ber die beiden Gedanken mal nach:
Verletzt.
Tief im Inneren.
Die Wunden werden von keinem gesehen.
Alles muss ganz normal weitergehen.
Doch die Wunden in mir verheilen nicht.
Sie werden nur immer wieder von Neuem aufgerissen.
Werden immer grer
fllen alles in mir.
Verletzt.
Am eigenen Krper.
Mit Schnitten, Wunden,
die jeder sieht.
Aber nicht versteht.

Diese verdammten Narben bleiben fr immer. Und wenn man mal nicht an sie denkt, wird man wieder daran erinnert, weil man von der Seite komisch angeschaut, oder sogar darauf angesprochen wird, "was man denn da am Arm gemacht hat"...
Ja. Wonach siehts denn aus? Ich hab mit nem Tiger gekmpft....
Nein, natrlich nicht. Ich hab nicht mit irgendeinem Raubtier gekmpft, sondern mit meinem Leben... gegen diese Schmerzen.
Ist das jetzt verstndlicher?
NEIN??!
...Hab ich's mir doch gedacht... aber warum fragst du dann?
wenn du es sowieso nicht verstehst?!
[Quelle: lost-girl.de.vu ]

Ich bin der Meinung, dass man bei solch einem Thema nicht verallgemeinern kann, man kann nicht sagen, der tut es deswegen und der deswegen und die will ja nur das... das geht einfach nicht, man muss den einzelnen betrachten und dann urteilen, wenn man es jedoch noch nicht einmal versuchen will, etwas zu verstehen, was einem selbst komisch (sry, finde gerade kein anderes wort) vorkommt, dann kann man nur ungedacht urteilen. Man kann vielleicht Vergleiche machen, aber komplett bernehmen geht meiner Meinung nicht, weil viele Faktoren da mit einspielen.
Und auch noch mal zu dem Problem mit den Narben:
Fr mich persnlich (ich habe zum glck keine) wre es ein Kennzeichen fr ein schrecklichen Teil in meinem Leben, den ich nicht vergessen, aber aus meiner momentaner Lebenssituation ausschlieen will. Recht hast du, ganz geht das nicht, aber es ist nur eine bildliche Erinnerung daran, dass es auch anders geht, denn schlielich hat man es geschafft und ist froh darber, wenn man damit aufhrt. Es ist nur eine bildliche Erinnerung, die dir immer wieder zeigt, wie tief du fallen kannst und wann du wieder aufgestanden bist..
eine erinnerung an den eigentlichen Wert deines Lebens, den du viellicht erst spter bemerkt hast...
Ich kann damit leben, doch kannst du das auch?

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #234709 - 19.10.2004, 18:00:19
TheLady
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.476
Ort: Emsland
Zitat:
httest du die voherigen beitrage gelesen wsstest du wen ich mit "wir" meine! das zeitg mir z.B. das dich das eig. ga net interessiert..........
ich war mal bei so na beratungsstelle....... nheres aber auch in den beitrgen davor!
erwartest du von mir, 9 seiten zu lesen?
ich habe ganz personenunabhngig ein paar brocken aufgeschnappt und versprte das bedrfnis, diejenigen, die sich angesprochen fhlen, zu warnen.

ich will dein problem - oder wie auch immer ich das jetzt nennen soll - hier jetzt auch nicht breittreten (allerdings tust du das ja schon im gewissem mae selbst. egal.) und belasse das dann eben beim "ich war mal bei ner beratungsstelle."

Zitat:
ich meinbin ich jetzt vielleicht auch nur jemand der aufmerksamkeit sucht????
wen fragst du das? frag am besten dich selbst. aber ich hab's nie behauptet.

Zitat:
und wer sagt mir das ich so lange leben werde, dass ich es immer und immer wieder erklren muss??? ich meine jetzt nich unbedingt selbstmord aber was is wennsch vom auto berfahrn werde??? kannst du mir 100% sagen dass ich 80 jahre alt werde und bis dahin jedem mensch der mir begenet erzhlen soll das ich mich geritzt hab als ich ein "Teen" war???
gibst du dich mit so einer erklrung ab?
"ich ritze und das gibt narben, aber das ist egal, weil ja die mglichkeit besteht, dass ich irgendwann einmal von einem auto berfahren werde." das finde ich ein bisschen schwach, ehrlich gesagt.
geh davon aus, dass du irgendwann mit dir selbst klar kommst und dass das alles ein ende hast. dann bist du drber hinweg, aber irgendwas erinnert dich immer an die zeit und ich kann dir nicht versprechen, dass du diese erinnerungen lieb gewinnst. und wenn du nicht ein unglaublich offener, fast aggressiver mensch bist, sind dir fragen nach narben immer unangenehm, weil du genau weit, was dahintersteckt. und jeder andere, der nicht dumm ist, wei es auch.

Zitat:
lebt man nicht eher fr den moment???
du kannst fr den moment leben, aber deine taten in der vergangenheit und im hier und jetzt beeinflussen doch immer deine zukunft. du kannst nur ernten, wenn du vorher etwas gest hast.
vielleicht kling ich in deinen ohren spieig, aber ich hab recht.

Zitat:
was is eigentlich mit der kuh gemeint???
eigentlich hab ich's genauso gemeint, wie's da steht. ist keine metapher. +grins+


luziefer
Zitat:
( wenn es doch jmd. machen sollte, bitte wiederspruch^^ und dann zwar von demjenigen, der das so macht)

das wird niemand sagen, denn entweder weit du es nur im unterbewusstsein oder dir wird es erst hinterher klar. ist sicher keine bse absicht, denn die meisten mutwilligen selbstverletzungen wollen auf irgendwas aufmerksam machen.
aber ich kenn einige, die dermaen nach anderssein streben, dass sie das in kauf nehmen.
anderssein kommt von innen und ist keine reaktion auf irgendetwas, sondern einfach ein verlangen danach. ich wrde nie sagen "ich will anders sein", ich wre es einfach. ohne absicht.

Zitat:
Ich bin der Meinung, dass man bei solch einem Thema nicht verallgemeinern kann, man kann nicht sagen, der tut es deswegen und der deswegen und die will ja nur das... das geht einfach nicht, man muss den einzelnen betrachten und dann urteilen, wenn man es jedoch noch nicht einmal versuchen will, etwas zu verstehen, was einem selbst komisch (sry, finde gerade kein anderes wort) vorkommt, dann kann man nur ungedacht urteilen.
schner gedanke!

zu den narben; bildliche erinnerung, warnung - nenn es wie du willst, aber stolz bist du nie drauf.
fr mich ist es eher sowas wie eine einschrnkung. und ich wrde mich wundern, wenn jemand das anders sieht.

ids
bea

_________________________
. The Art Of Drowning .

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: TheLady] - #234799 - 19.10.2004, 20:12:08
Luziefer
Nicht registriert


Zitat:

zu den narben; bildliche erinnerung, warnung - nenn es wie du willst, aber stolz bist du nie drauf.

Das habe ich auch nicht behauptet..und ich glaube auch nicht, dass du glaubst, das ich das damit aussagen wollte ^^ (komischer satz +omg+
Zitat:

fr mich ist es eher sowas wie eine einschrnkung. und ich wrde mich wundern, wenn jemand das anders sieht.

Ich sehe das nicht wirklich als Einschrnkung.. Einschrnkung von was denn bitte?


[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #234804 - 19.10.2004, 20:17:33
Vampgirl

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 10.279
Wenn sie sich auf die Narben bezieht mit Einschrnkung .. dann denke ich, da sie meint, da man immer daran erinnert wird, wenn man sie sieht. D.h. es bleibt wohlmglich als ewige Last an einem haften. Wenn man sie nicht offen zeigen will/kann, dann schrnkt man sich weiterhin insofern ein, da man z.B. sich nicht so kleidet, wie man es gerne mchte. Im Hinterkopf sind immer diese Narben. ...



Weiter oben habe ich gelesen... "SVV bzw. Borderline" ... kanns grad nicht zitieren. Mchte nur sagen, da SVV nicht gleich Borderline ist. Siehe erste Seite, wo dies erklrt ist.



So far,
Vampgirl.

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Vampgirl] - #234832 - 19.10.2004, 20:42:43
SchmidtiSchnecke
Nicht registriert


ich werd wohl lieba nix mea hier zu schreibn is ja sowieso alles kuhmist ! ]-(

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #234918 - 19.10.2004, 22:22:10
LadyNo
Nicht registriert


ich versteh nicht warum ihr euch alle so ber das posting von thelady so aufregt -.-
ihr nehmt alles direkt so persnlich dasses schon fast weh tut X-)
ich verletze mich auch selbst, und? ich habs mir durchgelesen, gegrinst, und mich nicht angesprochen gefhlt.
ich fands einfach treffend, spiegelt meine meinung auch wider.
aber irgendwie scheinens die meisten eh nicht verstanden zu haben oO

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #234937 - 19.10.2004, 22:47:09
FuerstinArashi
Nicht registriert


Zitat:
aber irgendwie scheinens die meisten eh nicht verstanden zu haben oO



genau _das_ gefhl hab ich auch, daher ist eine weitere diskussion mit betreffenden personen wohl auch sinnlos..

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #235092 - 20.10.2004, 13:35:56
TheLady
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.476
Ort: Emsland
Zitat:
Ich sehe das nicht wirklich als Einschrnkung.. Einschrnkung von was denn bitte?

=>
Zitat:
es bleibt wohlmglich als ewige Last an einem haften. Wenn man sie nicht offen zeigen will/kann, dann schrnkt man sich weiterhin insofern ein, da man z.B. sich nicht so kleidet, wie man es gerne mchte. Im Hinterkopf sind immer diese Narben.
[thx claudi. borderline bzw svv = klar nich dasselbe, jepp]


ansonsten
Zitat:
ich versteh nicht warum ihr euch alle so ber das posting von thelady so aufregt -.-
ihr nehmt alles direkt so persnlich dasses schon fast weh tut

genau, so hat das eh keinen sinn. deswegen ...
Zitat:
ist eine weitere diskussion mit betreffenden personen wohl auch sinnlos..


:-D

_________________________
. The Art Of Drowning .

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: TheLady] - #235312 - 20.10.2004, 18:18:42
Bud
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 102
Ort: Bei Bielefeld
huhu @ll,

ja der Bud is auch mal wieder daha, und wollte auch mich mal wieder blicken lassen und hab da einen TEil gelesen von wegen man wei ja wie tief man gefallen is also wenn man z.b. mit dem ritzen aufgehrt hat, aber da isses wiederrum "WIE WEIT KANN EINE MENSCHLICHE SEELE FALLEN" das is ja wieder rum auch so ne sache denn jeder denk darber anders also ich wrd dabei so ein klein wenig aufpassen wie weit man Wirklich fallen kann. Oder was meint ihr???

Ja klar bleiben die Narben fr immer aber da sieht es auch wiederrum jeder anders was er mit den NARBEN sagen will oda vielleicht sind es ja auch irgend welche Geheimisse die keiner mitbekommen soll oda sonst was, aber was BRINGEN denn bitte schn Narben spter im Arbeitsleben???

meistens nur Schwierigkeiten, denn ne Gute Freundin von mir wurde deswegen aus ihrem Job geworfen, nur wegen den Narben usw....

und was meint ihr wohl wie Fertig sie war als sie deswegen vonna arbeit ENTLASSEN wurde, klar gibt es noch welche oda die meisten die noch inna Schule sind aber auch ihr wollt spter mal Geld Verdienen und net auf Mutters tasche leben wollen. (manchmal is das gar net mal so schlecht)

denn eigentlich Verbaut ihr die Sich ritzen oda anderen Krperlichen Schaden zu fgen nur die ZUKUNFT und wollt ihr das wirklich TUN ???? nur wegen Schmerzen im HERZEN??? worber man mit LEUTEN reden kann und vielleicht was ndern kann?????


WOLLT IHR DAS?????????


[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Bud] - #235315 - 20.10.2004, 18:30:51
Vampgirl

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 10.279
Bud,
glaubst du denn, da SVVler das mit Absicht machen? Meinst du die machen dies bewusst, um sich die Zukunft zu verderben?
An erster Stelle steht immer die Gesundheit. Wer blickt da schon weiter voraus und denkt daran wie es beim Arbeitsplatz (sofern man nicht eh in dem Alter ist) aussehen wird?
Auerdem ist das keine 'Krankheit' wie ein Beinbruch der mal eben nach 6 Wochen oder so sich erholt hat. Nein. Unbestimmte Zeit. So was muss lngere Zeit behandelt werden. Viele sind nicht mal in Behandlung.
Also warum steckst du solche Erwartungen rein?



IdS,
Vampgirl.

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Vampgirl] - #235360 - 20.10.2004, 19:54:34
Bud
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 102
Ort: Bei Bielefeld
sag ich es mal so mit der HOFFUNG das sich welche FREWILLIG dazu erklren dagegen was zu machen, denn naja es mag zwa net so wirklich ne Krankheit zu sein aber naja sag ich es mal so ich wei net was die ZUKUNFT mit sich bringt aber. so wie sie jetzt ist, ist die ZUKUNFT fr AZUBIS (oda demchst welche kommende) sehr schwer nen Job zu bekommen denn ich wei es ja auch bei mir das ich wahrscheinlich ab nchstes jahr ende januar ARBEITSLOS bin und das werd ich wahrscheinlich auch erstmal fr ne lngere zeit sein und mienste deswegen mache ich dies??? also Krperverletzungen????? nein denn damit muss man halt mit leben und daran kann man bei heutiger zeit eh nichts dran ndern, und das is dann noch lange kein Grund sich zu verletzten auch wenn es inna schule oda inna Family (bezihung) zu ritzen oda wie denkst du darber??

[zum Seitenanfang]  
Seite 11 von 16 < 1 2 ... 9 10 11 12 13 15 16 >